Pinned neue POIs: Vorschläge und Diskussion

    • Wird umgesetzt
    • neue POIs: Vorschläge und Diskussion

      Ich möchte hier einen Sammelthread zu neuen POI-Vorschlägen eröffnen, damit man einen besseren Überblick über alle Vorschläge hat und alles beieinander ist. Zudem fand ich es sinnlos für jeden POI einen eigenen Thread zu eröffnen. :rolleyes: So kann auch das für und wieder jedes einzelnen POIs bequem besprochen werden. Ich möchte aber nochmal betonen, dass das Team kurzfristig keine neuen POIs aufnimmt und dies erstmal eine Ideensammlung ist. Vielleicht führt dies ja mal zu einem "großen POI-Update". :)

      Ich fange mal mit meinen Vorschlägen an. Falls die schon mal jemand anders gebracht hat, möge ich das zu entschuldigen:
      • Bahnliniendifferenzierung: Dies ist für mich pers. der wichtigste Punkt, aber für das Team der aufwendigste. Mich stört es etwas, dass auf unsere Regionalbahntrasse immer wieder ICEs und ICs verunglücken. So geht es sicherlich auch vielen anderen LST. Daher wäre ich für folgende Aufspaltung des POIs, was allerdings auch bedeuten würde, dass das Team die bisherigen Bahnlinieneinsätze umtaggen müsste (was sie aber hoffentlich, wie bei der Einführung des Kreißsaals & co. machen würden):
        • Bahnlinie - Fernverkehr: Über diesen Tag geschehen nur Unfälle und Zwischenfälle mit ICEs, ICs und ECs (und was es sonst noch für Schnellzüge gibt). Man könnte noch über eine weiter Aufspaltung von ICE und IC Strecken diskutieren, aber da weiß ich nicht, ob das zu weit gehen würde?
        • Bahnlinie - Regionalverkehr: Hierunter fallen alle RB & RE Linien (also eben der Regionalverkehr). S-Bahn Strecken können hiermit sicherlich auch dargestellt werden und müssen nicht separat erstellt werden.
        • Bahnlinie - Güterverkehr: Ist für Strecken mit Güterverkehr gedacht. Für die Sim derzeit wohl nicht sooo interessant, aber falls doch mal die FW kommen sollte ist dies in Verbindung mit Gefahrstoffeinsätzen sehr interessant. Quasi schon mal als vorbereitende Maßnahme. ;)
          Ein POI könnte demnach alle drei verschiedenen Tags besitzen, wenn auf dieser Trasse sowohl Fern-, als auch Regional- und Güterverkehr fährt.
      • HBF-Differenzierung: Analog zum obigen Vorschlag, wobei hier die Unterscheidung zwischen HBF-Fernverkehr und HBF-Regionalverkehr reichen würde. Ein Fernverkehrsbahnhof (wie z.B. Berlin HBF) hätte wohl in den meisten Fällen beide Tags.
      • Berg: Für Wander- und Kletterunfälle, Personensuche oder auch (seltener) für Flugzeugabstürze (vornehmlich Kleinflugzeuge). Wäre insbesondere interessant bei der Einführung der Berg-/Höhenrettung zusammen mit der FW, aber auch schon für den RD alleine relevant genug, wie ich finde. Es müssen zwar keine Berge wie in den Alpen sein, aber natürlich wäre dies ein regional begrenzter POI.
      • Markt-/Festplatz: Für Unfälle auf Märkten, Veranstaltung auf Plätzen, Kirmes- und Zirkusunfälle (letztere gibt es ja sogar schon in der Sim) o.ä. Es gibt aber sicherlich lohnenswerter POIs, aber schlecht ist er denke ich nicht.
      • Straßenbrücke über Täler: Ein häufiger Fehler, der gemacht wird, den bestehenden Tag Brücke so einzusetzen. Allerdings auch etwas verständlich, da die meisten wohl erstmal an so eine Brücke denken und bei der genau so gut ein Unfall geschehen, wie auf der Brücke über Gewässer (aufgrund des Windes in entsprechender Höhe, sogar eher). Da aber Autos eher selten Hollywoodmäßig über die Kante einer Brücke hinausragen und abgesichert werden müssen (ja, es passiert mal), sind hier eher Unfälle mit umgewehten LKWs bzw. Wohnmobillien zu erwarten und Suizide.
