Alarmzentrale Solothurn 144 (ID 19604)

    • Alarmzentrale Solothurn 144 (ID 19604)

      Durch die geniale Vorarbeit von markkub war es mir ein leichtes, die AZ Solothurn zu aktualisieren und zu vergrössern.
      Leitstellen ID: 19604


      Herzlichen Dank, dass die Leitstelle öffentlich war!



      Bis jetzt wurde folgendes gemacht:

      - Einsatzgebiet komplett neu definiert. Die Gebietsrechtecke wurden nach Gemeinden angelegt und die Gewichtung aufgrund der Einwohnerzahlen der jeweiligen Gemeinden angepasst. Somit sollte eine einigermassen realistische Verteilung der Einsätze stattfinden.



      - Rettungsdienst SRO komplett neu angepasst und aktualisiert.

      - Bezeichnungen der Fahrzeuge auf Teamnummern geändert, da die AZ SO nach Team und nicht nach Fahrzeug alarmiert.

      - Jede Menge POI's hinzugefügt, v.a. für's Oberaargau (Spitäler, Kliniken, APH's, Tankstellen, Schulen, Bahnhöfe, Kaufhäuser etc.)

      - Krankenhausliste komplett überarbeitet und angepasst. Jede Menge Spitäler hinzugefügt und Kriterien angepasst. Ebenso sind jetzt mehrere Spitäler eingefügt um als Fernziele zu dienen. Auch wurden einige Reha-Kliniken eingefügt.

      - Fahrzeuge sind grundsätzlich aufgrund der RS-Kompetenzen auf NAW definiert. Ausser im SRO um den NEF Einsatz realistisch zu simulieren

      - Leitstelle Bern kopiert und als neue Nachbarleitstelle eingefügt, da bisher der RD Langenthal fälschlicherweise darin enthalten war.

      Hier wurde die gesamte Leitstelle angepasst und realistischer gestaltet

      - Einsatzvorgaben angepasst (weniger KTP)

      - Bei einzelnen Krankenhäusern Bonus / Malus angepasst (Zofingen)

      - Meldung bei Rufannahme angepasst


      - RD Paramedic eingefügt


      Ich bräuchte noch Unterstützung bezüglich den Dienstzeiten von folgenden RD's:

      - SoH Solothurn und Olten

      - Grenchen

      - Käch





      Sowieso bin ich froh um jegliche Verbesserungsvorschläge!



      Viel Spass beim disponieren!





      Timgig

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Timgig ()

    • Die Teamnummer kannst du ja bei der Alarmierung nennen, so wie ich bei Aarau. Dort wird auch nach Teamalarmiert.

      Laut Bos-Fahrzeuge.info steht in Niederbipp noch ein AEF, Antern 51
      Grisu118s Grafiken

      Und warum hast du für die Nachbar-Leitstellen immer Kopien angelegt? (Aargau interessiert mich vorallem)
      Avatar: GZF 45 - Rettungsdienst Fricktal

    • Ich habe Kopien von den Leitstellen angelegt, um einige Freiheiten zu haben. Z.B. die SNZ Bern ist komplett falsch, da stehen Teams drin die es gar nicht gibt, oder andere fehlen. Bei Deiner Leitstelle wollte ich mit den zuständigen Krankenhäusern rumpröbeln, da viele Patienten nach Zofingen transportiert wurden (in den Grenzgebieten). Ich müsste wieder mal probieren, die Leitstelle zu ändern und Deine als Nachbar einzustellen. Mal sehen, wie es sich dann verhält.

      Zu Deiner Frage wegen des Standortes Niederbipp:

      Anternm 51 ist ein Einsatzleiterfahrzeug. Wir haben im SRO zwei solcher (zivile) Skodas, jedoch ist immer nur ein Fahrzeug besetzt (mit einem Einsatzleiter). Dies ist jedoch nicht an einen Standort gebunden, sondern der Dienst wird von zu Hause aus erledigt.

