Bewerbung RLSt Steiermark Bezirk Liezen (ID: 51869) (14.05.2017)

    • Umgesetzt
    • K.O.-Kriterien

      Zusammenfassung: Kein K.O.-Kriterium


      Kategorie 1
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen -20P
        ⇨ Kommentar: Laut KAGes-Webseite gibt es die Gefäßchirurgie nur in Bad Aussee.
      • Kategorisierung der POIs -20P
        ⇨ Kommentar: Laut ÖBB-Webseite kein Fernverkehrshalt in Bad Aussee. Der POI "RLS Liezen" sollte entfernt werden, da die Leitstelle ja in Graz ist.
      Zusammenfassung: -40P


      Kategorie 2
      • Benennung der POIs -10P
        ⇨ Kommentar: Die Bahnübergänge sollten genauer beschrieben werden. Woher soll der Leitstellenmitarbeiter wissen, welcher Bahnübergang in Selzthal die Nummer 1, 2 oder 3 hat? Einen McDonald's würde ich zwar als Gasthaus taggen, aber im Namen das Wort "Gasthaus" nicht verwenden. "KD" und "KH" ausschreiben. "Tunnelwald" sollte wohl "Tunnel Wald" heißen.
      Zusammenfassung: -10P


      Kategorie 3
      • Einsatzintervalle korrekt -5P
        ⇨ Kommentar: Ich hab zwar keine offiziellen Zahlen, aber ein Notarzteinsatz pro Stunde erscheint mir, vorallem in der Nacht, zu hoch.
      Zusammenfassung: -5P


      Total: -55P


      Für den gelungenen Wiki-Artikel und die üppige POI-Liste darf ich ja leider keine Pluspunkte vergeben, somit leider noch nicht im empfohlenen Bereich.
    • Mani wrote:

      Woher soll der Leitstellenmitarbeiter wissen, welcher Bahnübergang in Selzthal die Nummer 1, 2 oder 3 hat?
      Nuja, wenn die offiziell so benannt werden, wäre es eher sogar eine schlechte Leitstelle, wenn sie es nicht weiß.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Herzlichen Dank für die erste Bewertung :D

      Mani wrote:

      Alle KH & korrekte Fachabteilungen -20P
      ⇨ Kommentar: Laut KAGes-Webseite gibt es die Gefäßchirurgie nur in Bad Aussee.
      Bei der Gefäßchirurgie im LKH Rottenmann bin ich mir nicht so sicher. Aber auf der Website ist sie wirklich nicht so ausdrücklich genannt wie in Bad Aussee. Ich habs mal rausgenommen und versuch das mal in Erfahrung zu bringen.

      Mani wrote:

      Kategorisierung der POIs -20P
      ⇨ Kommentar: Laut ÖBB-Webseite kein Fernverkehrshalt in Bad Aussee. Der POI "RLS Liezen" sollte entfernt werden, da die Leitstelle ja in Graz ist.
      HBF-Tag beim Bahnhof Bad Aussee entfernt
      RLS Liezen entfernt. Ist der Lst-Tag unbedingt nötig und würde es Sinn machen, den in Graz zu platzieren oder produziert das nur (wegen der Entfernung) furchtbare Einsätze?

      Mani wrote:

      Benennung der POIs -10P
      ⇨ Kommentar: Die Bahnübergänge sollten genauer beschrieben werden. Woher soll der Leitstellenmitarbeiter wissen, welcher Bahnübergang in Selzthal die Nummer 1, 2 oder 3 hat? Einen McDonald's würde ich zwar als Gasthaus taggen, aber im Namen das Wort "Gasthaus" nicht verwenden. "KD" und "KH" ausschreiben. "Tunnelwald" sollte wohl "Tunnel Wald" heißen.
      Die unklaren Bahnübergänge wurden präzisiert.
      Das Gasthaus hab ich wegen der Einheitlichkeit überall dazugeschrieben und weils im ELS der Leitstelle in Wirklichkeit ja auch so hinterlegt ist. Aber stimmt, schaut komisch aus. Wurde entfernt.
      "KH" hab ich jetzt ausgeschrieben. Das KD Schladming (Klinik Diakonissen Schladming) wird tatsächlich von den RD- und KH-Mitarbeitern hauptsächlich so genannt. Würd ich also als "KD" bestehen lassen.
      Tunnel Wald wurde geändert.

