ILS Münster (ID: 299)

    • Zudem ist der 05 ITW 01 nicht origienell.
      In dem Spiel wird der ITW aus Dresden eingesetzt,was bekanntlich nicht korrekt ist.
      Der ASB in Münster nutzt einen DAF ITW mit GSF Aufbau : muensterland.asbnrw.de/angebot…ahrzeug/145-fahrzeug.html
      Ich werde in den nächsten Tagen ein Bild von dem ITW zugesendet bekommen,um dieses dann hier für die Erstellung der Grafik zur Verfügung zu stellen.

      MFG
    • Bitte nicht jede Grafik bemängeln. Man muss einfach oft mit Ersatzgrafiken arbeiten, da das Erstellen einer Grafik manchmal nicht so einfach ist.

      Im Vordergrund steht die korrekte Vorhaltung und ein annehmbarer Spielfluss. Alles Andere kommt mit der Zeit - oder eben halt nicht.

      Der Disponent wrote:

      Ich werde in den nächsten Tagen ein Bild von dem ITW zugesendet bekommen,um dieses dann hier für die Erstellung der Grafik zur Verfügung zu stellen.
      Bitte dabei darauf achten, dass vom Fotograf die Weiternutzung der Aufnahme zur Grafikerstellung gestattet ist. Stichwort Urheberrecht.
    • Manu Schwarzenberger wrote:

      Bitte nicht jede Grafik bemängeln. Man muss einfach oft mit Ersatzgrafiken arbeiten, da das Erstellen einer Grafik manchmal nicht so einfach ist.
      Das verstehe ich natürlich. Ich bemängele es ja nicht,ich versuche nur das Spiel noch besser zu machen,als es schon ist.

      Manu Schwarzenberger wrote:

      Bitte dabei darauf achten, dass vom Fotograf die Weiternutzung der Aufnahme zur Grafikerstellung gestattet ist. Stichwort Urheberrecht.
      Das wird selbstverständlich beachtet.

      Gruß
    • Hallo zusammen !

      Ersteinmal mein größtes Lob an alle, die an der Leitstelle MS arbeiten/gearbeitet haben. Die LST macht wirklich Spaß und alles funktioniert prima. Ich hätte noch ein paar Informationen aus erster Hand bzgl. UKM Werkfeuerwehr und Patiententransport, die ich zur Info einfach mal weitergeben möchte.

      1. Die Werkfeuerwehr ist primär für die Liegenschaften des UKM zuständig und wird bei einem größeren Einsatz durch die BF unterstützt. Durch die räumliche Nähe zur BF Wache 1 kommt sie eigendlich nie für Brandeinsätze außerhalb des UKM zum Einsatz. Einzig eine Naturkatastrophe/Großschadenslage wäre da denkbar. Zumindest kein "Standardeinsatz". Ein ggf. für das Spiel interessanter Aspekt ist, dass IMMER ein Fahrzeug (Typ spielt für den Einsatz keine Rolle) zur Absicherung ausrückt, wenn ein RTH auf dem Bedarfsplatz an der Waldeyerstr. (UCH/ACH/HNO) landet.

      2. Der Patiententransport des UKM hat eine hauseigene Dispo. Es werden keine Fahrzeuge für Transporte außerhalb des UKM eingesetzt. Es werden auch keine Verlegungsfahrten nach/von außerhalb durchgeführt. Die internen Verlegungen können auch arztbegleitet und mit Sonderrechten gefahren werden. Dafür stehen 2 baugleiche RTW (Sprinter) und derzeit 1 KTW (Sprinter) zur Verfügung. Die älteren Fahrzeuge (VW Bus usw.) wurden alle bereits ausgemustert. Für das Spiel interessant: Die LST MS kann im Bedarfsfall (kommrt so gut wie nie vor) über die UKM-Dispo auch Fzg. vom Patiententransport als First-Responder anfordern. Diese transportieren dann aber keinen Patienten, sondern halten nur die Stellung/leisten Ersthilfe am Einsatzort, bis RTW und ggf. NEF der BF eingetroffen sind. Diese Einsätze würden auch nur den "Nahbereich" um das Klinikum betreffen. Der Patiententransport des UKM ist 24/7 besetzt. Nachts (grob ab 22 Uhr) reduziert sich die Personalstärke jedoch auf ein Minimum. Dann ist nur ein RTW oder der KTW besetzt. Überigens ist der KTW eigendlich ein KTW(B) der im Bedarfsfall auf RTW-Niveau aufgerüstet werden kann. Das ist aber mehr für den Fall gedacht, wenn beide RTW technisch ausfallen sollten.

      Im Bedarfsfall kann ich ggf. mal schauen, ob ich weitere Photos organisieren kann. Das ist aber nicht sicher. Fragen sind nie ein Problem. Da kann ich mich jederzeit schlau machen.

      Viele Grüße !
    • Hallo zusammen!

      Die Fahrzeuge des Patiententransportes des UKM sind über die Nachbarleitstelle "ZKS UKM" zu alarmieren. So auch im Wiki nachzulesen.
      Eine Simulation der Werkfeuerwehr (wie am Beispiel der RTH-Landung) ist in der Simulation weder sinnvoll noch möglich, da der Landeplatz kein Einsatzort ist. Zudem ist dies wie bereits gesagt eine RD-Simulation, was die Feuerwehr im herkömmlichen Sinne ausschließt. Daher ist sie nicht eingebaut und wird es auch nicht.

