Pinned Neuigkeiten bei der (Einsatz-)Datenbank

    • So sahen die Einweisungen bisher in der Datenbank aus:

      %%DRGrußx%% Ich %%modal1%% %%gender1%% %%grund-chir%% %%inskh%%. %%trapo%% %%KTW_KT%%

      Und so sehen sie jetzt aus:

      %%HAGruß%%%%Set HADiagnose __Grund-CHIR__%% %%HAHaus%% %%HAPatient%% %%HAAnlass%% %%HAGrund%% %%HAMaßnahme%% %%HAOrga%%
      Alter, ihr habt doch heimlich gesoffen, oder? :S

      :D
    • RFSW wrote:

      So sahen die Einweisungen bisher in der Datenbank aus:

      %%DRGrußx%% Ich %%modal1%% %%gender1%% %%grund-chir%% %%inskh%%. %%trapo%% %%KTW_KT%%

      Und so sehen sie jetzt aus:

      %%HAGruß%%%%Set HADiagnose __Grund-CHIR__%% %%HAHaus%% %%HAPatient%% %%HAAnlass%% %%HAGrund%% %%HAMaßnahme%% %%HAOrga%%
      Alter, ihr habt doch heimlich gesoffen, oder? :S
      :D
      Wohl noch nie eine Programmzeile gesehen, was?
      Mut ist nicht ein Leben zu leben, sondern eins zu bewahren!

      - Avatar: RTW der Stadt Köln - Fzg Grafik von Leitessen
    • F. Köhler wrote:

      Und weiter geht der Umbau der Krankentransporteinsätze. Heute wurden die Heim- / Entlassfahrten umgebaut.
      In dem Fall waren es ausschließlich textliche Umbauten und Erweiterungen, gender-randomisiert waren die größtenteils schon.

      Letzte Änderungen werden morgen abgeschlossen, sodass es momentan noch zu Verschiebungen bei den Häufigkeiten kommen kann.
      Sollte es Probleme mit den Heimfahrten geben (Strecke, Häufigkeit, o.ä.), dann bitte melden. Am besten im Forum.

      Über Rückmeldungen und Ideen für weitere Textbausteine würden wir uns sehr freuen. Wir erweitern die Bausteine ständig, wenn wir passende Formulierungen - z. B. in eingereichten Einsatzvorschlägen - entdecken.
      Bitte aber dazu eine Weile spielen, damit ihr relativ sicher sein könnt, dass es den Vorschlag nicht schon gibt.

      Ansonsten hoffen wir, dass die neuen Texte und die neu gewonnene Vielfalt der letzten Tage Gefallen finden!
      Ich weiß nicht genau, ob es hier passt.
      In der Datenbank gibt es mindestens eine Dialyse, welche infektiös ist, diese Information jedoch in der automatisch generierten Fahrt nicht im Alarmierungstext oder an anderer Stelle auftaucht. Dies führt dazu, dass das Fahrzeug plötzlich nach S8 "nicht einsatzbereit" meldet und eine Stunde ausfällt.

      Dies halte ich für unrealistisch, da bei Dialysen der Infektionsstatus (im Gegensatz zu normalen Einsätzen) ja bekannt ist (bei uns gibt es spezielle Dialyse für MRSA-Patienten). Und wenn es wirklich nicht bekannt sein sollte, meldet sich die Besatzung in S7 und man kann ggf. planen.

      Falls ihr also über diese Stelle bei euren Umbauten stolpert, würde ich mich freuen, wenn ihr dies kurz korrigieren könntet. Ich kann den Fehler über Feedback nicht melden, weil ja mit S8 der Einsatz aus der Liste verschwindet....


      Und im Zusammenhang dazu noch eine zweite Bemerkung. "Bei uns" gibt es seit einigen Jahren ein Ampelverfahren bei der Desinfektion: grün (meist nur Kontaktfächendesi - keine Einwirkzeit. Nutzung, nachdem die Flächen getrocknet sind), gelb (vollständige Desi - 1 Stunde Einwirkzeit) und rot (vollständige Desi - 1 Stunde Einwirkzeit). MRSA, ESBL etc. gehören hier zu grün, d.h. das Fahrzeug wäre nach spätestens 15 Minuten wieder einsatzklar. Infos hierzu: aelrd-rlp.de/aelrd/content/e58…_Kugler_Anhang3_Ampel.pdf
      Ich weiß von ähnlichen Abläufen in anderen Gebieten. Daher fände ich es schön, wenn ihr die Desinfektionszeiten vielleicht im Rahmen eurer Arbeiten anpasst.


      Danke für eure tolle Arbeit!
    • Der infektöse Dialyse-Einsatz ist mir bekannt, ja. Leider lässt er sich aber mit den derzeitigen Mitteln nicht besser herausheben, da sich im Baukasten keine Einsatzstichworte für infektiöse Transporte festlegen lassen.
      Er ist aber trotzdem erkennbar und zwar an der Lage in der Einsatzübersicht. Dort wird die Infektionsart genannt.

