ILS Rhein-Sieg (ID:34367)

    • ILS Rhein-Sieg (ID:34367)

      Hallo liebe LstSim begeisterte,

      herzlich Willkommen bei der Integrierten „Leitstelle Rhein-Sieg“, des Rhein Sieg Kreises.

      Zu erst ein paar kurze Infos zum Rhein Sieg Kreis(RSK), die Fläche beträgt ca. 1.153km² und es wohnen ca. ~596.000 Einwohner im RSK und ist somit zweitgrößter Kreis in NRW.Im unterstehen 19 kreisangehörige Städte und Gemeinden, von denen 13 im rechtsrheinischen und 6 im linksrheinischen Kreisgebiet liegen. In seinem Herzen liegt die Bundesstadt Bonn.

      Versorgt wird der RSK durch die Hilfsorganisationen DRK, MHD, JUH und FW, welche sich auf 17 Rettungswachen, 4 Notarztstandorte sowie 5 Feuer- und Rettungswachen mit Insgesamt 39 RTWs, 22 KTWs und 8 NEFs befinden, abgedeckt.


      Nützliches zur Leitstelle:
      RTH´s: Für den Rhein-Sieg Kreis sind gleich 3 RTH´s zuständig bzw. können alarmiert werden, so ist der Chr. 3 und Chr. Rheinland (Lst. Köln) für den ganzen linksrheinischen Teil sowie große Teile des rechtsrheinischen RSK zuständig. Die Gemeinde Windeck wird durch den Chr. 25(Lst. Siegen-Wittgenstein) aus Siegen versorgt. Zusätzlich steht der Chr. 23(Lst. Koblenz) aus Koblenz für die Südlichen Gemeinden ebenfalls zur Verfügung. Für Nachtverlegungen steht der Chr. Westfalen (Lst. Steinfurt) sowie die Maschinen der SAR (RCC Münster) zur Verfügung.
      ITW´s: Der Rhein-Sieg Kreis hält keinen eigenen ITW oder NAW für Verlegungen bereit. Stattdessen wird auf Resourcen der Hilfsorganisationen zurück gegriffen. Liegen Primärverlegungen an, also z.B. Notfallverlegungen so fahren die nächsten RTW´s. (Nicht immer möglich, da Bspl. die Regelrettungsfz. keine Möglichkeit zur Art. Blutdruckmessung dabei haben.) Für Sekundärverlegunen, also alles geplante, mit Intensiv und/oder Arztbegleitet kommt der HNF RTW 02 zum Zug. Zusätzlich, im wöchentlichem Wechsel, einem Notarzt der RW Niederkassel (NDK NEF 02) oder DRK Hennef (HNF NEF01).

      Zusatzleitstelle „Rhein-Sieg Sonderbedarf“: Dies Leitstelle enthält viele Fz. Des Sonderbedarfes oder KatS. bereit. ( Hierbei wird besonders auch noch eure Hilfe benötigt! ) Die Ersatzfz. des Kreises sind auf allen Wachen angelegt und erscheinen automatisch, sobald ein Fz. der Wache (Nur RSK Wachen und auch nur da NEF und RTW) durch einen Defekt ausfällt.

      Nachbarleitstellen:
      • 49338 "Leitstelle Berga"
      • 52452 "Florian Bonn"
      • 235 "Leitstelle Erft"
      • 13627 "Leitstelle Euskirchen"
      • 16777 "Leitstelle Koblenz"
      • 7789 "Florian Köln"
      • 53117 "Leitstelle Steinfurt"
      • 19918 "Leitstelle Montabauer"
      • 4401 "RCC Münster"
      • 3131 "Leitstelle Oberberg"
      • 5799 "Leistelle Siegen-Wittgenstein"
      • ELS Rhein-Sieg Sonderbedarf


      Die Alarmierung
      Im Rhein-Sieg Kreis wird bereits seit längerem Digital alarmiert und auch seit 2014 Digital gefunkt.

