Vorschlagfunktion bei Einsätzen

    • Umgesetzt
    • Vorschlagfunktion bei Einsätzen

      Hallo!

      Folgende Idee:

      Beim Erfassen eines neuen Einsatzes arbeite ich mit den Nummern (01-Verkehrsunfall etc.)
      Für mich wäre es hilfreich, wenn ich per Tastenkombination eine Vorschlagsfunktion hätte

      Beispiel:
      00-99 = Einsatzgrund auswählen
      leertaste =Sondersignal (Checkbox setzen / zurücknehmen)
      < = Polizei (Checkbox setzen / zurücknehmen)
      + = nächsten freien KTW (nächster = kürzeste Luftlinie, frei = Status 1, 2, 8 ) auswählen / zurücknehmen
      - = nächsten freien RTW auswählen / zurücknehmen
      * = nächstes, freies NEF (+ Sondersignal) auswählen / zurücknehmen
      / = nächsten freien RTW + nächstes, freies NEF (+ Sondersignal) auswählen / zurücknehmen
      Enter = Alarmierung

      So wäre die Disponierung schneller und über den Nummernblock der Tastatur möglich...

      Ich fände es super, wenn das möglich wäre.

      P.S.: Danke für eure tolle Arbeit!
    • Um meinen Vorschlag noch etwas zu konkretisieren:

      Die ursprüngliche Idee ist, gemäß der realen Leitstellen eine Vorschlagsfunktion einzubauen.
      Diese könnte nach Einsatzgebiet gegliedert sein (Die E-Stelle ist im Gebiet der RW 4, also wird ein freies Fahrzeug der RW 4 vorgeschlagen. Ist keines frei, kommt eines der nächsten Wache).
      Ich gehe jedoch davon aus, dass dies ersten zu kompliziert zu programmieren wäre und zweitens für das Spiel nur bedingt hilfreich wäre).
      Im Zuge der Einführung von GPS und Digitalfunk wird in vielen Gebieten diese Einsatzgebiet-Taktik durch die Taktik "nächstes, geeignetes Fahrzeug" ersetzt. Entscheidet der Disponent, es ist ein Notfall, fährt der nächste freie RTW etc.

      Mein Wunsch wäre, die Vorschlagsfunktion "nächstes freies Fahrzeug" für alle Einsatztypen (KTW, RTW ohne SoSi, RTW-Notfall solo, RTW und NEF) einzubinden. Das Spiel würde dadurch nicht unbedingt leichter (steht der 4/83/1 im KH Ludwigsburg und kommt ein Notfall in der Nähe des KH rein, würde dieses Fahrzeug geschickt.....) In einigen stressigen Spielphasen würde die Vorschlagsfunktion jedoch (wie in der Realität auch), das Disponieren erleichtern.

      Damit nicht noch mehr Knöpfe und Mausaktionen notwendig sind, wäre es schön, die komplette Disposition im Fenster per Tastatur vorzunehmen, d.h. Annahme -> Fenster öffnet sich, Einsatzstichwort und Fahrzeuge wählen, Alarmieren). Die obige Liste wäre eine theoretische Möglichkeit, dies umzusetzen... Dies würde (insbesondere bei schnelleren Spielzeiten 8x, 16x, 32x die Dispositionszeit deutlich verkürzen. Dies ist ein Add-on.
    • HÄ? Ist es nicht eh so, dass in der Fzg-Wahlliste immer das nächste freie Fzg. (sortiert nach Luftlinie) angezeigt wird? Du wählst das Oberste an und alarmierst.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • F. Köhler wrote:

      HÄ? Ist es nicht eh so, dass in der Fzg-Wahlliste immer das nächste freie Fzg. (sortiert nach Luftlinie) angezeigt wird? Du wählst das Oberste an und alarmierst.
      Die Liste zeigt (nach Luftlinie) nur das nächste Fahrzeug an, aber nicht das nächste, geeignete Fahrzeug. Hier müsste man entweder die Filter nutzen oder die Liste nach KTW, RTW, und NEF (nebeneinander) sortieren (vgl. anderen Beitrag in diesem Forum).

      Problem:
      1.) Teilst du die Liste auf (durch die neue geplante Sortierung), musst du immer die Entfernungen im Auge behalten, um ggf einen KTW als First Responder zur Einhaltung der Hilfsfrist voraus zu senden (unübersichtlich)
      2.) Filterst du die Liste, siehst du bei zu weiten Entfernungen die KTWs nicht mehr...
      3.) Lässt du die Liste wie sie ist, steht der nächste freie RTW oft relativ weit unten in der Liste. Beispiel: Der RTW 1/83/1 ist S8, der 1/83/5 S4. Bei einem Notfall werden jetzt erst alle KTWs der RW 1 angezeigt und du musst (trotz fetter Markierung) suchen und scrollen.