      Was die verschiedenen Desinfektionsarten und Längen angeht, gebe ich dir Recht. Das sind aber leider Änderungen auf Code-Basis, nicht auf Datenbankbasis. Momentan ist nur festlegbar infektiös oder nicht.
      Eine Staffelung wäre aber in der Tat sinnvoll.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • F. Köhler wrote:

      Er ist aber trotzdem erkennbar und zwar an der Lage in der Einsatzübersicht. Dort wird die Infektionsart genannt.
      Lässt sich im speziellen Fall dann zumindest ein S5 einfügen oder geht das bei den automatisch generierten Einsätzen mit Variablen nicht?
      IRLS Dresden - RD (653) :star: IRLS Dresden - KT (39180) :star: IRLS Leipzig - RD (56214) :star:

      IRLS Leipzig - KT (78474) | IRLS Ostsachsen (757) | IRLS Chemnitz (769)

      Avatar: Leitessen
    • F. Köhler wrote:

      Der infektöse Dialyse-Einsatz ist mir bekannt, ja. Leider lässt er sich aber mit den derzeitigen Mitteln nicht besser herausheben, da sich im Baukasten keine Einsatzstichworte für infektiöse Transporte festlegen lassen.
      Er ist aber trotzdem erkennbar und zwar an der Lage in der Einsatzübersicht. Dort wird die Infektionsart genannt.

      Was die verschiedenen Desinfektionsarten und Längen angeht, gebe ich dir Recht. Das sind aber leider Änderungen auf Code-Basis, nicht auf Datenbankbasis. Momentan ist nur festlegbar infektiös oder nicht.
      Eine Staffelung wäre aber in der Tat sinnvoll.
      Danke für die schnelle Rückmeldung und die Informationen.

      Bist du sicher, dass bei allen automatisch generierten Dialyseeinsätzen mit infektiösen Patienten dies auch angezeigt wird? Ich lese eigentlich immer gründlich und bei einigen finde ich es nicht immer. Manchmal fehlt auch die Lage, beispielsweise beim Heimfahrten.
      Vielleicht ist es möglich, die Information anstatt "Dialysefahrt" .... "Infektiöse Dialysefahrt" zu schreiben. Dann fällt es vielleicht mehr ins Auge.
      Images
      • Lage.jpg

        58.63 kB, 859×271, viewed 277 times
    • Richtig Sprockhoevler.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Erneut kann es in der nächsten Zeit zu Fehlern bei den Variablen, bedingt durch Umbauarbeiten, kommen.
      Dieses Mal sind die Grußformeln betroffen. Hier möchte ich mehr Flexibilität reinbringen und die Formeln universeller nutzbar und leichter anpassbar machen, sodass sie noch besser auf den einzelnen Einsatz zugeschnitten werden können.

      Betroffen sind 48 verschiedene Grußformeln, das heißt, diese Projekt wird uns eine Weile beschäftigen.

      Merken werden das am Ende vor allem wir im Team, da die Arbeit für uns erheblich leichter wird, da die Konstruktionen vereinheitlicht werden.
      Aber auch die Einsatzersteller, denen wir nicht mehr so viel im Einsatz umschreiben müssen, um ihn an den Gruß anzupassen und eingefleischte Simer werden die Änderungen in den kleinen Details spüren.

      Da auch diese OP vermutlich weitestgehend im laufenden Betrieb gemacht werden muss, lassen sich Fehler nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitte ich um Nachsicht!
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Wow, da baue ich Tage lang an den KTP und kaum einer merkt Veränderungen. ;( Denke ich aber über Veränderungen der Feuer-Einsätze nach, werden die schon vielfältiger. :S

      Die logische Konsequenz: Über Fehler der Sim in Zukunft nur noch nachdenken! :P
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • F. Köhler wrote:

      Heute Abend haben wir unsere Fachabteilungen ausgemistet. Die Abteilungen Gastroenterologie und Angiographie sind dem Aufräumen zum Opfer gefallen. Angio wurde in den Einsätzen und in euren KH zu GC und Gastro zur Inneren Allg.

      Außerdem wurde die Unfallchirurgie allgemein zur Chirurgie umbenannt. Die Funktion bleibt die selbe. Um eine Abdominalchirurgie darzustellen werden wir in den Einsätzen Innere und UC in Kombination einsetzen.

      Die Einsätze überarbeiten wir nach und nach, auch Feedbacks sind willkommen, ebenso zu Fehlern bei den oberen Abteilungen.

      Neu dazugekommen sind die Fachabteilungen Dermatologie, Onkologie und Nuklearmedizin, die ihren Nutzen beim Generieren von entsprechenden KTP haben werden. KTP dazu werden von uns generiert und frühestens am Sonntagabend freigeschaltet, um euch genug Zeit zum Einbau zu lassen.