      Mani wrote:

      Einsatzintervalle korrekt -5P
      ⇨ Kommentar: Ich hab zwar keine offiziellen Zahlen, aber ein Notarzteinsatz pro Stunde erscheint mir, vorallem in der Nacht, zu hoch.
      Leider hab ich auch keine offiziellen Zahlen. Deswegen hab ich mich ein wenig an die Formel von vloppy gehalten. Die Notarzteinsätze in der Nacht hab ich ein bisschen angepasst.
    • Danke für die schnellen Änderungen und Erklärungen, dann kann ich meine Bewertung wie folgt ändern.

      K.O.-Kriterien

      Zusammenfassung: Kein K.O.-Kriterium


      Kategorie 1

      Zusammenfassung: -0P


      Kategorie 2

      Zusammenfassung: -0P


      Kategorie 3
      • Einsatzintervalle korrekt -5P
        ⇨ Kommentar: Ich kann das mit der offiziellen Statistik des NEF Bruck/Kapfenberg (NE3112) vergleichen. Dieses erreichte in den letzten drei Jahren einen konstanten Durchschnitt von 3,4 Einsätzen am Tag. In deiner Leitstelle kommt jedes NEF auf 7 Einsätze pro Tag.
      Zusammenfassung: -5P


      Total: -5P und somit im empfohlenen Bereich.
    • K.O. Kriterien
      • Fremdwachen aufgenommen
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen

      • Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen
      • Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht auf Fehlermeldungen
        ⇨ Nein
      • Leitstelle existiert in der Form nicht real
        ⇨ Indirekt
      • fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen


      Zusammenfassung:

      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung -20P
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen -20P
        ⇨ Laut HP besitzt das KD keine Gefäßchirurgie

      • korrektes Einsatzgebiet -20P
        ⇨ Der Funkbereich entspricht nicht der RL.

      • komplette & korrekte Wachstandorte -20P
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen
      • Kategorisierung der POIs -20P
        ⇨ Das BHF/BF Tag ist ein entweder oder.



      Zusammenfassung:

      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten -10P
        ⇨ Warum beginnen die Reserve Nacht ein Minute nach Wechsel und ein Minute vor Wechsel auf?

      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes -10P
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen

      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut -10P
        ⇨ Scheint zu stimmen

      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk -10P
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen
      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter -10P
        ⇨ Kann ich nicht beurteilen
      • Benennung der POIs -10P
        ⇨ Wurde schon angeprangert

      • ausreichende POIs -10P
        ⇨ Minimal erfüllt.



      Zusammenfassung:

      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst? -5P
        ⇨ ja
      • Einsatzintervalle korrekt -5P
        ⇨ Bei einem so geringen Aufkommen, habt ihr trotzdem alle 10h einen MANV?

      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen -5P
        ⇨ ja
      • realistische Ausrückzeiten -5P
        ⇨ ja
      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2) -5P
        ⇨ ja
      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt -5P
        ⇨ ja


      Zusammenfassung:

      Total: -75 Punkte

      The post was edited 1 time, last by Martin1294: schönheitsfehler ().

    • Danke auch für die Bewertung :)

      Martin1294 wrote:

      Leitstelle existiert in der Form nicht real
      ⇨ Indirekt
      Stimmt, es exisiert nicht als eigenständige Leitstelle, sondern als Tisch/Arbeitsplatz in der Rettungsleitstelle Steiermark. Also sozusagen neben den bereits empfohlenen Leitstellen RLSt Steiermark (Disponent Bezirk Bruck/Kapfenberg) und Landesleitstelle Steiermark: Bereich Graz/Graz-Umgebung/Voitsberg.

