ILS Rems Murr (ID 30041)

    • Wenn es in Rems Murr nicht anders ist als hier (und das sollte es eigentlich nicht sein, da die stellenweise ja von der gleichen Wache kommen, Bzw die gleichen Mitarbeiter sind), Funken alle mit Rettung x/x-x, Bzw werden so von der ILS angefunkt.
      In der Praxis funkt die SAG tatsächlich mit SAG x/x-x, der Rest nur mit dem Funkrufnamen und der Leitstellenkennung, Firmennamen kommen hier bei auswärtigen Fahrzeugen eigentlich nie vor.
    • & Malteser hat in Winnenden auch HvOs
      Wegen ambulanzengel. Schau mal hier
      ambulanzengel.com/kopie-von-fuhrpark-1
      Werden irgendwann auch die Katastrophenschutz Einheiten Hinzugefügt ? (SEG, EE1, 2, 3 & 4)?
      Könnte dir da eine Menge an Informationen geben

      Außerdem hat das DRK Weinstadt einen NKTW (Nur eine sache fehlt noch zum RTW) der zur Unterstützung des Rettungsdienstes eingesetzt wird
      Rotkreuz Rems-Murr 72/25-1

      The post was edited 2 times, last by TimTV1502 ().

    • Der Bereichsausschuss für den Rems Murr Kreis hat weitreichende Ausweitungen in der Notfallrettung beschlossen. Insgesamt soll das vorhandene Volumen um 3 RTW und 1,5 NEF erweitert werden. Wie und wo genau ist mir momentan noch nicht bekannt. Ende September soll Licht in das Dunkel kommen. Ich melde mich dann wieder sobald ich näheres weiß. Bis dann..
    • FaRa wrote:

      Wenn es in Rems Murr nicht anders ist als hier (und das sollte es eigentlich nicht sein, da die stellenweise ja von der gleichen Wache kommen, Bzw die gleichen Mitarbeiter sind), Funken alle mit Rettung x/x-x, Bzw werden so von der ILS angefunkt.
      In der Praxis funkt die SAG tatsächlich mit SAG x/x-x, der Rest nur mit dem Funkrufnamen und der Leitstellenkennung, Firmennamen kommen hier bei auswärtigen Fahrzeugen eigentlich nie vor.
      Hallöchen,

      die Funkdisziplin ist hier sehr locker. Oft wird nur der Funkrufnamen gefunkt. Nur wenn jemand nicht reagiert kommt der Namen dazu. Dies kommt aber auch auf den Disponenten an.
      Fzg: "Benötigen RTW am Einsatzort XY-Straße."
      Lst: "Empfangen. Haben Sie schon eine Diagnose?"
      Fzg: "Kopfplatzwunde am Knie."
      Der Ausbilder empfiehlt nach erfolgreichem Abschluss des Sprechfunker-Lehrgangs den Besuch eines Anatomie-Kurses ...

      Leitstelle Rems-Murr
    • manne wrote:

      Der Bereichsausschuss für den Rems Murr Kreis hat weitreichende Ausweitungen in der Notfallrettung beschlossen. Insgesamt soll das vorhandene Volumen um 3 RTW und 1,5 NEF erweitert werden. Wie und wo genau ist mir momentan noch nicht bekannt. Ende September soll Licht in das Dunkel kommen. Ich melde mich dann wieder sobald ich näheres weiß. Bis dann..
      Ganz genau, ich bin bereits schon etwas tiefer involviert. Wir sollten mal wieder in Kontakt tretten. Fakt ist schon: Notarztwache Althütte wird aufgelöst bzw. der Standort verschoben.

      Ende September, ich glaube am 25., sollten wir wissen in welche richtung es hier definitiv geht.
      Fzg: "Benötigen RTW am Einsatzort XY-Straße."
      Lst: "Empfangen. Haben Sie schon eine Diagnose?"
      Fzg: "Kopfplatzwunde am Knie."
      Der Ausbilder empfiehlt nach erfolgreichem Abschluss des Sprechfunker-Lehrgangs den Besuch eines Anatomie-Kurses ...

      Leitstelle Rems-Murr
    • Also ich persönlich gehe auch von neuen Standorten aus. Ich wage jetzt mal die Spekulation dass so in den nächste 6-12 Monaten auch noch JUH und ASB im Kreis aktiv in der Notfallrettung sein werden. Hartnäckigen Gerüchten zufolge bemüht sich auch einer der gewerbliche KTP Anbieter nach Leibeskräften im Raum Stgt. darum einen RTW zu platzieren. Ich könnte mir gut vorstellen dass dieser momentan auch in RM dies versucht und auch Chancen hat wenn die vier HiOrgs diese große Erweiterung nicht zeitnah hin bekommen. Aber momentan tappen da alle ja im dunkeln da man im RM Kreis nach wie vor an der "Stillenkämmerleinpolitik" fest hält und die Öffentlichkeit absolut davon nichts mitbekommt.
    • Ich hätte ja gedacht, dass KTS da rein will (die haben ja schon mehrfach geklagt). Ambulanz Engel ist laut Gerüchten insolvent, Winkler da nicht wirklich interessiert und SAG (Entschuldigung) einfach zu inkompetent dafür.
      Mögel gäbe es bei uns ja noch, die tun ja mit ihrem „MZF“ schon so, als wäre sie ein halber RTW.
    • - Das mit Ambulanzengel stimmt nicht. Finde die trotzdem nicht so gut. Die faken ja sogar Bilder und Beiträge. Z.b das Ambulanzjet das es eigentlich garnicht gibt
      - Sani Team Winkler hat ja irgendwie generell gerade kein interesse an vergrößerungen. Die schlafen ja auch irgendwie ein
      - SAG muss man garnix zu sagen
      - Rems-Murr Ambulance hätte auch interesse, da gibts gerade Gespräche mit Sponsoren

      The post was edited 1 time, last by TimTV1502 ().

    • Für Stuttgart eben KTS, SAG, Ambulanz-Engel, Sani-Team Winkler und Sanitätsdienst Mögel, letzte kamen aus der insolventen EMS-Stuttgart. Im RM fahren nicht alle der obrigen, dafür eben die Rems-Murr Ambulance. Manche von denen arbeiten auch im Landkreis Ludwigsburg.
      In den letzten Jahren sind hier und in BaWü allgemein viele private entstanden, durch die Insolvenz usw. mancher ist hier aber auch eine verhältnismäßig hohe Fluktuation.

      Wie bereits angemerkt drängen die nun auch vermehrt in die Notfallrettung, klagen jährlich u.a. gegen das DRK (erfolglos) oder stellen sich irgendwelche ITW usw. für den privaten Transport hin (und werden deshalb verklagt). Hier ist immer was los :D