Nachprüfung: ILS Nürnberg-Stadt (RD) (ID: 73)

    • Nachprüfung: ILS Nürnberg-Stadt (RD) (ID: 73)

      Nachprüfung: ILS Nürnberg-Stadt (RD) (ID: 73)

      Wie im Thread Diskussion der Kriterien besprochen sollen nun die Leitstellen welche noch nach dem alten Verfahren empfohlen wurden, erneut nach den aktuellen Kriterien geprüft werden.

      Link zum LST.-Thread
      Link zur LST. im Baukasten
      Link zur spielbaren Version
    • Diese Bewertung bezieht sich auf alle vier Versionen. Alle Versionen wurden gespielt, das Resultat ist überall dasselbe. Daher fertige ich im folgenden auch nur eine einzige Bewertung an:

      K.O. Kriterien

      keine

      Zusammenfassung: kein K.O.



      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung
        soweit beurteilbar korrekt
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen
        korrekt
      • korrektes Einsatzgebiet
        in den relevanten Bereichen überwiegend sehr fein ausgearbeitet
      • komplette & korrekte Wachstandorte
        soweit beurteilbar korrekt
      • externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt
        Stichprobe zeigt nachvollziehbare individuelle Werte für jedes Fahrzeug
      • Kategorisierung der POIs
        nichts verwerfliches gefunden
      Zusammenfassung: 0 Punkte




      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten
        soweit beurteilbar korrekt
      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes
        in Ordnung
      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut
        im Einzelnen aufgrund der Masse nicht überprüfbar, im Spiel treten nach Stichproben keine Fehler auf
      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk
        vorhanden
      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter
        ABEK BY ohne reine FW-Schlagwörter
      • Benennung der POIs
        einheitlich
      • ausreichende POIs
        in Gesamtbetrachtung sind diverse POIs noch ausbaubar, Mindestzahlen dennoch eindeutig erreicht
      Zusammenfassung: 0 Punkte



      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst?
        ja, hier könnte man ggf. noch einige Variationen einbauen
      • Einsatzintervalle korrekt
        nicht abschließend beurteilbar, allerdings stimmige Eingaben, vermutlich nach individueller Berechnung?
      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen
        ja, Regensburg liefert in den Wochen noch eine fehlerfreie Nachbarleitstelle nach
      • regionale Besonderheiten
        Tischaufteilung wie in der Realität umgesetzt; aus Sicht der Nachbarleitstellen wäre es gut, wenn es in irgendeiner Weise eine Gesamtversion gäbe, die zumindest die KHs gebündelt aufweist


      • realistische Ausrückzeiten
        es spricht nichts gegen die weitgehend verwendeten Standardwerte, Status-8-Zeiten vorhanden
      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen)
        vorhanden in mehreren Stufen, funktioniert auch alles soweit stichprobenartig feststellbar
      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt
        ja
      Zusammenfassung: 0 Punkte


      Jede Version für sich macht einen sehr soliden Eindruck, man sieht, dass hier regelmäßig Zeit investiert wird/wurde. Ich finde es immer spannend zu sehen, wie die vorhandenen begrenzen Möglichkeiten von Lstsim gebogen werden können, um neue Spielsituationen zu schaffen. Insb. bei den KHs wird deutlich, dass solche Abweichungen hier bewusst eingesetzt werden, um das Spielerlebnis vielfältiger zu machen. Man merkt, dass man sich hier viele Gedanken gemacht hat. Der Status als Empfohlene Leitstelle ist in meinen Augen absolut unstrittig. Was man dennoch ausbauen sollte, ist der Wiki-Artikel. Für ortsunkundige wäre es wirklich hilfreich, wenn der ein wenig mehr hergeben würde ;)

      Total: Tja, nix gefunden und damit im empfohlenen Bereich mit 0 Punkten.
      ILS Straubing (ID: 21816)
      Forum | Wiki

      Team der ILS Regensburg (ID 25321 / 69908 / 69909)
    • asdf wrote:

