Bewerbung: ILS Mittelfranken-Süd (ID: 63816) 28.03.20

    • Umgesetzt
    • Bewerbung: ILS Mittelfranken-Süd (ID: 63816) 28.03.20

      Dann wollen wir mal versuchen, einen weiteren weißen Fleck in Bayern zu schließen.

      Die Integrierte Leitstelle Mittelfranken-Süd wurde 1980 als Rettungsleitstelle Schwabach gegründet. Sie war die 21. Rettungsleitstelle in Bayern.

      Seit dem 3. Juli 2012 befindet sich die ILS im Vollbetrieb und alarmiert im Rettungsdienstbereich Mittelfranken Süd, welcher die Landkreise Schwabach, Roth und Weißenburg-Gunzenhausen umfasst, alle Rettungsmittel des Rettungsdienstes, der Feuerwehr, der Wasserrettung und des Katastrophenschutzes.

      An Rettungsmitteln des Regelrettungsdienstes stehen im Rettungsdienstbereich 11 Rettungswagen, 8 Krankentransportwagen und 7 Notarzteinsatzfahrzeuge an 11 Rettungswachen zur Verfügung. Hinzu kommen diverse Fahrzeuge der Wasserrettung und der Bereitschaften. Weiterhin kann bei Bedarf auf drei HvO-Gruppen zurückgegriffen werden.

      Im Jahr 2016 wurden annähernd 40.000 Rettungsdiensteinsätze disponiert. Hier entfielen etwa 26.700 Einsätze auf RTW, davon wurden etwa 10.400 Einsätze mit einem NEF beschickt. Die KTW absolvierten etwa 10.000 Fahrten. Die Wasserretter, Bereitschaften und Helfer vor Ort absolvierten zusammen rund 2.000 Einsätze.



      Support aufgrund privater Gründe von @derfotomensch erstmal durch mich. Er wird sich aber bei Bedarf und nach Möglichkeit einschalten.

      The post was edited 1 time, last by Manu Schwarzenberger ().

    • So, ich versuch mich jetzt auch mal an ner Bewertung...
      (und klau gleich mal deine Vorlage :P )


      K.O. Kriterien
      • Fremdwachen aufgenommen
        ⇨ Nein
      • Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen
        ⇨ Nein
      • Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht auf Fehlermeldungen
        ⇨ Nein
      • Leitstelle existiert in der Form nicht real
        ⇨ Nein
      • fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
        Was hat es denn mit der Leitstelle "kommunale Feuerwehren" (ohne Fahrzeuge - oder fehlt da nur ein Häkchen im Baukasten?) auf sich?
      • es existiert für die betreffende Benutzerleitstelle bereits eine spielbare offizielle Leitstelle
        ⇨ Nein
      Zusammenfassung: kein K.O.



      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung
        ⇨ sieht stimmig aus
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen
        ⇨ Das zu bewerten trau ich mich nicht - da schwirren mir im Internet zu viele Fehlinfos rum, sodass jemand mit Ortskenntnis das einfach besser weiß
      • korrektes Einsatzgebiet -20P
        ⇨ teilweise sehr genau (nördl. von Kleinschwarzenlohe) mir fehlen noch Herrnsberg,Grafenberg, Gundelsheim, und ggf Raitenbucher Forst (da weiß ich aber nicht ob sich dann die Einsätze an den Straßen unrealistisch häufen) sieht man jetzt in OSM ganz gut und kann schnell korrigiert werden
      • komplette & korrekte Wachstandorte
        ⇨ ja
      • externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt
        ⇨ ja (NEF + RTW immer um die 50% KTW um die 30%)
      • Kategorisierung der POIs
        ⇨ sind die KH Roth und Gunzenhausen wirklich von Bedeutung für Fernfahrten (FKH)? Kenne mich wie gesagt mit KHs nicht so aus..


      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten
        ⇨ ja - sieht schlüssig aus
      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes
        ⇨ ja
      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut
        ⇨ beim drüberschauen: ja - hab jetzt aber auch die Bereitschaften nicht durchgeschaut - grad bei den KTW sieht man aber, dass das mit System angelegt wurde
      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk
        ⇨ ja
      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter
        ⇨ ABek Bayern
      • Benennung der POIs -10
        ⇨ einheitlich, teilweise sind die Kommas zwischen POI und Ort etwas inkonsequent (Bsp: Städt. Altenheim, Treuchtlingen + Städt. Wirtschaftsschule Schwabach), DDB-Zentrum sagt mir als ortsfremder nichts - kann man das ausschreiben oder ist das sprachgebrauch? :speak_no_evil:
      • ausreichende POIs
        2-3 Diskos mehr wären ganz nett sonst sieht's ganz gut aus, grad bemerkt: eine Disko hast du übersehen beim POI rausnehmen wg Corona: Monument Treuchtlingen


