RLSt Osnabrück (ID: 53256)

    • RLSt Osnabrück (ID: 53256)

      RLSt Osnabrück



      Moin Moin,

      ich habe mir erlaubt die Leitstelle in Stadt und Landkreis Osnabrück zu erstellen und versuche jtz diese so realistisch wie möglich zu gestalten.

      Da ich aber nur bei einer HiOrg arbeite und zwar im RD, kann ich gut die Hilfe bei FW, FF, Dienstzeiten von Fhzg., usw. gebrauchen.
      Ich freue mich auf jeden Fall, über jede Hilfe, da ich ein kleiner großer :D Nerd bin und gerne alles vollständig habe.
      Also wenn Du Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Kritik hast, schreib ruhig einen Kommentar in diesen Thread ich versuch mich da dann so schnell wie möglich drum zu kümmern.

      MfG
      stickynuts1405

      PS: hier gehts zur LSt: RLSt Osnabrück







      Aktueller Arbeitsschritt: -Ausweiten der POI

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stickynuts1405 ()

    • Darf ich direkt fragen warum du die Feuerwehr einbauen möchtest? (Im Moment) sind die Feuerwehr-Fahrzeuge nicht spielbar. Ich persönlich würde nur welche einbauen die auch FR Einsätze fahren und dann von diese Wachen 1 Fahrzeug (am besten natürlich das, welches in real auch die FRs fährt) als FR hinterlegen.
      Meine Leitstelle: IRLS Leipzig ID:56214
      Meine Grafikseite: LINK

      Avatar: Rettung Leipzig 41/83-2; Gezeichnet von mir, Blanko: Chr2, Westfale & Grisu118
    • Klar darfst du Fragen.
      Ich möchte einfach eine Fahrzeugliste, die möglichst vollständig ist. Dazu gehören nunmal auch FF und FW...
      Und im.LK OS fahren die FFen(?) eigentlich keine FR-Einsätze... Und wenn doch dann meistens die LF, die dann als FR zu hinterlegen finde ich interessant. Muss ich Mal überlegen.
      Danke
    • Moin,

      ja würde dann ja Sinn machen diese als FR zu hinterlegen, da Sie ja sonst nicht spielbar wären :)

      Habe heute noch ein paar Punkte gefunden ;)

      - Die Ausrückezeiten der Bereitschaft finde ich etwas sehr schnell -> 90 Sek nach Alamierung? --> Klick mich
      - Einsatzgebiet finde ich etwas unsauber abgesteckt bzw. überlagern sich die Quadrate doch sehr stark.
      - Deine Funkrufnamen lauten Rotkreutz (ein T zuviel :D )
      - Einige Fahrzeuge stehen am falschen Standort und/oder haben falsche Vorhaltezeiten
      - Polizei brauchst du gar nicht als separate Wache einstellen, die Pol-Fahrzeuge werden autom. "produziert"

      So das solls mal für den zweiten Blick gewesen sein :whistling:

      Grüße
      Tobias
      Meine Leitstelle: IRLS Leipzig ID:56214
      Meine Grafikseite: LINK

      Avatar: Rettung Leipzig 41/83-2; Gezeichnet von mir, Blanko: Chr2, Westfale & Grisu118
    • Moin,
      danke für die ausführliche Antwort.

      Mit der Ausrückezeit von den SEGn hast du Recht... das war mehr so eine Gameplaytechnische Entscheidung. Ich hab das jetzt auf 240 sek. geändert, sprich 4 Min. Das passt schon eher denke ich..
      Aber jetzt habe ich auch eine Frage an Dich: Woher kennst du Fahrzeugstandorte und Vorhaltezeiten, wenn Du in Leipzig wohnst?
      Kann man die irgendow nachlesen? o.0

      P.S.: Mit dem T zuviel ist natürlich schon peinlich -.- XD Danke dafür

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stickynuts1405 ()

    • Ich sage nur zwei Zauberwörter :D : Rettungsdienstbedarfplan & Ratsinformationssystem
      Dort findest du alles (na gut fast alles) :D


      Bei deinem SEG System würde es dann ja auch reichen, wenn du dem ersten Fahrzeug eine hohe Ausrückezeit vergibst und dann die anderen so nach und nach ausrücken lässt.
      z.B. 1. RTW 240 sek; 2. RTW 50 Sek, 3. RTW 80 Sek, etc.... Mal so als Überlegung :D
      Oder du machst den KDOW/MTF der SEG als FR spielbar und machst die RTWs von dem FR abhängig.
      Meine Leitstelle: IRLS Leipzig ID:56214
      Meine Grafikseite: LINK

      Avatar: Rettung Leipzig 41/83-2; Gezeichnet von mir, Blanko: Chr2, Westfale & Grisu118
    • So die Zeiten der Rettungsmittel in der Stadt hab ich jtz "repariert"


      DANKE für den Hinweis aufs RIS



      Bei der SEG denke ich man kann die quasi als Zug ausrücken lassen.
      Mit KDOW/ELW als FR hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber ich will nicht, dass das missbraucht wird.
      Und der ORGL bspw. ist ja explizit nicht zur Pat.versorgung da... Als FR würde der unweigerlich Patienten übernehmen.