      ⇨ Tischaufteilung wie in der Realität umgesetzt; aus Sicht der Nachbarleitstellen wäre es gut, wenn es in irgendeiner Weise eine Gesamtversion gäbe, die zumindest die KHs gebündelt aufweist
      Hier kurze Intervention. Da es keinerlei weitere Behelfsleitstelle braucht, um ein Spielen fehlerfrei zu ermöglichen, gibt es hier keinerlei Probleme für Nachbarn. Als direkter Nachbar mit der MFS kann ich das guten Gewissens so feststellen.
    • Für die Nachbarleitstellen ist in der Regel ja real eigentlich nur der direkte Nachbartisch wichtig. Jetzt per ESWL bastelt sich jede ILS einen eigenen ERM Schirm des jeweiligen Nachbarn. Die reale ILS Nürnberg sieht von Regensburg z.B. nur die Wachen und Fahrzeuge aus dem Bereich Neumarkt , Parsberg. dazu ITW und ITH VEF usw. . Fahrzeuge z.B. aus dem Bereich Cham müssen über den Button "EM Hinzufügen" gesucht werden (wie halt jedes Fahrzeug was nicht direkter Nachbar ist).Früher bei den telefonischen Anfragen musste der Schichtleiter auch die jeweiligen Statusschirme aufrufen um verbindliche Auskünfte mit der Fremdleitstelle abzuklären (insoweit sind die 4 Nachbartische anzurufen durchaus real was den Zeitaufwand einer Auskunft betrifft). Wer eine ILS Nürnberg mit allen Fahrzeugen als Nachbar einbauen möchte könnte ja auf die offizielle ILS Nürnberg ID 32 zurückgreifen diese wird ja ggf. über den Fehlermeldethread Bayern betreut.

      PS @asdf Danke für die Bewertung

      The post was edited 1 time, last by ILSNBG ().

    • Guten Abend,

      auch ich würde mich hier @asdf anschließen und eine Bewertung für alle 4 "Tische" verfassen.

      K.O. Kriterien
      • Fremdwachen aufgenommen
        ⇨ Nein
      • Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen
        ⇨ nope
      • Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht auf Fehlermeldungen
        ⇨ Alles vorhanden
      • Leitstelle existiert in der Form nicht real
        ⇨ Wer das behaupten würde hat Tomaten auf den Augen ;)
      • fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
        ⇨ Passt -> UG-Behelfsleitstellen sind soweit i.O.
      • es existiert für die betreffende Benutzerleitstelle bereits eine spielbare offizielle Leitstelle
        ⇨ nein
      Zusammenfassung: kein K.O.


      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung
        ⇨ passt m.E. soweit
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen
        ⇨ soweit m.E. i.O.
      • korrektes Einsatzgebiet
        ⇨ passt. Sehr detailliert ausgearbeitet & keine Überschneidungen/Lücken auf "50 Meter"
      • komplette & korrekte Wachstandorte
        ⇨ sind i.O.
        ⇨ Beim DRF CH27 könnte man sich jetzt streiten, ob der Geo-Tag entweder 50 Meter nach Norden auf die Hubschrauberstandfläche oder 50 Meter nach Süden auf den Hangar verschoben werden könnte (Das ist aber jammern auf höchstem Niveau ;) )
      • externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt
        ⇨ passt soweit
      • Kategorisierung der POIs (-5P)
        ⇨ Einziger "Mangel": Beim RD-Tisch einmal "Berufsfeuerwehr Nürnberg FW 1-5" sowie "Feuerwache Nürnberg 1-5" angelegt sprich doppelt.
      Zusammenfassung: 0 Punkte / (-5 Punkte)


      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten
        ⇨ passen soweit ich das beurteilen kann
      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes
        ⇨ Passt vollkommen
      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut
        ⇨ sehr ausführliche Abhängigkeiten! Top
      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk
        ⇨ vorhanden
      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter
        ⇨ i.O. = Standardstichwörter laut ABEK
      • Benennung der POIs
        ⇨ i.O.
      • ausreichende POIs -5P
        RD-Tisch: fehlen eindeutig noch Kirche, RW, Sporthalle, Bahnlinie und falls weitere vorhanden Bereitschaft, Juhe, Reiterhof, Schloss, Zelt. Sonst sind die Mimimalzahlen erreicht aber mit rund 260 Tags eben deutlich ausbaubar
        Tisch Fürth: fehlen RW, Lst, Wald und ausbaubar wären vielleicht (wenn weiter vorhanden) Zelt, See, Disko
        Tisch Erlangen: fehlen RW, Lst, Sporthalle, Park, Bahnlinie, Bahnübergang und falls weitere vorhanden bei Bereitschaften, Juhe, Bauernhof, Park, Schloss, See, Zelt. Sonst sind die Mindestzahlen ebenfalls erreicht aber auch hier mit rund 266 Tags deutlich ausbaubar. Da bereits alleine 74 auf AH entfallen sowie nochmal rund 60 auf FKH und KH.
      Zusammenfassung: -5 Punkte


      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst?
        ⇨ Passt
      • Einsatzintervalle korrekt
        ⇨ m.E. passen Sie. Durch die Tischaufteilung etwas schwerer nachvollziehbar, aber beim spielen nichts ungewöhnliches bemerkt.
      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen
        ⇨ i.O.
      • regionale Besonderheiten
        ⇨ soweit i.O. bis auf Polizeirufnamen: Könnte man hier nicht statt dem "XX" auch eine Variable einfügen? Sieht dann schöner aus. Zudem noch die Frage ob es im Stadtgebiet nicht noch den Funknamen "Pegnitz" gibt für die POL?

