ILS Gelsenkirchen (70741)

    • ILS Gelsenkirchen (70741)

      Herzlichen Willkommen bei der Leitstelle der Berufsfeuerwehr in Gelsenkirchen.

      Die Leitstelle befindet sich in der Zentralen Feuer- und Rettungswache im Stadtteil Buer und ist am Tag durchgehend mit drei Einsatzsachbearbeiter besetzt, Nachts mit zwei Einsatzsachbearbeitern. Im weiteren Tagesverlauf können drei weitere Disponenten die sich auf dem Gelände der ZFRW befinden hinzugezogen werden (diese besetzen gleichzeitig die beiden ELW).
      Sie ist zuständig für die Einsatzabwicklung im Bereich des Rettungsdeinstes, des Krankentransportes, des Brandschutzes und des Katastrophenschutzes.
      Ihr stehen dazu zu Spitzenzeiten 16 Rettungswagen, 5 Krankentransportwagen und 3 Notarzteinsatzfahrzeuge zur Verfügung. Im Bereich Brandschutz werden rund um die Uhr 4 Löschzüge auf 4 ständig besetzten Feuerwachen vorgehalten.
      Die Freiwillige Feuerwehr in Gelsenkirchen ist mit insgesamt neun Löschzügen und rund 250 Mitgliedern im gesamte Stadtgebiet präsent. Derzeit gibt es die Löschzüge Altstadt (11), Buer (12), Erle-Süd (13), Horst (14), Löschzug 15 Scholven/Hassel (15), Resse (16), Erle-Nord (17), Ückendorf (18) und Heßler (19). Jeder Löschzug hat zudem eine Sonderaufgabe. Diese reichen unter anderem von der Wasserversorgung (15), über Logistik und Nachschub (17), der Dekontamination nach Gefahrguteinsätzen (14) bis hin zur Einsatzstellenversorgung (18) und dem Aufbau eines Behandlungsplatzes (16). Zur Unterstützung der Einsatzleitung gibt es zudem eine Informations- und Kommunikationseinheit (13).

      Fahrzeugvorhaltung Rettungsdienst


      FRW Altstadt (1)

      1-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      1-RTW-2 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      1-RTW-3 -> 7:00 - 20:00 Mo-Sa, 7:00 - 21:00 So, Erstausrücker

      ZFRW Buer (2)

      2-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      2-RTW-2 -> 7:00 - 23:00 Mo-So
      2-BNAW-1 -> besetzt durch 2-RTW-1 oder HLF 2-2

      FRW Heßler (3)

      3-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      3-RTW-2 -> 7:00 - 23:00 Mo-Fr + So, 7:00 - 7:00 Sa
      3-NEF-1 -> 7:00 - 15:00 Mo-Fr

      FRW Hassel (4)

      4-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      4-SRTW-1 -> besetzt durch 4-RTW-1 oder HLF 4-1

      Den vier Feuerwachen in Gelsenkirchen sind jeweils noch reine Rettungswachen zugeordnet.

      NEF Süd

      10-NEF-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So

      NEF Nord

      20-NEF-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So

      RW Schalke-Nord (11)

      11-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      11-RTW-2 -> 7:00 - 21:00 Mo-Do, 7:00 - 23:00 Fr, 15:00 - 23:00 Sa-So

      RW Beckhausen (21)

      21-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      21-RTW-2 -> 7:00 - 15:00 Mo-Fr. Erstausrücker

      RW Resser Mark (22)

      22-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      22-RTW-2 -> 7:00 - 20:00 Mo-Do, 7:00 - 23:00 Fr, 15:00 - 20:00 So (Nur Sonntag Erstausrücker)

      RW Buer-Mitte (41)

      41-RTW-1 -> 7:00 - 7:00 Mo-So
      41-RTW-2 -> 7:00 - 23:00 Mo-Sa, 15:00 - 23:00 (Erstaurücker, nur Sonntag)