      Martin1294 wrote:

      Alle KH & korrekte Fachabteilungen -20P
      ⇨ Laut HP besitzt das KD keine Gefäßchirurgie
      "Einfache" gefäßchirurgische Behandlungen und Eingriffe werden auch im KD gemacht. (Gleich wie im LKH Bad Aussee) Alles darüber hinaus muss dann wirklich in eine Fachabteilung. Ich weiß nicht genau wo man da bei der Zuteilung der Abteilungen die Grenze ziehen soll. Wenn es für die Einsätze hier sinnvoll ist und die Mehrheit das will, dann werde ich die Gefäßchirurgie rausnehmen.
      Generell ist es schwer, die 3 KHs im Leitstellengebiet real darzustellen. Das Gebiet ist recht groß und es gibt keine Schwerpunktkrankenhäuser. Wegen der weiten Transportwege nehmen auch die 3 "Basiskrankenhäuser" viel auf, wofür sie eigentlich keine eigene Fachabteilung haben.

      Martin1294 wrote:

      korrektes Einsatzgebiet -20P
      ⇨ Der Funkbereich entspricht nicht der RL.
      Seit der Einführung des TETRA Digitalfunks ist der Funkbereich auf ganz Österreich ausgeweitet. Auch die GPS-Verfolgung durch die RLS Steiermark ist im ganzen Bundesgebiet möglich. Und weil es eh kaum Fahrten ins Ausland gibt, hab ich mir nicht extra die Mühe gemacht, die Staatsgrenzen genau abzustecken. Auch das kann man sich bei den beiden empfohlenen Leitstellen in der Steiermark ansehen und die können das bestätigen. ;)

      Martin1294 wrote:

      Kategorisierung der POIs -20P
      ⇨ Das BHF/BF Tag ist ein entweder oder.
      Meinst du die BHF und HBF Tags? Im Wiki steht nämlich, dass beide zu verwenden sind. Weiß da jemand mehr dazu?

      Wiki wrote:

      BHF- Regionalverkehrsbahnhof (RE, IRE, RB usw.). Bahnhöfe mit Regional- und Fernverkehr sind mit BHF und HBF zu taggen!
      HBF- Fernverkehrsbahnhof (ICE, EC, IC usw.). Bahnhöfe mit Regional- und Fernverkehr sind mit HBF und BHF zu taggen!

      Martin1294 wrote:

      vollkommen korrekte Dienstzeiten -10P
      ⇨ Warum beginnen die Reserve Nacht ein Minute nach Wechsel und ein Minute vor Wechsel auf?
      Ich finde den Thread leider nicht mehr aber ich hab irgendwo hier im Forum gelesen, dass es zu Fehlern führen kann, wenn die Reservefahrzeuge exakt die gleichen Dienstzeiten haben, und dass man das so verhindern kann. Weil die 2 Minuten für die Spieler eigentlich eh keinen Unterschied macht, hab ich das dann einfach übernommen. Auch da würd ich mich freuen, wenn jemand mehr darüber weiß??

      Martin1294 wrote:

      Benennung der POIs -10P
      ⇨ Wurde schon angeprangert
      Ich werd die ganze POI-Liste demnächst durchsehen. Ist dir das irgendwo speziell aufgefallen oder einfach bei einzelnen POIs?

      Martin1294 wrote:

      ausreichende POIs -10P
      ⇨ Minimal erfüllt.
      Es ist ein sehr ländliches und nicht grad spannendes Einsatzgebiet. ;) Einige Tags existieren im Gebiet gar nicht und ein paar nur seeeeeehr begrenzt. Bei den anderen sollten überall deutlich mehr als die vorgegebenen 3 vorhanden sein.

      Martin1294 wrote:

      Einsatzintervalle korrekt -5P
      ⇨ Bei einem so geringen Aufkommen, habt ihr trotzdem alle 10h einen MANV?