      In den nächsten Tagen werden wir außerdem eine Liste ins Wiki stellen, in denen alle Fachabteilungen noch einmal erklärt werden, wie wir sie in der Sim verwenden werden plus evtl. besondere Kombinationen.
      So sehr wie ich die Erweiterung der Fachdisziplinen der Krankenhäuser begrüße, muss ich jedoch auch sagen, dass ich die Reduzierung anderer bzw. Zusammenlegung nicht gut finde. Daher möchte ich an dieser Stelle auch Kritik üben, die hoffentlich nicht falsch verstanden wird, da sie konstruktive Rückmeldung verstanden werden soll. Natürlich muss ich ein wenig aus der Ich-Persektive "hier bei mir" berichten, da sich meine Erfahrungen auf hauptsächlich zwei bis drei Rettungsdienstbereiche berufen, in der ich die meiste Zeit tätig war und bin. Jedoch sind unsere Krankenhäuser hier sicher nicht so viel anders, besser oder schlechter, je wie man das will, als anderswo in Deutschland. Eine grundsätzliche Vergleichbarkeit ist daher sicher gegeben, weshalb die Probleme die dadaurch entstehen, sicher nicht unbegründet sind.

      1) Umbenennung der Unfallchirurgie in Chirurgie / Kombination von Innere Medizin und Unfallchirurgie

      Hier hatte ich in der Vergangenheit schon öfters darüber berichtet, dass es auch Krankenhäuser der Akutversorgung gibt, die über keine Unfallchirurgie verfügen, jedoch über eine Allgemein/Viszeralchirurgie. Bisher war es so, dass man in der Sim genau überlegen musste, ob mein ein Krankenhaus mit der Fachdisziplin Unfallchirurgie versorgt oder nicht. Denn dann werden unfallchirurgische Patienten auch in Krankenhäuser transportiert, die diese in der Realität überhaupt nicht versorgen können. Die Kombination "Innere mit Chirurgie" ist bei abdominalchirurgischen, nichttraumatischen Patienten sicher absolut korrekt, z.B. für einen unklares oder akutes Abdomen. Jedoch haben diese beiden Fachdisziplinen eigentlich alle Akutkrankenhäuser. Ich finde, dass dieses nicht genau dargestellt werden kann und man sich noch einmal überlegen sollte, diese Idee zu verwerfen. Eine genauere Aufsplittung macht sicher mehr Arbeit in der Einsatzdatenbank, das will ich gar nicht bestreiten, wird aber auf lange Sicht zu einer Verbesserung der realen Darstellung führen. Die bisherige Praxis wird dadurch weiter verschärft, da man ggf. komplett auf eine chirurgische Abteilung in einem Krankenhaus verzichten muss, damit keine unfallchirurgischen Patienten dort hin transportiert werden. Ähnliche Probleme gibt es da in den Kinderkliniken, die nicht alle über eine Kinderchirurgie verfügen. Mein Vorschlag wäre daher, folgende chirurgische Abteilungen vorzuhalten:

      - Allgemein-/Viszeralchirurgie
      - Unfallchirurgie
      - Handchirurgie (nicht jede UCH kann auch komplexe Handverletzungen versorgen)
      - Neurochirurgie
      - Mund-/Kiefer-/Gesichtschirurgie
      - Gefäßchirurgie
      - (Kinderchirurgie) [geht zur Not mit der blau/grün-Färbung der Fachdisziplinen, wenn man die Kinderklinik extra anlegt; so habe ich das gelöst]
      - (Thoraxchirurgie) [habe ich mir noch keine genauen Gedanken drüber gemacht, aber oft Zielort bei komplexen traumatischen Ereignissen im Thoraxbereich im Intensiv-/Notfallverlegungs-Bereich; ausserhalb der "Herzchirurgie"]

      Ich denke daher, dass die drei ersten Fachdisziplinen getrennt voneinander vorgehalten werden sollten.

      2) Allgemeine Nachfrage

      Hier an dieser Stelle erst einmal [/Kritikaus], da eher eine Verständnisfrage. Die Reduzierung der Gastro und der Angio finde ich zwar schade, aber ist verständlich. Die Neuschaffung der Dermatologie, Onkologie und Nuklearmedizin finde ich gut, für die Notfallversorgung nicht so wichtig, aber für den Krankentransport (wie gesagt). Wie soll ich mit den Tag "Strahlen" zukünftig umgehen? Ist der dann überflüssig bei der Fachdisziplin "Nuklearmedizin"?

      Hätte noch ein paar Dinge auf den Herzen, IMC-Stationen, Weaning, Nofalldialyse, usw., aber das soll erst einmal reichen.

      Viele Grüße