Pinned Neuigkeiten bei der (Einsatz-)Datenbank

    • Ich finds auch gut. Bei den bisherigen zahlreichen Fahrten nach außerhalb sind mir meine sieben KTW recht schnell ausgegangen, weshalb ich unrealistisch häufig auf RTW zurück greifen musste, um zumindest die Behandlungsfahrten ansatzweise pünktlich zu bedienen.

      The post was edited 1 time, last by TheOssi: Tippfehler beseitigt ().

    • Klase, dass du mit dem Ausmisten begonnen hast, @F. Köhler!

      Ich habe deshalb auf die Schnelle mal die Heimat durchgesehen und leider festgestellt, dass die über 40 aus SN nur die Spitze des Datenhaufens waren. Da du es in den zu dieser Diskussion gehörenden Thread gepostet hast, pack ich meine ergänzenden Vorschläge mal hier rein.

      44585, 72062, 22870, 20291, 56714, , 39853, 75241, 71324, 39358, 31487, 44570, 15547, 17369, 53781, 58725, 2109, 70951, 36233, 20223, 53021, 24690, 65386, 17992, 54130, 51754, 22596, 20182, 26589, 10935

      Da sind u. a. einige wohl verwaiste Duplikate, teils vom selben Nutzer, und welche mit unspielbaren KHs (z. B. nirgends CT) dabei. Je nach Kriterien könnte man noch weitere nennen, auch irreführende Namen sind diskussionswürdig. Bei Unklarheiten schreib ich gern Begründungen dazu.
    • Es ist wie geschrieben ein Aufschlag. Zuerst werden jetzt die weiteren noch fehlenden Bundesländer folgen.
      Parallel bespreche ich mit unseren beiden DB-Spezialisten, ob und wenn ja welche Leitstellen wir per Suchbefehl identifizieren können.

      Es wird sicher auch zu unterscheiden sein zwischen Lst löschen und auf privat stellen und da ist natürlich auch die Spielerzahl nicht unwesentlich.
      Duplikate sind sicher in dem Schnellverfahren wie ich es jetzt gemacht habe, nicht alle zu finden.

      Irreführende Namen sind meines Erachtens kein Grund, die Leitstelle auf nicht öffentlich zu stellen. Wir haben hier keine Vorgaben.

      Noch sind wir nicht an dem Punkt, dass wir auf Vorschlag der User einzelne Leitstellen anschauen können.
      Erstmal möchte ich alle automatisch möglichen Kriterien und Grobsuchen drüberlaufen lassen, dann kann man weitersehen.

      Und bevor jetzt jeder schon einmal vorsorglich hier seine Vorschläge postet, es gab dafür mal einen Thread. Entweder wird der zu gegebener Zeit reaktiviert oder einen neuen geeigneten erstellen.

      Vielleicht als kleine Idee, worüber wir reden: Laut DB-Auswertung haben wir 38,5 tausend Leitstellen. 45% dieser Leitstellen wurden nur bis eine Stunde nach dem Erstellen bearbeitet, 27% sogar nur bis 60 Sekunden nach Erstellen.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler ().

    • F. Köhler wrote:

      Irreführende Namen sind meines Erachtens kein Grund, die Leitstelle auf nicht öffentlich zu stellen.
      Ich kann mich mit Fantasienamen (z. B. "ILS Ditzingen") anfreunden, aber wenn eine "ILS LB" heißt, sollte sie nicht HN oder KA bzw. nur RD und FW in Vaihingen darstellen. Unschön, wenn man sowas ignorieren würde. Wie gesagt, wäre durchaus "diskussionswürdig" (wann auch immer wir soweit sind).
    • @F. Köhler: Danke dafür. Ein lange überflüssiger Schritt. Auch in Thüringen ist da noch lange nicht das Ende erreicht. Aber warum ich eigentlich schreibe ist, vielleicht wäre es auch ein Kriterium, dass man Leitstellen regelmäßig begutachtet (1x im Jahr, z.B.) und schaut sind diese noch aktuell etc. Und meines Erachtens sollten Leitstellen die schon mehr als 3 Jahre nicht mehr aktualisiert wurden, konsequent auf Privat gestellt werden. Mir sind da in Thüringen einige Karteileichen aufgefallen, da bekomme ich gelinde gesagt das Kotzen. Dennoch vielen vielen Dank an dich und die beiden DB-Spezialisten für diesen großartigen Schritt.
    • New

      In diesem Beitrag bei "Inhaltliche Änderungen bei offiziellen Leitstellen" ist ein ganz wichtiger Satz gefallen. Dort wurde von einem offiziellen Team-Mitglied (F. Köhler) geschrieben "Dort wird der HvO, nicht das Fzg. alarmiert."

      forum.lstsim.de/thread/4558-in…?postID=134580#post134580

      Wäre das nicht der Zeitpunkt, in dem man Alarmgruppen einführt? Also ich alarmiere den "HvO Bietigheim-Bissingen" und das entsprechende Fahrzeug rückt daraufhin aus. So könnte man endlich auch vernünftig Ortsvereine und Schnelleinsatzgruppen implementieren.

