RLSt Mainz (ID: 68615)

    • So meine Freunde,
      lange kam hier im Forum nichts mehr von mir, aber nun gibts Neuigkeiten:
      Ich habe mich viel mit dem Rettunsgdienstpersonal und den verschiedenen HiOrgs unterhalten und dementsprechend immer Stück für Stück weitergearbeitet.
      Ich will die Leitstelle demnächst wieder (zum 2. Mal) als "Empfohlene Leitstelle" einreichen.
      Könnt ihr mir den Gefallen tun: nochmal über alles rüber zuschauen und mir Tipps / Fehler nennen?

      Vielen Dank!
      LG Max
    • TogoMax wrote:


      Könnt ihr mir den Gefallen tun: nochmal über alles rüber zuschauen und mir Tipps / Fehler nennen?
      • Eigenabhänigkeiten für SEG Fahrzeuge fehlen
      • Gibt es tatsächlich zwei Alarmschleifen pro Fahrzeug für einen Notfall/KTP-Einsatz?
      • Haben die FR der FF keinen realen Funkrufnamen?
      • Der RTH wird wohl kaum KTP-Patienten fliegen
      • Kann die Kinder Abteiluzng des UKM nur Onko, Kardio, Brandbett und Chriugie.
      • Kann man die Rheinhessen-Klinik auch mit Neurologischen Patienten anfahren die keine Psy. Problem haben?
      • EInsatzgebiet weißt sehr viele Überscheidungen auf.
    • konsti79 wrote:

      Die mehr oder weniger neue ILS Mannheim fehlt noch als Nachbarleitstelle. Gerade wegen Christoph 53 ist sie durchaus relevant.
      ist hinzugefügt

      Martin1294 wrote:

      Der RTH wird wohl kaum KTP-Patienten fliegen
      wurde geändert

      Martin1294 wrote:

      EInsatzgebiet weißt sehr viele Überscheidungen auf.
      das bekomm ich leider nicht so gut hin... (altes Problem)

      Martin1294 wrote:

      Kann die Kinder Abteiluzng des UKM nur Onko, Kardio, Brandbett und Chriugie.

      Kann man die Rheinhessen-Klinik auch mit Neurologischen Patienten anfahren die keine Psy. Problem haben?
      Darüber habe ich leider keine weiteren Infos, werde aber mal versuchen was rauszubekommen ist

      Martin1294 wrote:

      Haben die FR der FF keinen realen Funkrufnamen?
      Gundersheim ist keiner bekannt und Westhofen funkt soweit ich das weiß nicht mit dem Florian FRN

      Martin1294 wrote:

      Eigenabhänigkeiten für SEG Fahrzeuge fehlen
      Das hab ich nicht beachtet, stimmt... Wird überarbeitet!
    • Ich hab mir mal einige Spieleinstellungen angeschaut:

      Das KH Ingelheim hat keine Kardiologie und keine Urologie. Ich weiß, bei der letzten Bewerbung wurde die fehlende Kardiologie bemängelt, in dem Krankenhaus gibts aber nur "Ärzte, die in einer Kardiologie gearbeitet haben" (O-Ton Kollege von dort).
      Das KH Alzey hat keine Gynäkologie, keine HNO, keine Neurologie und keine Urologie (das sind alles nur Belegärzte, die dort zwar operieren und ihre Patienten dann, wenn nötig, stationär behalten; die Fachabteilung kann aber nicht vom Rettungsdienst angefahren werden), dafür aber CT (Radiologe ist der diensthabende der Praxis Gamroth) und Notoperation.
      Das HGH Bingen hat keine Gynäkologie und keinen Kreissaal.
      Das KKM hat weder eine Augen-, noch HNO-, Neurochirurgie-, Neurologie-, Nuklearmedizin oder Urologieabteilung.
      Die Kinderklinik der Uni Mainz nimmt auch Patienten der inneren Medizin und hat eine interdisziplinäre Intensivstation.
      Das Klinikum Worms hat nur eine HNO-Belegabteilung, soweit ich weiß, da frag ich morgen nochmal nach.
      Die RFK Alzey ist an die radiologische Praxis Alzey angeschlossen und verfügt damit über CT und MRT sowie eine Stroke Unit (und sie nimmt neurologische Patienten ohne psychische Probleme).
      Die Uniklinik Mainz passt soweit.

      Beim Einsatzcode 3 fehlen die 901 sowie die 914/915, die werden sehr gern genutzt.

