KTW-Intervalle richtig anpassen

    • KTW-Intervalle richtig anpassen

      Hallo,

      ich habe eine Frage bzgl. der Einsatzintervalle für KTWs: In der Wiki wird ja schön beschrieben, dass die Einsatzintervalle für den KTW die Uhrzeiten des Anrufes abbilden und nicht die tatsächliche Einsatzzeit:
      Bsp: Hat man für 10 Uhr im Einsatzintervall im Feld KTW 20 eingetragen, bedeutet dies, dass ca. 20 Anrufe eintreffen werden, die einen KTW anfordern. Die Transporte erfolgen jedoch nicht immer sofort, viele sind auch Terminfahrten für die nächsten Stunden.

      Ich habe die Einsatzzahlen für 2016 für meinen Bereich gewählt und gemäß dieses Vorschlages die Einsatzintervalle berechnet.
      Meine Frage wäre jetzt, wie man die KTW-Intervalle so anpassen kann, dass die Transporte entsprechend der Einsatzintervalle stattfinden. Dies ist wichtig, da die Vorhaltungen der Fahrzeuge der Transportzeiten entsprechen und nicht den Anrufzeiten.

      In der Wiki steht dazu: "Dies bedeutet, dass man seine KTP-Intervalle nicht exakt wie die tatsächlich anfallenden KTP-Intervalle gestalten kann, sondern diese etwas vorverlegen muss, damit die Vorbesteller früh genug anrufen um ihre Fahrt zu den dann tatsächlichen Fahrtzeiten bestellen können."

      Meine Frage hierzu: Hat jemand hierzu konkrete Zahlen, wie viel Prozent wie weit vorverlegt werden müssen?
      Wie viele % der Anrufe sind sofort, wie viele Terminfahrten in 1h, in 2h, in 3h oder mehr?

      Für Rückmeldungen wäre ich dankbar.
    • Da klare Zahlen zu geben ist nicht möglich, da alle Vorbestellungen mit Zeiträumen versehen sind.
      Das heißt der Einsatz kann beim einen Mal mit 2 Stunden vorbestellt sein, beim nächsten Mal ohne Vorbestellung und dann wieder mit 3 Stunden.
      Es gibt dann auch Einsätze, die am Vormittag für den Nachmittag bestellt werden, ein paar ganz wenige am Nachmittag für den nächsten Tag.
      Inwieweit Rückfahrten von den Intervallen berücksichtigt werden, weiß ich nicht.

      Auch fallen unter KTP ja momentan auch sämtliche Verlegungen, egal welcher Fahrzeugtyp.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • RiffRaff wrote:

      Wie löst ihr das Problem beispielsweise in den offiziellen Leitstellen?
      Durch ausprobieren. Ist auch von der Datenlage der jeweiligen Leitstelle abhängig.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Thema ist ja noch nicht sooo lange durch, ich hänge mich mal dran.
      2 Sachen finde ich noch etwas suboptimal.
      -Wenn man die KTP-Intervalle tatsächlich vorverlegt, kommen auch in der Nacht noch "Ich müsste dann mal gleich zum Arzt-Anrufe".
      -Derzeit sind bei den Anrufen gefühlte 90% Terminfahrten. Das ist bei Schichtbeginn etwas nervig, wenn zwar die Anrufe kommen, die aber primär nicht die KTW zum Rollen bringen sondern die Liste zum explodieren.
      Könnte man an dem Verhältnis ASAP-Einweisungen/Terminfahrten evtl. was drehen? Oder gibt es andere Meinungen/Vorschläge? Wie passt das für Euch?
      Avatar: RK Arnstadt 14/82-1 (Blanko: Chr2)
      Leitstelle Ilmkreis/Thüringen ID 27662

      Nein, Thüringen ist kein Entwicklungsland! Als ob sich hier was entwickeln würde...
    • Naja hier sind die Terminfahrten eh recht wenig. Das meiste hier ist gestürzt zur Röntgenkontrolle, allerhand Einweisung durch HA/ÄNOT, Verlegung, schlAZ bis zum geht nicht mehr und alles was der Meinung ist ein superdringlicher Notfall zu sein. Ich hab bisher einmal jemanden zum Arzt gefahren innerhalb von 2 Jahren. Dialysefahrten und Entlassung machen wir auch nur wenn der Patient nen Keim hat oder sauerstoffpflichtig ist oder das KH mal wieder keinen BTW bekommt.
      Leitstelle Ennepe, kommen Sie!


      Avatar Leitessen, Chr2 und Westfale