ZLSt Wiesbaden ID : 60717

    • ZLSt Wiesbaden ID : 60717

      ZLSt Wiesaden (ID: 60717)


      Die Zentrale Leitfunkstelle Wiesbaden nimmt auch die Aufgaben nach dem Hessischen Gesetz über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz wahr. Die Zentrale Leitstelle wird von der Berufsfeuerwehr Wiesbaden betrieben.

      Zuständigkeit:

      Landeshauptstadt Wiesbaden

      Einwohner:

      289.544 (31.12.2016) ; Einwohner je km²: 1.420 (31.12.2016)

      Form der LS:

      ILS (FW, RD, KatS, THW)

      Es stehen 6 gleichartig ausgebaute Arbeitsplätze zur Verfügung. Alle Hilfeersuchen werden über die Funk- und Notrufanlage AVS 2004 der Firma AEG, ausgebildet als Touch - Screen, entgegengenommen. Mit dieser digitalen Anlage werden alle Rufnummern der Wiesbadener Einwohner über den Notruf angezeigt. Insgesamt stehen 8 Notrufanschlüsse für drei Ortsnetze sowie 8 Anschlüsse 19222 in gesamt Wiesbaden zur Verfügung.

      Organisationsform im Rettungsdienstbereich Wiesbaden:

      Für den Träger ist aus fachlicher und wirtschaftlicher Sicht die organisatorische Einheit von Notfallversorgung und Krankentransport die richtige Form der Durchführung seines Auftrages nach HRDG (siehe auch § 4 Abs. 1 HRDG). Aufgrund der spezifischen Anforderungen an einen städtischen Rettungsdienst und überproportionaler Steigerungen der Nachfrage nach Krankentransporten in den letzten Jahren wurde eine Ergänzung der Vorhaltung mit 4 reinen Krankentransportwagen (KTW) zum 01.04.2013 umgesetzt. Die Umsetzung erfolgte auf Basis der Vorgaben zur allgemeinen Organisation des Rettungsdienstes, gemäß Punkt 2.1 des Rettungsdienstplanes des Landes Hessen.

      Rettungsdienstbereich Wiesbaden:

      Der Rettungsdienstbereich Wiesbaden umfasst das Gebiet der Landeshauptstadt Wiesbaden - Innenstadtbereich und 20 Vororte.

      Für den Rettungsdienstbereich Wiesbaden sind insgesamt vier Rettungswachen mit den jeweiligen Rettungswachenversorgungsbereichen (RWVB) ausgewiesen:

      • RWVB West
      • RWVB Mitte
      • RWVB Ost
      • RWVB Süd
      Notarztversorgungsbereiche (NAVB) :

      • NAVB West
      • NAVB Ost
      Beim notärztlichen Einsatz findet das Rendezvous-System Anwendung. Der Notarzt im NEF und das MZF mit rettungsdienstlichem Personal erreichen getrennt den Einsatzort.

      Ist im Rettungsdienstbereich kein freies Rettungsmittel mehr verfügbar, oder es ergibt sich ein deutlicher zeitlicher Vorteil, wird durch eine First-Responder-Einheit das therapiefrei Intervall bis zum Eintreffen des regulären Rettungsdienstes verkürzt. Hierzu können folgende Einheiten disponiert werden:

      Alle 4 KTW’s und Alle Basis-LF’s der Berufsfeuerwehr (stationiert auf allen 3 BF-Wachen)

      Die Landeshauptstadt Wiesbaden hat zur Erfüllung der rettungsdienstlichen Leistungen folgende Leistungserbringer nach § 4 Abs. 2 HRDG beauftragt:
      • ASB Landesverband Hessen e.V. (ASB Region Westhessen)
      • DRK Rettungsdienst Rhein-Main-Taunus gGmbH
      • JUH Hessen-West
      • MHD Bezirk WI/Rhg.-Taunus
      • AMBULANCE WIESBADEN, Erich Traudes GmbH
      • Helios Dr. Horst-Schmidt-Kliniken Wiesbaden
      • St. Josefs-Hospital Wiesbaden
      Bereichsübergreifende Vereinbarungen sind mit folgenden Rettungsdienstbereichen abgeschlossen:
      • Rheingau-Taunus-Kreis
      • Main-Taunus-Kreis Kreis
      • Groß-Gerau
      • Landkreis Mainz-Bingen


      Im Rettungsdienstbereich Wiesbaden werden 3 Krankenhäuser der Kategorie „Unabdingbar“ vorgehalten:
      • HELIOS Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) Haus der Maximalversorgung und überregionales Traumazentrum
      • St. Josefs-Hospital (Joho) Haus der Schwerpunktversorgung und lokales Traumazentrum
      • Asklepios Paulinen Klinik (APK) Haus der Regelversorgung


      Nachbarleitstellen in der Sim eingefügt :

      Die Leitstelle wurde auf den derzeitigen Stand der B_ereichsplan der Stadt Wiesbaden entwickelt

      Die Fahrzeuge wurden auf der Grundlage der Anlage 7 Rettungsmittelplan RD Wiesbaden erstellt (Stand 01.07.2018)
    • Derzeit werden noch an den Sanitätszügen (SEG) der Stadt Wiesbaden gearbeitet.