      Der 21/85-01 fährt nicht samstags, dafür aber der 12/85-01. Der 31/85-02 ist unter der Woche außer Dienst und fährt damit nur Samstag und Sonntag.

      Zumindest vor einiger Zeit konnte man dem 01/83-01 und dem 03/83-01 im Status 1 keine Aufträge zuteilen. Ich hab mal nachgeschaut, es könnte an der Abhängigkeit zu den jeweiligen ITWs ("Status 2") liegen. Ist real anders.

      Das NEF Alzey steht tagsüber (07:00-19:00 Uhr) am Krankenhaus und nur nachts auf der Wache.

      Der Christoph 77 macht keine Krankentransporte.

      Dass es nur wenige Ersatzfahrzeuge gibt, hast du bei der letzten Bewerbung bereits erklärt, ist so ja auch korrekt, genau wie die Funkrufnamen von LNA und OrgL.

      Einige Rehazentren sind als Rehakliniken getaggt, und das Ambulante Rehazentrum behandelt nunmal niemanden stationär ;) Im Folgenden:
      Ambulante Rehabilitation REHAVITAL
      Ambulantes Rehazentrum ZAR, Mainz
      Rehazentrum Andreas Rizzi
      Rehazentrum Worms

      Viele Schwerpunktfeuerwehren der Verbandsgemeinden fehlen noch als POIs, die könnte man einfügen. Zum Beispiel Alzey, Gau-Algesheim, Bingen, Nierstein, Oppenheim, Waldalgesheim, Nieder-Olm, Gau-Odernheim, Eich, Flörsheim-Dalsheim, Wöllstein, Nackenheim-Bodenheim.

      Und die Fahrzeuge werden von der Leitstelle so gut wie nie mit ihrem vollen Funkrufnamen gerufen, sondern nur mit den Nummern.

      Dass die beiden Mainzer ASB-RTW zwischen Tag- und Nachtdienst 15 Minuten stehen, ist das real so?

      Die Fahrzeuge des DRK OV Wörrstadt und des DRK OV Osthofen sollten dem OrgL Alzey, die des MHD OV Lörzweiler dem 01/11-01 zugeordnet sein.

      Der JUH ITW sieht aus wie ein normaler RTW, von außen nur an der Ladebordwand hinten zu erkennen.

      Da ist jetzt viel Nebensächliches dabei, aber ich habe gerade alles mal durchgeguckt und aufgeschrieben, was mir aufgefallen ist.
    • Und die Uniklinik Mainz hat aktuell einen Bonus von 5%, was dazu führt, dass sie seltener angefahren wird (da immer zur tatsächlichen Entfernung dazugerechnet). Den Wert könnte man meiner Meinung nach getrost ins negative setzen, da ein solch großes Krankenhaus oftmals Ziel auch der Landbevölkerung wird. Aktuell gehen viele Transporte nach Wiesbaden (aus Budenheim und Heidesheim z.B.) oder Rüsselsheim und Groß-Gerau (Gegend um Nierstein), da könntest Du vielleicht noch ein wenig herumprobieren. Ebenso fürs KKM, aber das ist dann Feinabstimmung.
    • Casius wrote:

      Ich hab mir mal einige Spieleinstellungen angeschaut:

      Das KH Ingelheim hat keine Kardiologie und keine Urologie. Ich weiß, bei der letzten Bewerbung wurde die fehlende Kardiologie bemängelt, in dem Krankenhaus gibts aber nur "Ärzte, die in einer Kardiologie gearbeitet haben" (O-Ton Kollege von dort).
      Das KH Alzey hat keine Gynäkologie, keine HNO, keine Neurologie und keine Urologie (das sind alles nur Belegärzte, die dort zwar operieren und ihre Patienten dann, wenn nötig, stationär behalten; die Fachabteilung kann aber nicht vom Rettungsdienst angefahren werden), dafür aber CT (Radiologe ist der diensthabende der Praxis Gamroth) und Notoperation.
      Das HGH Bingen hat keine Gynäkologie und keinen Kreissaal.
      Das KKM hat weder eine Augen-, noch HNO-, Neurochirurgie-, Neurologie-, Nuklearmedizin oder Urologieabteilung.
      Die Kinderklinik der Uni Mainz nimmt auch Patienten der inneren Medizin und hat eine interdisziplinäre Intensivstation.
      Das Klinikum Worms hat nur eine HNO-Belegabteilung, soweit ich weiß, da frag ich morgen nochmal nach.
      Die RFK Alzey ist an die radiologische Praxis Alzey angeschlossen und verfügt damit über CT und MRT sowie eine Stroke Unit (und sie nimmt neurologische Patienten ohne psychische Probleme).
      Die Uniklinik Mainz passt soweit.

