ILS Bonn (ID: 26622)

    • ILS Bonn (ID: 26622)

      Hallo zusammen,

      ich möchte euch unsere Version der Leitstelle Bonn vorstellen. Diese hat bereits 5 Jahre Entwicklung hinter sich, wird aber nach wie vor auf dem aktuellsten Stand gehalten und hat mittlerweile einen Zustand erreicht, in dem wir sie nicht nur mit euch teilen sondern jetzt auch mal präsentieren möchten.

      Durch die Integrierte Leitstelle werden sowohl Feuerwehr, als auch Rettungsdienst und Krankentransport disponiert.
      Dafür stehen im Regeldienst 3 NEF, 17 RTW und 28 KTW zur Verfügung, welche durch den Sonderbedarf der beteiligten Leistungserbringer ergänzt werden können.


      Diese verteilen sich wie folgt:

      Feuer-/Rettungswache 1 in BN-Tannenbusch:

      01 NEF 01, BF, 24h
      01 NEF 02, BF, 08-18 Uhr, Mo-Fr
      ÄLRD, BF, 24h

      01 RTW 01, BF, 24h
      01 RTW 02, MHD, 24h
      01 RTW 03, MHD, 08-20 Uhr, Fr/Sa 24h
      01 RTW 04, MHD, 10-22 Uhr
      01 RTW 05, BF, 24h

      Feuer-/Rettungswache 2 in BN-Beuel:

      02 RTW 01, DRK, 24h
      02 RTW 02, DRK, 08-20 Uhr
      02 RTW 03, BF, 24h

      Feuer-/Rettungswache 3 in BN-Bad Godesberg:

      03 NEF 01, BF, 24h

      03 RTW 01, BF, 24h
      03 RTW 02, Falck, 24h
      03 RTW 05, BF, 24h

      Rettungswache 4:

      04 RTW 01, ASB, 24h
      04 RTW 02, ASB, 08-20 Uhr
      04 RTW 03, ASB, 08-20 Uhr, Mo-Fr

      Außenstandort der Feuer-/Rettungswache 3 am Johanniter-Krankenhaus:

      03 RTW 03, Falck, 08-20 Uhr, Mo-Fr

      Außenstandort der Feuer-/Rettungswache 3 an der Koblenzer Straße:

      03 RTW 04, Falck, 08-20 Uhr, Mo-Fr

      Außenstandort der Rettungswache 4 an der Uniklinik:

      04 RTW 04, ASB, 08-20 Uhr, Mo-Fr


      Weiterhin stellen der ASB, das DRK, Falck und die Malteser jeweils 7 KTW mit verschiedenen Dienstzeiten.

      Ergänzungen:

      Die folgenden RTW sind sogenannte Spitzenabdecker und fahren normalerweise als letztes von der Wache (in der AAO ist dies entsprechend hinterlegt)
      01 RTW 05
      02 RTW 03
      03 RTW 05

      Die Fahrzeuge 03 RTW 03 sowie 04 RTW 04 werden für Verlegungen vorgehalten, fahren aber in den benachbarten Stadtteilen auch primär, um die Eintreffzeiten zu verbessern.

      Der ÄLRD kann bei Einsatzspitzen als viertes NEF eingesetzt werden. In der AAO wird er nicht berücksichtigt, sodass er händisch dem Einsatz zugeordnet werden muss.

      Der 01 ELW1 03 ist das Fahrzeug des Organisatorischen Leiter Rettungsdienst.

      Der 04 RTW 04 kann im Interdisziplinären Notfallzentrum (INZ) der Uni einen Verlegearzt aufnehmen und steht dann für Sekundäreinsätze als NAW zur Verfügung.

      Sollten Ersatzfahrzeuge in Dienst gehen, so werden diese mit einem * im FRN gekennzeichnet.

      Die HLF der 3 Feuer-/Rettungswachen können als First Responder alamiert werden, genauso das HLF der UKB-Werkfeuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Duisdorf (LE41) ist die einzige Bonner FF, die einen eigenen Ausrückebereich hat und steht auch für First-Responder-Einsätze in ihrem Wachgebiet zur Verfügung.