      Mani wrote:

      Einsatzintervalle korrekt -5P
      ⇨ Kommentar: Ich kann das mit der offiziellen Statistik des NEF Bruck/Kapfenberg (NE3112) vergleichen. Dieses erreichte in den letzten drei Jahren einen konstanten Durchschnitt von 3,4 Einsätzen am Tag. In deiner Leitstelle kommt jedes NEF auf 7 Einsätze pro Tag.
      Stimmt, die Werte sind immer noch recht hoch. Ich habs nochmal ein bisschen heruntergesetzt.
      Aber gerade bei den Einsatzintervallen sollte man (finde ich) nicht stur nach der Realität gehen, sondern einen angemessenen Kompromiss zwischen Realität und Spielvergnügen finden. Die Leitstelle kann noch so empfohlen sein, wenn keiner sie spielt, weils furchtbar langweilig ist, dann bringt das ja auch niemandem etwas. ;)

      The post was edited 1 time, last by st.rk144: Tippfehler ().

    • st.rk144 wrote:

      Ich weiß nicht genau wo man da bei der Zuteilung der Abteilungen die Grenze ziehen soll. Wenn es für die Einsätze hier sinnvoll ist und die Mehrheit das will, dann werde ich die Gefäßchirurgie rausnehmen.
      Da hilft im Zweifel nur ausprobieren,

      st.rk144 wrote:

      Im Wiki steht nämlich, dass beide zu verwenden sind. Weiß da jemand mehr dazu?
      Beide können gemeinsam vergeben werden und sollten es ggf. auch, um das ganze Spektrum an Einsätzen zu bekommen.


      st.rk144 wrote:

      dass es zu Fehlern führen kann, wenn die Reservefahrzeuge exat die gleichen Dienstzeiten haben, und dass man das so verhindern kann.
      Ja, das stimmt, die unnötigen Statusmeldungen bei Schichtwechsel werden so wohl vermieden.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • K.O. Kriterien

      keine

      Zusammenfassung: kein K.O. Kriterium


      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung ⇨ Kann nicht beurteilt werden, sieht aber stimmig aus.
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen ⇨ Auf Mängel wurde bereits eingegangen, weitere Fehler wurden nicht gefunden.
      • korrektes Einsatzgebiet ⇨ Wurde bereits erläutert. Tatsächliches Einsatzgebiet sehr fein ausgearbeitet.
      • komplette & korrekte Wachstandorte ⇨ Kann nicht beurteilt werden.
      • externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt (-20P)⇨ Bei keinem Fahrzeug ist eine externe Verfügbarkeit angegeben. Da in der Realität auch nicht alle Fahrzeuge gleich ausgelastet sind, ergeben sich im Grunde für jedes Fahrzeug individuelle externe Verfügbarkeiten für Nachbarleitstellen. Kleinigkeit, die ggf. verfeinert werden könnte. Indirekt.
      • Kategorisierung der POIs ⇨ Militärflugplatz als "Flugplatz" getagged. Erzeugt das nicht komische Einsätze mit Kleinflugzeugen, Hobbypiloten etc.? Da ich mir nicht sicher bin fließt das aber nicht mit in die Bewertung ein.
      Zusammenfassung: -0P (-20P) in Kategorie 1


      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten ⇨ Müsste passen!
      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes ⇨ Macht beim spielen einen guten Eindruck.
      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut ⇨ Sind korrekt!
      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk ⇨ Passt!
      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter ⇨ Müsste von ortskundigen beurteilt werden, wirkt aber realistisch.
      • Benennung der POIs -10P
        • ⇨ Für nicht-ortskundige generell bei einigen POI recht unverständlich bei einigen Einsätzen. Siehe z.B. "HTL Trieben", da sollte die Abkürzung ausgeschrieben werden oder der Name um irgendeinen Zusatz ergänzt werden, sodass erkenntlich wird, dass es sich hierbei um einen Schule-Tag handelt. Genauso mit "Oase Tunzendorf", hier fehlt der Hinweis zum Tag Disko. Gibt noch einige weitere Beispiele.
        • ⇨ "Wald"-Tags leider sehr unpräzise aber das Problem ist bekannt... Gibts in Österreich keine Rettungstreffpunkte o.Ä.?

