KoSt Niedersachsen ( ID: 12458)

    • KoSt Niedersachsen ( ID: 12458)

      Dies ist der Thread zur Koordinierungsstelle Intensivtransporte Niedersachsen

      Die KoSt Niedersachsen koordiniert die Intensivtransporte in Niedersachsen und darüber hinaus.

      Die KoSt ist momentan eine reine Nachbarleitstelle, sollte aber das Feature, nur Intensivtransporte einzustellen, entwickelt werden, wird die KoSt auch spielbar werden.


      Fahrzeuge:

      Der KoSt sind folgende Fahrzeuge unterstellt:
      • ITW BF Hannover
      • ITW JUH Hannover
      • ITW JUH Oldenburg
      • ITH Christoph Niedersachsen

      Desweiteren kann die KoSt folgende Fahrzeuge von den regionalen Leistellen für Intensivtransporte anfordern:
      • ITW ASB Münster
      • ITW DRK Hameln 1
      • ITW DRK Hameln 2
      • ITW DRK Göttingen
      • ITW DRK Kassel
      • ITW BF Göttingen 1
      • ITW BF Göttingen 2
      • ITW BF Magdeburg
      • ITW JUH Lippe
      • ITW BF Bremen
      • ITW Ellrich (Jena)
      • RTH Christoph 13 (Bielefeld)
      • RTH Christoph 6 (Bremen)
      • ITH Christoph Weser (Bremen)
      • KTH 14-81 (Emden)
      • ITH Christoph Westfalen (Münster)
      • RTH Lifeliner Europa 4 (Groningen / NL)
      • RTH Christoph 44 (Göttingen)
      • ITH Christoph Halle (Halle)
      • ITH Christoph Sachsen-Anhalt
      • RTH Christoph 29 (Hamburg)
      • ITH Christoph Hansa (Hamburg)
      • RTH Christoph 4 (Hannover)
      • RTH Christoph 7 (Kassel)
      • RTH Christoph 36 (Magdeburg)
      • RTH Christoph Europa 5 (Niebüll)
      • RTH Christoph 37 (Nordhausen)
      • RTH Christoph 39 (Perleberg)
      • RTH Christoph Europa 2 (Rheine)
      • RTH Christoph 26 (Sande)
      • RTH Christoph 19 (Uelzen)
      • RTH Christoph 30 (Wolfenbüttel)


      Einsatzstichwörter:

      Die Fahrzeuge werden von der KoSt über zwei spezielle Einsatzstichwörter alarmiert:

      1. itw (=Intensivverlegung durch ITW/NAW)
      2. ith (=Intensivverlegung durch ITH/RTH)

      Wenn es passt und ihr Lust habt könnt ihr ja diese beiden Stichwörter bei euch einfügen (natürlich mit dem Hinweis sie nur für die KoSt-Anforderung zu nutzen).

      Abhängigkeiten:

      Wenn ihr die Kost Niedersachsen (noch unter ZKS Niedersachsen zu finden) als Nachbarleitstelle benutzen wollt, oder als Nachbarleitstelle bei einem Kost-Nutzer eingetragen seid, wäre es praktisch, wenn ihr bei euch bei folgende Fahrzeugen in den Abhänigkeiten eintragen könntet, damit es nicht zu Fahrzeugdopplungen kommt:

      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 an der Wache
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 kein Zugewiesener Einsatz
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 Fahrzeug ist einsatzbereit
      Gruppe 1 - ITW KoSt 2 an der Wache
      Gruppe 1 - ITW KoSt 2 kein zugewiesener Einsatz
      Gruppe 1 - ITW KoSt 2 Fahrzeug ist einsatzbereit
      Gruppe 2 - ITW Orginal 1 nicht an der Wache

      Nähere Erläuterung:
      Neue Abhängigkeiten zur Lösung des „KoSt-Problems“


      Nutzung dieses Threads, Team und Mithilfe:

      Über Informationen über weitere Fahrzeuge die von der KoSt genutzt werden, Dienstzeiten oder Reservefahrzeuge, erstellte Fahrzeuggrafiken oder Fehlermeldungen freuen wir uns.
      Aber auch, wenn ihr für eure Leitstelle Abhängigkeiten in der KoSt eingetragen haben wollt, könnt ihr das hier posten.

      Momentan arbeiten Chr2 und ich (blaulichtentchen) an der KoSt Niedersachsen, wenn ihr mitarbeiten wollt, einfach eine PN an einen von uns schicken.

      Jeder darf selbstverständlich die KoSt Niedersachsen als Nachbarleitstelle eintragen (ihr solltet allerdings überlegen ob die KoSt für euren Leitstellenbereich interessant ist).

      So und jetzt freuen wir uns auf euer Feedback. ;)

      The post was edited 18 times, last by blaulichtentchen ().

