Rettungsleitstelle Wien (42304)

    • MeLoAm wrote:

      Hallo zusammen!

      Ich spiele schon einige Zeit Rettungsleitstelle Wien und ich habe zwei Fragen:

      1) Der GRK-3T hat den Skin vom MICU. Fährt dieser wirklich Primäreinsätze? Weil wenn nicht fände ich es gut, wenn er (wie AIT) aus der AAO rausgenommen wird.

      2) Wenn man in der Alarmierungsmaske etwas mit SEG auswählt, dann zeigt es in der AAO z.B. 4 FR. Das passt, da die SEG ja als FR implantiert ist. Wenn man die AAO dann aber bestätigt, überspringt er die SEG und wählt nur FISUs und REFs aus. Könnte man die "wichtigen SEG-Fahrzeuge (-1, -10, die Busse) vllt in die AAO hineinnehmen?

      LG

      MeLoAm

      1) Ja der GRK-3T ist bisweilen ein ganz normaler RTW, die Beklebung des Autos passt nicht dazu.
      2) Bei solchen Einsätzen muss man leider manuell auswählen, da hier von Herstellerseite keine Fahrzeugkategorien angeboten werden (anders als FR können wir sie leider nicht handhaben). Deshalb habe ich die Ausrückordnung noch einmal konkretisiert bei den entsprechenden Codes.

      The post was edited 1 time, last by smd-3 ().

    • RedCardFM wrote:

      Hello,

      Ich melde mich nach langer Zeit auch mal wieder.

      SEG-EVAK ist 24/7 in FLO stationiert (ehemaliger Wiener Linien Bus) - steht aber während dem Dienst oft EB in der ZTR
      In der ZTR gibt es nur noch 2 RTW - 2 wurden in die BRI und einer ins ARS verschoben
      ABZ-M wird manchmal im Nachtdienst von Freiwilligen besetzt, falls ihr das inkludieren möchtet
      1) Dazu bräuchten wir zunächst eine Grafik, ich werde mal schauen...

      2) Bzgl der verschobenen RTW - handelt sich hierbei um Dauerlösungen bzw 24h-RTW? Und wann ja, heißen die:

      a) BRI-4T/N, BRI-5T/N (und BRI-6 Tagdienst und BRI-7 NKTW)? oder werden die zwei RTW einfach "hinten dran gehängt (als BRI-6T/N und BRI-7T/N und BRI-4 und BRI-5 bleiben? und im Arsenal:
      b) Wäre das im ARS dann der ARS-3T/N, der sich einreiht zwischen 2 und 4?

      3) Wie oft ist der ABZ-MN im Dienst (circa)? Dann könnte ich ihn einpflegen.

      RedCardFM wrote:

      ARS-BIT heißt nun SEG-ITW
      ARS AIT -> SEG-AIT03
      PZG AIT -> SEG-AIT14
      Und der FLO-AIT -> SEG-AIT21?
      Ist diese Umnennenung tatsächlich so fixiert (Funkrufname kommt mir wenig sinnvoll, sehr sperrig und nicht ästhetisch vor mit der 0er ohne zweiten Bindestrich, der aber auch komisch wäre)? AIT-1, AIT-2 usw wäre da meiner Meinung nach passender, aber sei's drum...


      Danke dir jedenfalls für deinen Input
      LG
    • smd-3 wrote:

      MeLoAm wrote:

      Hallo zusammen!

      Ich spiele schon einige Zeit Rettungsleitstelle Wien und ich habe zwei Fragen:

      1) Der GRK-3T hat den Skin vom MICU. Fährt dieser wirklich Primäreinsätze? Weil wenn nicht fände ich es gut, wenn er (wie AIT) aus der AAO rausgenommen wird.

      2) Wenn man in der Alarmierungsmaske etwas mit SEG auswählt, dann zeigt es in der AAO z.B. 4 FR. Das passt, da die SEG ja als FR implantiert ist. Wenn man die AAO dann aber bestätigt, überspringt er die SEG und wählt nur FISUs und REFs aus. Könnte man die "wichtigen SEG-Fahrzeuge (-1, -10, die Busse) vllt in die AAO hineinnehmen?

      LG

      MeLoAm
      1) Ja der GRK-3T ist bisweilen ein ganz normaler RTW, die Beklebung des Autos passt nicht dazu.
      2) Bei solchen Einsätzen muss man leider manuell auswählen, da hier von Herstellerseite keine Fahrzeugkategorien angeboten werden (anders als FR können wir sie leider nicht handhaben). Deshalb habe ich die Ausrückordnung noch einmal konkretisiert bei den entsprechenden Codes.
      1) Ist mit Beklebung die Grafik im Spiel gemeint oder fährt der wirklich draußen auf der Straße als RTW so herum?

      2) Ich weiß, warum die SEG als FR implementiert ist. Was aber ich meine ist, dass die AAO-Berücksichtigung der SEG auf "Nicht berücksichtigen" eingestellt ist und es daher zu dem oben beschrieben Problem kommt.
      Images
      • IMG_20240315_180157_401.jpg

        208.59 kB, 1,105×884, viewed 47 times
    • MeLoAm wrote:

      Hallo zusammen!