      In meiner Leitstelle habe ich den EL-Dienst am Standort Langenthal eingetragen, mit einer Ausrückzeit von 7 Minuten. Es wird mehrheitlich mit dem Skoda vom Standort Langenthal EL-Dienst gemacht.
    • Ich habe in den vergangenen Tagen wieder mal ein bisschen gebastelt und einiges optimiert.
      Krankenhäuser wurden komplett neu vergeben und an die entsprechenden Nachbarleitstellen angepasst. Einzelne Krankenhäuser (z.B. Inselspital Bern ist jedoch nach wie vor in der AZ Solothurn drin, um die sehr häufigen Verlegungsfahrten nach Bern irgendwie simulieren zu können. Ich bin hier noch ein bisschen am testen. Ebenso muss ich noch länger austesten, wie die Bonus/Maluseinstellungen sein müssen.
      Es kamen auch einige neue POI's dazu.
      Die Alarmierung, resp. die Alarmierungstexte wurden komplett neu aufgesetzt.
      Die Fahrzeugabhängigkeiten wurden neu erstellt und ausgebaut.
      Und dann gab es noch hier und da kleine Updates und Reparaturen...


      17.3.2014
      Wieder einiges an Updates:
      - Nun sind sämtliche AH's aus dem Oberaargau als POI eingepflegt.
      - Alle AH's des Kantons Solothurn eingepflegt, welche der Gemeinschaft Solothurnischer Alters- und Pflegeheime (GSA) angeschlossen sind.
      So sind nun ca. 35 neue AH's als POI eingepflegt worden, auch in "entlegenen" Regionen.
      - Einsatzgebiet etwas angepasst um eine realistischere Einsatzverteilung zu erhalten.
      - Einsatzhäufigkeit der Realität besser angepasst.
      - Bonus / Malus der Krankenhäuser angepasst. Es kommt in wenigen Fällen leider vor, dass nicht der Realität entsprechend die KH's angefahren werden.
      Dies hängt jedoch mit der "langgezogenen" Ausweitung des Kantons Solothurn zusammen. Patienten aus Oensingen z.B. werden meist immer
      nach Langenthal gefahren, da die Luftlinie bedeutend kürzer ist als nach Olten. In der Realität werden diese Patienten in ein kantoneigenes KH gefahren
      (Olten oder Solothurn). Lässt sich leider nicht genau realistisch umsetzen, ich habe jedoch mein Möglichstes getan.
      - KTP von und in das Inselspital Bern: Sehr schwierig umzusetzen. Auch hier habe ich eine (halb-) passable Lösung gefunden. Ab und zu werden
      Transporte angemeldet, die jedoch wirklich nichts mit der AZ Solothurn zu tun haben. Man kann diese dann ja als "Anruf ging bei falscher Zentrale ein" abtun
      und die Einsätze an die Berner Nachbarleitstelle abgeben.
      - Eigenschaften der KH's angepasst. Ich habe hier bei einzelnen KH's Abteilung bewusst weggelassen um die Transporte realitätsnaher zu gestalten.
      Bitte nicht böse sein, wenn z.B. in Langenthal keine Neurochirurgie oder Stroke Unit vorhanden ist.
      - Fahrzeugbilder so gut es geht den einzelnen RD's zugeordnet, auch die bei den Nachbarn.


      Gestern hatte ich einen "3 Stunden Test" gemacht, der doch recht gut ausgefallen ist. Es kommt immer wie mehr der Realität nahe.




      25.10.15:
      - Komplette Fahrzeuggrafiken aktualisiert für alle Berner RD's
      - Nachbarleitstellen komplett neu eingefügt.
      Nun ist die allein spielbare Zentrale von Aargau eingefügt.
      Die Zentralen von Bern und Basel wurden aktualisiert. Ich habe hier versucht auch die allein
      spielbaren Leitstellen einzufügen, musste dies jedoch wieder ändern, da ich ansonsten total
      unrealistische Spitalanfahrten hatte (liess sich mit Bonus / Malus bei den eigenen Spitälern nicht
      ändern).
      Ebenfalls wurde die Zentrale Biel neu eingefügt und die Zentrale Jura umgebaut.
      - Einsatzhäufigkeit in den Gebieten angepasst. Dies aus "eigenen, alltäglichen Erfahrungen".
      - Es kommt leider immer noch vor, dass Einsätze ab dem Inselspital disponiert werden müssen,
      welche nicht ins eigene Einsatzgebiet gehen. Dies lasse ich nun mal so, da ich ja will, dass
      (der Realität nach), einige Einsätze vom Inselspital zurück ins eigene Einsatzgebiet kommen.
      Man kann dann ja die "fremden" Einsätze an Fahrzeuge einer Nachbarleitstelle abgeben (Sano
      oder MoPi).