      • ausreichende POIs ⇨ Ausreichend und gut verteilt.
      Zusammenfassung: -10P in Kategorie 2


      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst? -5P⇨ Grundsätzlich ja; dass aber Alarmierungsstichwörter in die verbalen Ausgabe 1:1 übernommen werden, ist unpassend, denn niemand sagt "INTERN/HERZ_NA" ;)
      • Einsatzintervalle korrekt⇨ Wurde bereits angepasst.
      • Umsetzung weiterer regionaler Besonderheiten (-5P)⇨ Gibt es denn keine Hintergrundfahrzeuge? Indirekt.
      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen -5P ⇨ Nach Süden keine Nachbarleitstelle?
      • realistische Ausrückzeiten⇨ Es spricht nichts gegen Verwendung von Standardwerten.
      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2) -5P⇨ Abhängigkeiten müssten stimmen, dass die Reservefahrzeuge aber je eine Minute später beginnen und früher Feierabend machen, finde ich sehr unschön. Am besten die Abhängigkeiten ausbauen mit "Befindet sich an Wache - negiert" in derselben Gruppe wie "Macht Überstunden", dann kann man die normale Dienstzeit verwenden, da das Reservefahrzeug nur dann in S2 geht, wenn sich das Regel-Fahrzeug beim Schichtwechsel auch wirklich nicht an der Wache befindet. Da die Regelung mit der "falschen" Dienstzeit aber in einigen Leitstellen verwendet wird und es auch nur ein Schönheitsfehler ist, gibts natürlich keinen Punktabzug. :)
      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt⇨ Ja.
      Zusammenfassung: -10P (-15P) in Kategorie 3

      Gesamt: -20 (-45P) und damit im empfohlenen Bereich.
      Willkommen bei der empfohlenen Benutzerleitstelle
      ILS Straubing (ID: 21816)
      Forum | Wiki

      Team der ILS Regensburg (ID 25321 / 69908)

      The post was edited 1 time, last by asdf: Rechtschreibung ().

    • F. Köhler wrote:

      Da hilft im Zweifel nur ausprobieren
      In dem Zusammenhang sind mir zumindest noch keine Einsätze aufgefallen, bei denen das KD Schladming definitiv nicht geeignet gewesen wäre aber trotzdem angefahren wurde. Wenn es keine Proteste gibt, würd ich die Abteilung mal drinnen behalten und beobachten, ob es da zu "Fehlern" kommt.

      Jetzt zur neuen: Erstmal danke für die Bewertung! :)

      asdf wrote:

      externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt (-20P)⇨ Bei keinem Fahrzeug ist eine externe Verfügbarkeit angegeben. Da in der Realität auch nicht alle Fahrzeuge gleich ausgelastet sind, ergeben sich im Grunde für jedes Fahrzeug individuelle externe Verfügbarkeiten für Nachbarleitstellen. Kleinigkeit, die ggf. verfeinert werden könnte. Indirekt.
      Darüber hab ich leider keine genauen Infos. Aber die Fahrzeuge fahren generell nur sehr selten zu Fremdeinsätzen. Also aus Mangel an Alternativen leider nur die Standardwerte. X/

      asdf wrote:

      Kategorisierung der POIs ⇨ Militärflugplatz als "Flugplatz" getagged. Erzeugt das nicht komische Einsätze mit Kleinflugzeugen, Hobbypiloten etc.? Da ich mir nicht sicher bin fließt das aber nicht mit in die Bewertung ein.
      Hmm, gute Frage. Im Wiki steht nicht, dass es es nur für zivile Flugplätze geeignet ist. Aber bei den Standardeinsätzen ist es wirklich nicht recht passend. Ich werds mal rausnehmen. Wenn wer genauere Infos zu den möglich Einsätzen hat, wär ich dankbar.

