KT-Überlauf -> Möglichkeit der Einrichtung eines "simulierten" Disponenten

    • KT-Überlauf -> Möglichkeit der Einrichtung eines "simulierten" Disponenten

      Vor allen bei großen Leistellen kommt es immer wieder vor, dass man vor lauter Anrufen kaum hinterherkommt. Vor allen im KT-Bereich kann man schnell an seine Grenzen kommen. Wäre es nicht möglich einen "fiktiven" Disponenten einzuführen, der diese Anrufen annimmt, die dann in Bereich der zu disponierenden Fahrten auftauchen, sprich die ganzen 19222-Fahrten so anzunehmen?
    • Wäre wahrscheinlich sogar möglich umzusetzen, nachdem die Grundfunktion schon da ist. Allerdings halt für terminierte Fahrten. Diese kann man ja weiterhin automatisiert bekommen, hinzu kommen dann halt nicht terminierte, die dann undisponiert einem so beigebraun angezeigt werden. Theoretisch wäre es ja nur ein kleiner Umbau in der Terminfahrten-Funktion. Dann könnte man beispielsweise in großen Leitstellen das KTP Intervall auf 0 stellen und nur noch die automatisierten Fahrten als KTPs nutzen und so quasi einen zusätzlichen KTP-Telefonisten simulieren.
    • Alex GX wrote:

      Wäre wahrscheinlich sogar möglich umzusetzen, nachdem die Grundfunktion schon da ist. Allerdings halt für terminierte Fahrten. Diese kann man ja weiterhin automatisiert bekommen, hinzu kommen dann halt nicht terminierte, die dann undisponiert einem so beigebraun angezeigt werden. Theoretisch wäre es ja nur ein kleiner Umbau in der Terminfahrten-Funktion. Dann könnte man beispielsweise in großen Leitstellen das KTP Intervall auf 0 stellen und nur noch die automatisierten Fahrten als KTPs nutzen und so quasi einen zusätzlichen KTP-Telefonisten simulieren.
      Damit könntest du völlig Recht haben. Müsste man mal expermimentieren.
      Das einzige Problem ist, dass ich das nicht Leitstellenspezifisch einstellen kann. Das heißt, die Einsätze wären für alle Leitstellen oder keine gültig.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Sprockhövler wrote:

      Naja da krieg ich dann aber keine Einweisung, Verlegungen oder so. Entlassungen und Dialysefahrten sind bei mir zum Beispiel äußerst selten.
      Das wäre in der Tat schön, wenn man RTW, RTW+NEF, ITW und ITH Verlegungen (egal ob Notfall-, dringliche oder planbare Verlegung) komplett der Notfallrettung zuweisen könnte, oder, das wäre die Alternative, komplett alleine in eine eigene Gruppe stellt (dann kann man die Anzahl im Baukasten einstellen; das würde auch Intensivverlegungsleitstellen spielbar machen). Aber ich vermute mal, dass das wieder Umbauarbeiten am System bedeuten würde und somit die Idee ohnehin gleich in die Tonne gekloppt werden kann.
    • Vielleicht kurz zur Erklärung, dachte da an ein Häkchen, in dem man auswählen kann, ob man mit diesem Disponenten spielt, oder ohne. Ähnlich als ob man im realen Leben einen Dienstfreien Kollegen dazu holt, oder tagsüber der entsprechende Tisch besetzt ist. In unserer Leitstellen sind zum Beispiel 4 Disponenten aktiv, von denen zwei tagsüber nur den KT-Bereich abdecken und nachts nicht anwesend sind (aber für größere Lagen in Bereitschaft im Gebäude).