Wie nicht ständig besetzte RTW ( SEG ) einbinden?

    • Wie nicht ständig besetzte RTW ( SEG ) einbinden?

      Wie binde ich korrekt die SEG ein? Wir haben hier bei uns zb einige Standorte wo RTW und NKTW für den ManV Fall, Sanitätsdienste, Veranstaltungen etc. vorgehalten werden. Diese rücken nicht im Regelrettungsdienst aus. Die Wiki und auch Google haben mir nicht geholfen. Welche einstellungen bieten sich da an? ( Dienstzeiten etc )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von boehmi1979 ()

    • Hallo @boehmi1979,

      für die Einbindung der SEG gibt es offiziell keine Grundlage. Die Simulation bildet den Regelrettungsdienst ab, was auch der Grund ist, weshalb derzeit nur die Fahrzeugkategorien RTW, KTW, NEF, NAW, RTH/ITH und FR spielbar sind. Alle anderen Kategorien könne zwar vergeben werden, tauchen aber im Spiel nicht auf.

      Dennoch gibt es die Möglichkeit, zumindest die SEG-T mit Abstrichen einzufügen. Hier bietet sich die Arbeit mit Abhängigkeiten und Variieren der Ausrückezeit an. Selbstverständlich kann man auch mit Dienstzeiten arbeiten, wenn das Fahrzeug entsprechend nicht 24/7 verfügbar ist.

      Beispiele hierfür finden sich bundesweit Einige. Zu nennen wären da zum Beispiel die Leitstellen, die ich betreue - also die Mittelfranken-Süd mit der ID 63816 oder die Oberland mit der ID 3872. Weitere Beispiele, die auch ein wenig anders arbeiten als wir, sind die ILS Erding mit der ID 112 oder die ILS Ingolstadt mit der ID 1426.
      Es gibt noch viele weitere Beispiele. Hilfreich ist dafür auch diese WIKI-Seite. Hier sind alle Empfohlenen Leitstellen aufgelistet, von denen Einige auch eine WIKI-Anleitung haben. Dort ist dann auch vermerkt, ob sie die SEG nutzen. Somit kann man sich da dann auch im Baukasten anschauen, wie das dort gelöst wurde.

      Zum Schluss noch eine Bitte: Verändere nicht den Eingangspost komplett, um ein neues Thema anzusprechen. Wenn das vollzogen wird, werden die bisher zum Thema gegebenen Antworten - wie Du hier unschwer erkennst - völlig aus dem Zusammenhang gerissen und man kann das Problem nicht mehr nachvollziehen. Dann doch lieber ein neues Thema starten.
    • Darf man nach dem ursprünglichen Thema fragen?
      Alternativ die SEG über den OrgL wie bei der ILS Trier (ID 182) oder über eine Behelfs-Nachbarleitstelle einbinden

      Grafiken: eifeler, Chr2, Westfale, christophorus15fan, wpbadboy
      Avatar: Alkoven des Akkon Hamburg 26/83/7 - RTW der JUH-Rettungswache Lurup
    • Erstmal Danke. Ich werde in Zukunft drauf achten. :)
      Denke ich zu kompliziert?
      Ich stelle mir das so vor:
      Die SEG Fahrzeuge stehen in Status 6.Der OrgL wird alarmiert. Sobald er Status 4 gibt sollen ( ja ist sehr fiktiv aber bei ManV Lagen für mich derzeit am einfachsten ) die SEG Fahrzeuge ( RTW, KTW ) in Status 2 wechseln.
      Laut Wiki muss ich dann doch die entsprechenden Fahrzeuge in Abhängigkeit - OrgL Status 4 - stellen. Dies funktioniert aber nicht. Da muss ich irgendwo einen Denkfehler haben... ?(
      Ich gebe zu das ich das mit den Abhängigkeiten nicht so ganz verstehe. Vielleicht kann man hier ja mit einem Beispiel arbeiten:

      SEG RTW soll in Status 6 am Standort stehen; Vermutlich oder gesicherte Lage mit ManV ; ich alarmiere den OrgL; dieser rückt aus ; an der Einsatzstelle gibt er dann Status 4 ; jetzt möchte ich gerne das der SEG RTW in Status 2 geht;

      Was muss ich da genau bei den Abhängigkeiten einstellen?

      Nach Einsatzende soll dann der SEG RTW am Standort wieder in Status 6 wechseln.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von boehmi1979 ()

    • Dem OrgL selbst gibst Du keine Abhängigkeiten. Allen Fahrzeugen, die dann durch den OrgL freigeschaltet werden, gibst Du dann folgendes:

      Gruppe 1 - OrgL-ID - Status 4
      Gruppe 2 - jeweiliges Fahrzeug - befindet sich an der Wache - Haken setzen

      Die 2. Abhängigkeit auf das jeweilige Fahrzeug (Eigenabhängigkeit) bewirkt, dass es auf der Rückfahrt zur Wache in Status 1 alarmierbar bleibt.

      Ich persönlich würde aber die SEG bereits freischalten, sobald der OrgL einem Einsatz zugeordnet wird. Denn eine etwaige Rückmeldung kann noch vor Eintreffen des OrgL eine Alarmierung der SEG erforderlich machen.

      Dann müsstest Du den Status 4 in der 1. Zeile durch "hat zugewiesenen Einsatz" ersetzen.

      Zudem musst Du beachten, dass der OrgL derzeit nur als FR eingebaut werden kann (Stichwort: spielbare Fahrzeuge)