      asdf wrote:

      Benennung der POIs -10P


      ⇨ Für nicht-ortskundige generell bei einigen POI recht unverständlich bei einigen Einsätzen. Siehe z.B. "HTL Trieben", da sollte die Abkürzung ausgeschrieben werden oder der Name um irgendeinen Zusatz ergänzt werden, sodass erkenntlich wird, dass es sich hierbei um einen Schule-Tag handelt. Genauso mit "Oase Tunzendorf", hier fehlt der Hinweis zum Tag Disko. Gibt noch einige weitere Beispiele.

      ⇨ "Wald"-Tags leider sehr unpräzise aber das Problem ist bekannt... Gibts in Österreich keine Rettungstreffpunkte o.Ä.?
      Naja, HAK, HTL, BORG, usw. sind in Österreich die üblichen Schultypen und werden meistens auch so gesprochen. HTL z.B. Höhere Technische Lehranstalt - ausgesprochen sagt das keiner und irgendwie Schule anzuhängen ist auch eher unpassend. Ein paar Schulen hab ich mal umbenannt und bei den restlichen muss ich mir noch irgendeine Lösung überlegen.
      Bei den Diskos wurde "Nachtclub" ergänzt.
      Beim Waldgebiet ist es wirklich schwierig zu präzisieren. Das erfolgt in der Realität ja auch nur durch Wegbeschreibungen, Gebäude direkt in der Nähe usw. Da hab ich ehrlichgesagt keine Idee dazu... ?( Puh, das mit den Rettungstreffpunkten ist eine gute Idee aber in Österreich hätte ich noch nie davon gehört.
      Wie gesagt, ich werd demnächst noch die komplette POI-Liste durchschauen aber als Einheimischer übersieht man so Sachen ja leicht. :rolleyes:

      asdf wrote:

      Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst? -5P⇨ Grundsätzlich ja; dass aber Alarmierungsstichwörter in die verbalen Ausgabe 1:1 übernommen werden, ist unpassend, denn niemand sagt "INTERN/HERZ_NA"
      Da muss ich dich korrigieren, ich sag da sehr wohl "Intern Herz Notarzt" :D
      Ich hab das 1:1 übernommen, weil es eigentlich keine verbale Alarmierung gibt, sondern nur per Pager und dort dann geanu die Abkürzung steht. Aber stimmt schon, ist eher unpassend. Das werd ich ändern aber muss mich zuerst mal mit dem Formatierungssystem da auseinandersetzen...

      asdf wrote:

      Umsetzung weiterer regionaler Besonderheiten (-5P)⇨ Gibt es denn keine Hintergrundfahrzeuge? Indirekt.
      Nein, alle Fahrzeuge die es gibt sind auch im regulären Fahrdienst. Für den Großschadensfall gibt es nur eine Rotkreuz-Hilfseinheit im Bezirk. Die hat aber keine regülären RD-Fahrzeuge und ist deshalb auch nicht berücksichtigt.

      asdf wrote:

      alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen -5P ⇨ Nach Süden keine Nachbarleitstelle?
      Im Süden liegt Murau. Davon gibt es hier noch keine Leitstelle und es ist recht schwierig an Informationen zu kommen, weil Murau noch nicht in die RLS Steiermark eingegliedert wurde.
      Außerdem liegen zwischen den Bezirken Liezen und Murau die Niederen Tauern. Die einzige Verbindung ist eine Passstraße, die sowieso das halbe Jahr wegen Schnee gesperrt ist. Außerdem ist die Fahrtzeit von Murau bist zum äußersten Rand des Einsatzgebietes ziemlich lang (siehe hier).

      asdf wrote:

      Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2) -5P⇨ Abhängigkeiten müssten stimmen, dass die Reservefahrzeuge aber je eine Minute später beginnen und früher Feierabend machen, finde ich sehr unschön. Am besten die Abhängigkeiten ausbauen mit "Befindet sich an Wache - negiert" in derselben Gruppe wie "Macht Überstunden", dann kann man die normale Dienstzeit verwenden, da das Reservefahrzeug nur dann in S2 geht, wenn sich das Regel-Fahrzeug beim Schichtwechsel auch wirklich nicht an der Wache befindet. Da die Regelung mit der "falschen" Dienstzeit aber in einigen Leitstellen verwendet wird und es auch nur ein Schönheitsfehler ist, gibts natürlich keinen Punktabzug.
      Danke für den Tipp, werd ich mir bei Gelegenheit dann genauer anschauen. :thumbup: (Obwohl ich das mit der kleinen Abweichung jetzt nicht soooo unschön finde :D )
    • st.rk144 wrote:

      Naja, HAK, HTL, BORG, usw. sind in Österreich die üblichen Schultypen und werden meistens auch so gesprochen. HTL z.B. Höhere Technische Lehranstalt - ausgesprochen sagt das keiner und irgendwie Schule anzuhängen ist auch eher unpassend.
      Also das ist doch m.E. ein typischer Fall von lokaler Gegebenheit. Wenn man es so sagt, dann tut man es eben.

      Eine Leitstelle muss nicht auf Teufel komm raus so hingebogen werden, dass sie in die Bewertung passt.
      Regionale Besonderheiten können ausdrücklich beachtet werden und Kritikpunkte heißen nicht "unbedingter Handlungsbedarf", sondern primär Klärungsbedarf.

      Und wenn - abgesehen von den Einsatzintervallen - Standard passt, dann sollte Standard auch ok sein. Auch in den meisten offiziellen Leitstellen hat nicht jedes Fahrzeug seine perfekt abgestimmte externe Abhängigkeit. Man kann auch päpstlicher sein, als der Papst, sagt man bei uns.

      Militärflugplätze passen nicht ins Einsatzspektrum Flughafen oder Flugplatz.

      Persönliche Meinung: Wenn die Leitstelle kein verbales Einsatzstichwort braucht, dann braucht sie keins, dann ist das doch ok.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler ().

    • So, die POI-Liste bin ich jetzt nochmal komplett durchgegangen. Es sollte jetzt alles präzise (außer der Wald-Tag, da hab ich noch keine bessere Variante) und halbwegs eindeutig sein. Aber wie @F. Köhler schon gesagt hat (danke dafür) bleiben die örtlichen Besonderheiten hauptsächlich so drinnen, wie sie tatsächlich verwendet werden.

      Militärflugplatz wurde entfernt.

      Die verbale Alarmierung hab ich jetzt ein bisschen zweckentfremdet und durch den Inhalt der Pager-Alarmierung ersetzt. Es passt zwar nicht ganz in den Funklog aber es füllt die entstandene Lücke gut auf und ist auch ein Schritt zur Realität hin. Wenn auch an falscher Stelle. :whistling:
      Aus den anderen Funkgesprächen wurden die abgehackten Einsatzstichworte entfernt.
    • K.O. Kriterien
      • Fremdwachen aufgenommen

      • Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen

      • Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht auf Fehlermeldunge
      • Leitstelle existiert in der Form nicht rea
      • fiktive Nachbarleitstellen aufgenomme


      Zusammenfassung:

      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung -20
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen -20
      • korrektes Einsatzgebiet -20
      • komplette & korrekte Wachstandorte -20
      • Kategorisierung der POIs -20


      Zusammenfassung:

      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten -10
      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes -10

      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut -10

      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk -10

      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter -10

      • Benennung der POIs -10
        ⇨ Wurde schon angeprangert
      • ausreichende POIs -10



      Zusammenfassung:

      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst? -5P

      • Einsatzintervalle korrekt -5P

      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen -5P

      • realistische Ausrückzeiten -5P

      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen - siehe Kategorie 2) -5P

      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt -5P



      Zusammenfassung:

      Total: -10 Punkte

      Somit bin ich auch für eine Empfehlung.