      Wenn nun in der Leitstelle Rhein-Sieg ein Einsatz aufkommt, Ihr diesen öffnet, kommt Ihr in das Menü Kategorie. Dort wird bereits entschieden welche Rettungsmittel ich zu dem Einsatz entsende. Dabei wird nachfolgendem Prinzip vorgegangen:

      • „K1-SU“ steht für einen Krankentransport/-wagen im Rhein-Sieg Kreis. Dies ist eig. die Standard Kategorie für einen Krankentransport.
      • „RD“ steht für einen Rettungs- oder Notfalleinsatz. Dieser ist Grundsätzlich erstmal immer mit Sondersignal eingestellt. Der Leitstellen Disponent der aber gerade keine freien KTWs mehr übrig hat und Bsp. nun einen RTW zu einem Krankentransport schicken möchte sollte diesen auch mit einem RD alarmieren und schließend das Häkchen bei Sonderrechten rausnehmen. Besonderheiten sind hier die Mehrzwecksfahrzeuge. Dazu Später unter Mehrzwecksfahrzeuge mehr.
      • Die anschließenden Nummern stehen für die Anzahl der Rettungsmittel. Heißt ein „RD 1“ ist ein Rettungs- oder Notfalleinsatz mit einem RTW. Natürlich gibt es auch Einsätze mit Notarzt. Dies wäre dann ein RD 11. Dabei steht die erste Zahl für die Eingesetzten RTWs und die zweite Zahl für die eingesetzten NEFs. Bsp. RD 32 wäre somit drei RTW und zwei NEF.
      Die nächste Station ist das Stichwort. Dieses Beschreibt für die Besatzungen der Rettungsmittel den anstehenden Einsatz. Bsp. eine Schnittverletzung ist CHIR (steht für chirurgisch), somit weiß die Besatzung grob, was sie am Einsatzort erwartet und kann sich entsprechend ausrüsten.

      Übrigens ist es in der Realität auch so, dass die Leitstellen Bonn und Rhein-Sieg miteinander verknüpft sind. Heißt, die Lst. Rhein-Sieg kann (mit einer kurzen Bestätigung der Lst Bonn, was durch aufpoppendes Fenster auf deren Bildschirmen zu sehen ist) Fz. der Leitstelle Bonn alarmieren und Disponieren. Sowohl Rettungsmittel als auch Feuerwehr. Dies funktioniert auch andersherum.
      Daher kann es schon mal passieren das KTWs. des Rhein-Sieg Kreises mit dem Stichwort K1-BN alarmiert werden, wenn die Stadt Bonn eine Krankentransportspitze hat. Dies funktioniert auch andersherum.


      Die einzelnen Nachbarleitstellen im Detail:

      "Leitstelle Berge"
      Die Leitstelle Berga liegt Nordöstlich des Rhein-Sieg Kreises. Von seitens dieser Lst wird primär Teile des Westlichen und Nördlichen Stadtgebietes der Stadt Lohmar durch die Rettungswachen Rösrath bzw. Overath mit RTW´s abgedeckt.Die Anrufe gehen teilweise bei der Lst Rhein-Sieg sowie der Lst Berga ein. Verwaltet werden diese Einsätze über die Lst Rhein-Sieg, heißt im Spielbetrieb sind die entsprechenden Gemeindegebiete normal der Lst Rhein-Sieg zugeordnet, aber die RTW´s werden über Lst Berga, sofern vorhanden alarmiert, andernfalls ist die RW 10 (Neunkirchen-Seelscheid) zuständig, außer am Wochenenden und Feiertagen. Weiteres siehe hierzu RW Lohmar.


      "Forian Bonn"
      Die Stadt Bonn liegt im Herzen des Rhein-Sieg Kreises und ist primär für die Rettungsdienstliche Versorgung der Gemeinde Alter zuständig. Von ihr kommen sowohl RTW als auch NEF, sofern nächstmöglich vorhanden, andernfalls ist die RW Bornheim dort zuständig.Ebenso deckt die Lst Bonn auch Teile der Gemeinde Wachtberg mit dem NEF „Fl. BN 3 NEF 1“ ab.


      "Leitstelle Erft"
      Die Leitstelle Erft liegt Nördlich des linksrheinischen Rhein-Sieg Kreises und deckt Teile der Gemeinde Witterschlick ab.


      "Leitstelle Euskirchen"
      Die Leitstelle Euskirchen liegt Westlich des linksrheinischen Rhein-Sieg Kreises.