      Alles machbar, nur eben zeitaufwändig.... Per Knopfdruck "-" könntest du ohne Suche direkt den nächsten freien RTW auswählen. Die Zeile wäre markiert und du würdest direkt die Entfernung angezeigt bekommen. Wenn die Entfernung zu groß, kannst du mit "+" den nächsten freien KTW als FR hinzunehmen und mit Alarm (mit "Leertaste") lossenden (Alarmierung mit "Enter"). Alles ohne Zeitverluste (und dank Vorschlag fast wie im richtigen Leben)...

      The post was edited 1 time, last by RiffRaff ().

    • Meine Meinung zu dem Thema ist, dass ich diesen Vorschlag wirklich interessant finde.
      Wir hatten vor Monaten auch schonmal einen Ähnlichen. Jedoch bin ich immernoch der Meinung,
      dass die Simulation so auch ein Stück an ihrem Reiz verlieren könnte.
      Denn sind wir doch mal ehrlich, diese Simulation ist im Vergleich zur Realität so einfach gehalten.
      Da ist das Auswählen der richtigen Fahrzeuge schon das Komplizierteste an der ganzen Simulation.
      Wenn mir Dieses jetzt auch noch von meinem genialen Programm abgenommen wird, dann muss ich
      bald nur noch ein paar knöpfe in der richtigen Reihenfolge drücken und gucke mir bewegte Bilder auf der
      karte an. Da ist dann nichts mehr mit nachdenken.
      Also wenn es eingeführt werden sollte, dann bitte als freiwillig zuschaltbare Konstante.
    • Bin da ganz Deiner Meinung. So ein paar Mausklicks sollte man dann doch noch selber machen können. Aber sollte so eine Funktion kommen, braucht man sie ja auch nicht unbedingt nutzen. Aber wie gesagt, mir würde es auch keinen Spaß mehr machen, wenn ich nur noch ein paar Tasten auf der Tastatur drücken müsste. Dann kann man sich auch gleich einen Bot programmieren, der das alles für einen macht und man guckt nur noch zu...
    • Ich würde mich auch freuen, wenn ich weniger mit der Maus arbeiten müsste, nachdem es jetzt schon so tolle Features gibt.
      Allerdings habe ich die selbe Meinung wie Jolan. Auch ich befürchte, dass der Reiz darin verloren geht.
      Außerdem seh ich auch ein Problem mit den Zeitumstellungen.
      Beispiel:
      Man spielt x32 und es kommt ein Anruf in der Lst LB rein, Notfallort: südlicher Ortsrand Tamm, der 4/83-2 ist auf der Rückfahrt von LB.
      Dieser ist laut Programm der schnellste. ABER! Bis der Funkspruch durch ist, ist der 4/83/2 in Bietigheim und der 1/83-1 von der RW ist nun näher und schneller.

      Abgesehen davon, dass ich auch gern mal ein Fahrzeug schicke, welches einen zumutbaren, längeren Anfahrtsweg hat, damit meine restlichen Gebiete einfach alle abgedeckt sind.

      Meine Meinung:
      Wenn jemand das haben will, bitte gern, programmiert es mit. :thumbup:
      Allerdings, setzt bitte noch zuzüglich andere Tasten ein, z. B. die 4, damit ich auf die Wache 4 in LB komme und dann mit der Pfeil rauf und runter Taste, ebenfalls das dementsprechende Fahrzeug auswählen kann. Oder in Coburg Buchstaben. Was besseres fällt mir gerade nicht ein. 8)
      Also, wie gesagt, weniger Mauseinsatz gefällt mir sehr gut! :thumbsup:
      Betadisponent 8)
    • Achtung: Ihr vermischt da einige Dinge.

      1.) Die Vorschlagfunktion zu nutzen ist nur manchmal sinnvoll. Jeder, der aus einem LST-Bereich kommt, die noch (aus technischen Gründen) nicht das schnellste Auto senden, sondern das Auto mit Gebietszugehörigkeit im Vorschlag steht, weiß, wie schlecht ein Disponieren nach Vorschlag sein kann.
      Und auch bei der schnellste, geeignete Fahrzeug-Taktik fährt u.U. das falsche Auto: Beispiel 4/83/1 steht am KH Ludwigsburg in S8 oder S1, alle anderen Fahrzeuge auf der RW. Nun ist ein Notfall östlich des KH im Stadtgebiet. Nach Vorschlag fährt der 4/83/1, obwohl der 1/83/1 S2 ist. Ist das sinnvoll? Insbesondere nachts, wenn kein Auto mehr auf der RW4 ist, wohl kaum...
      ABER: Sie kann manchmal auch hilfreich sein und sollte (von dem, der will) mit Bedacht eingesetzt werden
      2.) Wenn es eine Tastenkombi oder ein Button sein soll, kann jeder diesen nutzen oder nicht. An der bisherigen Bedienung soll und darf sich auch aus meiner Sicht nichts ändern.
      3.) Die Zahlentasten oder Buchstabentasten sind nicht geeignet für die Vorschlagfunktion, da mit Ihnen das Einsatzstichwort gewählt wird. Einige machen das per Buchstaben, ich meist per Zahlen. Einfach die 60 für nen KTW-Transport ins KH eintippen etc....
      4.) Der Vorschlag von Branntwein klingt auch super, aber nur durch eine Tastenkombi (ALT+4 oder ALT GR + 4 oder so...) Sonst gehen andere Funktionen wie oben beschrieben verloren...
    • Ich wollte noch mal nachfragen, ob der Punkt vielleicht auf die Roadmap kommen könnte. Gerne könnte man den Vorschlag in zwei Teile aufteilen.