      • Hallenbad/Spaßbad: Ein Freibad gibt ja schon, aber im Winter (aber auch im Sommer) können die Menschen immer noch in Hallenbäder ertrinken. Zudem werden Spaßbäder immer beliebter und so kann man noch Einsätze zum Wellenbad oder Wasserrutschen simulieren.
      • Spielplatz: Nach dem Kindergarten verletzen sich die Kinder beim spielen dort. Abends/Nachts findet man hier C2-Intoxe und Verletzungen von Jugendlichen im Übermut (ist zumindest bei uns in der Region als "Saufplatz" sehr beliebt - leider).
      • Fluss: Auch in solchen Fließgewässern kann man schwimmen gehen und in Not geraten. Bootsunfälle können ebenso mal passieren - letztere sind natürlich vor allem für die FW interessant (aber gerade haben wir Z.B. mit den Noroviren auch einen Fall für den RD).
      • Grillplatz: Für Grillunfälle (der berühmte Spiritus) und Abends/Nachts zusätzlich für Alkoholvergiftungen. Der Vorschlag gehört aber sicherlich auch zu den eher uninteressanteren.
      • Seilbahn: Sie kann mal stecken bleiben, weshalb die Passagiere gerettet werden müssen (was mitunter sehr lange dauern kann, wodurch auch eine RD-Indikation besteht). Fallschirmspringer können sich in den Seilen verfangen und Flugzeuge durch die Trageseile fliegen (alles leider mehrfach schon passiert). Das sind allerdings eher seltenere Einsatzbilder, regional stark begrenzt und auch eher FW-lastige Einsätze, weshalb dies wohl der zu vernachlässigenswerteste Vorschlag ist.
      Folgende POIs wurden schon mal von anderen vorgeschlagen. Diese habe ich entweder gefunden oder ich kann mich an sie erinnern. Wenn ich einen Vorschlag vergessen habe, entschuldige ich mich schon mal. Dann diesen bitte hier nochmal posten:
      • Uni: Hierunter würden natürlich auch FHLs fallen. Neben Einsätzen in Vorlesungen, können auch mal chem. Experimente schiefgehen und techn. (Forschungs-)Geräte defekt sein. Vom Kleinsteinsatz bis zum ManV ist theoretisch alles möglich. Wäre denke ich, ein sinnvoller POI.
      • Campingplatz: Sind zahlreich vorhanden. An Einsätzen fallen mir falscher Umgang mit Gas (Intoxikationen bis hin zum Brand) und Grillunfälle ein. Verglichen mit anderen Vorschlägen empfinde ich ihn eher mittelprächtig.
      • U-Bahn: Eigentlich müssten nur die Stationen interessant sein, da man um in den Tunnel gelangen zu können, wohl vom nächsten Haltepunkt einsteigen muss. Nur für einige Städte interessant, aber aufgrund des besonderen Verlaufs unter Tage als eigener POI berechtigt. Aufgrund des eher seltenen Vorkommens würde ich dem POI aber keine Spitzenposition geben.
      • Hotel: Sehr verbreitet, aber außer einem Hotelbrand, dessen Verletztenzahl von null bis hin zum ManV reichen kann, fällt mir kein spezifischer Hoteleinsatz ein. Ob sich der Aufwand lohnt den POI einzubauen, nur damit ein HI in einem Hotel stattfindet, weiß ich nicht. Ich finde daher keinen guten Grund den POI aufzunehmen, aber vielleicht andere?
      • Busbahnhof: Kommt in vielen größeren Städten vor und wird auch stark frequentiert, aber was passiert da? Dass ein Bus jemanden über den Fuß fährt, ist eher selten und ansonsten fällt mir da nicht viel ein. Unser Busbahnhof ist noch ein beliebter Treffpunkt für die stadtbekannten Alkoholiker, sodass gerade in den Abendstunden derartige Einsätze auftauchen können. Aber auch hier sehe ich so keinen Grund, dass der POI aufgenommen werden müsste. Andere mögen dazu besser Bsp. finden?