      "Leitstelle Koblenz"
      Die Leitstelle Koblenz liegt Südlich des linksrheinischen Rhein-Sieg Kreis. Über sie kann unteranderem der Christoph 23 des Bundeswehrkrankenhauses Koblenz angefordert werden. Sie trennt außerdem das Land NRW mit dem Land Rheinland-Pfalz. (Andrer Rettungsmittelvorhaltung, N-KTW = RTW in der LstSim.)


      "Florian Köln"
      Die Leistelle Köln liegt Nördlich des Rhein-Sieg Kreises. Sie versorgt große Teile des Rhein-Sieg Kreises mit den RTH „Christoph 3“ und ITH „Christoph Rheinland“. Weiteres dazu bei RTH´s.


      "Leitstelle Steinfurt"
      Die Leitstelle Steinfurt Disponiert in NRW den „Christoph Westfalen“, welcher neben den Maschinen der Bundeswehr als einziger nachts fliegen darf.


      "Leitstelle Montabauer"
      Die Leitstelle Montabauer liegt Südlich des rechtsrheinischen Rhein-Sieg Kreises und trennt außerdem das Land NRW mit dem Land Rheinland-Pfalz. (Andrer Rettungsmittelvorhaltung, N-KTW = RTW in der LstSim.)


      "RCC Münster"
      Die RCC Münster disponiert alle SAR Maschinen. Für den Rhein-Sieg Kreis anforderbar ist der SAR aus Nörvenich.


      "Leitstelle Oberberg"
      Die Leitstelle Oberberg liegt Nordöstlich des Rhein-Sieg Kreises und versorgt die Gemeinde Much mit dem „Engelskirchen NEF 01“, sowie mit dem „Waldbröl NEF 01“ Teile der Gemeinden Ruppichteroth und Windeck.


      "Leitstelle Siegen-Wittgenstein"
      Die Leitstelle Siegen-Wittgenstein disponiert für die Gemeinde Windeck zuständigen RTH „Christoph 25“.


      "ELS Rhein-Sieg"
      Die ELS Rhein-Sieg Sonderbedarf disponiert alle Rettungsmittel der HiOrgs sowie Ausfallsreserven und Rettungsmittel der Feuerwehr.
      Die HiOrgs halten an fast allen Wachen Ausfallreserven vor, sollten die Kreisersatzfz. bereits im Einsatz sein. Die Feuerwehr Troisdorf sowie Königswinter stellen mit den RTWs „TRO RTW 4“ und „KÖW RTW 5“ jeweils die Ausfallreserven für die Feuerwehren des Kreises.



      Besonderheiten im Leitstellengebiet

      Rettungswache Lohmar
      Besonderheit Rettungswache Lohmar: Die Rettungswache Lohmar wird nur am Wochenenden und an Feiertagen durch den Malteser Ortsverband Lohmar und Siegburg Ehrenamtlich betrieben. Dafür steht der LOH RTW 01 von Fr. 18-00 Uhr, Sa. 00-24 Uhr sowie So. von 00-22 Uhr zur Verfügung und deckt das komplette Stadtgebiet Lohmar ab.


      MZF
      Für den Krankentransport werden neben den dafür üblichen KTW´s zu Spitzenzeiten auch RTWs eingesetzt. Allerdings gibt es auch hier Besonderheiten. So sind fast alle RTW 2 (Außer Fw Troisdorf/Siegburg) MZF welche entweder Tagsüber den Krankentransport unterstüzten oder aber Tagsüber die Notfallrettung Unterstützen. Heißt diese Fz. werden nur als Spitzenabdeckung genutzt und fahren nur an zweiter Stelle ab. Dafür fahren sie Nachts ab 17 bzw. 19 Uhr erst Krankentransport.






      Zunächst einmal wünsche ich viel Spaß und einen ruhigen Dienst (oder auch nicht), weiter würde ich mich um Kritik jeglicher Art freuen und auch Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen, da die Leitstelle noch in Abreit ist. Derzeit werden viele POI´s ergänzt. Alle Altenheime und Dialysepraxen sind bereits eingefügt.

      Mit Kameradschaftlichem Gruß

      Shephead

      The post was edited 10 times, last by Shephead: Sonder-/ und Spitzenbedarf über Alarmmaske hinzugefügt. ().

