ILS Erding inkl. SEG (ID 112)

    • ILS Erding inkl. SEG (ID 112)

      Hallo zusammen,

      nachdem Veränderungen an den offiziellen Sim-Leitstellen nur sehr behutsam vorgenommen werden, habe ich mir erlaubt, eine Kopie der ILS Erding zu erstellen, um sie mit den Transport-Komponenten der SEG'en sowie der regelmäßigen Hintergrunddienste auszustatten. Weiterhin sind die alle offiziellen Nachbarleitstellen (bis auf Rosenheim) durch geeignete Benutzerleitstellen ersetzt worden, von denen auch auf die vorgehaltenen KTW's zugegriffen werden kann. Außerdem erfolgten noch ein paar kleinere Anpassungen, u.a. an den Textphrasen sowie den Einsatzintervallen.

      Die beiden Hintergrunddienste Erding und Freising sind werktags i.d.R. nur nachts alarmierbar (ED: 2300-0600, FS: 1800-0600), tagsüber rücken sie als SEG-Komponente mit wesentlich längerer Ausrückzeit aus. Sie befinden sich mit "(HD)" gekennzeichnet in der normalen Statusübersicht.

      Die SEG-Komponenten sind der Übersichtlichkeit halber über eine "Nachbarleitstelle" alarmierbar. Für die Fahrzeuge, die eine Doppelfunktion erfüllen (z.B. HvO- und SEG-Einheit), sind Abhängigkeiten angelegt, so daß das jeweils andere Fz nicht mehr alarmierbar ist, wenn das eine ausrückt.

      Viel Spaß damit! :)

      ILS Erding spielen!

      P.S.: Fragen, Wünsche, Anregungen gerne hier rein schreiben! Merci! :)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • - Leitstellengrenzen angepasst
      - längere Ausrückzeiten für HvO/FR
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • - Einsatzintervalle korrigiert (Krankentransporte reduziert). Um die neuen Einsatzintervalle im Spiel zu aktivieren, bitte auf EXTRA => EINSTELLUNGEN => Einsatzintervalle klicken und dort dann auf "Einsatzintervalle zurücksetzen"! Dann erst werden die aktuellen Einstellungen übernommen!

      - Ersatz-NEF's bei Fz-Defekt angelegt: Auf den Wachen Dorfen, Eching, Erding, Freising, Moosburg rückt der NA mit einem dienstfreien KTW aus, falls das reguläre NEF in S6 geht. Da auf den Wachen Dorfen und Moosburg nur jeweils ein KTW vorhanden ist, gibt es auf diesen Wachen Zeiten an denen nicht umgestiegen werden kann.
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Moosburg 76/1 ist jetzt ein Bayern-NEF Skoda Octavia.
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Das Alarmierungsfenster wurde um eine weitere Freitextzeile erweitert:

      - RD-Stichwort: wie bisher

      - FW-Stichwort: wie bisher

      - Infotext Datenübertragung: Dieser Text soll die Kurzinfo simulieren, die auf das Fahrzeug-Navi zusammen mit den Ortsangaben geschickt wird. Für die Sim hat es eigentlich keine Relevanz, aber mir hat immer ein Feld gefehlt, in dem ich Infos aus dem Anruf eintragen konnte, ohne es gleich am Funk genannt zu bekommen. Klassischer Fall ist ja die "sonstiger Notfall ohne/mit NA" Geschichte - darunter fallen ja so viele Sachen, so daß ich unsere vRetter nicht einfach so mit diesem sehr allgemein gehaltenen Schlagwort ohne weitere Infos abspeisen will. Gefühlt setzt man das ja bei mindestens 30% ein ... mit diesem neuen Eingabefeld sollte dem "Informationsfluss" nun ausreichend Raum gegeben werden. ;)

      - Freitext Alarmierung: Hier sollten wirklich nur die Infos rein, die bei Alarmierung neben den Ortsangaben mit gesprochen werden sollen! Meist erfolgt aber eine Alarmierung ohne weitere Angaben.
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Ab dem 01.01. wird im KH Erding eine 24h-Herzkatheter-Bereitschaft eingerichtet - wenn ich dran denke, wird dies auch pünktlich in der Sim erfolgen! ;)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Aufgrund der aufwändigen Einrichtung der Abhängigkeiten für Ersatz-Retter kann es derzeit zur nicht korrekten Darstellung einzelner Fahrzeuge kommen! Ich bitte dies zu entschuldigen!

