Kreis Soest: Stellenausschreibung RS/RA (NotSan) - unbefristet

    • Kreis Soest: Stellenausschreibung RS/RA (NotSan) - unbefristet

      Tach zusammen!
      Ich bin eigentlich nicht so für Werbung machen, aber hier will ich mal ne Ausnahme machen.

      Der Kreis Soest (Südwestfalen, NRW) sucht, vermutlich zum 1.10., RS und RA zur Festanstellung. Der Rettungsdienst im Kreis Soest besteht aus sieben Rettungswachen und fünf Außenwachen. Der Rettungsdienst ist fest in kommunaler Hand, also Bezahlung nach TVöD (RS Entgeltgruppe 3, bzw. ab 2017 EG4, RA EG5, bzw. ab 2017 EG6 TVöD VKA). Sechs der Wachen und die fünf Außenstellen werden vom Kreis Soest in Eigenregie betrieben, die siebte Wache betreibt eine Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften.
      Die Stellenausschreibung bezieht sich auf die 6+5 eigenen Wachen mit insgesamt 5 NEF, derzeit 12 RTW (demnächst 14) und 7 KTW.
      Die RA-Stellen sind regelhaft ausschießlich für die Notfallrettung, die RS-Stellen für Krankentransport und Notfallrettung.

      Die Stellenausschreibung ist ab morgen, spätestens ab Montag, auf der Internetseite des Kreis Soest zu finden.

      Der Kreis Soest führt bei externen Einstellungen grundsätzlich ein Auswahlverfahren durch, bestehend aus einem schriftlichen Test (meist Multiple Choice), einen praktischen Test (Reanimation + Fallbeispiel, Teampartner wird gestellt), einen Tragetest (Feuerwehrdummy oder LRA im Tragestuhl in den zweiten Stock und wieder runter tragen), sowie einen Sporttest (Atemschutzstrecke ohne PA, aber mit Helm und Gewicht auf dem Rücken), sowie einem Vorstellungsgespräch.

      Bei Interesse auf der o.g. Webseite die Stellenausschreibung aufrufen (wie gesagt, ab morgen oder Montag online, ich werde sie heir aber dann auch nochmal posten).
      Fragen beantworte ich - soweit möglich - gerne hier oder per PM.
    • Schade das man sich als Notfallsanitäter nicht bewerben kann. :D

      Mal ernsthaft: Bleiben ab nächstens Jahr die NotSan als RettAss, sprich in der TVöD Entgeltgruppe 06, eingruppiert, oder gibt man diesen dann trotzdem die Entgeltgruppe P8? Weißt Du da was? Zweite Frage: Wie sind die Wochenarbeitszeiten und die Berechnung der Bereitschaftsstunden (kurz: bin ich mehr auf der Arbeit oder habe ich auch Zeit für ein Privatleben)?

      P.S. Die Ansprechpartner für solche Fragen habe ich gesehen. Reine Neugier, also ob Du vielleicht auch was sagen kannst? Als Inhaber einer TVöD EG 09 Stelle kommt für mich das sowie so nicht in Frage.
    • Die Entgeldordnung im TVöD VKA tritt erst nächstes Jahr in Kraft, so dass dieses Jahr natürlich noch keine NotSan-Stellen ausgeschrieben werden können. Eine Eingruppierung nach P8 ist ab 01.01.17 allerdings angestrebt.

      Die Wochenarbeitszeit beträgt 48 Stunden. Bereitschaftszeit = Arbeitszeit. DIe Notfallrettung wird im 24h-Dienst besetzt, bzw. 12h tagsüber, sofern Du auf einem der beiden neuen Tages-RTW landest. Das bedeutet zumeist eine 2-Tage-Woche, wenn Du mal aufm Tag-RTW landest, sinds in der Woche 3. Zuzüglich einer Rufbereitschaft alle paar Wochen einmal.
      Als RS ist man - derzeit - für Mo-Fr Tagdienst eingeplant, besetzt aber des öfteren auch den RTW im 12/24h Dienst. Eine feste Zahl an Arbeitstagen/Woche kann ich Dir für die RS aber nicht nennen.
    • VBL wer will und Betriebsrente.
      Zur Stimmung kann ich Dir nix objektives sagen, ich kanns die meiste Zeit aber ganz gut aushalten.