    • Erst einmal vorweg: super Sache, dass ihr euch der KoSt angenommen habt!
      Die Grafik für den Chr. Niedersachsen ist aber falsch gewählt. Laut der Internetseite ist das aktuelle Flugmuster ein EC145 und keine BK117. ;)
      Ich bin mir nicht ganz sicher, ob man den KTH aus Emden integrieren sollte. Dieser ist zwar für Sekundärtransporte gedacht, aber nur Krankentransporte von den ostfriesischen Inseln zum Festland. Er führt keine Intensivverlegungen durch.
    • Vielleicht einmal zur Info für diejenigen, denen der "KTH" nichts sagt: dieser (übrigens ein Eurocopter SA 365) ist in Emden stationiert und von der Firma "Northern Helicopter" betrieben. Diese ist ein Unternehmen der Ostfriesischen Luftfahrt Transporte (OLT) und führt u.a. Offshore-Rettung durch. Aufgrund der Gegebenheiten werden aber auch unkritische Transporte von den ostfriesischen Inseln (Borkum, Norderney, Juist, Wangerooge) zum Festland geflogen.

      Der NHC-Ambulanzhubschrauber „RD-Emden 14/81“ ist 365 Tage im Jahr, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, am Flugplatz Emden einsatzbereit und übernimmt Transporte von Patienten, bei denen keine Notarztbegleitung erforderlich ist.

      Ich wusste jedoch auch noch nicht, dass der KTH von der KoSt disponiert werden kann bzw. in welchem Rahmen.
    • Update November/Dezember 2012

      In den letzten Wochen, haben einige Leitstellen die Abhängigeiten für die KoST Niedersachsen eingebaut. Konkret sind dies die Leitstellen Hannover (ID: 287), Groningen (ID: 10499 & 2670), Göttingen (ID: 232), Lippe (ID: 358), Südniedersachsen (ID: 6068) und (Münster ID: 299). Nocheinmal danke an die Ersteller der Leitstellen für das einbauen der Abhängigkeiten.

      Des weiteren ist heute der dritte ITW-Fähige RTW der Berufsfeuerwehr Göttingen eingebaut worden. Dieser fährt, wenn der DRK R/ITW und der erste BF-R/ITW im Einsatz sind die Intensivtransporte im Großraum Südniedersachsen.

      Christian
    • Ich habe die Leitstelle ja nun fast seit Erstellungsbeginn bei mir eingebaut. Mir ist während diverser Schichten nun aber aufgefallen, dass immer nur ein geringer Teil und v.a. immer die selben Fahrzeuge alarmierbar sind. ITH wie der Christoph Niedersachsen, Christoph 6, der ITW aus Hameln oder auch die Bremer RTH waren bisher nie verfügbar. Purer Zufall oder hat das sonst noch jemand beobachtet?
    • Ja, das ist ein Problem. Grund sind Lst. in die die KoSt Abhängigkeiten eingetragen hat, die du aber nicht als LST. eingetragen hat. Dafür wurde bereits ein Lösungsvorschlag unterbreitet und das Problem wird von Serhan untersucht.
      Desweiteren ist mir eh ein [Neu] Problem mit der externen Verfügbarkeit bei Fzg. mit Abhängigkeiten aufgefallen.
      ILS Lippe - ID: 358
      Zum Diskussionsthread, Zur Wikiseite
      Avatar von christophorus15fan. Vielen Dank!
    • Neue Abhängigkeiten

      Nach intensiven Beratungen zwischen Malte, blaulichtentchen und mir (Chr2) konnten wir eine Lösung für das KoSt-Problem finden. Somit sollten in absehbarer Zeit alle Fahrzeuge die in der KoSt eingefügt sind auch von allen Leitstellen aus allarmierbar sein. Die neuen Abhängigkeiten sehen wie folgt aus:

      ITW Orginal 1 (allarmierbar über die primäre Leitstelle)
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 an der Wache
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 kein Zugewiesener Einsatz
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 Fahrzeug ist einsatzbereit
      Gruppe 1 - ITW KoSt 2 an der Wache
      Gruppe 1 - ITW KoSt 2 kein zugewiesener Einsatz
      Gruppe 1 - ITW KoSt 2 Fahrzeug ist einsatzbereit
      Gruppe 2 - ITW Orginal 1 nicht an der Wache

      ITW KoSt 1 (via KOST)
      Gruppe 1 - ITW Orginal 1 an der Wache
      Gruppe 1 - ITW Orginal 1 kein zugewiesener Einsatz
      Gruppe 1 - ITW Orginal 1 Fahrzeug ist einsatzbereit
      Gruppe 1 - ITW KoSt 2 S6
      Gruppe 2 - ITW KoSt 1 nicht an der Wache