      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst?
        ⇨ ja (im Zusatztext der ILS steht was von 2 HVO-Gruppen, im Wiki sind's 3)
      • Einsatzintervalle korrekt
        ⇨ wurde wohl mit dem Einsatzintervallrechner gemacht
      • Umsetzung weiterer regionaler Besonderheiten
        ⇨ welcher denn?
      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen
        ⇨ ja - sind mal überall Nachbarn
      • realistische Ausrückzeiten
        ⇨ ja - Standartwerte, aus S8 wurde angepasst
      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2)
        ⇨ ja - beim MFS 71/6 in Greding fehlt die Kennung [E] hinter dem FRN
      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt
        ⇨ ja
      Zusammenfassung: kein KO/0/-30
      Wie gesagt, ohne die Krankenhäuser genauer zu bewerten.
      Für mich Empfohlen (außerdem lassen sich die -30 eh schnell beseitigen)
    • Danke Dir für Deine Bewertung. :)

      FlyerDerKleine wrote:

      fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
      Was hat es denn mit der Leitstelle "kommunale Feuerwehren" (ohne Fahrzeuge - oder fehlt da nur ein Häkchen im Baukasten?) auf sich?
      Hier handelt es sich normalerweise um Feuerwehren, die keine Respondergruppen haben, gemäß bayerischer Richtlinie aber zu Reanimationen und dergleichen angefordert werden können, weil sie sich dafür bereiterklärt haben. Derzeit sind die Wehren aber wegen Corona auf ihre Kernaufgaben beschränkt, werden also nicht herangezogen. Im Normalfall kann man hier auf 19 Wehren, verteilt auf das ILS-Gebiet, zugreifen.


      FlyerDerKleine wrote:

      Alle KH & korrekte Fachabteilungen
      ⇨ Das zu bewerten trau ich mich nicht - da schwirren mir im Internet zu viele Fehlinfos rum, sodass jemand mit Ortskenntnis das einfach besser weiß
      Hier kann ich Dir nen Tipp geben, mit dem ich auch immer arbeite. kliniken.de. Dort sind meistens alle Kliniken und Altenheime mit ihren Disziplinen hinterlegt.


      FlyerDerKleine wrote:

      korrektes Einsatzgebiet -20P
      ⇨ teilweise sehr genau (nördl. von Kleinschwarzenlohe) mir fehlen noch Herrnsberg,Grafenberg, Gundelsheim, und ggf Raitenbucher Forst (da weiß ich aber nicht ob sich dann die Einsätze an den Straßen unrealistisch häufen) sieht man jetzt in OSM ganz gut und kann schnell korrigiert werden
      Behoben.


      FlyerDerKleine wrote:

      Benennung der POIs -10
      ⇨ einheitlich, teilweise sind die Kommas zwischen POI und Ort etwas inkonsequent (Bsp: Städt. Altenheim, Treuchtlingen + Städt. Wirtschaftsschule Schwabach), DDB-Zentrum sagt mir als ortsfremder nichts - kann man das ausschreiben oder ist das sprachgebrauch?
      Liegt am Eigennamen. Wenn der Ortsname Teil des Namens ist, dann gibts kein Komma, wenn der Ortsname nicht zum Eigennamen gehört, dann schon.
      Das DDB hab ich zu DDB-Dialysezentrum umbenannt. Sollte besser verständlich sein.


      FlyerDerKleine wrote:

      ausreichende POIs
      ⇨ eine Disko hast du übersehen beim POI rausnehmen wg Corona: Monument Treuchtlingen
      Behoben.


      FlyerDerKleine wrote:

      Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst?
      ⇨ ja (im Zusatztext der ILS steht was von 2 HVO-Gruppen, im Wiki sind's 3)
      Das passiert, wenn man eins vergisst anzupassen... :whistling:


      FlyerDerKleine wrote:

      Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2)
      ⇨ ja - beim MFS 71/6 in Greding fehlt die Kennung [E] hinter dem FRN
      Behoben.
    • FlyerDerKleine wrote:

      Kategorisierung der POIs
      ⇨ sind die KH Roth und Gunzenhausen wirklich von Bedeutung für Fernfahrten (FKH)? Kenne mich wie gesagt mit KHs nicht so aus..
      Vergessen zu beantworten. Ja, die Kliniken sind aufgrund ihrer Versorgungsstruktur und den Verlegungen durchaus für strukturschwache Gebiete von Relevanz. Daher haben wir "FKH" mit rein genommen.
    • Dann sind meine Kritikpunkte ja alle bearbeitet


      Mit der von dir genannten Seite komm ich noch nicht so ganz klar - hab das bei mir in der Region grad getestet und auf der Seite waren 2/3 KH missverständlich eingepflegt - grad was Belegabteilungen und ähnliches angeht... :see_no_evil:
      Hab mich jetzt diese Seite und die jeweiligen Seiten der KHs durchgekämpft - sieht soweit ganz gut aus.
      Das einzige was ich gefunden hab: Herzkatheter gibt es wohl in Schwabach nicht, sondern nur in Neuendettelsau:

      Stadtkrankenhaus Schwabach wrote:

      Hier in Schwabach liegt der Schwerpunkt in der kardialen Bildgebung mit Kardio-CT und Kardio-MRT. In Neuendettelsau wird die invasive Kardiologie (Untersuchungen im Herzen des Menschen im Herzkatheterlabor) in unseren 2 hochmodernen Katheterlaboren durchgeführt.

