Fzg bleibt trotz Einsatzabbruch im Status 3 (ILSt M/ID 1159)

    • Fzg bleibt trotz Einsatzabbruch im Status 3 (ILSt M/ID 1159)

      Schönen Sonntag Nachmittag zusammen!

      Folgender Fehler trat soeben beim Spielen der ILSt München (ID 1159) auf:
      Das Kinder-NEF Florian München 76/10 wurde von mir auf der Anfahrt abbestellt. Dies wurde im Funkgespräch auch
      bestätigt. Das Fzg kehrte dann auch brav ohne SoSi Richtung Standort um - allerdings weiterhin im Status 3!
      Sowohl in der Kartengrafik, wie auch in der Fzg-Liste blieb dieser Status erhalten.
      Wiederholte Auswahl im Kontextmenü ("Einsatz Ende") brachten keine Reaktion; die Option "Zur Wache" ist nicht
      aktiv/verfügbar.
      Damit ist das Fzg natürlich für Folgeeinsätze erstmal nicht disponierbar.
      Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann und wie ich die Stati ggfs. auch manuell zurücksetzen/ändern kann?

      Edit: An der Wache ging der 76/10 dann regulär in den Status 2.

      Screenshot kann nachgereicht werden; Datei ist momentan noch zu groß - in welchem Format muss die hier
      nochmal vorliegen?

      Dank im Voraus!
      Nur schöne Einsätze!

      The post was edited 2 times, last by ELvD ().

    • Und wieso nicht für andere Einsätze verfügbar? Du kannst in S3 jederzeit umdisponieren.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • F. Köhler wrote:

      Und wieso nicht für andere Einsätze verfügbar? Du kannst in S3 jederzeit umdisponieren.

      Schon klar, mittels Zuordnung per "neuer Einsatz". Das Münchner Kinder-NEF muss in der Sim
      ohnehin immer manuell zugeordnet werden. In der Maske "Einsatz bearbeiten" taucht es dann aber
      in der Einsatzmittelliste nicht auf, wenn nicht in S 1 oder 2. Im Bemühen, möglichst rasch zu
      disponieren (wg. Hilfsfrist), wird dann das "eigentlich freie" K-NEF auf Rückfahrt übersehen/vergessen.

      Zu dem Zeitpunkt lief ein zweiter NA-Einsatz zu einem Kind, der sich dann als bereits abklingender
      Fieberkrampf herausstellte und somit vom primär disponierten regulären NA auch bewältigt werden
      konnte. Ansonsten hätte sich der "falsche" Status des Kinder-NEF als durchaus relevant ausgewirkt.

      Mir kam der in der Sim bewusst gesetzte "falsche Status bei Rückfahrt" bis dato noch nicht unter.
      Für die Zukunft wieder was gelernt, muss ich halt konzentrierter arbeiten. ^^

      Wie auch immer: Dank an Leitessen und F. Köhler für die Aufklärung. Aus meiner Sicht hat sich das
      Thema damit erledigt. Thread kann geschlossen werden.
      Nur schöne Einsätze!