      ITW KoSt 2 (via KOST)
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 an der Wache
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 kein zugewiesener Einsatz
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 Fahrzeug ist einsatzbereit
      Gruppe 1 - ITW KoSt 1 S6
      Gruppe 1 - Hilf 1 S6
      Gruppe 2 - ITW KoSt 2 nicht an der Wache

      Hilf 1 (in KoSt 0/1% extern)
      Gruppe 1 - Orginal 1 nicht an der Wache
      Gruppe 2 - Orginal 1 hat zugewisenen Einsatz
      Gruppe 3 - Orginal 1 Fahrzeug ist nicht einsatzbereit

      Das Fahrzeug KoSt 1 wird nur eingesetzt, wenn die Leitstelle in der das Orginal steht eine direkte Nachbarleitstelle ist. Falls dies nicht der Fall ist und der KoSt 1 aufgrund der nicht erfüllten Abhängigkeiten in den Status 6 geht, wird der KoSt 2 disponiert.
      Wenn allerdings das Orginal unterwegs ist, würde auch der KoSt 1 in S6 gehen und der KoSt 2 in S2. Um diese Dopplung (Orginal und KoSt 2) zu verhindern, wird ein Hilfsfahrzeug (Hilf 1) gebraucht, welches wenn man die KoSt als Nachbarleitstelle nutzt unsichtbar ist. Dieses meldet dem KoSt 2 weiter, wenn das Orginal unterwegs bzw. nicht einsatzbereit ist. Wenn allerdings das Orginal für die Sim nicht verfügbar ist, bleibt das Hilfsfahrzeug in S6 und der KoSt 2 kann weiterhin allarmiert werden.

      Das Fahrzeug Hilf 1 (First Responder) muss leider noch die externe Verfügbarkeit von 1% haben und es darf auch nicht durch W. unterdrückt werden, da sonst der KoSt 2 permanent allarmierbar ist. Malte hat allerdings das Problem bereits gemeldet .

      Diese neuen Abhängigkeiten werden demnächst bei allen Fahrzeugen implementiert. Wir werden dann die betreffenden Leitstellenbesitzer nochmals per PN anschreiben, ihnen die genauen IDs mitteilen und sie bitten die Abhängigkeiten zu ändern.

      Frohe Ostern

      Christian
    • Wobei ich ja sagen muss, dass ich da am wenigsten zu beigetragen habe. Aber ich kann es jetzt evtl. vereinfachen:

      Wozu braucht man denn jetzt eigentlich noch den ITW KoSt 1? Fremdlst. können ihn ja nicht anfordern aufgrund der Abhängigkeitsproblematik und die Originallst. (bzw. direkte Nachbarlst.) kann den ITW immer noch direkt alarmieren bzw. den KoSt 2. Ich glaube auch nicht, dass der KoSt 1 für den Trick notwendig ist. Dafür reicht allein der Hilf 1. Folgende Abhängigkeiten müssten doch funktionieren:

      ITW Orginal 1 (allarmierbar über die primäre Leitstelle)
      Gruppe 1 - ITW KoSt an der Wache
      Gruppe 1 - ITW KoSt kein Zugewiesener Einsatz
      Gruppe 1 - ITW KoSt Fahrzeug ist einsatzbereit
      Gruppe 2 - ITW Orginal 1 nicht an der Wache

      ITW KoSt (via KOST)
      Gruppe 1 - Hilf 1 S6
      Gruppe 2 - ITW KoSt nicht an der Wache

      Hilf 1 (in KoSt 0/1% extern)
      Gruppe 1 - Orginal 1 nicht an der Wache
      Gruppe 2 - Orginal 1 hat zugewiesenen Einsatz
      Gruppe 3 - Orginal 1 Fahrzeug ist nicht einsatzbereit

      Wenn man die ursprüngliche LST. des ITWs eingebaut hat, müsste der Hilf 1 Doppelalarmierungen verhindern. Wenn die LST. nicht als Nachbarlstz. hinterlegt ist. müsste der KoSt ITW verfügbar sein, da er ka keine Abhängigkeiten zu dem originalen Fzg. hat. Vorteile:
      • Das Ganze ist so übersichtlicher und weniger aufwendig
      • Vor allem die anderen LST.-Besitzer müssen ihre Abhängigkeiten nicht aktualisieren (das muss nur die KoSt).
      Sry, dass mir dies erst jetzt eingefallen ist und ihr schon die Mehrarbeit hattet, aber gestern waren wir ja froh darüber überhaupt eine Lösung gefunden zu haben und mich persönlich interessierte ja auch der 0% Fehler etwas mehr. ;)
      ILS Lippe - ID: 358
      Zum Diskussionsthread, Zur Wikiseite
      Avatar von christophorus15fan. Vielen Dank!

      The post was edited 1 time, last by Malte: Buchstabe zu viel & Wort vergessen ().