Zentrale Auffüllstelle

    • Zentrale Auffüllstelle

      Momentan ist es ja so geregelt das alle Fahrzeuge die ihr Material AUffüllen möchten nicht Einsatzbereit auf ihre Wache fahren. Bei uns im Kreis läuft das etwas anders ab.
      Es gibt hier 2 sozusagen Hauptwachen. Dort gibt es jeweils Lager für Verbandmaterial, Sauerstoff... halt für alles Verbrauchsmaterial. fehlt einem Fahrzeug Material wird eine von diesen 2 Wache angefahren.

      Könnte mir denken das sowas im Baukasten mit rein kommt. Sozusagen ein Extra kreuz für "Auffüllen an dieser Wache nicht möglich".
      Ich weiß nicht in wie fern das in anderen Kreisen zutriffe.
    • Also ich meine zu Wissen, dass es zu den Pflichtstandards einer Rettungswache gehört (anders als z.B. Standorte) ein Medizinlager vorzuhalten. Ebenso, wie zum Bsp. Reinbereiche zur Pflicht gehören.
      Auf LB gemünzt würde das ja z.B. heißen, dass das Vaihinger Fzg. unter Umständen zweimal am Tag ohne trifftigen Grund nach LB fahren müsste, um drei Viggos und bissle anderen Kruschd aufzufüllen.
      Und in der Zeit bleibt das Wachgebiet dann unabgedeckt?
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Meinetwegen in den großen Leitstellengebieten ist das nicht vorstellbar. Bei uns hingegen schon. Wir besitzen im Kreis nur 6 RTW!
      Und natürlich fahren die nicht wegen jeder Kompresse hin es gibt klar ein Lager auf der Wache was natürlich für das reicht was so bei einem Normalen Einsatz rausgeht. Wenn sie aber mehr verbraucht haben fahren sie die Hauptwachen an. Z.B. O2 nachfüllen. Aber danke seppel für die "intelligente" Frage. X(
    • Bei uns ist es noch ganz anderes geregelt:
      im bereich der KRLS West bzw der RKiSH kann jedes Rettungsmittel an jeder RW mit Lager ( jede RW an einem Krankenhaus) auffüllen. Desinfektion kann an jeder RW gemacht werden. das erspart lange Wege wo die Rettungsmittel nicht einsatzbereit sind. Könnte man so etwas einbauen?
    • seppel34 wrote:


      ihr fahrt für jede kompresse ne hauptwache an?


      Die Frage war ernst gemeint. Bis jetzt kenne ich nur zentrale Lager für Großmaterialien wie Spineboards und Medikamente (wobei da dann meistens das NEF, was beim Lager stationiert ist, den RTW nach dem Einsatz wieder mit ausrüstet)
      Hier Viersen mit Selektivalarm...
    • Wir haben hier bei uns auf den kleineren Wachen das wichtigste an Verbrauchsmaterial, aber gerade die Wachen, die nicht 24/7 besetzt sind, müssen bei größeren Sachen wie z.B. O2 oder auch wenn viel los war die größeren Wachen anfahren, da das Lager nur wenig enthält, z.B. 2 2 Liter Flaschen und 1 große, wenn leer, dann Hauptwachen.

      Ist aber eig hier kaum ein Problem, da die HW auf dem Weg liegt, wenn man von hier aus ins KH fährt bzw zurück
      Ceterum censeo Stuttgartem esse delendam

      Die Leitstelle des größten DRK-Kreisverbandes in Deutschland erwartet euch
      Hier Leitstelle Karlsruhe, kommen.
    • Gute Idee,
      bei uns im Landkreis Leer wird nach etwas umfangreicheren Einsätzen auch die Hauptwache in Leer angefahren. Das ist sehr praktisch, da die Patienten eh oft ins Nahe gelegene KH gefahren werden und dann fahren die RTW´s von anderen Wachen immer eben schnell an der Hauptwache vorbei. Ich würde es auch toll finden wenn dieser Vorschlag umgesetzt werden könnte!

      Grüße
      Dennie


      Leitstelle Leer (884)