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Timgig ()

    • Update:

      Seit Ende 2015 hat die AZ SO ihre Einsatzstichworte angepasst. Diese wurden jetzt neu eingepflegt.

      Zudem gibt es eine neue First Responder Gruppe im Oberaargau. Die FW Buchsi-Oenz. Diese FR Gruppe leistet Einsätze in den
      umliegenden Gemeinden von Herzogenbuchsee. Auch diese wurde neu eingepeflegt.

      Auch wurde dem Transportdienst Mopi den zweiten Standort hinzugefügt. An jedem Standort (Uetendorf und Bern) sind nun vier Fahrzeuge
      stationiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timgig ()

    • Heute habe ich entdeckt, dass Grisu118 neue Fahrzeuggrafiken für den RD SoH erstellt hat.
      Ebenso habe ich noch kleine Anpassungen an den Nachbarleitstellen gemacht (v.a. Luzern, auch da neue Fahrzeuggrafiken).

      An den Einsatzgebieten bin ich immer noch ein bisschen am rumschräubchen... Die Einsatzhäufigkeit in den Gemeinden passt noch nicht so wie ich es möchte.
      Es wird jedoch immer wie besser.


      19.04.2016 UPDATE:


      - Fahrzeuggrafiken der SoH eingebaut.
      - Fahrzeuggrafiken der Nachbarleitstellen angepasst (v.a. Luzern)
      - Einsatzhäufigkeit in den Gemeinden angepasst. Sind nun realistischer verteilt. Bis anhin war in den Städten und grossen Gemeinden "zuwenig los".
      - Einsatzhäufigkeit allgemein angepasst (anhand der Zahlen aus der Realität). Es sind nun ca. 66 Einsätze innert 24 Stunden, was einem "hoch-durchschnittlichen" Tag entspricht.
      - POI des RD SoH Olten, sowie der Krankenhauszufahrt Olten angepasst (war längst überfällig!)
      - Zum Testen: POI von Krankenhäusern eingebaut, um "Verlegungsfahrten" zu simulieren. Die ersten Test waren bereits recht ansehnlich. Man muss neu also von Krankenhäusern ausserhalb
      des eigenen Einsatzgebietes Patienten abholen und zurück ins eigene Gebiet fahren. Dies passiert in der Realität mehrmals pro Tag.
      Es lässt sich jedoch nicht vermeiden, dass einzelne Fahrten von einem fremden Einsatzgebiet in ein fremdes Einsatzgebiet gehen. Dies ist aufgrund der Struktur der Engine nicht anderst möglich.
      (Ich möchte, dass alle Fahrzeuge immer auf dem Bildschirm per Grafik angezeigt werden. Dies ist nur möglich, indem die ganze Schweiz per "Polycom" abgedeckt ist. Dies wiederum generiert manchmal
      Fahrten von und zu POI's, welche ausserhalb des eigenen Einsatzgebietes liegen. Ich gebe die Fahrten einfach an die zuständige Leitstelle "weiter" und lasse dann ein Fahrzeug (welches in der Realität entsprechend
      zuständig wäre) die Fahrt erledigen.)





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timgig ()

    • Update 11.04.18:

      - Fahrzeugänderung am SRO Standort Niederbipp
      - Ambulanz Käch wird Nachts nun durch AZ Solothurn disponiert. Tagsüber jedoch immer noch über die eigene Zentrale (Nachbarleitstelle)
      - Paramedic Laufen: Wurde in den RD Kantonsspital Baselland integriert und auch umbenannt. Wache Bruderholz von RD KSBL hinzugefügt.
      - SNZ Liestal als Nachbar gelöscht und in SNZ beider Basel (früher Basel-Stadt) integriert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timgig ()