      Aber danke für die vielen Anregungen bis jetzt. :thumbup:
    • Also die Male, als die SEG Melle unterstützend zu Einsätzen, bei denen ich dabei war, dazu gekommen ist, waren die so zwischen 7 und 10 Min nach uns mit den ersten Fhrzg. am Einsatzort. Die hatten aber auch einen längeren Anfahrtsweg.
      Ich schätze die realistische Ausrückezeit von SEGn im LK OS liegt so bei 5 Min... Allerdings rücken die eher so aus wie:

      Feuerwehr-Tobi schrieb:

      Bei deinem SEG System würde es dann ja auch reichen, wenn du dem ersten Fahrzeug eine hohe Ausrückezeit vergibst und dann die anderen so nach und nach ausrücken lässt.
      z.B. 1. RTW 240 sek; 2. RTW 50 Sek, 3. RTW 80 Sek, etc

      Die OF Melle z.B. (ich weiß ist auch ne FF keine SEG :saint: ) hat so Ausrückezeiten von höchstens 6 Min tagsüber.
    • Holla die Waldfee - Respekt. Ich bin bisher in 4 Rettungsdienst-Bereichen gefahren, aber die dort ansässigen SEG (mehr als 20 SEG) hatten alle (!) Ausrückezeiten von 20-30min für das erste Fahrzeug. Ich mag daher Zeiten von 5min für eine SEG nicht glauben. FF ja, aber nicht SEG.
    • Tja ich kann nur über meine eigenen Erfahrungswerte berichten :D :D

      Ich bin aber jedesmal wieder erstaunt, wenn ich höre wie lange die SEG in anderen Kreisen braucht^^
      ich denke das mir dem gestaffelten Ausrücken baue ich noch ein; aber 20 min Ausrückezeit halte ich für unrealistisch hoch bei uns. :P
    • So Statusupdate Juni 2017



      Die Polizeiwachen mit Fahrzeugen hab ich gelöscht und durch POIs ersetzt.

      Das Selbe gilt für die Feuerwachen; Ich hab mich gegen das Einpflegen der Fhzg. der FF u. FW als FR entschieden, da das bei uns im LK kaum vorkommt.
      Wären wir in NRW, wäre das gleich was anderes.

      Beim Erweitern der POIs komme ich gut weiter und habe jetzt 221 verschiede eingepflegt.
      Wer gerne wissen möchte ob bestimmte Punkte schon eingepflegt sind, kann entweder selber gucken :P :D oder fragt eben hier im Forum nach.

      Den Vorschlag von FW-Tobi hab ich übernommen. So ein gestaffeltes System für die SEG finde ich gut.

      Die Einsatzstichworte, nach denen die Lst. alarmiert, hab ich vollständig für den RD eingepflegt. (Wer da Fehler findet bitte melden :thumbup: )



      So gehts weiter:


      -weitere POIs einpflegen

      -Verfeinern des Einsatzgebietes; noch sind die "Rechtecke" sehr, sehr grob gesetzt. (ERLEDIGT: 03.07.2017 Ich würde mich hierzu über feedback speziell freuen)

      -Das Gleiche gilt für die Gewichtung der einzelnen Bereiche. Beispielsweise kommen theoretisch genau soviele Einsätze aus Hütte, wie aus Osnabrück-Stadt. 8o (ERLEDIGT: 10.08.2017 Ich denke, dass die Verteilung jetzt ganz gut geworden ist...)

      -Auf eure Anregungen eingehen


      Das ist aber erstmal das Wichtigste. ?(

      Schönen Tag noch

      stickynuts1405

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von stickynuts1405 ()

    • Anlässlich der endgültigen Abschaltung der analogen Alarmierung im LK OS für den RD, habe ich die Funkdurchsage auf den DME Text geändert. 8)

      Außerdem bin ich gerade mit den Einsatzzahlen am rum experimentieren, deshalb kann es sein, dass es im Moment ein paar viele sind. ;( :S
    • Ich habe außerdem heute die Formatierung der Funkrufnamen geändert.




      Jetzt sind alle Fahrzeuge, außer die der "Freiwilligen", im LK OS nur noch die leere Funkrufnummer: also der Rotkreuz 47/83-01 heißt jetzt innerhalb des LK 47/83-01.


      Das ist näher an der Realität des Funkverkehrs dran.



      Zur Alarmierung mit POCSAG, habe ich jetzt auch spezielle Alarmierungsnamen eingepflegt. Bspw. heißt der 01/82-01 nun im Alarmierungstext 01-82-01 NEF.

      Das bildet die Realität auch deutlich besser ab.



      @RFSW Ich habe mir auch nochmal Statistiken der SEGn angeschaut und die haben tatsächlich bei uns Ausrückezeiten von durchschnittlich 20-25 min mit dem ersten Fhzg.