      • realistische Ausrückzeiten
        ⇨ soweit ok.
      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen)
        ⇨ sehr detailliert, passt alles auch mit den UG-Gruppen (also was ich prüfen konnte da)
      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt
        ⇨ ja
      Zusammenfassung: 0 Punkte

      Somit bin ich bei einer Gesamtbewertung von -5 Punkte / (-10 Punkte), was in meinen Augen ein Top-Ergebnis ist, wenn man doch den Aufwand sieht, der in den anderen Punkten betrieben wird/wurde!
      Von meiner Seite somit deutlich im Empfohlenen Bereich!

      zum Lst-Thread HIER
      Avatar: Eigen; Blanko:Chr2 & Feuerwehr-Tobi
    • @Feuerwehr-Tobi Danke für die Bewertung. Hier meine Anmerkungen zu deinen Fragen.

      K.O. Kriterien
      • Fremdwachen aufgenommen
        ⇨ Nein
      • Krankenhaus aus anderem Leitstellenbereich aufgenommen
        ⇨ nope
      • Kein Thread im Forum vorhanden/Besitzer reagieren nicht auf Fehlermeldungen
        ⇨ Alles vorhanden
      • Leitstelle existiert in der Form nicht real
        ⇨ Wer das behaupten würde hat Tomaten auf den Augen
      • fiktive Nachbarleitstellen aufgenommen
        ⇨ Passt -> UG-Behelfsleitstellen sind soweit i.O.
      • es existiert für die betreffende Benutzerleitstelle bereits eine spielbare offizielle Leitstelle
        ⇨ nein
      Zusammenfassung: kein K.O.



      Kategorie 1
      • korrekte Fahrzeugvorhaltung
        ⇨ passt m.E. soweit
      • Alle KH & korrekte Fachabteilungen
        ⇨ soweit m.E. i.O.
      • korrektes Einsatzgebiet
        ⇨ passt. Sehr detailliert ausgearbeitet & keine Überschneidungen/Lücken auf "50 Meter"
      • komplette & korrekte Wachstandorte
        ⇨ sind i.O.
        ⇨ Beim DRF CH27 könnte man sich jetzt streiten, ob der Geo-Tag entweder 50 Meter nach Norden auf die Hubschrauberstandfläche oder 50 Meter nach Süden auf den Hangar verschoben werden könnte (Das ist aber jammern auf höchstem Niveau ) Ja könnte man verschieben jetzt ist es ein Mittelding zwischen Hangar (Nachts und Stellplatz Tags). Es soll sowieso ein neuer Hanger bald gebaut werden.
      • externe Verfügbarkeit der Fahrzeuge korrekt
        ⇨ passt soweit
      • Kategorisierung der POIs (-5P)
        ⇨ Einziger "Mangel": Beim RD-Tisch einmal "Berufsfeuerwehr Nürnberg FW 1-5" sowie "Feuerwache Nürnberg 1-5" angelegt sprich doppelt. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht die Doppelung wurde entfernt.
      Zusammenfassung: 0 Punkte / (-5 Punkte)