      Ich spiele schon einige Zeit Rettungsleitstelle Wien und ich habe zwei Fragen:

      1) Der GRK-3T hat den Skin vom MICU. Fährt dieser wirklich Primäreinsätze? Weil wenn nicht fände ich es gut, wenn er (wie AIT) aus der AAO rausgenommen wird.

      2) Wenn man in der Alarmierungsmaske etwas mit SEG auswählt, dann zeigt es in der AAO z.B. 4 FR. Das passt, da die SEG ja als FR implantiert ist. Wenn man die AAO dann aber bestätigt, überspringt er die SEG und wählt nur FISUs und REFs aus. Könnte man die "wichtigen SEG-Fahrzeuge (-1, -10, die Busse) vllt in die AAO hineinnehmen?

      LG

      MeLoAm
      Hi, freut mich dass du's spielst und offenbar gefallen daran gefunden hast.

      ad 1 und das gilt leider auch für alle anderen Grafikprobleme: Unser Grafikenmeister ist leider in den Flugmodus gegangen, ich kenn mich mit Grafiken leider null aus und hab derzeit leider auch nicht die Ressorucen mich da reinzuarbeiten. Somit sind die Grafikthemen generell gerade ein schwieriges und mir ist wohl klar, dass sich das in Zukunft noch verstärken wird weil ja laufend neue Autos hinzukommen. Die Frage im Bus ist eher generell, wie sinnvoll es ist, den zu integrieren, weil auch der nur als FR integriert werden kann und somit unrealistischerweise nur einen Patienten betreuen kann bis ein anderes REttungsmittel eintrifft. Ein bisschen tricky das ganze.

      ad 2: Zu der Problematik der FR, die FISU, SEG, STEG und wasweißichwas alles gleichzeitig abbilden wird es demnächst eine Lösung geben, die so nah an der Realität dran sein wird wie es halt irgend möglich ist. Sobald implementiert werde ich sie hier kommunzieren. Bitte noch um etwas Geduld. Falls du da Details möchtest: Es wird in die andere Richtung gehen. Alle Fahrzeuge bis auf FISUS bleiben auf "nicht berücksichtigen", es wird bei den Einsätzen, wo auch ein FISU dazukommen soll, nur noch maxmal 1 FR vorgeschlagen. Weiters wird es ein Infofeld geben, wo dann drinnenstehen wird, welche Fahrzeuge manuell zu alarmieren sind.
      FR werden dann nur noch als Synonym für FISU verwendet. Leider lässt sich die Realität da kaum realistischer abbilden.
      RETTUNGSLEITSTELLE WIEN NEU!
      >>> Zum Spiel <<<
      >>> Zum Forumsthread <<<
    • Mittlerweile wurden die Einsatzcodes und die Ausrückordnung umgestellt.

      Wie bereits beschrieben wird eine neue Kategorie eingeführt werden die da lautet: Manuell zu alarmieren.
      Das löst die Problematik (so der Plan) das bei manchen Einsätzen 6 FR zufahren sollen und dann kommen aus ganz Wien alle FISUs, aber das was eigentlich gemeint ist, nämlich der SEG steht.
      Somit wird in Zukunft RTW, NEF und FISU (=FR) automatisch alarmiert, der Rest muss nach Einsatzerstellung manuell dazualarmiert werden.

      Mir ist klar dass dieser Schritt eine Umstellung für alle ist, die schon länger mit der RLST Wien spielen, denke aber, dass wir so wieder ein Stück näher an den Realismus kommen, ohne Spielbarkeit zu opfern (Und letzdenendes ist es immer ein Kompromiss aus diesen beiden Punkten)
      Es sind sicher noch einige Bugs drinnen, bitte meldet die, idealerweise per PN hier im Forum.

      Vielen Dank!
      Lg
      RETTUNGSLEITSTELLE WIEN NEU!
      >>> Zum Spiel <<<
      >>> Zum Forumsthread <<<

      The post was edited 1 time, last by eklass ().

    • Vielen Dank für die Umstellung!

      eklass wrote:

      Es sind sicher noch einige Bugs drinnen, bitte meldet die, idealerweise hier im Forum.
      Beim 08D02C bekommt man die Aufforderung, manuell ABC zu alarmieren. Dies mag realistisch sein, da die SEG-ABC im Spiel aber nicht zu finden ist, schlage ich vor sie aus der Ausrückordnung zu entfernen, schließlich bekommt man ja auch keine Aufforderung für den SEG-EVAK.