      Fahrzeugvorhaltung Krankentransport

      RW DRK (31)

      31-KTW-1 -> 7:00 - 19:00 - 7:00 Mo-So
      31-KTW-2 -> 9:00 - 14:00 Fr, 9:00 - 23:00 Sa, 8:00 - 19:00 So

      RW JUH (31)

      31-KTW-3 -> 7:00 - 19:00 Mo-Fr

      RW MHD (31)

      31-KTW-4 -> 7:00 - 13:00 Mo-Fr
      31-KTW-5 -> 9:00 - 14:00 Mo-Do, 9:00 - 16:00 Fr

      LEGENDE: Durch BF besetzt -- durch DRK besetzt -- durch JUH besetzt -- durch DiG besetzt -- durch MHD besetzt



      _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


      Besondere Hinweise


      • Jeweils im zweiwöchigem Wechsel stellen JUH, DRK, MHD und DiG jeweils zwei RTW und zwei KTW, welche als Spitzeabdeckung herangezogen werden, die Ausrückezeit beträgt ca. 20-30 Minuten
      • Die Einsatzsachbearbeiter der Leitstelle sind angehalten so gut es geht mit eigenen Rettungsmitteln gut zu Haushalten, bdeutet, dass erst alle RTW und NEF aus dem eigenen Leitstellebereich nicht greifbar sein müssen, bevor überörtliche Hilge angefordert wird.
      • Alle RTW der Regelvorhaltung sind einheitlich beschafft und werden den Hilforganisationen und dem privaten Dienstleister zur Verfügung gestellt.
      • Der Babay-NAW der Wache 2 fährt erst zum BH2 (Bergmannsheil Buer) um das Kinderintensivteam aufzunehmen.
      • Das BH2 ist ein zertifiziertes, überregionales Traumazentrum mit eigenem Hubschrauberlaneplatz, in der Realität werden viele Patienten aus der Region Sauerland hierher geflogen.
      • In Marl steht ein ITH der privat von der JUH betrieben wird, zu Spitzenzeiten kann dieser durch die luftführende Leitstelle alarmiert werden. Leider kann ich die entsprechende Alarmzentrale in Mainz nicht hinzufügen, da es die KiKli des BH2 dann zwei mal geben würde. Ich habe in Planung eine eigene Leitstelle Unna zu erstellen, denn in Realität würde die sich um ein Luftrettungsmittel kümmern, im Auftrag der Leitstelle Gelsenkirchen.
      _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

      Nächste Schritte

      • Spitzenbedarfsfahrzeuge in fiktiver nachbarleitstelle hinzufügen
      • luftführende Leitstelle erstellen
      • Nach Testphase die Faktoren und die Gewichtung des Einsatzgebietes anpassen
      • LNA und "OrgL" hinzufügen
      • Points od Interest überarbeiten / hinzufügen
      _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

      Statement


      Ja, ich spiele seit 4 Jahren nun bei Lst-Sim, bisher ohne eigenen Account. Meine Motivation mich hier zu registrieren, beruht auf der Tatsache, dass es zwar ein paar Leitstellen für das das Gebiet der Stadt Gelsenkirchen gibt, diese allerdings allesamt fehlerhaft sind und nicht mehr aktualisiert werden. Ich hoffe dies ist verständlich.

      Nein, mein Nutzername beruh nicht auf dem Wort "NEU" welches so viel bedeutet, wie "erst vor kurzer Zeit entwickelt, noch nicht gebraucht", es deutet vielmehr auf die Zahl "9" hin. Was dies zu bedueten mag bleibt mein kleines Geheimnis.

      Für etwaige Verbesserungsvorschläge bin ich jederzeit offen!

      _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

      Abschließend bleibt nur zu sagen:


      Hier Leitstelle Gelsenkirchen mit täglicher Funkprobe! 1 RTW....