      Die "Grafik-Problematik" des ITW scheint ja geklärt zu sein

      Chefschieber wrote:

      Ersteinmal mein größtes Lob an alle, die an der Leitstelle MS arbeiten/gearbeitet haben. Die LST macht wirklich Spaß und alles funktioniert prima.
      Danke für das Lob! :)


      Chefschieber wrote:


      Der Patiententransport des UKM ist 24/7 besetzt. Nachts (grob ab 22 Uhr) reduziert sich die Personalstärke jedoch auf ein Minimum. Dann ist nur ein RTW oder der KTW besetzt.
      Um das simulieren zu können wären genauere Dienstzeiten notwendig. Ich denke mir da nur ungern Zeiten aus und warte daher noch ab, bis diese Informationen vorliegen. :)

      The post was edited 1 time, last by ADAC-Luftrettung ().

    • Hallo Zusammen !

      ADAC-Luftrettung wrote:

      Eine Simulation der Werkfeuerwehr (wie am Beispiel der RTH-Landung) ist in der Simulation weder sinnvoll noch möglich, da der Landeplatz kein Einsatzort ist. Zudem ist dies wie bereits gesagt eine RD-Simulation, was die Feuerwehr im herkömmlichen Sinne ausschließt. Daher ist sie nicht eingebaut und wird es auch nicht.
      Ja richtig. Ich habe es auch mehr als Information zur Kenntnis gegeben. Ein Einpflegen in die Sim ist aus besagten Gründen nicht sinnvoll.

      ADAC-Luftrettung wrote:

      Um das simulieren zu können wären genauere Dienstzeiten notwendig. Ich denke mir da nur ungern Zeiten aus und warte daher noch ab, bis diese Informationen vorliegen.
      Ich mache mich schlau und werde die genauen Dienstzeiten hier einbringen. Nochmal zur Flotte: Derzeit 2x Sprinter RTW wie auch simuliert, 1x Sprinter hoch/lang KTW(B). Alle weiteren noch im Fuhrpark der UKM vorhandenen Fahrzeuge sind für die Sim belanglos, da es sich um einen reinen BTW bzw. Vans zum Sitzendtransport handelt. Diese werden ja nicht simuliert. Weitere relevante Fahrzeuge sind nicht vorhanden, alles früher einmal vorhandene wurde bereits ausgemustert.

      Schöne Grüße !
    • Tag zusammen !

      Wie versprochen, hier die Dienstzeiten des UKM-Patiententransportes:

      Früh: 06:30 bis 14:30 Uhr (Es werden 2 Fahrzeuge besetzt)
      Spät: 14:30 bis 22:30 Uhr ( Es werden 2 Fahrzeuge besetzt)
      Nacht: 22:30 bis 06:30 Uhr ( Es wird nur 1 Fahrzeug besetzt)

      Von 06:30 bis 22:30 sind entweder 2 RTWs oder 1 RTW und 1 KTW(B) im Einsatz. Dafür gibt es keine Regelung, nur das mindestens ein RTW mitfährt.
      Von 22:30 bis 06:30 ist immer nur 1 RTW im Einsatz. der KTW(B) wird nicht eingesetzt.

      Schöne Grüße !
    • Hallo zusammen,

      in der letzten Zeit gab es in Münsteraner Rettungsdienst ein paar Änderungen.

      Krankentransport

      Die Firma Falck ist wieder aus dem Krankentransport ausgestiegen. Auch die Feuerwehr stellt keine KTW's mehr. Der Krankentransport ist jetzt nur noch auf DRK, ASB und JUH aufgeteilt. Fahrzeuge und Dienstzeiten siehe Tabelle:

      FahrzeugOrganisationMo-FrSaSo und Feiertag
      4-KTW-1DRK07:30-15:0006:30-15:3007:30-21:00
      4-KTW-2DRK07:30-16:0008:30-20:0009:30-22:00
      4-KTW-3DRK08:30-17:00--
      4-KTW-4DRK08:30-19:00--
      5-KTW-1ASB06:30-13:00--
      5-KTW-2ASB07:30-15:00--
      5-KTW-3ASB06:30-14:0007:30-14:00-
      6-KTW-1
      JUH06:30-13:0010:30-22:0006:30-15:00
      6-KTW-2JUH07:30-15:00--
      6-KTW-3JUH08:30-20:30--
      6-KTW-4JUH08:30-22:00--




      Notfallrettung

      Die Nachfolgenden Änderungen gelten für die Wachen 1 und 2, Wache 3 bleibt hiervon unberührt.

      FahrzeugBeschreibungMo-FrSaSo und Feiertag
      1/2-RTW-11TD-RTW07:00-15:12--
      1/2-RTW-12TD-RTW07:00-15:12--
      1/2-RTW-13TD-RTW13:48-22:00--
      1/2-RTW-124h-RTW---
      1/2-RTW-224h-RTW---
      1/2-RTW-324h-RTW (Multifunktion)---
      1/2-RTW-424h-RTW (Multifunktion)---



      Die Ausrückefolge sieht dabei werktags wie folgt aus:
      • Abwechselnd RTW11 und RTW12 bzw. RTW13
      • Wenn keiner davon verfügbar abwechselnd RTW1 und RTW2
      • Wenn ebenfalls nicht verfügbar immer erst RTW3
      • Als allerletztes RTW4
      Außerhalb der Dienstzeiten der TD-RTW entfällt der erste Punkt.

      Auf Feuerwache 3 bleibt alles wie gehabt. Alle Einsätze durch 3-RTW-1. Der zweite RTW (Multifunktion) nur wenn der erste nicht verfügbar ist.

      Alle Angaben ohne Gewähr!

      Viele Grüße