      Lg
    • eklass wrote:

      Ooooder, hear me out, wir implementieren einfach ein ABC-Wagerl;)
      Wenn wer Infos und Grafiken dazu hat, her damit;)
      Ich bin nicht bei der MA70, aber was ich so gehört habe, ist das "nur" Mannschaft mit Ausrüstung ohne eigenem Fahrzeug.
      Auch die einzigen beiden Bilder, die ich kenne, zeigen die SEG-ABC vor einem RTW bzw. vor einem der Busse.
      Wenn hier wer mehr weiß, möge man mich gerne verbessern.

      lg
    • Wenn STEG zu alarmieren ist, fährt nicht zwingend die STEG als Auto zu, sondern ein RTW (oder auch NEF, selbst erlebt), wenn ein Teammitglied die STEG-Ausbildung hat und das Material dabei hat.
      Auch wenn es ABC als Einheit nicht gibt (und überdiess sowieso nicht spielbar ist) würde ich diese Stichwörter gerne drinbehalten. Mit etwas Fantasie - die braucht man ohnehin in dem Spiel - kann man auch irgendeinen zweiten RTW alarmieren, dem man für sich selbst im Spiel als RTW mit ABC- (oder STEG-)Mitglied definiert. So kann man z.B. mal einen LEO RTW in den 23. zu einem STEG-Einsatz alarmieren - das kann in der Praxis ja tatsächlich passieren (natürlich nur zusätzlich zum "anderen" RTW). So machts auch - finde ich - Spaß und man ist realistischer unterwegs, als wenn man von der AAO abweicht.

      Wie gesagt, man braucht etwas Fantasie im Spiel...

      LG
      smd-3
    • Danke für den Einblick, transportiert der STEG-RTW dann auch gleich? Kommt das vor oder macht er in diesem Fall ausschließlich die Assistenzleistung und fährt wieder? Und wenn der keinen STEG-Einsatz hat, fährt er dann ganz normal im Regelrettungsdienst? Wenn ja, wie läuft das wenn gerade ein nicht-STEG-Einsatz abgearbeitet wird und es kommt ein STEG-Einsatz rein?
      RETTUNGSLEITSTELLE WIEN NEU!
      >>> Zum Spiel <<<
      >>> Zum Forumsthread <<<
    • eklass wrote:

      Danke für den Einblick, transportiert der STEG-RTW dann auch gleich? Kommt das vor oder macht er in diesem Fall ausschließlich die Assistenzleistung und fährt wieder? Und wenn der keinen STEG-Einsatz hat, fährt er dann ganz normal im Regelrettungsdienst? Wenn ja, wie läuft das wenn gerade ein nicht-STEG-Einsatz abgearbeitet wird und es kommt ein STEG-Einsatz rein?
      Nach meinem Kenntnisstand ist nicht vorgesehen, dass der STEG-RTW selbst transportiert. Und ja, der ist ein ganz normaler RTW/NEF etc, wobei ich nicht weiß, wie viele davon täglich EB sind.
      Ich glaube aber auch, dass der RTW erst alarmiert wird, wenn der STEG-01 nicht alarmierbar ist. Hier bitte ich aber, besser Wissende mir zu widersprechen.
      LG
    • New

      Da kann ich euch aus erster Hand erzählen.

      also der STEG-01 ist derzeit noch nicht fix besetzt, sondern wird nur besetzt, wenn Trainings etc. anstehen.
      Das Fahrzeug ist jedoch in der Leitstelle jederzeit einsatzbereit - warum erkläre ich gleich:

      STEG Einsatz:
      Regelfall: Ein RTW (oder NEF) auf dem ein STEG Mitarbeiter sitzt, wird zu einem STEG Einsatz alarmiert, zweiter RTW kommt zum Abtransport
      "Bergrettungseinsatz": Sollte Sonderequipment aus dem STEG Fahrzeug benötigt werden, fährt ein STEG Mitarbeiter mit seinem RTW direkt zum BO, der zweite STEG Mitarbeiter holt aus der Zentrale das STEG Fahrzeug, den STEG-01 mit dem Sonderequipment (lange Seile, Gebirgstrage mit Reifen, elektrische Winde, Dreibein, uvw.). Das STEG Fahrzeug fährt dann zum Einsatz zu, und übergibt erneut den Patienten an einen RTW (ohne STEG)

      Abtransport
      Abtransport erfolgt immer mit einem normalen RTW (KTW) und nicht durch den STEG-01. Der STEG 01 ist lediglich für einen kurzen Transport zu einem Übergabepunkt zugelassen, wo er dann quasi an einen RTW übergibt.

      kein STEG MA verfügbar
      alle STEG Mitarbeiter werden über Einsatz informiert und übergeben den Patient rascher in einem Krankenhaus, belassen o.ä, um sich rasch zum STEG Einsatz melden zu können.

      man hofft jedoch alsbald auf eine fixbesetzung des STEG Fahrzeuges.



      AIT-BIT
      also - der Intensivtransporter aus dem Arsenal hat nun folgende Funknamen

      Sprinter 1 -> ARS-ITW (Intensivttransportrage)
      Sprinter 2 -> ARS-AIT03 (Ersatzfahrzeug für ARS-ITW)
      LKW -> ARS-BIT

      ARS-ITW fixbesetzt / ARS-AIT03 Ersatzfahrezgu
      ARS-BIT wird in Zukunft mit einem Lenker fixbesetzt und jeder RTW/AIT kann im Einsatzfall auf das Fahrzeug "springen", somit ist man nicht mehr auf die Mannschaft des ARS-ITW angewiesen, wenn die gerade unterwegs sind und ein dringender Schwerlasttransport rein kommt. (idk. wie wir das umsetzen können - also die Transportbegleitung des RTW/AITs)