      Kategorie 2
      • vollkommen korrekte Dienstzeiten
        ⇨ passen soweit ich das beurteilen kann
      • stimmige Gewichtung des Einsatzgebietes
        ⇨ Passt vollkommen
      • korrekte Abhängigkeiten, wenn eingebaut
        ⇨ sehr ausführliche Abhängigkeiten! Top
      • korrekte LST.-Bezeichnung am Funk
        ⇨ vorhanden
      • korrekte/sinnvolle Alarmstichwörter
        ⇨ i.O. = Standardstichwörter laut ABEK
      • Benennung der POIs
        ⇨ i.O.
      • ausreichende POIs -5P
        RD-Tisch: fehlen eindeutig noch Kirche, RW, Sporthalle, Bahnlinie und falls weitere vorhanden Bereitschaft, Juhe, Reiterhof, Schloss, Zelt. Sonst sind die Mimimalzahlen erreicht aber mit rund 260 Tags eben deutlich ausbaubar Ja POI wären ausbaubar und werden demnächst auch noch weiter ausgebaut. Ich bin selber überrascht das die Kirchen verschwunden sind. Richtige Sporthallen (auch für Zuschauer) und keine Schulturnhallen sind in Nürnberg Mangelware. Eine wird gerade gebaut (Tillypark) dann kenne ich noch eine Eislaufhalle (die auch für Veranstaltungen umgebaut werden kann) und dann kenne ich eine große Schulsporthalle wo ab und an Tuniere stattfinden. Die einzige Jugenherberge ist vorhanden (Kaiserburg) mehr gibt es nicht. Auch Reiterhöfe (ausbaubar) Zeltplätze gibt es eigentlich sonst nicht außer man meint auch damit Wohnmobilabstellplätze. BeimThema Schloss bin ich ein bisschen überfragt. Nürnberg war freie Reichsstadt und hatte daher eher Burgen. Jetzt haben Patrizierfamilien sich als Wohnhaus Schlösschen hingebaut diese als Schloss anzusehen zudem diese teilweise als Wohnhäuser oder Museum genutzt werden war ich ein bißchen zwiegespalten.
        Tisch Fürth: fehlen RW, Lst, Wald und ausbaubar wären vielleicht (wenn weiter vorhanden) Zelt, See, Disko. Ja Lst fehlt da nicht im orginären Funkbereich sondern in Nürnberg. Zeltplätze sind selten ebenso Seen
        Tisch Erlangen: fehlen RW, Lst, Sporthalle, Park, Bahnlinie, Bahnübergang und falls weitere vorhanden bei Bereitschaften, Juhe, Bauernhof, Park, Schloss, See, Zelt. Sonst sind die Mindestzahlen ebenfalls erreicht aber auch hier mit rund 266 Tags deutlich ausbaubar. Da bereits alleine 74 auf AH entfallen sowie nochmal rund 60 auf FKH und KH.[i]Ja Lst fehlt da nicht im orginären Funkbereich sondern in Nürnberg Auch hier sind mir keine Sporthallen (mit Zuschauer) bekannt. Jugendherberge (vom DJH) gibt es nicht, Bahnübergang ist mir auch keiner bekannt (Richtung Bamberg ist eine Schnellfahrstrecke und somit nur Brücken und Tunnel und per Lärmschutzwand eingehaust), bei der Gräfenbergbahn wurde der eine erfasst und die weiteren sind eigentlich im ILS Bereich Bamberg. Einen richtigen Park ja evtl. den Schlossgarten. Ein weiterer (Bade) See gäbe es bei Baiersdorf kommt demnächst rein. Aber die Masse der Gewässer sind keine Badeseen sondern Karpfenweiher.

      Zusammenfassung: -5 Punkte Ja mit den Minus 5 kann (muss) man leben. Der eine oder andere POI wird aber im Laufe der Zeit noch erweitert.




      Kategorie 3
      • Spezialtext den regionalen Besonderheiten angepasst?
        ⇨ Passt
      • Einsatzintervalle korrekt
        ⇨ m.E. passen Sie. Durch die Tischaufteilung etwas schwerer nachvollziehbar, aber beim spielen nichts ungewöhnliches bemerkt.
      • alle relevanten Nachbarlst. aufgenommen
        ⇨ i.O.
      • regionale Besonderheiten
        ⇨ soweit i.O. bis auf Polizeirufnamen: Könnte man hier nicht statt dem "XX" auch eine Variable einfügen? Sieht dann schöner aus. Zudem noch die Frage ob es im Stadtgebiet nicht noch den Funknamen "Pegnitz" gibt für die POL? Pegnitz gab es als man noch nicht digital funkte und auch die PEZ noch nicht dem neuen Bayernsystem unterlagen. Jetzt sind alle Dienststellen Markgraf. Ich hoffte eigentlich auch das die Polizei aus der Sim rausfliegt. Das XX wurde gewählt weil sonst bestimmt jemand jammert das hier z.B. ein Polizeisteife aus der PI Höchstadt einen Einsatz in Nürnberg fährt.


