Desinfektion an Einsatzstichwörter koppeln

    • Wird nicht umgesetzt
    • Desinfektion an Einsatzstichwörter koppeln

      Moin zusammen,

      aktueller denje, die Infektionseinsätze.
      Um ggf, mehr Realismus zu schaffen.

      Hatte ich mir vielleicht gedacht, die bisher zufälligen Desinfektionen an Stichwörter zu koppeln.

      Sodass zum Beispiel, wenn ich ein Stichwort "Infektionstransport",
      danach immer eine Desinfektion erfolgt.

      Hier kann man ja noch ein Zufall hinter lassen, ob es Vorort am Zielort reicht und wie lange.
      Oder ob es an der Wache (oder anderem Ort) erfolgen muss.

      Somit könnten es die nutzen die es möchten und man würde der aktuellen Situation etwas mehr nach kommen.

      Fragen / Anregungen / Kritik?
    • TheOssi wrote:

      CHr992 wrote:

      Fragen
      Ja, warum sollte man das so handhaben? Desinfektion ja oder nein wird vor Ort entschieden und nicht von der Leitstelle bei der Alarmierung.
      Es geht ja gar nicht um die Entscheidung?

      Aber wenn bei der Abfrage eines Einsatzes, schon genannt wird das der Pat. MRSA hat, disponiert der Disponent ja ein Infektionstransport.
      Damit ist es ja sehr wahrscheinlich, dass ein RettM nach einem Transport nach diesem Stichwort eine Desi macht.
      Während es bei normalen Einsätzen auch vorkommt aber unwahrscheinlicher.

      Damit sollte keine Entscheidung gefällt werden,
      sondern die Wahrscheinlichkeiten anhand von Stichworten gekoppelt sein.
    • Sobald der Patient (egal wann) im Einsatzverlauf als infektiös bezeichnet wird, fährt das Auto hinterher zur Desinfektion.
      Das orientiert sich am Patient vor Ort, nicht am Stichwort. Wäre ja auch völliger Blödsinn, sonst fährt man zum HI mit MRSA und das Auto fährt nicht putzen, weil Stichwort war ja HI und umgekehrt fährt der VU plötzlich putzen, weil der Spieler versehentlich Infektion statt NA-Indikation eingetippt hat.

      Ergänzung: Sollte das Fzg. ingame fälschlicherweise doch nicht putzen fahren, dann ist das ein Einzelfehler und es hilft eine Fehlermeldung in diesem Thread.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Hallo ich möchte hier einmal klarheit schaffen was CHr992 meint.
      Und zwar ist es z.b. bei uns Hier im Kreis so das wenn ein Fahrezug einen Infektransport fertig hatt, dann auf der Leistelle anruft und sagt es würde Jezt desinfizieren.
      Der disponent erstelt dann einen neuen Einsatz als Einsatzort ist die Wache eingetragen und das fahrzeug geht in status 3.
      Auf der wache selbst bleiben die Fahrzeuge meist in staus 4. Warum das so ist weiß ich nciht.
      Jezt zum wichtigen ich verstehe warum das nicht umgesetzt wird es wäre ein relativ großer aufwand das Zu programieren dafür das mann das dann ab und zu mal hat.
      Grüße Jan
      (In der Hoffnung hiere Keine neue diskusion anzufachen)
    • F. Köhler wrote:

      Sobald der Patient (egal wann) im Einsatzverlauf als infektiös bezeichnet wird, fährt das Auto hinterher zur Desinfektion.
      Das orientiert sich am Patient vor Ort, nicht am Stichwort. Wäre ja auch völliger Blödsinn, sonst fährt man zum HI mit MRSA und das Auto fährt nicht putzen, weil Stichwort war ja HI und umgekehrt fährt der VU plötzlich putzen, weil der Spieler versehentlich Infektion statt NA-Indikation eingetippt hat.

      Ergänzung: Sollte das Fzg. ingame fälschlicherweise doch nicht putzen fahren, dann ist das ein Einzelfehler und es hilft eine Fehlermeldung in diesem Thread.
      Okay, dann weiß ich Bescheid und sammel das mal ;)