      Scheinbar hatte ich da eine etwas verzerrte Zeitwahrnehmung^^ :S X/


      Die Ausrückezeiten der SEGn sind nun bedeutend länger


      Die Ausrückezeiten sind zwar immernoch von Fhrzg. zu Fhrzg. gestaffelt, haben jetzt aber Dimensionen von 800 sec (13Min 20sec) bis hin zu 1480 sec (24Min 40sec)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stickynuts1405 ()

    • stickynuts1405 schrieb:


      @RFSW Ich habe mir auch nochmal Statistiken der SEGn angeschaut und die haben tatsächlich bei uns Ausrückezeiten von durchschnittlich 20-25 min mit dem ersten Fhzg.

      Scheinbar hatte ich da eine etwas verzerrte Zeitwahrnehmung^^ :S X/


      Die Ausrückezeiten der SEGn sind nun bedeutend länger


      Die Ausrückezeiten sind zwar immernoch von Fhrzg. zu Fhrzg. gestaffelt, haben jetzt aber Dimensionen von 800 sec (13Min 20sec) bis hin zu 1480 sec (24Min 40sec)
      Mmh...moment mal: Wenn die Ausrückezeit des ersten SEG-Fahrzeuges bei durchschnittlich 20-25 Minuten liegt, dann müssten die Zeiten insgesamt aber deutlich länger sein. Ich würde das erste Fahrzeug dann eher auf 20 Minuten legen, die letzten Fahrzeuge auf 30 Minuten. Trifft es dann sicher deutlich besser! Dann sieht man mal auch, wie leistungsfähig (oder nicht) der Rettungsdienst wirklich ist, wenn er den Spitzen- und Sonderbedarf (ohne Katastrophenalarm) nicht auch ohne SEG abarbeiten kann. Da machen nämlich die wenigsten Landkreise ihre Hausaufgaben vernünftig.
    • So, ich habe die Leitstelle mal ausprobiert und hätte folgende Anmerkungen:
      • Die Einsatzintervalle könnten noch etwas ifferenzierter sein.
      • Bei einigen POI fehlt der Ortsname.
      • Bei der Nachbarleitstelle Oldenburg ist das Kürzel für Cloppenburg und der Ortsname im Funkrufnamen doppelt
      • Warum gibt es bei der Alarmierung teilweise noch eine Fünftonfolge?
      • Die Benennung der einzelnen Bereiche des Ameos Klinikum finde ich unglücklich. Wie wäre es nur mit Gerontopsychiatrie?
      • Das Einsatzgebiet weisst einige Überschneidungen auf, hier kann es zu Einsatzhäufungen kommen, deswegen sollten diese entfernt werden.
      MfG
      Drmo
    • drmo schrieb:


      • Die Benennung der einzelnen Bereiche des Ameos Klinikum finde ich unglücklich. Wie wäre es nur mit Gerontopsychiatrie?

      Macht es denn aber Sinn, eine nicht darstellbare Fachdisziplin hier so zu benennen? In eine normale Psychiatrie geht auch die 22jährige junge Frau, die gerade Suizidgedanken geäußert hat. Man kann eine solche nicht nur für alte Menschen taggen, die psychisch krank sind. Gerontopsychiatrie oder auch Geriatrie ist zur Zeit nicht darstellbar. Das geht aktuell nur mit Kinder- und Jugendpsychiatrien.
    • drmo schrieb:

      Das Einsatzgebiet weisst einige Überschneidungen auf, hier kann es zu Einsatzhäufungen kommen, deswegen sollten diese entfernt werden.
      Ich hoffe du meinst nicht die Schwerpunkte wie Cappeln Innenstadt usw. ;)
      Aber ich hab nochmal geguckt und ja da sind noch welche am überlappen gewesen. Ich hoffe jetzt nicht mehr

      drmo schrieb:

      Die Benennung der einzelnen Bereiche des Ameos Klinikum finde ich unglücklich. Wie wäre es nur mit Gerontopsychiatrie?
      Meinst du generell das Zweiteilen des AMEOS?
      Oder nur der Name Gerontostationen? Hab das jetzt einfach mal, wie du vorgeschlagen hast, in Gerontopsychatrie umgeändert.

      drmo schrieb:

      Warum gibt es bei der Alarmierung teilweise noch eine Fünftonfolge?
      ÖÖÖHHHMMM :whistling: da hab ich voll dran gedacht :saint: :D

      drmo schrieb:

      Bei der Nachbarleitstelle Oldenburg ist das Kürzel für Cloppenburg und der Ortsname im Funkrufnamen doppelt
      Ich denke der Ersteller hat sich dabei was gedacht, hab die aber mal kopiert und das geändert.(Nicht öffentlich)


      drmo schrieb:

      Bei einigen POI fehlt der Ortsname
      Was meinst du da genau? Bei mir in der Tabelle sind alle Spalten ausgefüllt.


      drmo schrieb:

      Die Einsatzintervalle könnten noch etwas ifferenzierter sein.
      Da gebe ich dir Recht, hatte aber noch nicht die Zeit /und die Muße :S ) das zu verfeinern.




      Aber echt vielen Dank für das umfangreiche Feedback @drmo