      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von NeuNeuNeu ()

    • Guten Abend,

      ich habe die Leitstelle gerade mal angespielt und finde sie sehr gut gemacht.

      Ein paar Fragen beziehungsweise Anmerkungen habe ich noch:
      • Der Baby-NAW ist durchgehend verfügbar, kann es sein, dass dort mit den Abhängigkeiten etwas nicht stimmt?
      • Die Fahrzeuge der Spitzenabdeckung, zumindest beim DRK, keine verbalen Rufnamen haben. Daher melden sie sich mit "DRK GE RTW..."
      • Der 1-RTW-3 könnte im Baukasten noch als erstausrückendes Fahrzeug eingebaut werden.
      • Bei den Zielorten fehlen noch einige auswärtige Krankenhäuser
      • Der Standort der DIG-Rettungswache für die Fahrzeuge der Spitzenabdeckung ist etwas verrutscht
      • Der POI "Bahnhof Hassel" liegt irgendwo weitab von einer öffentlichen Straße
      MfG
      Drmo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drmo ()

    • Vielen Dank für dein Lob :)

      drmo schrieb:

      Der Baby-NAW ist durchgehend verfügbar, kann es sein, dass dort mit den Abhängigkeiten etwas nicht stimmt?
      Nein, dieser ist so gut wie immer Verfügbar. Dieser wird vorrangig von den beiden RTW besetzt, sind diese nicht verfügbar, dann vom HLF-2, ist dieses nicht verfügbar, dann vom HLF-1, wenn auch dieses nicht verfügbar ist, dann vom Sonderfahrzeugpersonal. Anders als jetzt, lässt sich dies nach meinen Infos nicht abbilden.

      drmo schrieb:

      Die Fahrzeuge der Spitzenabdeckung, zumindest beim DRK, keine verbalen Rufnamen haben. Daher melden sie sich mit "DRK GE RTW..."
      Der RTW-2 war der einzige, der keinen hatte, nachgebessert.

      drmo schrieb:

      Der 1-RTW-3 könnte im Baukasten noch als erstausrückendes Fahrzeug eingebaut werden.
      Dann wechseln sich die anderen beiden allerdings nicht mehr ab.

      drmo schrieb:

      Bei den Zielorten fehlen noch einige auswärtige Krankenhäuser
      welche denn?

      drmo schrieb:

      Der Standort der DIG-Rettungswache für die Fahrzeuge der Spitzenabdeckung ist etwas verrutscht
      verschoben

      drmo schrieb:

      Der POI "Bahnhof Hassel" liegt irgendwo weitab von einer öffentlichen Straße
      Der war ja völlig deplaziert...habe ich auch geändert.
    • Neu

      Deine erste Bewerbung scheiterte übrigens schon am unvollständigen Titel, zudem die unnötigen Infos (dafür ist ja der zugehörige LST-Thread gedacht, den man verlinken soll; ggf. auch ein Wiki). Am besten, man orientiert sich am Format der bestehenden Anträge - es gibt auch extra eine angepinnte Erklärung dazu. ;)
    • Neu

      Damit meinst du was?

      Ich hab mich nur auf seine Nebenbemerkung im erneuten Antrag bezogen, da er die Ablehnung offenbar nicht ganz nachvollziehen konnte. Die Threads in diesem Bereich sind ja nicht offen, deshalb hier erwähnt.
    • Neu

      coswiger schrieb:

      zudem die unnötigen Infos
      Dann sollte man das auch im entsprechenden, angepinnten Beitrag so kommunizieren. Davon teht da nämlich nichts Wie funktioniert dieses Forum?
      Ich habe mir die anderen angesehen und bin auf viele Anmerkungen gestoßen, die ich versucht habe im Voraus zu klären. Das einfach Ablehnen war meines Erachtens nach völlig übertreiben. Ein kleiner Hinweis hätte gereicht und schon hätte ich den Beitrag geändert.