    • - Also direkt als Einstieg finde ich die Kategorien in der Einsatzeingabemaske etwas verwirrend....... Würde dir empfehlen da eine kurze Erklärung dazu beizufügen. Oder ggfs. abändern (kenne da die Realität nicht)
      - Gibt es einen Grund für die ganzen * (Sternchen) in den Stichworten?
      - Bei Bornheim fehlt ein kleines Stück Einsatzgebiet (nach Osten zum Rhein) Laut Dieser Karte ist dort das Kreisgebiet komplett geschlossen.
      - Rettungswache 5 Hennef gibt es 2 mal? Einmal MHD und einmal DRK?
      - OPTA sollte angepasst werden Ordnungskennungen sind mal zweistellig mal einstellig geschrieben. Zudem ist die OPTA nicht korrekt umgesetzt (meines Erachtens)
      z,B.: Aktuell im Spiel auf der DRK Rettungswache 5 Hennef: "HNF RTW 2" ......OPTA nach meiner Auffassung: "DRK HNF (RTG05) RTW 02" gesprochen "Rotkreuz Hennef (fünf) RTW eins"
      - In Alftern fehlt der HvO/FR vom DRK (Fr 18:00 Uhr bis So 18_00 Uhr)
      - Ich würde noch eine Nachbarleitstelle für Düren einbauen, da Düren ja den S-RTW besitzt der im Bedarfsfall durch RSK angefordert wird. (mein Tipp selber bauen, da die bereits vorhandenen Dürener Leitstellen den S-RTW nicht spielbar eingebaut haben)
      - Bei MANV wird in 4 Kategorien unterschieden: "Vorstufe" bis 5 Verletzte, "MANV I" bis 10 Verletzte, "MANV II" bis 20 Verletzte, "MANV III" über 20 Verletzte
      - Sind die RTWs des Spitzenbedarfs auch über die "ELS Rhein-Sieg Sonderbedarf" hinterlegt? --> meiner Meinung nach stimmt die Vorhaltung nicht. Müsste man mal genauer prüfen.
      - Die Dienstzeiten bei den 24 Std. Fahrzeugen ist nicht korrekt.
      Meine Leitstelle: IRLS Leipzig ID:56214
      Meine Grafikseite: LINK
      Alle meine Benutzergrafiken sind per "CC BY 4.0" urheberrechtlich geschützt.
      Avatar gezeichnet von mir, Blanko: Chr2, Westfale & Grisu118

      The post was edited 1 time, last by Feuerwehr-Tobi: vorletzter Punkt geändert & letzter Punkt hinzugefügt ().

    • Vielen Dank für die bisherigen Kritiken,
      ich werde mein bestes geben diese umzusetzten.

      Feuerwehr-Tobi wrote:

      - Gibt es einen Grund für die ganzen * (Sternchen) in den Stichworten?
      - Bei Bornheim fehlt ein kleines Stück Einsatzgebiet (nach Osten zum Rhein) Laut Dieser Karte ist dort das Kreisgebiet komplett geschlossen.
      - Rettungswache 5 Hennef gibt es 2 mal? Einmal MHD und einmal DRK?
      - OPTA sollte angepasst werden Ordnungskennungen sind mal zweistellig mal einstellig geschrieben. Zudem ist die OPTA nicht korrekt umgesetzt (meines Erachtens)
      z,B.: Aktuell im Spiel auf der DRK Rettungswache 5 Hennef: "HNF RTW 2" ......OPTA nach meiner Auffassung: "DRK HNF (RTG05) RTW 02" gesprochen "Rotkreuz Hennef (fünf) RTW eins"
      - In Alftern fehlt der HvO/FR vom DRK (Fr 18:00 Uhr bis So 18_00 Uhr)
      - Ich würde noch eine Nachbarleitstelle für Düren einbauen, da Düren ja den S-RTW besitzt der im Bedarfsfall durch RSK angefordert wird. (mein Tipp selber bauen, da die bereits vorhandenen Dürener Leitstellen den S-RTW nicht spielbar eingebaut haben)
      - Bei MANV wird in 4 Kategorien unterschieden: "Vorstufe" bis 5 Verletzte, "MANV I" bis 10 Verletzte, "MANV II" bis 20 Verletzte, "MANV III" über 20 Verletzte
      - Sind die RTWs des Spitzenbedarfs auch über die "ELS Rhein-Sieg Sonderbedarf" hinterlegt? --> meiner Meinung nach stimmt die Vorhaltung nicht. Müsste man mal genauer prüfen.
      - Die Dienstzeiten bei den 24 Std. Fahrzeugen ist nicht korrekt.
      1.: Einsatzstichwort für einen Rettungsdiensteinsatz ist immer "RD", anschließend erfolgt die Zahl der RTW´s und NEF´s die zu diesen Einsätzen entsandt worden sind. Ein Einsatz für ein RTW und ein NEF wäre somit ein "RD 11". (Rettungs- oder Notfalleinsatz 1 RTW/1 NEF) Ein anderes Beispiel ist z.B. drei RTW und ein NEF, wäre ein RD 31 (Rettungs- oder Notfalleinsatz 3 RTW/1 NEF). Eine genaue Erklärung diesbezüglich formuliere ich nochmal im Info Text. Die * sind im DME Trennungen zw. Kategorie, Stichwort, Stadtkennung/Ortschaft, und Info/Freitext. Ich kann diese natürlich gerne Entfernen, da wir hier in der Sim ja keine DME Alamierung haben.


      2.: Vielen Dank, ist mir nie aufgefallen wurde bereits ergänzt.


      3.: Der Rhein-Sieg Kreis hat sich zur besseren Übersichtlichkeit für jede Stadt/Gemeinde eine eigene Nr., welche nicht anhand der Größe oder sonstigen Faktoren gebunden sind. So ist Beispielweise die Stadt Siegburg als Kreisstadt und Ort der Leitstelle die Ortskennung 01, Troisdorf die 2, Stadt Bornheim die 03, Eitorf die 04, Hennef (Sieg) die 5, etc.. (Zur besseren Übersichtlichkeit werde ich auch dazu nochmal eine kl. Erklärung verfassen.) Nun hat die Stadt Hennef den Vor-/Nachteil 3 Rettungswachen im Stadtgebiet zu haben, eine FuRW, und eben 2 RW. Beide liegen im Stadtgebiet 05. Daher 2x RW05. Die eine betrieben durch das DRK und die andere durch den MHD. Sofern das zu größeren Verwirrungen kommt, kann ich dies ja ändern in bspl.: DRK Rettungswache 5 Hennef (Sieg) und MHD Rettungswache 5 Hennef (Sieg)?

      4.: Die OPTA ist im Rhein-Sieg Kreis nicht so umgesetzt wie z.B. Köln oder Bonn. Bei uns werden die Namen anstatt der "Wachnr." genannt. Heißt man spart sich die Wachnr. und nennt nur die Ortskennung. (Hennef RTW 02) Des Weiteren sparen wir uns das "Rotkreuz, Florian, Akkon, Johannes, etc., im Funkrufnahmen. Auch hier kann ich dies gerne für die Simulation ändern, sofern es gewünscht ist.
      Die anderen SU Kennungen sind nur die Reservefz. des Kreises (FRN: SU RTW 1/SU RTW 27 SU NEF 1, gesprochen "Rhein Sieg RTW 1", ...)


      5.: Über den HvO Alfter hatte ich bisher keine Kenntnisse, werde diese aber vorerst einbauen und nochmal genauer recherchieren. (Edit: Recherchiert und eingefügt)


      6.: Die Lst Rhein-Sieg hält ebenfalls einen S-RTW vor, dieser ist an der Rettungswache Rheinbach stationiert. ( RHB RTW 03 ) Zusätzlich lässt sich über die Lst. Bonn ebenfalls der Fl. BN 4 RTW 2 (nicht 100%) ebenfalls als S RTW alarmieren.