      Von mir dann (sobald das mit dem KH geklärt ist) keine Minuspunkte mehr
      Und: im empfohlenen Bereich
    • Moin Manu,

      An deiner Leitstelle möchte ich mich auch mal im "Bewerten" probieren.

      K.O. Kriterien
      • Fremdwachen aufgenommen
        ⇨ Kommentar: Nein
      • Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen
        ⇨ Kommentar: Nein
      • Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht auf Fehlermeldungen
        ⇨ Kommentar: Beides vorhanden
      • Leitstelle existiert in der Form nicht real
        ⇨ Kommentar: Existiert
      • fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
        ⇨ Kommentar: Nein, kleine Nachfrage: Warum die POLHub Bayern?
      • es existiert für die betreffende Benutzerleitstelle bereits eine spielbare offizielle Leitstelle
        ⇨ Kommentar: Nein
      Zusammenfassung: Kein K.O. aus meiner Sicht

      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung
        ⇨ Kommentar: Sieht gut aus
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen
        ⇨ Kommentar: Ja, soweit ich das beurteilen kann
      • korrektes Einsatzgebiet
        ⇨ Kommentar: Sehr sauber gearbeitet, das passt so
      • komplette & korrekte Wachstandorte
        ⇨ Kommentar: Schenkt man dem WWW glauben, dann ja :D
      • externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt
        ⇨ Kommentar: Ja
      • Kategorisierung der POIs
        ⇨ Kommentar: Ausreichend vorhanden, welche die nicht drin sind nehme ich an das es diese nicht gibt, Covid-19 POIs werden dann sicher wieder zurückgestellt?
      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten -
        ⇨ Kommentar: Ja (kleine Nachfrage - warum hat das NEF Mittelf.-Süd so viele Dienstzeiten?)
      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes
        ⇨ Kommentar: Ja
      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut
        ⇨ Kommentar: Ja
      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk
        ⇨ Kommentar: Ja
      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter
        ⇨ Kommentar: Ja (sind doch in BY alle gleich, von daher....)
      • Benennung der POIs
        ⇨ Kommentar: Ja
      • ausreichende POIs
        ⇨ Kommentar: Ja
      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst?
        ⇨ Kommentar: Ja
      • Einsatzintervalle korrekt
        ⇨ Kommentar: Ja
      • Umsetzung weiterer regionaler Besonderheiten
        ⇨ Kommentar: Ja
      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen
        ⇨ Kommentar: Ja
      • realistische Ausrückzeiten
        ⇨ Kommentar: Ja
      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2)
        ⇨ Kommentar: Ja
      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt
        ⇨ Kommentar: Ja
      Zusammenfassung:

      Total: alles Super - klare Empfehlung
    • Danke für Deine Bewertung. :)

      MartinHorn wrote:

      fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
      ⇨ Kommentar: Nein, kleine Nachfrage: Warum die POLHub Bayern?
      Weil diese in unseren Breiten durchaus mal als NA-Zubringer und RTH für die Wasserrettung herangezogen werden können. Natürlich nur, wenn sie auch gerade verfügbar sind.

      MartinHorn wrote:

      Kategorisierung der POIs
      ⇨ Kommentar: Ausreichend vorhanden, welche die nicht drin sind nehme ich an das es diese nicht gibt, Covid-19 POIs werden dann sicher wieder zurückgestellt?
      So ist es geplant. Ich verfolge das Ganze jetzt noch ein paar Wochen und wenn sich ein Trend abzeichnet, der keinerlei weitere Lockerungen zulässt, werde ich alles wieder aktivieren. Ansonsten lagebezogen.

      MartinHorn wrote:

      vollkommen korrekte Dienstzeiten -
      ⇨ Kommentar: Ja (kleine Nachfrage - warum hat das NEF Mittelf.-Süd so viele Dienstzeiten?)
      Hmm, das ist glaube ich noch ein Überbleibsel aus der Zeit, wo der NA an gewissen Tagen von der Klinik abgeholt wurde. Das ändere ich ab.
    • Wir haben die Staffel damals eingefügt (auch in der Oberland), um den Wegfall der Bundeswehr für die Bergrettung zum Teil zu kompensieren, da die POL mittlerweile auch mehr mit der Bergwacht zusammenarbeitet. Und da es in Roth einen Zweitstandort neben dem FJS in München gibt, lag das Einfügen fürs Fränkische Seenland nahe.
    • Umso mehr wäre es für Thüringen geeignet. Wäre eine gute Idee auch gestern gewesen (also in Real). Hatten da nen Unfall in unwegsamen Gelände und trotz Chr. 60 konnte die Pat. erst nach einer halben Stunde erreicht werden. Da wäre die Seilwinde nützlich gewesen. Bei uns würde es zwar dauern bis die Habichts da wären, da beide am Flughafen Erfurt stationiert, aber trotzdem. Danke nochmal für den Tipp. :thumbup:
    • Die Empfehlung wurde umgesetzt. Herzlichen Glückwunsch!
      Ingolstadt ist bei mir als Empfohlene geführt, sowohl DB als auch Baukasten.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