      Über die Nachbarleitstelle "RLSt Bonn HiOrg" kann der Sonderbedarf der HiOrg sowie der Firma Falck alarmiert werden. Weiterhin ist darüber der Zugriff auf die Einsatzeinheiten und die DLRG gegeben.
      Die Patientenlogistik der Universitätsklinik ist dort ebenfalls verfügbar, da auch Hausinterne Verlegungen der Universitätsklinik im Spiel auftreten können und diese nicht vom Regel-Rettungsdienst wahrgenommen werden. Im Umkehrschluss fahren die Fahrzeuge der Universitätsklinik aber auch keine Einsätze, wo nicht Start und Ziel die Universitätsklinik ist.

      Als Besonderheit zum Einsatzgebiet sei gesagt, dass Niederkassel Mondorf mit in der Leitstelle Bonn aufläuft, da trotz der Lage auf Gebiet des Rhein-Sieg-Kreis die Telefonanschlüsse mit Bonner Vorwahl auch bei der Leitstelle in Bonn ankommen und disponiert werden. Wenn verfügbar fahren dort aber Primär die RTW der RW9 (NDK), wenn nicht verfügbar von der FW2 (TRO Mitte) oder KH 2 (TRO Sieglar).

      Auf Grund der geographischen Lage und dem Fakt, dass der Rhein-Sieg-Kreis die Stadt Bonn nahezu vollständig umgibt ist die "ILSt Rhein-Sieg" auch hauptsächlich zur Unterstützung gefragt. Lediglich im linksrheinischen Süden gibt es eine kurze Grenze mit der "ILS Koblenz".
      Für die Abdeckung mit Luftrettungsmitteln stehen primär die Kölner Hubschrauber (Christoph 3, Christoph Rheinland) zur Verfügung.





      Sollten Probleme, Fehler oder Fragen auftreten, so sind wir für jeden Hinweis dankbar.
      Genauso dankbar sind wir natürlich, wenn sich der eine oder andere finden würde, der bei uns mitmachen möchte oder einfach nur Informationen beisteuert.

      Ich freue mich auf Feedback und wünsche viel Spaß beim Spielen
      Euer Broenstedt

      lstsim.de/leitstellen/26622/

      The post was edited 1 time, last by Broenstedt ().

    • Auf den ersten Blick eine gelungene Umsetzung der Bonner Leitstelle.
      2 Punkte stören mich allerdings ein wenig:

      1. Die Position des DRK Standortes wäre mir dort neu. Meines Wissens nach liegt stehen die KTWs plus Sonderbedarf auch in Endenich beim ASB.
      2. Der Sonderbedarf erscheint mir etwas seltsam. So ist der 4RTW4 auf der RW4 angelegt. Welches Konzept steckt da allgemein hinter?
    • braincraft wrote:

      Auf den ersten Blick eine gelungene Umsetzung der Bonner Leitstelle.
      2 Punkte stören mich allerdings ein wenig:

      1. Die Position des DRK Standortes wäre mir dort neu. Meines Wissens nach liegt stehen die KTWs plus Sonderbedarf auch in Endenich beim ASB.
      2. Der Sonderbedarf erscheint mir etwas seltsam. So ist der 4RTW4 auf der RW4 angelegt. Welches Konzept steckt da allgemein hinter?
      1. Die KTW Wache ist Anfang des Jahres umgezogen. Hier ist die neue Adresse in Buschdorf eingepflegt.
      2. In der Sondervorhaltung ist Vorgesehen, dass im ManV-Fall durch die Jeweilige HiOrg weitere RTW´s in dienst genommen werden. Hierzu stellt Jede HiOrg einen eigenen RTW. Des Weiteren können die städtischen Fahrzeuge, die nicht im Dienst sind, in Dienst genommen werden. Hierfür wurde Beispielhaft der RTW 4-4 ausgewählt.