      7.: Die MANV Stufen sind korrekt, ich habe nur für die Sim, die Relevante MANV Stufe hinzugefügt, da alle weiteren MANV Stufen Fz. des Katastrophenschutzes oder des erweiterten Rettungsdienstes beinhaltet und Situativ alarmiert werden. (ELS Rhein-Sieg Sonderbedarf)


      8.: Ja sind sie. Wie meinst du das mit der Vorhaltung? Die Zeit in der die Fz. Ausrücken wird in naher Zukunft noch geändert. Bzgl. der Vollständigkeit erhoffe ich mir unteranderem durch dieses Forum Hilfe, gerade weil ich mich linksrheinisch nicht gerade gut auskenne.

      9.: Welche Dienstzeiten stimmen den nicht? Einige Wachen fangen erst um 07:00 Uhr an andere erst um 08:00 wenn du das meinst?

      BadGodesberger wrote:

      Ohne Points of Interest lässt sich die Leitstelle m.E. nicht gut spielen.
      Alle für das Spielen relevanten POI sind hinterlegt, weitere werde ich im Laufe der Zeit hinzufügen. Ist bei Einer Fläche von über 1150km² nicht so einfach. :rolleyes:



      Leitessen wrote:

      Shephead wrote:

      (Eig. wöchentlich, aber in der Sim nicht darstellbar, daher täglich)
      Das ist schon möglich. Für die eine Woche müsste man "nur in geraden Wochen" und für die andere "nur in ungeraden" Wochen auswählen.

      Bereits geändert, weiß auch nicht mehr warum ich das geschrieben habe ? :S


      Für weitere Kritik/Verbesserungs Vorschläge bin ich Dankbar.

      The post was edited 2 times, last by Shephead ().

    • zu 1: OK jetzt hab ich es Verstanden ;) War ohne Erklärung etwas verwirrend. Weiß nicht wie die etwas erfahreneren Leitstellenbauer zu DME und den Sternchen stehen?
      zu 2: gerne :D
      zu 3: Wenn RSK das so macht alles gut. Evtl. vielleicht wäre ja folgende Schreibweise etwas!?: "05 Hennef Rettungswache DRK" "05 Hennef Rettungswache MHD" "05 Hennef FuRW"
      zu 4: ....muss RSK sparen? :D nein Spaß beiseite die Sim soll ja immer die Realität wiederspiegeln und wenn RSK die OPTA so umsetzt dann soll es so bleiben ;) ....die Frage ist halt es gibt ja immer ein Unterschied zwischen dem FRN und FRN verbal (als über Funk). Wenn wir das Beispiel des Hennef RTW 02 nehmen wäre der FRN (nach OPTA): "DRK HNF (RTG05) RTW 02" und verbal über Funk: "Hennef RTW 02"......aber wie gesagt kenne ja die 100%ige Realität in RSK nicht.
      zu 5: Gerne doch ;)
      zu 6: OK da waren die Infos die ich im Netz gefunden hatte wohl etwas älter, da stand es so drin.
      zu 7: OK
      zu 8: Darf ich fragen welchen RDBP du nutzt also vom Jahr?
      zu 9: Laut den Infos die ich gefunden haben fahren alle 24Std. Fahrzeuge mit 2 x 12 Stunden-Schichten. Somit wäre dann 7:00 bis 19:00 und 19:00 bis 7:00 richtig.

      Grüße
      Tobias
      Meine Leitstelle: IRLS Leipzig ID:56214
      Meine Grafikseite: LINK
      Alle meine Benutzergrafiken sind per "CC BY 4.0" urheberrechtlich geschützt.
      Avatar gezeichnet von mir, Blanko: Chr2, Westfale & Grisu118
    • Zu Swisttal kann ich sagen, dass die Tagschicht für den RTW von 07-17 geht, KTW (Mo-Fr) ebenfalls, Nachtschicht RTW dann 17-07. An der Wache selbst steht seit Anfang des Jahres noch der RK SU RTW 15 (älteres Elfenbein-Modell, verm. ex. Niederkassel), nachdem der RK SWI RTW 10 des OV verkauft wurde. Dieser wird dann auch primär als Ersatzfahrzeug genommen und kann auch bei Bedarf von der Folgeschicht besetzt werden, falls der Regel-RTW noch Überstunden macht. Der KTW ist ein Ford Transit Custom, vom Design am ehesten dem BRK entsprechend.
    • Guten Morgen,
      vielen Dank für die bisherige Kritik, nur weiter damit ! :D

      Leitessen wrote:

      Shephead wrote:

      Alle für das Spielen relevanten POI sind hinterlegt,
      Für das Spielen sind alle POI relevant, sonst wäre sie nicht da. :D
      Ja das stimmt, aber ich meinte damit KH´s ATH´s Wachen etc. Beim Rest bin ich breits tatkräftig am bearbeiten. :whistling:


      Feuerwehr-Tobi wrote:

      zu 1: OK jetzt hab ich es Verstanden ;) War ohne Erklärung etwas verwirrend. Weiß nicht wie die etwas erfahreneren Leitstellenbauer zu DME und den Sternchen stehen?
      zu 2: gerne :D
      zu 3: Wenn RSK das so macht alles gut. Evtl. vielleicht wäre ja folgende Schreibweise etwas!?: "05 Hennef Rettungswache DRK" "05 Hennef Rettungswache MHD" "05 Hennef FuRW"
      zu 4: ....muss RSK sparen? :D nein Spaß beiseite die Sim soll ja immer die Realität wiederspiegeln und wenn RSK die OPTA so umsetzt dann soll es so bleiben ;) ....die Frage ist halt es gibt ja immer ein Unterschied zwischen dem FRN und FRN verbal (als über Funk). Wenn wir das Beispiel des Hennef RTW 02 nehmen wäre der FRN (nach OPTA): "DRK HNF (RTG05) RTW 02" und verbal über Funk: "Hennef RTW 02"......aber wie gesagt kenne ja die 100%ige Realität in RSK nicht.
      zu 5: Gerne doch ;)
      zu 6: OK da waren die Infos die ich im Netz gefunden hatte wohl etwas älter, da stand es so drin.
      zu 7: OK
      zu 8: Darf ich fragen welchen RDBP du nutzt also vom Jahr?
      zu 9: Laut den Infos die ich gefunden haben fahren alle 24Std. Fahrzeuge mit 2 x 12 Stunden-Schichten. Somit wäre dann 7:00 bis 19:00 und 19:00 bis 7:00 richtig.

      Grüße
      Tobias
      Zu 8.: Ich nutze den RDBP von 2012, wobei dieser bereits nicht mehr aktuell ist und seitens des Kreises bereits einige Änderungen mit Umsetzung der Aussschreibung gab.
      9.: Das ist definitiv nicht so, weiß ich aus eig. Erfahrung. Die Stadt Königswinter, Fw. Troisdorf, Fw Hennef und die Johanniter sind die letzten Bastionen des Kreises die noch ( Gott sei Dank :love: ) 24h fahren.

      Michael2180 wrote:

      Zu Swisttal kann ich sagen, dass die Tagschicht für den RTW von 07-17 geht, KTW (Mo-Fr) ebenfalls, Nachtschicht RTW dann 17-07. An der Wache selbst steht seit Anfang des Jahres noch der RK SU RTW 15 (älteres Elfenbein-Modell, verm. ex. Niederkassel), nachdem der RK SWI RTW 10 des OV verkauft wurde. Dieser wird dann auch primär als Ersatzfahrzeug genommen und kann auch bei Bedarf von der Folgeschicht besetzt werden, falls der Regel-RTW noch Überstunden macht. Der KTW ist ein Ford Transit Custom, vom Design am ehesten dem BRK entsprechend.
      Vielen Dank für die Info, kenne mich auf der linken Rhein Seite nicht so aus :D . Werde ich gleich direkt umsetzen.

      SHudson wrote:

      Für WIN, EIT, RUP, MUC und NKS kann ich bestätigen, dass die Dienstzeiten auch so sind.
      7-17 Uhr und 17-7 Uhr.
      Daher gehe ich davon aus, dass es zumindest bei DRK und JUH im ganzen Kreis so ist.

      Gruß,

      SHudson
      Vielen lieben Dank! Da ja die Wachen WIN, EIT, RUP, WAC, NDK und meines Wissens nach ( Stand vor der Ausschreibung ) noch SWI zur DRK gGmbH gehören müssten die warscheinlich alle die selben Dienst Zeiten haben ? Oder ?
      Die JUH hat übrigens noch "richtigen" 24h also von 7-7 Uhr.

