ILS Stade (ID: 1607)

    • Ein Paar Kleine Tipps/Verbesserung, finde Eure Leitstelle zu Info sehr schön ;)

      1. Das mit dem Reserve NEF. Vielleicht mit dem Abhängigkeiten es so machen, das man Sofern 82-11 und ~12 Verfügbar sind es als "SEG" Bereitschaftsfahrtzeug drin lassen wie Jetzt. Und sobald Eins Defekt ist das es in S6 geht und dafür ein Fahrzeug mit Selben Kenner in S2 was von der AAo nicht ignoriert wird und keine Extrem Hohe Ausrückzeit hat.
      ( man kann die ja unterscheiden mit [1], [2], ... oder [SEG], [R1], [R2]. da das Reserve NEF ja auch für Bux ist.)

      hier wie ich es meine mit denn Abhängungen:

      40/82-21 [SEG] ; (Auf RW-NEF STD)
      • 1; 40/82-11; Ist Defekt; Negativ;
      • 1; 40/82-12; Ist Defekt; Negativ;
      [Erhöhte Ausrückzeit; AAO Ignoriert]

      40/82-21 [R STD] ; (Auf RW-NEF STD)
      • 1; 40/82-11; Ist Defekt;
      [Normale Ausrückzeit; Mit Dienstzeiten]

      40/82-21 [R BUX] ; (Auf RW Bux)
      • 1; 40/82-11; Ist Defekt; Negativ
      • 1; 40/82-12; Ist Defekt;
      [Normale Ausrückzeit; Mit Dienstzeiten]

      Das müsste so passen. "SEG" NEF Geht S6 Wenn eins der 82-1X NEF Defekt ist. Und ein Reserve NEF in S2. Sofern beide NEF Defekt sind wird das in Stade Bevorzugt. Das würde so am Besten der Realität entsprechen.

      2. die T-Ärzte sind als FR kommplett Sinnlos. entweder als NEF Eintragen oder Kommplett Rausnehmen.

      3. Wäre es vielleicht sinnvoll die SEG Fahrzeuge über denn ORGL-RD zu steuern das Sofern der ein Einsatz zugewiesen bekommt das die dann alle in S2 gehen. Stört minimal in der Übersicht Nämlich.
      Vielleicht sogar LNA Fahrzeug Hinzufügen als NEF, Was dann auch in S2 geht Sofern ORGL-RD Einsatz zugewiesen bekommt.


      :) Ich Hoffe ich konnte Helfen.