      Beim Einsatzcode 3 fehlen die 901 sowie die 914/915, die werden sehr gern genutzt.

      Der 21/85-01 fährt nicht samstags, dafür aber der 12/85-01. Der 31/85-02 ist unter der Woche außer Dienst und fährt damit nur Samstag und Sonntag.

      Zumindest vor einiger Zeit konnte man dem 01/83-01 und dem 03/83-01 im Status 1 keine Aufträge zuteilen. Ich hab mal nachgeschaut, es könnte an der Abhängigkeit zu den jeweiligen ITWs ("Status 2") liegen. Ist real anders.

      Das NEF Alzey steht tagsüber (07:00-19:00 Uhr) am Krankenhaus und nur nachts auf der Wache.

      Der Christoph 77 macht keine Krankentransporte.

      Dass es nur wenige Ersatzfahrzeuge gibt, hast du bei der letzten Bewerbung bereits erklärt, ist so ja auch korrekt, genau wie die Funkrufnamen von LNA und OrgL.

      Einige Rehazentren sind als Rehakliniken getaggt, und das Ambulante Rehazentrum behandelt nunmal niemanden stationär Im Folgenden:
      Ambulante Rehabilitation REHAVITAL
      Ambulantes Rehazentrum ZAR, Mainz
      Rehazentrum Andreas Rizzi
      Rehazentrum Worms
      wurde geändert

      Casius wrote:

      Viele Schwerpunktfeuerwehren der Verbandsgemeinden fehlen noch als POIs, die könnte man einfügen. Zum Beispiel Alzey, Gau-Algesheim, Bingen, Nierstein, Oppenheim, Waldalgesheim, Nieder-Olm, Gau-Odernheim, Eich, Flörsheim-Dalsheim, Wöllstein, Nackenheim-Bodenheim.
      wird heute Abend noch eingepflegt

      Casius wrote:

      Dass die beiden Mainzer ASB-RTW zwischen Tag- und Nachtdienst 15 Minuten stehen, ist das real so?
      Ist laut Freund vom ASB real auch so

      Casius wrote:

      Und die Fahrzeuge werden von der Leitstelle so gut wie nie mit ihrem vollen Funkrufnamen gerufen, sondern nur mit den Nummern.
      Das ist richtig, soll aber offiziell mit ganzem sein

      Casius wrote:

      Die Fahrzeuge des DRK OV Wörrstadt und des DRK OV Osthofen sollten dem OrgL Alzey, die des MHD OV Lörzweiler dem 01/11-01 zugeordnet sein.
      wurde geändert

      Casius wrote:

      Der JUH ITW sieht aus wie ein normaler RTW, von außen nur an der Ladebordwand hinten zu erkennen.
      richtig
      Bild von mir: instagram.com/p/CDnygW5Kd0m/

      Casius wrote:

      Und die Uniklinik Mainz hat aktuell einen Bonus von 5%, was dazu führt, dass sie seltener angefahren wird (da immer zur tatsächlichen Entfernung dazugerechnet). Den Wert könnte man meiner Meinung nach getrost ins negative setzen, da ein solch großes Krankenhaus oftmals Ziel auch der Landbevölkerung wird. Aktuell gehen viele Transporte nach Wiesbaden (aus Budenheim und Heidesheim z.B.) oder Rüsselsheim und Groß-Gerau (Gegend um Nierstein), da könntest Du vielleicht noch ein wenig herumprobieren. Ebenso fürs KKM, aber das ist dann Feinabstimmung.
      ich hab da mal was neues eingestellt, mal schauen wie sich das auswirkt (wird also vielleicht wieder geänder)

      Casius wrote:

      Da ist jetzt viel Nebensächliches dabei, aber ich habe gerade alles mal durchgeguckt und aufgeschrieben, was mir aufgefallen ist.
      Vielen vielen Dank! Das hilft mir sehr weiter!
    • Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Das Diakonie Krankenhaus Ingelheim hat ab dem 01.01.2021 geschlossen und wurde dementsprechend auch aus der Lst genommen...
      Der 17/82-01, der bis heute dort stationiert war wird ab sofort von der RW 16 fahren, bis eindeutig geklärt ist, wie die Zukunft vom 17/82-01 aussehen wird...

      Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gekommen <3