      Michael2180 wrote:

      Dann wird es bei WAC wohl auch so sein, außer der RTW 2 glaube nur 7-19 als MZF.
      Das Problem des MZF habe ich hier zumindest noch nicht gelöst. Also wie man die RTW 2´s des Kreises als MZF auch in die "KTW" AAO hinzufügen kann. Wird wohl auf eine recht ausgiebige Erklärung hinauslaufen.
    • Shephead wrote:

      as Problem des MZF habe ich hier zumindest noch nicht gelöst. Also wie man die RTW 2´s des Kreises als MZF auch in die "KTW" AAO hinzufügen kann. Wird wohl auf eine recht ausgiebige Erklärung hinauslaufen.
      Als RTW kannst du sie nicht in die AAO für normale Krankentransporte aufnehmen. Müssen dann von Hand entsprechend disponiert werden und auf der Wache am besten mit "Standzeit 0" für Notfälle nachrangig behandelt werden, sprich, zuerst geht dann immer der 1er raus.
    • Update 25.07.2017
      - neue Rettungswache der Stadt Hennef im Gewerbegebiet "Kleinfeldchen" für Zwei RTW zunächsteinmal der HNF RTW 2 und später der HNF RTW 1
      - weitere POI bearbeitet bzw. hinzugefügt.


      Feedback bzgl. der MZF Standzeit 0 wurde bislang sehr gut angenommen. Weiteres Feedback erwünscht.

      PS.: War etwas länger durch Urlaub Fortbildungen etc. nicht in der Lage an der Leitstelle zu arbeiten.
    • Hallo
      beim RUP RTW 1 ist der verbale Funkrufname falsch geschrieben.
      Ruppichter
      roth RTW 1

      Beim EIT RTW 1 ist die Dienstzeit zweimal mit 7:00 bis 17:00 Uhr eingetragen, dadurch ist er nachts nicht verfügbar.

      Gruß,

      SHudson
      Alles wird gut :)

      The post was edited 2 times, last by SHudson ().

    • Hi,
      ich finde die Einsatzintervalle recht hoch eingestellt. Wonach hast du die denn ermittelt?
      Egal zu welcher Uhrzeit, man kommt mit den vorhandenen Mitteln kaum aus.
      Vorallem die Menge an NA-Einsätze ist kaum zu bewältigen.
      Nicht, dass das schlimm wäre. Man kommt ganz schön ans Rödeln :thumbup:
      Aber mir erscheinen die Einsatzhäufigkeiten doch etwas unrealistisch.

      Gruß,

      SHudson
      Alles wird gut :)
    • Guten Tag alle zsm.,
      nach langer Zeit in der hier nichts geschrieben worden ist, aber im Hintergrund weitergarbeitet worden ist, möchte ich nun ein kleines update einbringen:

      - Die Liste der POI wird stettig länger und umfangreicher.
      - Funkrufnamen für Externe Leitstellen wurde überarbeitet.
      - Einsatzintervall wurde etwas abgeändert. (Zahlen sind aus dem RDBP von 2012)
      - Kleine Änderungen in den Einsatzstichwörtern.
      - Kleine noch nicht erledigte Anpassungen in den Dienstzeiten (Anpassung gemäß RDBP Fortschreibung 2016)

      Weiterhin wird das MZF System scheinbar gut angenommen. (Ergo bleibt es im Augenblick dabei, dass eine Standzeit von 0 angenommen wird.)

      Desweiteren freue ich mich weiterhin über Feedback.

      Mit freundlichen Grüßen
      Shephead
    • Was mir aufgefallen ist, in WIN stehen nach der Sim 2 KTW, ist auch so diese sind aber nur für das Ehrenamt bzw. Sonderbedarf vorgehalten. Primär stehen da der WIN RTW 1 u. WIN RTW 2.

      Der SU RTW 02 ist ebenfalls nicht in WIN vorgehalten.

      Zum Sonder und Spitzenbedarf gibt es in WIN folgende Fahrzeuge:

      WIN RTW 15 (auch Reserve Fahrzeug des WIN RTW 01)
      WIN RTW 16
      WIN KTW 15
      WIN KTW 16
      WIN NEF 01 (bei Bedarf auch ausserhalb des Sonderbedarfs eingesetzt)