Pinned Einsatzfeedback für Einsätze ohne Feedbackmöglichkeit

    • In Arbeit
    • Hier 23 Berta, *Schreie* ist das dein Ernst? ungefähr zwanzig Kinder haben unser Fahrzeug gestürmt und reißen hier alle Schränke auf. *krach* Wir konnten unser Fahrzeug nur mit den Versprechen zurückerobern, gleich Fragen zu beantworten, bitte lös' gleich den Melder aus!

      Großschreibung + Genus

      Fehler 1 ist ein Variablenproblem, normal sollte am Satzanfang automatisch groß geschrieben werden, klappt aber nicht immer.


      Fehler 2, behoben.

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler ().

    • Ja, es gibt auch in den Rückmeldungen Variablen. Deutlich weniger zwar, als in den Anruftexten, aber es gibt sie. In dem Fall sind es verschiedene Synonyme zu "circa". Ganz oft ist es das Patientenalter oder -Geschlecht. Bei BMA-Einsätzen ist zum Beispiel die komplette Lage variabel.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Anruf vom FW-Tisch wrote:

      09:14:48: „Wir haben in der Städt. Realschule am Eichholz Arnsberg einen aktiven BMA-Alarm. Wir haben noch keine Details. Die Feuerwehr ist schon unterwegs. Schickst du den Rettungsdienst dort hin? Schönen Dank!
      Der POI ist auch korrekt (und nur) mit "Schule" getagged.


      Lage laut Einsatzfenster wrote:

      Lage: BMA-Fehlalarm im Kindergarten
      Gut dass die Zusammenfassung ein fixer Text war, sonst wäre das die Nadel im Heuhaufen geworden.

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler ().

    • "Meine Frau, ich weiss nimmer weiter... Na ja, sie ist heimbeatmet, und das Gerät das gibt ständig einen Alarm ab, und jetzt atmet sie auch so schlecht. Das Gerät scheint kaputt, können sie mir weiterhelfen?"

      -> "ß" + Komma + groß + 2x Komma nicht notwendig (beim zweiten evtl. neuer Satz)


      A1: "...und unsere Butangas-Flaschen drin stehen!"

      A2: "Was das Feuer angeht, da haben wir einen Kellerbrand im hinteren Bereich, dass sich gerade recht schnell auf den weiteren Keller ausbreitet. Von den Bewohnern habe ich erfahren das im Keller Gasflaschen und mehrere Chemikalien gelagert sind."

      -> zusammen + evtl. Doppelpunkt u. danach groß + "der" + Komma + plus "s"


      A1: "...wegen den bösen Männern in schwarz."

      L1: "Eine mögliche Menschenrettung kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden."

      -> groß + zusammen

      Behoben!

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler ().

    • Einsatz wrote:

      Servus! Am Telefon ist die Schwester Cathleen, Schwester des Uni Kl. Erlangen. Wir haben hier in der Notaufnahme einen 63-jährigen Patienten mit einem höhergradigen AV-Block. An sich kein Problem, aber der Herr möchte unter keinen Umständen in unserer Klinik stationär behandelt werden. Wir benötigen daher einen Rettungswagen und einen Arzt für eine Verlegungsfahrt ins Universitätsklinikum Ulm. Es eilt aber nicht, ein Monitor mit Pacerfunktion und Sauerstoff müssen allerdings mitgebracht werden.
      Dieser Einsatz erschien mir in der ILS Nürnberg Funktisch Erlangen.
      Und es sind einige Punkte komisch:
      1. Nach Ulm?! Eher unwahrscheinlich.
      2. Höhergradiger AV-Block und "eilt nicht" ist medizinisch falsch.
      3. Wenn höhergradiger symptomatischer AV-Block, dann muss meist gepaced werden, dass heisst entweder hat der Mann bereits einen passageren Schrittmacher über eine Vene am Herzen oder er wird transcutan gepaced was aber eine tiefe Analgosedierung bis Narkose braucht und damit ja eh eiliger oder Intensivtransport ist.

      Also insgesamt braucht der Einsatz eine Komplettüberarbeitung oder den Löschen-Button.

      Grüsse und Danke
      René
    • Eilig ist ein Sekundäreinsatz/Intensivtransport aber auch nur, wenn das Ziel-Krankenhaus etwas kann was das abgebende Krankenhaus nicht kann, was der Patient aber schnellstmöglich braucht. Und das liegt hier sicher nicht vor, was schon richtig bemerkt wurde. Ein Patientenwunsch, aber auch Kapazitätsgründe, sind kein Grund einen RTW+NA, ITW oder ITH mit der Peitsche und Fanfaren zu treiben. Es ist ein disponibler / planbarer Transport (der ggf. auch selbst bezahlt werden muss; Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse vorhanden für einen nicht notwendigen Transport?)