      Vielleicht noch als Nebeninfo: Primär wird für die Wachen Erwitte und Warstein (+ Außenstelle Belecke) gesucht, da dort due Tages RTW stationiert werden. Darüber hinaus werden aber auch Vakanzen auf den anderen Wachen aufgefüllt (Studium, Rente, Wohnortwechsel bedingt).

      Zum RDKS selber, klickt mal in meiner Signatur unten auf den entsprechenden Sim-Thread oder das Wiki, da steht vieles zum Kreis drin.
    • TheOssi wrote:

      Der Kreis Soest führt bei externen Einstellungen grundsätzlich ein Auswahlverfahren durch, bestehend aus einem schriftlichen Test (meist Multiple Choice), einen praktischen Test (Reanimation + Fallbeispiel, Teampartner wird gestellt), einen Tragetest (Feuerwehrdummy oder LRA im Tragestuhl in den zweiten Stock und wieder runter tragen), sowie einen Sporttest (Atemschutzstrecke ohne PA, aber mit Helm und Gewicht auf dem Rücken), sowie einem Vorstellungsgespräch.
      Was heißt bei euch "externe Einstellungen"? Und alles in allem - finde ich das Auswahlverfahren schon sehr umfangreich. Das scheint bei euch wirklich nach dem Motto zu laufen: „der beste gewinnt”, oder?
    • Die Einstellungsverfahren sind in verschiedenen Schwierigkeits- bzw. Anforderungsstufen. Logischerweise sind die Anforderungen an RA höher, als an RS.

      "Externe Einstellung" impliziert "interne Einstellungen", nehme ich mal an. Das stimmt. RA-Stellen stehen natürlich auch bereits als RS beschäftigten Mitarbeitern offen, die im Laufe der Zeit ihren RA gemacht haben. Da diese bereits am Sporttest, Tragetest und Vorstellungsgespräch teilgenommen haben, werden diesen nur noch die RA-spezifischen Teile abgeprüft.

      Das Auswahlverfahren ist sehr umfangreich, das kann man nicht abstreiten. "Der Beste gewinnt" trifft nur halb zu. Wenn bei uns z.B. 15 Stellen offen sind, dann werden nicht automatisch die 15 Besten eingestellt. Es wird nur eingestellt, wer die Voraussetzungen erfüllt. Wenn das nur 5 sind, dann werden auch nur 5 eingestellt. Darum ist dies auch die zweite Ausschreibung in zwei Monaten, weil beim letzten Auswahlverfahren nicht genug geeignete Bewerber dabei waren.

      Ob dies bei nem abgefischten Arbeitsmarkt auf Dauer so aufrecht zu erhalten ist, sei einmal dahin gestellt. Aber derzeit finde ichs ganz gut.
    • TheOssi wrote:

      Ob dies bei nem abgefischten Arbeitsmarkt auf Dauer so aufrecht zu erhalten ist, sei einmal dahin gestellt.
      Das sollte jetzt kein Angriff oder so sein, aber du hast es ja oben recht gut getroffen. Die Frage stelle ich mir nämlich auch. Aber alles in allem schön das gesucht wird. Vielleicht ist das in 2 Jahren auch was für mich... wer weiß....
    • Chr60 wrote:

      RFSW wrote:

      Aber ist ja doof, wenn man bei Exsikkose keinen Zugang legen darf... :P
      Ah schön, wieder auf Kosten anderer Witze machen. Haben wir nun fertig gelacht? Freut mich. :cursing:
      Alter, was hast Du denn für ein Problem? Ich habe mich ganz sicher nicht auf Kosten von @TheOssi lustig gemacht (oder machen wollen). Ganz im Gegenteil, denn die Diskussion vor ein paar Wochen hat bei mir viel Respekt zurück gelassen, weil er ein sehr würdiger Diskussionspartner war (und ist). Es sollte ihm gegenüber tatsächlich nur ein lustiger Spruch sein, in der Hoffnung, dass er auch drüber schmunzeln kann.
    • RFSW wrote:

      Chr60 wrote:

      RFSW wrote:

      Aber ist ja doof, wenn man bei Exsikkose keinen Zugang legen darf... :P
      Ah schön, wieder auf Kosten anderer Witze machen. Haben wir nun fertig gelacht? Freut mich. :cursing:
      Alter, was hast Du denn für ein Problem? Ich habe mich ganz sicher nicht auf Kosten von @TheOssi lustig gemacht. Ganz im Gegenteil, denn die Diskussion vor ein paar Wochen hat bei mir viel Respekt zurück gelassen, weil er sehr würdiger Diskussionspartner war (und ist). Es sollte ihm gegenüber tatsächlich nur ein lustiger Spruch sein, in der Hoffnung, dass er auch drüber schmunzeln kann.
      Wenn der Spruch ihm galt, warum sprichst du ihn dann nicht an? Riechen kann ich das nicht. Außerdem kannst du mal deinen Ton zügeln. Ich rede auch in normalem Ton mit dir.
    • Also wenn Dein genannter Satz freundlich ist, dann stimmt etwas mit der kommunikativen Grundeinstellung nicht. Vielleicht solltest Du ihn Dir noch einmal genau anschauen? Und da @TheOssi sicher verstanden hat worum es geht, brauche ich ihn nicht direkt ansprechen. Oder anders: Warum fühlst Du Dich angesprochen? Daher verstehe ich nicht warum Du gerade so eine Welle schiebst?
    • RFSW wrote:

      Also wenn Dein genannter Satz freundlich ist, dann stimmt etwas mit der kommunikativen Grundeinstellung nicht.
      Der war auf jeden Fall freundlicher als: Alter. Dazu möchte ich auch nochmal sagen: Ich bin nicht dein Alter oder sonst was. Und warum ich mich Angesprochen fühle: Wenn du mal schauen deinen "gewieften" Blick nach oben wirfst, wirst du sehen das dein Beitrag unter meinem liegt. Kommt dir da nicht selber der Einfall? Aber das ist mir jetzt auch egal. Mach wie du denkst - ich bin aus diesem Thread raus.
    • TheOssi wrote:

      Vertragt Euch wieder.
      Naja, aber auf jedenfall Entschuldige ich mich für meinen Satz. Ich ging aber davon aus das dies ein (in meinen Augen) sehr unpassender Spruch auf meinen vorherigen Kommentar (obwohl ich zugeben muss, das ich keinen Zusammenhang herstellen kann/konnte). Und auch dem Frieden willen halte ich mich aus diesem Thread nun heraus.
    • Schon erstaunlich, wie aus einer Kleinigkeit gleich ein sinnloser Krieg wird. Lieber Chr60, ich hoffe die Ansprache ist nun freundlich genug, Du solltest auch bedenken welcher Satz dem "Alter" vorweg ging. Ich fand diesen nämlich unpassend, bin deswegen sicher auch etwas pissig geworden. Ich finde es jedoch sehr übertrieben wie Dir hier kommunikationstechnisch der Helm brennt, obwohl Du selbst, vielleicht durch einen missverstandenen Beitrag, mit der unfreundlichen Gesprächsführung begonnen hast. Kritik hättest Du vielleicht anders üben können, sicher wäre auch ich dann nicht gleich pissig geworden. Wie es so schön heißt: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!". Ich verstehe daher nicht, warum ich der Sünder sein soll, der mit der Gesprächsentgleisung begonnen haben soll? Deinen Beitrag hast Du nun in aller schnelle schon gelöscht. Von mir aus soll es auch gut sein. Meine Zeit ist dafür dann doch zu wertvoll. Und ich würde lieber wieder über das Thema reden. Denn interessant ist es ja - sonst wäre ich ja nicht hier...