      • sozialer Brennpunkt: Interessanter POI. Solche Gegenden gibt es sicherlich überall. Alkoholbedingte Einsätze, Schlägereien und soziale Notfälle kann man sich hier gut vorstellen. Demnach schon ein guter POI, aber ich sehe da zwei Probleme. Zum einem ein Ethisches: Solche Gebiete haben ja gerade das Problem ein schlechtes Image zu haben, weswegen wohlhabendere Menschen nicht dorthinziehen. Wenn wir hier soziale Brennpunkte verteilen, manifestieren wir dies und klassifizieren sogleich Gebiete. Dadurch würden wir nicht nur (vor allem regionale) Vorurteile bedienen, sondern auch alle Bewohner dieses Viertel über einen Kamm scheren und gerade solche Vorurteile (ach, du kommst aus X-Viertel...) sind es ja, die es den Menschen, die nicht so sind, schwer machen. Zum anderen stellt sich die Frage, wie man diesen POI benennen sollte. Nur das Viertel zu nennen würde doch etwas komisch am Telefon klingen. Eine konkrete Adresse zu nennen würde nicht nur irgendwann auffallen, sondern im Hinblick auf die damit zusammenhängenden Einsätze problematisch sein. Den POI an sich finde ich interessant, aber ich glaube, es wäre besser diesen nicht umzusetzen.
      ILS Lippe - ID: 358
      Zum Diskussionsthread, Zur Wikiseite
      Avatar von christophorus15fan. Vielen Dank!
      • SanD: Unterschieden würde analog zum KH-System in SanD 1, SanD 2 und Sand 3. Es könnten auch noch mehr Unterkategorien aufgetan werden. Die verschieden Kategorien spiegeln die Größe des SanD wieder. Der erste ist der "normale" SanD mit einem KTW bei dem nicht transportiert wird. Sollte ein Pat. ins KH gebracht werden, bestellen die Helfer über sie LST. einen RTW/NAW. SanD 2 ist ein mittelgroßer SanD, bei dem ein paar RTWs und KTWs transportieren. Diese würden sich autom. bei der LST. melden, wenn sie transportieren. Sollte ein Schamane nötig sein, wird geht ein Notruf bei der LST. ein. SanD 3 ist dann der große SanD, bei dem dann sogar der Doktor vor Ort ist. Sollte kein ManV auftreten, hat man als Disponent damit eigentlich nicht viel zu tun, außer genervt die Transporte zu erfassen. ;)
        So, der Clou an der Sache war, dass man Fzg. der OVs anlegen konnte, die diese SanD besetzen. Dadurch rücken sie nicht vom Ortsverein aus (sofern sie in SEGen o.ä. sind) oder sind u.U. gerade nicht verfügbar, da sie in einer Behandlung sind bzw. transportieren. Dafür könnte man die Fzg. aber alarmieren, wenn in der Nähe ein Notfall geschieht, was sonst evtl. nicht üblich wäre.
        Das ist eine interessante Idee, aber mit Abstand die komplizierteste. Mit dem Einbau eines neuen POIs ist es ja noch nicht getan. Der Spieler muss ja festlegen können, welche Fzg. SanD besetzen können. Diese Auswahl kann dann auch nicht durch eine einfache Entfernungsberechnung durchgeführt werden (nach Luftlinie nächste(s) Fzg., die SanD besetzen, machen dieses), da viele solcher Fzg. in Behelflst. untergebracht sind. Man müsste also wohl die Fzg.-IDs in einem Feld eingeben können, dass bestimmt welche Fzg. SanD besetzen und diese Auswahl müsste auch Fzg. aus Nachbarlst. berücksichtigen. Aufgrund des Umfangs wohl eher schwer umsetzbar.
      ILS Lippe - ID: 358
      Zum Diskussionsthread, Zur Wikiseite
      Avatar von christophorus15fan. Vielen Dank!
    • Spontan schlage ich noch folgende POI vor:
      • Amt: öffentliche Gebäude, wie z.B. Rathäuser, Bauhof, Verwaltungen, Amtsgerichte, etc.
      • Hochhaus: erklärt sich von selber
      • Gewerbe: für Speditionen, Lagerhallen etc. (um diese von Industrie zu differenzieren)
    • Also ich setze den Thread mal auf "Wird umgesetzt", weil wir in der Tat irgendwann POI erweitern.
      ABER, das heißt nicht, dass alles, was hier gepostet wird oder wurde umgesetzt wird, da werden wir schon über Sinn und Unsinn intern beraten.
      Zumal es mit POI nie getan ist, da wir ja auch Einsätze brauchen. Und da die wenigsten Einsatzeinreicher (außer langjährige) die Einsatzwünsche beachten, dauert das entsprechend lange.