      Über jegliche Info bezüglich Ersatzfahrzeuge und Fahrzeugrotationen - insbesondere aus den Lkr. ED und EBE - wäre ich sehr erfreut!
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Der RK Freising 76/1 geht wegen wirtschaftlichem Totalschaden dauerhaft in S6 (Mängelbeseitigung > Restwert, kein Unfall) - bis zum Erhalt eines neuen NEF in Form eines Skoda Superb wird das Erdinger Ersatz-NEF (Skoda Octavia) dort eingesetzt.
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Dank der neuen Möglichkeiten bei den Fahrzeugabhängigkeiten haben jetzt auch Ersatzfahrzeuge in meiner Version der Erding Sim Einzug gehalten.

      Generell ist es so, daß sie nur bei Fahrzeug-Defekt in Dienst gehen, da für "Aufmunitionieren" und Desinfektion i.d.R. nicht auf ein Ersatzfahrzeug umgestiegen wird. Nachdem sich teilweise mehrere Wachen ein Ersatz-Fahrzeug teilen, gibt es auch untereinander Abhängigkeiten, so dass das Fz logischerweise nur in Dienst gehen kann, wenn es nicht anderweitig verwendet wird. Die FRN bleiben i.d.R. identisch mit dem Ursprungsfahrzeug, da der Einfachheit halber immer die Funkhörer umprogrammiert werden. Als Kennzeichnung der Ersatzfahrzeuge bekommen sie in der Statusübersicht ein "(E)" verpasst.

      Folgende RW teilen sich die Fahrzeuge:

      • RW Freising versorgt SP Nandlstadt und RW Moosburg mit RTW
      • RW Erding versorgt SP Steinkirchen und RW Dorfen mit RTW
      • RW Ebersberg versorgt RW Markt Schwaben, RW Vaterstetten, SP Grafing mit RTW; als weitere Rückfallebene wird der HvO Glonn stillgelegt und als zweiter Ersatz-RTW eingesetzt.


      Nachfolgend eine Aufzählung der Abhängigkeiten, so wie sie funktionieren sollten:

      • RW Allershausen: Als Ersatz kommt hier in den überwiegenden Fällen ein RTW der Malteser-Wache Flughafen zum Einsatz. In diesem Zeitraum steht logischerweise kein Ersatz-RTW für die Maltis zur Verfügung, genausowenig wie der Allershausener Ersatz bekommt, wenn schon der Malti kaputt ist.
      • RW Flughafen: Bei Ausfall geht der schichtfreie RTW in Dienst; Ausnahme: Der Allershausener RTW hat schon einen Defekt, dann ist der RTW natürlich schon weg.

      • RW Ebersberg: Bei RTW-Ausfall geht der Ersatz-Retter Ebersberg 71/2 in Dienst und wird umprogrammiert zum 71/1. Wenn dieser schon eingesetzt sein sollte, wird der HvO Glonn abgemeldet und dieses Fz verwendet. Fällt das NEF aus, wird - sofern der RTW zuhause ist - dieser als NAW fahren; ist dies nicht möglich, das Ersatz-NEF aus Erding abgezogen und dort in Dienst gestellt.
      • RW Markt Schwaben: Primär kommt der umbenannte Ebersberger Ersatz-RTW zum Einsatz, als zweiter Reserve-RTW geht der HvO Glonn als RTW in Dienst.
      • RW Vaterstetten: Der RTW wird ebenfalls durch den umbenannten Ebersberger Ersatz-RTW ersetzt, als zweites Fz der HvO Glonn; der KTW durch den schichtfreien zweiten KTW. Dieser KTW dient ebenfalls bei Bedarf als Ersatz-NEF für Ebersberg.
      • SP Grafing: Der RTW wird ebenfalls durch den umbenannten Ebersberger Ersatz-RTW ersetzt, als zweites Fz der HvO Glonn.