      Um es vorweg zu nehmen; es befinden sich nur Fahrzeuge in der SIM die derzeit auch Disponierbar sind. Alle anderen Fahrzeuge werden derzeit nicht berücksichtigt, können bei Veränderung der LST SIM Struktur und Erweiterungen, jedoch jederzeit eingefügt werden.

      Fahrzeuggrafiken sind auch nicht bei allen Fahrzeugen in Original verfügbar, sowie die Dienstzeiten bei ein paar Fahrzeugen (betrifft die 24h Fahrzeuge) mit Sicherheit nicht mehr ganz aktuell sind.

      Unter der Anrufmöglichkeit ZKN Wiesbaden , befinden sich die SEG Fahrzeuge und First Responder Fahrzeuge der Werksfeuerwehr und Flugplatzabsicherung

      Gruß

      Bandit

      The post was edited 2 times, last by Bandit ().

    • Update 27/05/2020


      - jeder RTW hat einmal die Woche, eine Stunde
      Reinigung und Desinfektion in den Dienstzeiten vorgesehen, und geht dann
      automatisch in Status 6

      - SEG Fahrzeuge eingefügt , hier lediglich, die sich in der SIM auch disponieren lassen (alle anderen folgen, wenn diese disponierbar werden)


      Einsätze anlegen :


      - Meldebild wird, wenn nicht bereits eingefügt, handschriftlich die Verdachtsdiagnose eingefügt


      - Einsatzstichworte, sind bereits hinterlegt :
      K - Krankentransporte
      R 0 - RTW ohne SoSi
      R 1 - RTW mit SoSi
      R 2 - NEF und RTW Einsatz
      R 3 - NEF alleine (z.B. Fremdfahrzeug benötigt NEF)
      MANV - bei Grossschadensereignissen


      MOBILE WACHE :


      Die
      LST WIESBADEN arbeitet mit mobilen Wachen, sollte eine Wache nicht mehr
      besetzt sein, wird von einer anderen Wache, ein RTW dorthin entsandt.


      Mobile Wachen Strategie in WI in Kurzform:
      4 freie RTW: je einer auf allen RW
      3 freie RTW: RW Mitte bleibt leer
      2 freie RTW: einer RW Süd, einer mob. HBF
      1 freier RTW: mob. HBF
      0 freie RTW: blöd ;), nur noch FR´s möglich zu entsenden
    • Update 04/06/2020


      RD Hintergrund Dienst (RD Verstärkung) und SEG können bei Bedarf manuell alarmiert werden. Finden im Regeldienst keine Berücksichtigung.
      Ausrückzeiten RD Verstärkung (ca. 10 Minuten) , SEG (ca. 20 Minuten)


      Update 31/05/2020
      RWVB West DRK hat jetzt ein Reserve Fahrzeug für alle 24h Fahrzeuge (Fahrzeug ist am Ende der Kennung mit einem "R" versehen (nur zur Erkennung))


      Update 29/05/2020
      70/82-1 (NEF), hat jetzt ein Reserve Fahrzeug eingepflegt bekommen (70/82-9)


      Update 27/05/2020


      - jeder RTW hat einmal die Woche, eine Stunde Reinigung und Desinfektion in den Dienstzeiten vorgesehen, und geht dann automatisch in Status 6


      Einsätze anlegen :


      - Meldebilder sind hinterlegt / handschriftlich können weitere eingetragen werden


      - AAO, entsprechend dem Einsatzstichwort


      MOBILE WACHE :


      Die LST WIESBADEN arbeitet mit mobilen Wachen, sollte eine Wache nicht mehr besetzt sein, wird von einer anderen Wache, ein RTW dorthin entsandt.


      Mobile Wachen Strategie in WI in Kurzform:
      4 freie RTW: je einer auf allen RW
      3 freie RTW: RW Mitte bleibt leer
      2 freie RTW: einer RW Süd, einer mob. HBF
      1 freier RTW: mob. HBF
      0 freie RTW: blöd ;), nur noch FR´s möglich zu entsenden