      Diese Antwort habe ich bewusst in den Diskussionsbereich gestellt, da es eigentlich kein Nutzer-Vorschlag ist. Das kam eigentlich offiziell vom Team.
    • New

      Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die Umbenennung kann ich so machen, dazu musste ich lediglichd den Listennamen des HvO anpassen.
      Alarmgruppen, die schon mehrfach vorgeschlagen wurden, bedürfen einer sicherlich umfangreichen Änderung im Programmcode
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • New

      Zumal ich doch auch das Fahrzeug so benennen kann. Ich setze halt einfach als Alarmierungsname: HVO XYZ. Ich sehe gerade (ohne FW) gar keine Basis für diese Alarmgruppen. Das einzige wo ich das verstehen kann wäre der KatSchutz. Denn da gibt es meistens nur wenige Schleifen für X Fahrzeuge....

      The post was edited 1 time, last by F. Köhler: unnötiges Zitat, da direkte Antwort. ().

    • New

      Moin!

      Kurze Frage: wie viele Corona-assoziierte Einsätze existieren in der Datenbank mittlerweile? Ich habe in meinen letzten Spielsitzungen über 700 Einsätze disponiert (400 KTs, 300 Notfälle) und davon waren insgesamt 4 Infektionsnotfälle. Liegt das an mir oder sind die wirklich (noch) so selten? Mittlerweile dürften die Zahlen in komplett DE in die Höhe schnellen, was Coronatransporte angeht.
    • New

      Das dürfte auch durchaus regional massive Unterschiede geben da es ja auch in Deutschland Hotspots gibt und dementsprechend an der einen Stelle mehr Infizierte als an anderen Stellen und damit dann auch eine potentielle Relevanz für den RD von Region zu Region massiv unterscheidet.
      Leitstelle Ennepe, kommen Sie!


      Avatar Leitessen, Chr2, Grisu118 und Westfale
    • New

      Sieben weitere Einsätze sind noch in Arbeit. Bin aber noch nicht dazugekommen. Momentan haben wir 19 Einsätze, die potentiell Covid19 sein können.

      Für uns gesprochen kann ich sagen, dass es im Bereich KTP massiv zu spüren ist. Es sind zwar insgesamt 50% weniger Transporte, aber zahlreiche Corona-Fälle. Im RD sind die Einsätze stark gesunken, Corona ist kaum zu merken.

      So extrem wie in der Realität wird sich Corona sicher nicht darstellen lassen. Dazu müssten wir die Einsatz-DB komplett umstrukturieren und Einsätze gezielt aktivieren und deaktivieren.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ

      Post by fredi144 ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • New

      F. Köhler wrote:

      [...]

      Für uns gesprochen kann ich sagen, dass es im Bereich KTP massiv zu spüren ist. Es sind zwar insgesamt 50% weniger Transporte, aber zahlreiche Corona-Fälle. Im RD sind die Einsätze stark gesunken, Corona ist kaum zu merken.

      So extrem wie in der Realität wird sich Corona sicher nicht darstellen lassen. Dazu müssten wir die Einsatz-DB komplett umstrukturieren und Einsätze gezielt aktivieren und deaktivieren.
      Bei uns relativ ähnlich. KTPs um 60-70% eingebrochen. Und wenn welche kommen sind es fierberhafte Infekte oder Pneumonie => Covid19 Verdacht.

      Im RD gibt es etwas weniger Einsätze, die ganzen "ich hab seit 3 Wochen Schmerzen im Knie und muss um 3 Uhr ganz dringend ins Krankenhaus"-Anrufer sind mehr da und man hat mehr wirkliche Notfälle.

      Finde das aber gar nicht so schlecht wenn Corona in der Sim nicht so massiv vertreten ist. Nach der dritten I-Fahrt am Tag, mit putzen und duschen, kann man das Wort irgendwann auch nicht mehr hören.