      Zu deinen genannten Malte eine erste (nicht endgültige) Einschätzung:
      Wird nicht kommen: Grillplatz, Spielplatz, SanD, sozialer Brennpunkt, HBF-Differenzierung, Markplatz, Seilbahn, Hotel, Campingplatz, Berg (nicht als POI eingrenzbar)
      Wird kommen: Hallenbad/Freibad differenzieren, Fluss (damit verbunden differenzierte Häfen), Uni (evtl. ausdifferenziert)
      Eine Überlegung wert, aber nicht wichtig: Bahnliniendifferenzierung, Straßenbrücke, U-Bahn, Busbahnhof, Festplatz
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • krumel wrote:

      Hi, da es ja nun wieder winterlich wird in den Alpen (und sonstigen Ecken) wäre es ganz nett wenn wir ein POI Skipiste hätten.

      Diese stellen v.a. in den alpinen Gebieten einen recht ordentlichen Anteil an den Rettungsdiensteinsätzen dar.

      Ich hatte mir dazu folgende Gedanken gemacht: Prinzipiell können wir aktuell nur Pisten einbinden die auch per Straße erreichbar sind (*), da ansonsten der Einsatz bei schlechtem Wetter nicht spielbar ist.
      Will man "mehr" Pisten erzeugen wäre natürlich eine Spaltung zwischen "Skipiste" die nur bei gutem Wetter Einsätze erzeugt und "Liftstation" als Übergabepunkt die bei jedem Wetter eine Überlegung wobei ich mir dann trotzdem die Frage stelle wie man "kein Heli greifbar" Situationen für den PistenPOI regeln will. Daher würde ich erstmal nur die simple Lösung vorschlagen.

      Ich würde auch entsprechende Einsätze einreichen;)

      LG,
      Phil
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Zum POI Busbahnhof: Übermäßigen Alkoholkonsum, gibt es leider an fast allen mir bekannten Busbahnhöfen. Außerdem sind noch Einsätze, bei denen andere Fahrzeuge in das Bushaltestellenhaus fahren möglich, was viele Einsatzbilder zwischen viel Glück (also 0 Verletzte) und einem ManV zulässt. Des weiteren können hier auch Verletzungen von Busfahrgästen aller Art passieren. (Vor allem Stürze im anfahrendem/bremsenden Bus.)

      SanDienste wären ein eher aktueller POIs, welcher sich quasi täglich ändern kann. Mir wäre kein SanD bekannt, der sehr viellänger als eine Woche ginge und von ehrenamtlichen aus den OVs bewältigt wurde. Also müsste man ständig den SanD-POI ändern, oder es gibt ein unwahrscheinlich langes Event.

      Christian
    • @ F.Köhler: Ich habe ja extra geschrieben, dass das Team (also ihr) kurzfristig keinen neuen POIs aufnimmt. ;) Etwas inkonsequent empfinde ich aber die (vorläufige) Entscheidung, die Bahnliniendifferenzierung sich später zu überlegen, während die HBF-Differenzierung wohl nicht kommen wird, da es ja um exakt dieselbe Problematik geht. Nicht falsch verstehen. Dass es nicht gemacht wird, könnte ich ja verstehen, aber A ja und B nicht ist etwas seltsam.

      Zum Berg: Das ist eigentlich genau so wie beim POI Wald (einen Wald kann man schließlich eigentlich auch nicht als POI eingrenzen). Da muss man einen für einen RTW zugänglichen Wanderweg auswählen.

      Generell: Das Problem mit den fehlenden Einsätzen ist ja bei (fast) allen neuen POIs so. Wenn ein neuer POI kommen soll und Einsätze dazu gewünscht sind, müsste das evtl. "aggressiver vermarktet" werden? Z.B. mit einem eigenständigen Post und nach einiger Zeit mit einem Erinnerungspost samt aktuellen Stand?

      @Chr. 2: Ja, o.k. Wobei das mit den Haltestellenhäuschen bei Busbahnhöfen so eine Sache ist. Die haben entweder komplexere Lösungen oder (wie bislang bei uns) gar nichts. Im allgemeinen könnte man den POI somit eigentlich als Bushaltestelle umbenennen, anstatt -bahnhof. Das würde eher passen (und auch an solchen "normalen" Haltestellen gibt es genug Betrunkene). Zudem kann dort auch ein Auto in die Haltestelle fahren, was wesentlich häufiger vorkommt, als dass der Bus "übers Ziel hinaus rutscht".
      Also wir haben Orte, an dehnen SanD immer wieder stattfinden (Messehallen, Sporthallen & - plätze, Festgelände, Marktplatz,...). Man muss sich da nur auf die Orte konzentrieren, wo immer wieder SanD stattfinden. Aber ich halte den POI wie gesagt auch für zu aufwendig und er ist ja auch unter den wird nicht kommen POIs in F. Köhlers Post.
      ILS Lippe - ID: 358
      Zum Diskussionsthread, Zur Wikiseite
      Avatar von christophorus15fan. Vielen Dank!
    • Also ich finde folgende POI noch nützlich:
      U-Bahn-Station
      Da könnten neben U-Bahn Unfällen ja auch Einsätze wie Alkoholintox oder die in letzter Zeit immer häufiger werdenden Schlägereien stattfinden

      Tram
      Eine Tram (auch Straßen- oder Stadtbahn) gibt es in viel mehr Städten als U-Bahnen. Besonders interessant, da die Tramstrecken meist auf den Straßen entlanglaufen und somit häufiger Kollisionen mit KFZ oder Personen vorkommen. Auch als weitere Differenzierung des Bahnlinien-Tag denkbar.

