ILS München (ID: 1159)

    • Servus!
      Ich spiele schon seit einiger Zeit, bin aber neu im Forum. Deshalb erst mal vielen Dank für die tolle Arbeit bisher! Die ILSt ist schon echt gut geworden! :thumbsup:
      Nach einigen Stunden spielen sind mir folgende Punkte aufgefallen:
      1. Dass die Pol blau und nicht grün ist, liegt wohl am System und ist nicht zu ändern, oder? (Ist zumindest bei mir auch bei anderen bayerischen Benutzerleitstellen so.)
      2. Die Riem-Arcaden haben anscheinend einen falschen Ort zugewiesen, nämlich am Marienplatz 15. Zumindest hatte ich da gerade einen Einsatz.
      3. Zu den KHs: Was ist denn mit Med und Chirurgie? Ich hatte bereits ein Polytrauma nach VU auf der Lindwurmstraße, das ins MRI gefahren wurde. Das ist so doch eher unrealistisch.
      4. Die KITH ist ja in der ILSt angesiedelt. Wäre es umsetzbar, die ITHs direkt disponieren zu können? Oder ist das nicht gewollt?
    • Servus!

      Tobi.MUC wrote:

      Ich spiele schon seit einiger Zeit, bin aber neu im Forum. Deshalb erst mal vielen Dank für die tolle Arbeit bisher! Die ILSt ist schon echt gut geworden! :thumbsup:
      1. Dass die Pol blau und nicht grün ist, liegt wohl am System und ist nicht zu ändern, oder? (Ist zumindest bei mir auch bei anderen bayerischen Benutzerleitstellen so.)
      2. Die Riem-Arcaden haben anscheinend einen falschen Ort zugewiesen, nämlich am Marienplatz 15. Zumindest hatte ich da gerade einen Einsatz.
      3. Zu den KHs: Was ist denn mit Med und Chirurgie? Ich hatte bereits ein Polytrauma nach VU auf der Lindwurmstraße, das ins MRI gefahren wurde. Das ist so doch eher unrealistisch.
      4. Die KITH ist ja in der ILSt angesiedelt. Wäre es umsetzbar, die ITHs direkt disponieren zu können? Oder ist das nicht gewollt?
      Danke!
      1. Das geht, soweit ich weiß noch nicht. Wird aber erledigt, sobald es möglich ist.
      2. Die Riem Arcaden sind im Spiel nach Riem umgezogen. Danke für den Hinweis!
      3. Med und Chirurgie sind auch ergänzt. Danke für den Hinweis!
      4. Das stimmt schon. wollte nur vermeiden, dass man dann noch mehr Chaos produziert, nachdems ja die KITH München schon als offizielle Leitstelle gibt... Das sollten wir bei Gelegenheit aber nochmal diskutieren, wie wirs machen. So ruft halt der Disponent jetzt kurz am KITH-Tisch an und fragt, ob ein ITH frei ist. Weiß nicht, wie das in Realität ist, ob der die ITHs alle direkt alarmiern könnte.
    • RheumaKay wrote:

      4. Das stimmt schon. wollte nur vermeiden, dass man dann noch mehr Chaos produziert, nachdems ja die KITH München schon als offizielle Leitstelle gibt... Das sollten wir bei Gelegenheit aber nochmal diskutieren, wie wirs machen. So ruft halt der Disponent jetzt kurz am KITH-Tisch an und fragt, ob ein ITH frei ist. Weiß nicht, wie das in Realität ist, ob der die ITHs alle direkt alarmiern könnte.