      • realistische Ausrückzeiten
        ⇨ soweit ok.
      • Reservefahrzeuge eingebaut (nur wenn real vorhanden und mit korrekten Abhängigkeiten versehen)
        ⇨ sehr detailliert, passt alles auch mit den UG-Gruppen (also was ich prüfen konnte da)
      • Leitstellen-Thread in der Übersicht verlinkt
        ⇨ ja
      Zusammenfassung: 0 Punkte


      Somit bin ich bei einer Gesamtbewertung von -5 Punkte / (-10 Punkte), was in meinen Augen ein Top-Ergebnis ist, wenn man doch den Aufwand sieht, der in den anderen Punkten betrieben wird/wurde!
      Von meiner Seite somit deutlich im Empfohlenen Bereich! Danke und somit gibt es nun zwei positive Bewertungen und die Nachprüfung könnte beendet werden (zumindest soweit ich dies dem Wiki Artikel dazu entnahm) bzw. muss halt noch die Einspruchsfrist abwarten. Ich denke aber das Team wird sich dazu bald äussern.

      The post was edited 1 time, last by ILSNBG ().

    • Wegen der POI, da ich gerade mitlese:
      • m.E. dürfen Schulturnhallen durchaus als Sporthalle getaggt werden, viele Vereine trainieren/spielen in solchen Hallen
      • Reiterhöfe: Hab mich da auch mal auf die Suche für meine eigene Leitstelle gemacht, Reitschulen, Bauernhöfe etc. kann man hier ebenso verwenden, Google Maps gibt da u.U. einiges her
      • Zelt: damit sind Campingplätze gemeint
      • Schloss kann man ggf. auch etwas zweckentfremden für Burgen etc. Muss nur passen für Ritterspiele so weit ich weiß
      • Park benötigt eigentlich nur einen Grünstreifen mit Parkbank, evtl. lassen sich da auch kleinere Anlagen finden
      ILS Straubing (ID: 21816)
      Forum | Wiki

      Team der ILS Regensburg (ID 25321 / 69908 / 69909)
    • asdf wrote:

      Reitschulen, Bauernhöfe
      Bauernhöfe sind Bauernhöfe - dafür gibts nen eigenen TAG. Reitschulen, Reitanlagen etc. klappt meistens gut. Bauernhof und Reiterhof in Kombination ist aber auch oft möglich.

      asdf wrote:

      Zelt: damit sind Campingplätze gemeint
      Hier passen ggf. auch Wohnmobilstellplätze.

      asdf wrote:

      Schloss kann man ggf. auch etwas zweckentfremden für Burgen etc. Muss nur passen für Ritterspiele so weit ich weiß
      Auch und explizit wohl auch für Burgruinen, wie ich mich schon belehren lassen musste.
    • Ich stelle hiermit den Antrag ( da zwei positive Bewertungen vorliegen) die Diskussion für alle vier Funktische zu beenden.
      Somit sollte nun die Woche Einspruchsfrist bis zum 30.06.2021 00:00 Uhr laufen.
      Es stehen weitere Leitstellen zur Prüfung an und ich bin der Meinung man sollte eine Prüfung nicht unnötig in die Länge ziehen. Falls ich falsch liege und es eine Mindestdiskussionsdauer gibt, bitte ich dies mir mitzuteilen und mir die Fristen zu nennen.
      Danke schon mal an allen die sich hier zu der Prüfung geäußert haben. Das Thema Ausbau POI ist angekommen und wird in den nächten Tagen / Wochen weiter angegangen. Hat aber wohl an der Bewertung keinen entscheidenden Einfluss.
    • @Manu Schwarzenberger alles gut: Ich habe nur aus dem WiKi Artikel herausgelesen das eigentlich jeder User die Beendigung vorschlagen kann. Man sollte halt ggf. den Artikel richtigstellen.

      "Nach Eröffnung der Diskussion kann die Beendigung von einem User oder erfahrenem Bewerter vorgeschlagen werden. Sie sollte eine Frist von zwei bis drei Tagen haben, damit andere begründet Einspruch erheben können oder andere diesem Antrag zustimmen können. Ein Vorschlag zur Beendigung sollte gestellt werden, wenn
      • die Erfüllung eines nicht behebbaren K.O.-Kriteriums vorliegt (keine Empfehlung).
      • der oder die Besitzer 1 Wochen nach dem letzten Threadeintrag mit Beanstandungen ohne Abmeldung nicht mehr reagieren (keine Empfehlung).
      • die maximale Diskussionsdauer erreicht worden ist (bei ausreichender Anzahl von Bewertungen).
      • die Leitstelle sich nach mindestens zwei Bewertungen innerhalb des empfohlenen Bereichs befindet.
      • die Leitstelle sich nach unzureichender Zahl von Bewertungen im empfohlenen Bereich befindet und ein erfahrener Bewerter ebenfalls zu diesem Ergebnis kommt.
      • sonstige Gründe vorliegen. "