      Differenzierung des POI "Industrie"
      Denkbar wäre eine Differenzierung in:
      - Industrie (wie bisher mit Stanze und Co ;) )
      - Lager (kleineres, leichtes Gewerbe. Umgekippte Regale, aber keine in Maschinen eingeklemmten Personen)
      - Büro
      - Chemie (zusätzlich für Fabriken, die mit chemischen Gefahrstoffen arbeiten)
      - Strom (Kraftwerke, Umspannwerke, Transformatorhäuschen wo Stromunfälle stattfinden können)

      Freizeitpark
      Ähnlich wie der Zoo. Eben Kreislauf-, Herznotfälle. Aber auch Achterbahnunglücke etc.

      Werkfeuerwehr
      Als Erweiterung des Feuerwehr-POI. Die WF kann dann auch mal die externen Mittel ins Werk anfordern.
      etwas ähnliches könnte man auch mit Nachbar-Lst machen um die externen Anforderungen (vor allem der RTH) auch für Benutzerlst. verfügbar zu machen.
    • Zu welchen TAG's sind denn derzeit Einsätze gewünscht. Ich wollte auch mal ein paar einreichen. In eurem Wunsch-Thread solltet ihr vielleicht den ersten post dazu nutzen. Da steht zur Zeit:
      Vermehrt:
      Einsätze bei Fremdleitstellen (alle offiziellen Lst)
      RTW-Verlegungen (geplant und Notfall)
      Verletzungen durch Tiere aller Art
      "Soziale Notfälle"
      Stoffwechselerkrankungen (außer BZ)
      ärztliche Zwangseinweisungen (KTW)
      pneumologische Notfälle (insbesondere Atemwegsverlegungen)
      Neuro Notfälle (außer Krampfanfälle und Apos / Hirnblutungen)
      Einsätze an POI Jugendherberge, Kultur, Schloss, Kindergarten, Kirche, Tunnel, Zoo
      Der letzte Post des Threads sagt, dass man zu den beiden neuen TAG's nichts einreichen soll, da Stangeneinsätze und zu den anderen Post gibt's keine "neue" Info" ob noch gebraucht wird oder nicht.
      Deswegen fände ich es am einfachsten, wenn Ihr in eurem 1. Post des Threads, auch ruhig wie jetzt in 3 Kategorien gestaffelt, schreibt und diesen "aktuell" haltet. So kann Jeder auf Anhieb sehen, wo noch was benötigt wird und wo nicht.
      Oder ist der schon aktuell?
      Apropos, bei mir wiederholen sich auch die standard Notfälle recht häufig ohne erkennbare Variation (VU's, Apoplex etc...)
      empfohlene Kreisleitstelle Recklinghausen
      (Forum / Spielen / Wiki)

      ILS Gelsenkirchen
      (Forum / Spielen)

      The post was edited 1 time, last by nachtelfirokese ().

    • Was auch vielleicht noch ein interessanter POI wäre wäre evtl.
      Blutbank: kommt bei uns im LK oft vor dass ein KTW (nachts ein RTW) für gute 2h ausfällt wenn er Blutkonserven nach LB oder in ein anderes KH fahren muss.
      Einsatzhäufigkeit 1-2 Einsätze pro 24h an einigen auch mehr (hauptsächlich bei hohem Unfallrisiko)
      Hier Leitstelle Mittelbaden
      4 NEF's
      9 RTW's
      13 KTW's
      18 FR's
      Leitstelle Mittelbaden auf Facebook

      Los Angeles Fire Department [ID:17959]
      Long Beach Fire Department [ID:19088]
      Verdugo Fire Communications Center [ID:19073]
    • nachtelfirokese wrote:

      Zu welchen TAG's sind denn derzeit Einsätze gewünscht.
      Die Antwort auf deine Frage steht im Zitat:

      nachtelfirokese wrote:

      Einsätze an POI Jugendherberge, Kultur, Schloss, Kindergarten, Kirche, Tunnel, Zoo
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Für mich wären die wichtigsten erstmal:

      Hallenbad
      U-Bahn
      Tram/Straßenbahn
      Behindertenheim/zentrum/schule (v.a. Krampfanfälle)
      Unterscheidung normale Industrie <=> Gefahrgutindustrie
      Unterscheidung Fluss <=> Schiffahrtskanal


      Und dass die BAB-POI wieder funktionieren ! 8)
    • @Akkon-Minden: Also naja, ob Aussichtsplattformen und Botanische Gärten so wichtig sind...
      Was soll es den da für spezielle Einsätze geben?
      Übrigens ist Kultur bereits ziemlich exakt beschrieben.