      • RW Eching: Bei RTW-Ausfall geht der dienstfreie Retter in Dienst, bei NEF-Defekt der dienstfreie KTW oder das Erdinger Ersatz-NEF.
      • RW Erding: Bei RTW-Ausfall geht der dienstfreie Retter in Dienst, bei KTW-Ausfall der dienstfreie KTW. Hat der Hintergrund-RTW einen Defekt, geht ebenfalls einer der dienstfreien Schichtretter in Dienst. Beim NEF wird primär das Ersatz-NEF, ansonsten ein dienstfreier KTW verwendet.
      • RW Dorfen: Hier kommt für den RTW ein Erdinger Fahrzeug zum Einsatz, sofern dort kein Defekt vorliegt. Bei NEF-Ausfall kommt primär das Erdinger Ersatz-NEF zum Einsatz, ansonsten geht der KTW außer Dienst, sofern auf der Wache.
      • SP Steinkirchen: Als Ersatz fungiert ein Erdinger Ersatz-Fahrzeug

      • RW Freising: Auch hier geht der schichtfreie RTW bei Defekt in Dienst, wenn er noch nicht auf den Wachen Nandlstadt oder Moosburg verwendet wird.
      • RW Moosburg: Der RTW wird durch ein Freisinger Fahrzeug ersetzt; das NEF wird durch den KTW ersetzt, der bei Bedarf außer Dienst geht.
      • SP Nandlstadt: Der RTW wird ebenfalls durch ein Freisinger Fahrzeug ersetzt.


      Falls Fehler auftauchen, bitte unbedingt hier in diesem Thread feedbacken! Vielen Dank schon mal für eure Mithilfe! :)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)

      The post was edited 1 time, last by LHA688 ().

    • Aufgrund größerer Probleme bei der Implementierung der Ersatzfahrzeuge ist die Benutzerleitstelle temporär deaktiviert! Ich bitte um Verständnis! :S
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)

      The post was edited 2 times, last by LHA688 ().

    • Ab sofort wieder spielbar, bitte die Plausibilität der Ersatzfahrzeug-Steuerung (s.o.) beachten und gegebenenfalls feedbacken! Danke - auch für eure Geduld in der Zeit der Nicht-Spielbarkeit! :)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Hattest Du irgendwelche Fahrzeug-Defekte in Dorfen?
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Feuerwehrflo wrote:

      Der Dorfen 72/1 ist in Status 6 obwohl der Dienst hätte.

      LHA688 wrote:

      Hattest Du irgendwelche Fahrzeug-Defekte in Dorfen?
      Glaube ich habe den Fehler gefunden - bitte mal weiter beobachten! Danke schon mal für die Rückmeldung, Flo! :)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Zwischenzeitlich wurden bei automatisch generierten Fahrten keine automatischen Schlagworte mehr vergeben (Dialyse/Heimfahrt/Ambulanzfahrt). Das ist jetzt korrigiert, vielen Dank an Sonni784 für den Hinweis! :)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Die Ausrückzeiten wurden jetzt wachenspezifisch auf die im letzten TRUST-Gutachten ermittelten Werte umgestellt.
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • Seit wenigen Tagen wird auch bei Krankentransporten per Melder alarmiert, die Sim ist nun auch dahingehend aktualisiert.

      EDIT: Nach Rücksprache mit der ILS erfolgt die tatsächliche Umstellung zum 01.05.13, allerdings wird immer wieder sporadisch zu Testzwecken für KTP per Melder alarmiert. Ich behalte das System der Melderalarmierung jetzt schon bei.
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)

      The post was edited 1 time, last by LHA688 ().

    • Nachdem dank des in weiten Teilen schlechten Funks eine Unterscheidung zwischen Krankentransport- und Notfall-Alarmierung mittels Durchsage nicht möglich ist, wurden die Krankentransport-Ausrückzeiten auf ähnliche Werte wie bei Notfalleinsätzen angepasst.
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)