RLSt Steiermark Bezirk Liezen (ID: 51869)

    • RLSt Steiermark Bezirk Liezen (ID: 51869)

      Hier kann der Rot-Kreuz-Bezirk Liezen aus Sicht der RLS Steiermark disponiert werden.

      Enthalten sind alle RK Dienststellen des Bezirkes. Außerdem kann der Christophorus NAH C14 in Niederöblarn direkt disponiert werden.

      Es sind alle Fahrzeuge verfügbar, die tatsächlich im Bezirk eingesetzt sind. Die richtigen Funkrufnamen wurden übernommen und die Dienstzeiten realitätsnah gewählt. Außerdem wird mit den originalen Einsatzstichworten der RLS Steiermark disponiert.


      Leitstelle spielen

      Zum Wiki-Artikel

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von st.rk144 () aus folgendem Grund: Beschreibung aktualisiert

    • Changelog
      Hier werden alle größeren Änderungen und Neuerungen in chronologischer Reihenfolge vorgestellt.

      18.10.2017
      • Die Fahrzeuge der Ortsstelle Wildalpen (1 RTW und 1 BKTW) können jetzt disponiert werden.
      18.07.2017
      • Bei den Einsatzstichworten wurde die Priorität 3 grundlegend verändert und wird jetzt auch im Bezirk Liezen verwendet. Diese Priorität wird verwendet, wenn zusätzlich zum RTW ein praktischer Arzt von der Rettungsleitstelle alarmiert wird oder bereits ein praktischer Arzt vor Ort ist und einen RTW mit Sondersignal anfordert UND KEIN reguläres Notarzteinsatzmittel mitalarmiert wird. Die passenden Einsatzstichwörter haben ein "_ARZT" Suffix. (z.B. [3] INTERN/HERZ_ARZT)
      27.06.2017
      • Es gibt jetzt einen umfangreichen Wiki-Artikel zur Leitstelle. Dort findet man viele regionale Infos für angehende Disponenten. Zum Wiki-Artikel
      • Sollte ein NEF im Dienst ausfallen, wird ab sofort ein anderes Fahrzeug der jeweiligen Dienststelle als NEF verwendet.
      • Die Einsatzstichworte wurden ein wenig überarbeitet. Die Priorität wurde jetzt wie in der Realität in die Stichwörter integriert. Außerdem erscheint bei der Alarmierung zu einem Einsatz jetzt die Pager-Meldung für das jeweilige Fahrzeug.
      21.03.2017
      • Das komplette Einsatzgebiet wurde neu abgesteckt und gewichtet. Es sollte nun wirklich das reale Einsatzgebiet vorhanden sein und die Einsatzverteilung sollte auch besser funktionieren. Jetzt gibt es mehr Einsätze in bewohnteren Gebieten und es sollte ein bisschen weniger "ewige Bergfahrten" geben. Wenn euch noch eine unrealistische Einsatzhäufung auffällt, dann bitte hier im Forum posten.
      • Die Dienststelle Admont wurde jetzt entfernt, da sie auch in der Realität nicht von der RLS Steiermark disponiert wird. Auch das Einsatzgebiet wurde deaktiviert. Es sollten also keine Einsätze mehr aus dieser Gegend kommen. Die Leitstelle Admont wurde als Nachbarleitstelle eingefügt und die Fahrzeuge können so angefordert werden. Begeisterte Admont-Fans können die (etwas karge) Leitstelle gerne HIER spielen.
      • Alle Nachbarleitstellen wurden überarbeitet. Jetzt können rund um das Einsatzgebiet von allen benachbarten Leitstellen Fahrzeuge angefordert werden. Auch die externen Krankenhäuser werden jetzt durch die Nachbarleitstellen eingebunden. Daher kann es jetzt leider zu Fehlern bei den Transporten kommen. (z.B. häufig Transport ins KH Bad Ischl statt nach Schwarzach) Das lässt sich momentan aber leider nicht beheben.
      • Es wurden viele regionale Points of Interest eingefügt. Das heißt, dass es jetzt zu abwechslungsreicheren Einsätzen an echten Orten im Bezirk kommt.
      • Die Fahrzeugkennungen wurden endgültig auf die Originale umgestellt.
      • Auf jeder Dienststelle wurde ein Reservefahrzeug für die Nacht erstellt. Wenn die Tagesmannschaft Überstunden macht, übernimmt die Nachtmannschaft inzwischen ein anderes, freies Fahrzeug. Auch wenn der Nacht-RTW defekt ist, wird jetzt ein anderes Fahrzeug besetzt.
      Ich hoffe, ihr seid mit den neuen Änderungen zufrieden. Wenn euch etwas nicht gefällt oder ihr einen Fehler findet, bitte einfach hier posten.
      Viel Spaß!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von st.rk144 () aus folgendem Grund: Changelog

    • Es kommt vor, aber nicht so oft, wie es in der Sim passiert. Eher wird Salzburg oder Leoben angefahren. Das lässt sich hier bei den fremden Krankenhäusern aber leider nicht wirklich steuern.

      EDIT: Die Uro in Steyr wurde jetzt komplett entfernt, damit die Transporte in die realistischeren Krankenhäuser gehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von st.rk144 ()

    • Info für die DS Bad Mitterndorf da der bktw 2409 wegen eines gröberen defektes ausgeschieden wurde ist jetzt der BKTW 2413 (DS Ausseerland) in Bad Mitterndorf Stationiert mit einer Dienstzeit von 7 bis 17 Uhr
      und der RTW 2408 basiert auf einen VW t6 im alten Designe.

      Mit freundlichen Grüßen