      Man kann die POI auch übertreiben.
      Sollen wir alles ausdifferenzieren? Dann gibt es irgendwann Tags á la Nadelwald, Laubwald, Maisacker, Getreidefeld, HBF12 (mit 12 Gleisen), HBF2 (mit 2 Gleisen), Schreinerei, Metallindustrie...
      Und wer zum Teufel soll den ganzen Mist verwalten? Wir können doch die Landkreise nicht komplett Telefonbuchartig katalogiseren.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Ich persönlich würde es besser finden, wenn die Wünsche/Vorschläge auch begründet werden würden, weswegen der POI von besonderen Interesse ist. Hunderte reine Vorschläge neuer POIs bringt glaube ich wenig. Daher habe ich in der Überschrift ja auch extra das Wort Diskussion eingefügt. ;) Ich will daher mal auf alle angesprochenen POIs kurz eingehen, die ich eingangs nicht schon erwähnt habe.

      chrisp79 wrote:

      • Amt: öffentliche Gebäude, wie z.B. Rathäuser, Bauhof, Verwaltungen, Amtsgerichte, etc.
      • Hochhaus: erklärt sich von selber
      • Gewerbe: für Speditionen, Lagerhallen etc. (um diese von Industrie zu differenzieren)
      Amt: Habe ich mir auch überlegt, aber was geschehen dort für besondere Einsätze? Ein Einsatzschwerpunkt stellen öffentl. Gebäude in der Regel auch nicht dar. Existieren tun sie natürlich überall. Daher empfinde ich den POI als eher unwichtig.
      Hochhaus: Klingt doof, aber habe ich mir auch vorher überlegt. Aber für den RD ist ein Hochhaus eigentlich keine Besonderheit. Vielleicht braucht man Tragehilfe, wenn der Lift zu klein oder defekt ist. Wäre vor allem für die FW interessant. Mein Fazit: Wenn die FW kommt sehr interessant, derzeit aber weniger.
      Gewerbe: Siehe späteren Beitrag unten

      Michael Merz wrote:

      "Labor" wäre auch schön, da kanns schon mal schöne Reaktionen geben.
      Naja, nicht überall experimentiert mal mit explosiven und gefährlichen Stoffen. Die Frage ist auch, wie verbreitet sind solche Labore? Zudem glaube ich das man Labore mit dem Tag Industrie oder besser chem. Industrie (siehe unten) taggen kann.

      blaulichtentchen wrote:

      Tram
      Eine Tram (auch Straßen- oder Stadtbahn) gibt es in viel mehr Städten als U-Bahnen. Besonders interessant, da die Tramstrecken meist auf den Straßen entlanglaufen und somit häufiger Kollisionen mit KFZ oder Personen vorkommen. Auch als weitere Differenzierung des Bahnlinien-Tag denkbar.

      Differenzierung des POI "Industrie"
      Denkbar wäre eine Differenzierung in:
      - Industrie (wie bisher mit Stanze und Co )
      - Lager (kleineres, leichtes Gewerbe. Umgekippte Regale, aber keine in Maschinen eingeklemmten Personen)
      - Büro
      - Chemie (zusätzlich für Fabriken, die mit chemischen Gefahrstoffen arbeiten)
      - Strom (Kraftwerke, Umspannwerke, Transformatorhäuschen wo Stromunfälle stattfinden können)

      Freizeitpark
      Ähnlich wie der Zoo. Eben Kreislauf-, Herznotfälle. Aber auch Achterbahnunglücke etc.

      Werkfeuerwehr
      Als Erweiterung des Feuerwehr-POI. Die WF kann dann auch mal die externen Mittel ins Werk anfordern.
      etwas ähnliches könnte man auch mit Nachbar-Lst machen um die externen Anforderungen (vor allem der RTH) auch für Benutzerlst. verfügbar zu machen.