      Teil 1 (wenn möglich, möglichst bald):
      Taste (z. Bsp.: Leertaste) für Sondersignal
      Taste (z. Bsp.: <) für Polizei
      Taste (z. Bsp.: Enter) für Zuordnung und Alarmierung

      Teil 2:
      eigentliche Vorschlagfunktion (s. oben)

      Vielen Dank dafür!
    • Moin RiffRaff,

      ich habe mir den Thread eben nochmal durchgelesen. Du bist anscheinend der Einzige, der diesen Vorschlag unbedingt umgesetzt haben will. Ich schließe mich der Meinung der Anderen an und wäre auch gegen eine derartige Automatisierung des Spiels. Genau in der intelligenten Disposition der Einsatzmittel liegt doch der Reiz dieses Spiels und das würde ich mir aus verschiedenen Gründen nicht von dem Computer abnehmen lassen wollen.

      Gruß Nils
      Lassen Sie mich, Arzt! Ich bin durch...
    • @Seeotter:
      Es geht eigentlich nicht um Disposition durch den Computer, sondern nur um die Vorschlagsfunktion, wie sie auf jeder RLST üblich ist. Und dass das Arbeiten mit Vorschlag ohne Denken zum Chaos führt, kann man jeden Tag in unserem LST-Bereich live miterleben. ;) Insofern nimmt die Funktion eben nicht das Denken weg.

      Aber egal: Ich verstehe, wenn die Mehrheit der User keine Vorschlagsfunktion haben möchte. Daher habe ich den Vorschlag in 2 Teile geteilt.
      Den ersten Teil, nämlich Tastenkürzel für vorhandene Funktionen, wurde (in ähnlicher Form) bereits von vielen Usern angefragt und wäre aus meiner Sicht wirklich wichtig und hilfreich. Daher noch einmal konkret die Frage: Könnte dieser Teil möglichst schnell in die Roadmap aufgenommen werden?

      Den zweiten Teil könnte man dann (viel) später (und evtl. optional) noch einfügen.
    • Nachdem Serhan hier die Rückmeldung haben will. Danke für die Vorschlagfunktion.
      Solltest du die richtigen Bay. Schlagwörter umsetzten wäre die AAO bei RD1 (Vorschlag ein RTW) und bei RD2 (RTW und NEF). In der Realität würden bei RD 3 und höher auch mehr Fahrzeuge vorgeschlagen aber dies wird wohl nicht so schnell richtig umsetzbar sein?
    • Die Vorschöagfunktion ist wirklich gut. Aber ist es in Ludwigsburg wirklich so, dass bei einem Krampfanfall kein NEF mitgeschickt wird? Das kann doch eigentlich gar nicht sein, immerhin ist die Person bewusstlos und braucht desöfteren auch Medikamente zur Krampfdurchbrechung. :P
    • Thor wrote:

      Die Vorschöagfunktion ist wirklich gut. Aber ist es in Ludwigsburg wirklich so, dass bei einem Krampfanfall kein NEF mitgeschickt wird? Das kann doch eigentlich gar nicht sein, immerhin ist die Person bewusstlos und braucht desöfteren auch Medikamente zur Krampfdurchbrechung. :P



      hallo,


      in Bayern wird der NA nur mitgeschickt wenn der Patient noch krampft. Meist ist der Patient aber zustand nach Krampfanfall und dies ist keine NA Indikation.

      Ich denke, dass dies der selbe grund auch für Ludwigsburg ist.

      Auch sollte man von der These Apoplex und NA wegkommen, solange keine Kreislaufinstibilität oder Bewusstlosigkeit vorliegt. Time is Brain. Die NA verzögern meist nur die Anfahrt ins Haus mit Stroke bzw. Neurochirurgie.

      In Teilen Hessens ist es so, dass der RTW bei einem Apoplex nicht auf den NA wartet und auch wenn der just im Moment in die Straße einfährt wird losgefahren.

      Gruß