      Aber einen AV-Block über 220 km zu verlegen ist schon eher ungewöhnlich. Obwohl ich zugeben muss, dass ich erst vor einigen Wochen einen Patienten mit dem ITH über 180 km in ein anderes Bundesland verlegt habe, weil das Ziel-Krankenhaus das nächstgelegende Krankenhaus war, welches noch über ein freies Intensivbett verfügte. Grund war eher etwas, was auch viele Krankenhäuser dazwischen alleine geregelt bekommen würden: Eine exazerbierte COPD mit respiratorischer Insuffizienz. Hätte das abgebende Krankenhaus auch alleine machen können, nur hatte man keine Intensivbetten mehr, vor allem aber keine Beatmungsgeräte mehr frei.
    • 15:17:10
      Grüße! Da ist Kevin. Ich arbeite in der Kreisklinik Trostberg. Der Herr Lauterbach könnte wieder nach Hause gefahren werden. Der Transport geht liegend ins Seniorenpflegezentrum Mühldorf. Wäre es möglich, dass ihr um 9 Uhr da seit? Ein KTW ist nötig. Auf Wiederhören!

      Da ich nicht solange warten kann, poste ich es hier: Es heißt "Ihr seid" und nicht "Ihr seit"! Sorry, aber mir als Schreiberling tut das beim Lesen weh! ;) Mir ist das nun auch schon öfter aufgefallen.
      Ich wohne seit 4 Jahren in Deutschland.
      Ihr seid Rettungssanitäter.
      Seit 8 Uhr warte ich schon.
      Es kann sein, dass ihr gleich dran seid.
    • Wie kannst du nicht warten?
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • eifeler wrote:

      Naja der Einsatz wird um 15:17 angenommen ud für 9 Uhr bestellt. Da kann ich pronto nen KTW hinschicken aber der sagt mir dann halber Tag zu früh, entweder kann ich dann sagen Warten oder S1. Ich kann ja nu nich 3 Stunden sitzen bleiben und auf 32x bis 9 Uhr warten :D
      dann steckst in status 1 und schickst in anschließend an die Wache oder zu einem anderen auftrag...
    • @angus: Es geht nicht um den Einsatz, sondern um einen Schreibfehler im Text. ;)
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • "Mein Bruder Nils ist voll sauer auf mich, weil ich seinen Freund nicht heiraten will. Er ist aus meine Zimmer rausgerannt und hat gesagt, dass wäre besser für mich, wenn ich Gabriel heirate..."

      -> plus "m" + minus "s" bzw. besser "es"


      "...das Piepsen war der Rauchmelder aus der Nachbarwohnung. Dort Küchenbrand. Zum Glück war wohl niemand daheim! Anrufer bleibt daheim. Wir bleiben zur Absicherung."
      -> RTW fordert keine FW/Pol nach

      Ist eine Lage auf Sicht. In der ist keine Nachforderung möglich.


      "Ich bin von der Pflege Gutes Leben. Schwester Hotz am Hörer. Ich bin gerade bei die Frau Eisele und sie klagt über starke Kopfschmerzen, Übelkeit und ist etwas verwirrt heute. Ich habe irgendwie ein ungutes Gefühl, könnten Sie mal vorbeikommen?"

      -> kein EO genannt

      Behoben!

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler ().

    • coswiger wrote:

      "Ich bin von der Pflege Gutes Leben. Schwester Hotz am Hörer. Ich bin gerade bei die Frau Eisele und sie klagt über starke Kopfschmerzen, Übelkeit und ist etwas verwirrt heute. Ich habe irgendwie ein ungutes Gefühl, könnten Sie mal vorbeikommen?"

      -> kein EO genannt
      Da hat sich noch ein kleiner Fehler im Artikel versteckt

      Behoben!

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler ().

    • F. Köhler wrote:

      "...das Piepsen war der Rauchmelder aus der Nachbarwohnung. Dort Küchenbrand. Zum Glück war wohl niemand daheim! Anrufer bleibt daheim. Wir bleiben zur Absicherung."
      -> RTW fordert keine FW/Pol nach

      Ist eine Lage auf Sicht. In der ist keine Nachforderung möglich.
      Das müsstest du bitte nochmal genauer erklären. Aus der unklaren Meldung für den RD (evtl. Tinitus etc.) wird ein Brandeinsatz, der vom Fzg. im S4 per Lage gemeldet und anschließend auch abgearbeitet wird. Wie ist das eine Sichtung?
    • Die Lage auf Sicht kann auch den Beginn einer Absicherung oder ambulanten Behandlung darstellen.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