      Tram: Den kann ich mich nur anschließen. Wäre als eigenständiger POI nötig. Zusammen mit dem Bahnlinien POI gäbe es doch sehr komische Ergebnisse. Wie die U-Bahn ist die Straßenbahn jedoch nicht so verbreitet, sodass es nur für einige LST. interessant ist. Aber es sind wohl mehr als beim U-Bahn POI.
      Industrie-Differnzierung: Halte ich ebenfalls für einen sehr guten Vorschlag. Das Problem ist aber wie beim Bahnlinien POI. Das Team müsste auch hier zunächst alle Einsätze überarbeiten, was einen gewissen Aufwand bedeutet. Mit der Einteilung wäre ich soweit auch einverstanden.
      Freizeitpark: Auch keine schlechte Idee. In den Parks geschieht sicherlich jeden Tag etwas. Es sind weitaus mehr Szenarien denkbar (Übelkeit nach einer Fahrt, Menschen stecken in einer defekten Attraktion fest,...). Aber Freizeitparks sind nun wirklich sehr selten. Von dem POI würden nur wenige LST. profitieren. Also ist der POI nicht sinnlos, aber in der Prioritätenliste eher hinten.
      Werksfeuerwehr: Das Problem ist hier ja eher, dass ein Alarmierungsweg in der Sim fehlt und nicht spezielle Einsätze (die Szenarien aus den Industrietags passen ja). Auch dieser POI wird denke ich vor allem interessant bei Einführung der Feuerwehr, da die meisten Werksfeuerwehren keine RD-RM besetzen. Aber auch so würde er was bringen. Letztlich tue ich mich mit der Beurteilung schwer, aber ich glaube, dass es doch nützlichere neue POIs gibt, weshalb ich diesen eher weiter hinten einordnen würde.
      Wie das mit der Anforderung aus ext. LST. funktionieren soll, ist mir etwas schleierhaft. Soll man dazu etwa einen POI außerhalb seiner LST. mit dem speziellen Tag bestimmen? Das ist problematisch, da man in den POI den Namen des Anrufenden (also den Namen, sowie den Namen der LST.) als auch den Ort wohin die RM fahren soll angeben muss. Der POI müsste also z.B. so heißen "Müller von der ILS Herford. In der Bahnhofstraße in Herford" Dadurch wäre man mit den weiteren Formulierungen schon stark eingeschränkt. Das "in der" wird benötigt, damit im Anruftext nachher ein sinnvoller deutscher Satz entsteht. Zudem müsste man noch zwei verschieden POIs erstellen. Einmal einen für LST. ohne einen RTH und einmal einen POI für LST. mit einem RTH, da es doch sehr komisch wäre, wenn die Nachbarlst. einen nach seinen RTH fragt, obwohl man keinen hat. Das sollte auch die LST. schon wissen. ;) Fazit: So unpraktikabel.

      Miller wrote:

      Blutbank: kommt bei uns im LK oft vor dass ein KTW (nachts ein RTW) für gute 2h ausfällt wenn er Blutkonserven nach LB oder in ein anderes KH fahren muss.
      Einsatzhäufigkeit 1-2 Einsätze pro 24h an einigen auch mehr (hauptsächlich bei hohem Unfallrisiko)
      Generell interessant, wobei so etwas regional auch sehr unterschiedlich gehandhabt wird. Ich kann daher nicht abschätzen, in wie fern die Allgemeinheit davon profitieren würde. Ein kleines Problem wäre auch noch die Zielauswahl. Wenn stets nur der nächste KH POI angefahren wird, kann es sein, dass u.U, nur wenige Meter gefahren würden, was doch seltsam wäre (könnte auch der Fall sein, wenn man das über die Fachabteilung Not-OP laufen lassen würde). Da müsste also auch noch eine entsprechende Regel her. Vielleicht gibt es das aber schon (z.B. für die Auswahl der Altenheime bei Rückfahrten)? Dann sähe es schon wesentlich besser aus.

      Akkon-Minden-13 wrote:

      Denkbar wäre vielleicht auch:
      - Aussichtsturm /-plattform
      - Kultur vielleicht weiter differenzieren, z.B. Galerie, Museum, Denkmal
      - Botanischer Garten

      Aussichtsturm /-plattform: Auch hier ist die Frage, wie verbreitet so etwas ist. Wie viel LST. würden davon profitieren? Einsätze wären mit Suiziden (mal wieder), aber auch Höhenängsten denkbar. Also eher mittelmäßig.
      Kulturdifferenzierung: Da tue ich mich auch schwer mit, da ich gar nicht weiß, was über den TAG so für Einsätze laufen. Im allgemeinen sollten sich die Einsätze bei Galerien, Museen und Denkmälern aber nicht unterscheiden Einen Unterschied gibt es da eher zu Theatern, Opern und Kinos, aufgrund der laufenden Vorstellungen. Da es aber bei allen nicht wirklich ganz besondere Einsätze gibt, empfinde ich die Differenzierung im Gegensatz zu der Industrie- und Bahndifferenzierung als weitaus weniger dringend an.
      Botanischer Garten: Ist denke ich eher selten anzutreffen. Wo ist auch der Unterschied zu Einsätzen in einem "normalen" Park. Wenn, wäre ich ja eher für den POI Park. Dort können z.T. Einsätze die derzeit über den POI Wald laufen, geschehen (Sportunfälle/Kreislaufprobleme beim joggen, Nachts Betrunkene und Vergewaltigungen). Insgesamt finde ich den Vorschlag mittelmäßig.
      ILS Lippe - ID: 358
      Zum Diskussionsthread, Zur Wikiseite
      Avatar von christophorus15fan. Vielen Dank!

      The post was edited 1 time, last by Malte ().

    • Vielleicht wäre auch ein POI Fremdeinsatz interessant. Hierüber könnten dann Anforderungen von Fremdleitstellen realisiert werden. Der POI-Name wäre dann der Leitstellenname und die Adresse kann ja, wie es bei den normalen Einsätzen der Fall ist über die Koordinate ermittelt werden. Auf die Dauer kann dies zwar etwas statisch wirken, aber soweit ich weiss, wird es bei Anforderungen von Fremdleitstellen bei den offiziellen Leitstellen auch immer der selbe Ort verwendet.

      Christian
    • Mit einer POI Fremdeinsatz ist es nicht getan.
      Es müssen ja auch die entsprechenden Nachbarfzg. deaktiviert werden
      Außerdem würde es ja dann auch solche POI in der gespielten Lst. geben, an der dann Einsätze auftreten.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Chr2 wrote:

      Vielleicht wäre auch ein POI Fremdeinsatz interessant. Hierüber könnten dann Anforderungen von Fremdleitstellen realisiert werden. Der POI-Name wäre dann der Leitstellenname und die Adresse kann ja, wie es bei den normalen Einsätzen der Fall ist über die Koordinate ermittelt werden. Auf die Dauer kann dies zwar etwas statisch wirken, aber soweit ich weiss, wird es bei Anforderungen von Fremdleitstellen bei den offiziellen Leitstellen auch immer der selbe Ort verwendet.

      Christian

      Malte wrote:

      Wie das mit der Anforderung aus ext. LST. funktionieren soll, ist mir etwas schleierhaft. Soll man dazu etwa einen POI außerhalb seiner LST. mit dem speziellen Tag bestimmen? Das ist problematisch, da man in den POI den Namen des Anrufenden (also den Namen, sowie den Namen der LST.) als auch den Ort wohin die RM fahren soll angeben muss. Der POI müsste also z.B. so heißen "Müller von der ILS Herford. In der Bahnhofstraße in Herford" Dadurch wäre man mit den weiteren Formulierungen schon stark eingeschränkt. Das "in der" wird benötigt, damit im Anruftext nachher ein sinnvoller deutscher Satz entsteht. Zudem müsste man noch zwei verschieden POIs erstellen. Einmal einen für LST. ohne einen RTH und einmal einen POI für LST. mit einem RTH, da es doch sehr komisch wäre, wenn die Nachbarlst. einen nach seinen RTH fragt, obwohl man keinen hat. Das sollte auch die LST. schon wissen. Fazit: So unpraktikabel.

      Wenn man den POI mit den LST.-Namen und der Adresse machen würde, würde das bei vielen denke ich falsch gemacht werden (nicht alle lesen das Forum ja gründlich). Zudem muss man wie gesagt eine feste Formulierung haben, damit sich ein vernünftiger Satz ergibt, an den sich dann auch alle halten müssen, die Einsätze vorschlagen. Das wird glaube ich nicht gemacht und würde das Team sehr belasten. Aber wenn das mit der Koordinate geht, wäre das wie folgt umsetzbar:
      Man muss ein Einsatzgebiet außerhalb des LST.-Gebiets anlegen (damit der POI auch angenommen wird). Die Gewichtung muss man natürlich auf null stellen. Dann würde es prinzipiell funktionieren. Problem ist glaube ich nur, dass sich die Fahrzeuge nicht abmelden würden und die Rückmeldung auch über die eigene LST. laufen würde (wenn bei mir ein Fzg. zu einem Einsatz im Einsatzgebiet auf der Anfahrt zwischenzeitlich das virtuelle Einsatzgebiet verlässt, meldet es sich nie ab). Das ist dann doch wieder sehr unrealistisch und würde doch gerade den Reiz der ext. Anforderung nehmen. Lösbar wäre das glaube ich nur, wenn man dazu eine Ausnahmeregelung erstellen könnte, was ich mir schwierig vorstelle oder die Regel aufgegeben wird, dass ein POI im Einsatzgebiet liegen muss, damit er für Einsätze herangezogen wird (was ja, wenn man alles richtig macht kein Problem darstellen sollte).
      Zudem wäre ich für Fremdeinsatz und Fremdeinsatz - RTH um eben zwischen LST. mit und ohne einem RTH zu unterscheiden. Da hier von von Beginn angefangen wird, wäre eine Aufteilung verwaltungstechn. gesehen ja auch kein Problem. ;) *zu F. Köhler schiel* Aber davor gibt es wie gesagt weitere Probleme zu lösen. Nicht umsonst gibt es ja noch keine Anforderungen von Nachbarlst. bei den Benutzerlst. und es wurde auch gesagt, dass dies wohl nicht kommen wird (wohl, weil es eben etwas aufwendig ist).

      Edit: @F.Köhler: Die Sim dürfte bei dem POI nur die eigenen POIs berücksichtigen und nicht die POIs aus Fremdlst.
      ILS Lippe - ID: 358
      Zum Diskussionsthread, Zur Wikiseite
      Avatar von christophorus15fan. Vielen Dank!