      Wie das wirklich ist, weiß ich leider auch nicht. Ich finde es in der aktuellen Lösung auch nicht extrem umständlich. War nur ein Gedanke


      Mir ist da noch eine Kleinigkeit aufgefallen: Ich fände es besser, wenn die ITWs und das Kinder-NEF nicht in der automatischen Auswahl laut AAO mit drin wären (so wie das VEF). Die werden ja auch nur in Ausnahmefällen zu (Erwachsenen-)Notfällen alarmiert. Momentan muss ich sie immer wieder von Hand "rausnehmen".
    • Tobi.MUC wrote:

      Mir ist da noch eine Kleinigkeit aufgefallen: Ich fände es besser, wenn die ITWs und das Kinder-NEF nicht in der automatischen Auswahl laut AAO mit drin wären (so wie das VEF). Die werden ja auch nur in Ausnahmefällen zu (Erwachsenen-)Notfällen alarmiert. Momentan muss ich sie immer wieder von Hand "rausnehmen".
      Das stimmt. Die sind von uns aber alle als sekundäre Einsatzmittel angelegt und sollten damit eigentlich nicht automatisch vorgeschlagen werden.
      Keine Ahnung, wieso sie es doch machen.

      Hab außerdem gerade noch das Josephinum als Notfall-KH raus (ich war da mim RTW jedenfalls noch so gut wie nie. Höchstens zum Abholen.) und stattdessen den Schreiber mit rein.
      Der nimmt ja gerüchteweise gelegentlich auch mal Notfall-Patienten nach 2,5 h Wartezeit für den RTW vor Ort...

      Außerdem hab ich die Außenbezirke von den Einsätzen noch weiter runtergedreht.
      Was sagt Ihr denn aktuell dazu? Besser? Wo muss ich noch weiter runter? Bzw. wo ist immer noch zu wenig los?
    • @Kay:
      1. ITH: Mein (etwas alter -Stand 2008-) Wissensstand ist das der 411er Dispo zwar den Status des Münchner sieht, ihn aber wirklich per "Nachfrage" beim KITHler disponiert. Damit soll verhindert werden das der 411er Dispo denn CHR M disponiert während der KITHler grade einer anderen Leitstelle die Zusage gibt.
      2. Josephinum: Das ist korrekt. Keine Nothilfe, nimmt keine Notfallpatienten. Quasi never ever. Wenn dann würde das angeschlossene MVZ sie nehmen..Und das ist vernachlässigbar.
      3. Schreiber: Das ist kein Gerücht;) Hab ich in meiner Münchner Zeit regelmäßig praktiziert, zuletzt im November 2011 (mit einem "Erdinger" RTW ex LK EBE).... wenn man vorher anruft auch keine Wartezeiten;) Und es hat den Vorteil das sie Sachen ohne Murren annehmen die andere zum Weinen bringen (Überwachungspflichtige Alkis, isolationspflichtige Durchfälle :) )
      4. Einsätze: Persönlich finde ich das der Innenstadtbereich zu kurz kommt...Aber das mag nur mein persönlicher Geschmack sein. (Und im Süden (so inkl. Grünwald)) ist immer noch "ordentlich was los"..aber es ist nur noch "bad hair day" faktor und nicht mehr unrealistisch viel:D

      Kleiner Bugreport:
      1.Ich hatte grade den FR Harthausen auf einem Einsatz im Forst (Harthauser Straße, unweit der Kreuzung zur 2079)...Und beim "zurückfahren" meldet sich der FR dann für den anderen Lst.Bereich ab..Und verschwindet auf nimmer wiedersehen...Very strange...
      2. Bahnübergang Kleefeldstraße in Lochhofen: Hatte da grade einen Einsatz, der wurde aber in der Jachenau angezeigt...was ja nun nicht mehr so ganz LSt. München ist..Da der Einsatz über den FW dispo reinkam war er net mal ablehnbar...

      The post was edited 3 times, last by krumel ().

    • Danke für die Rückmeldung, krumel.

      1. Würde ich dann so lassen, wenn keiner was dagegen hat und es ja auch realistisch zu sein scheint.
      2. und 3. war nicht ganz ernst gemeint. Ich fahr auch gelegentlich mal wen zum Schreiber...
      4. Innenstadt ist nochmal etwas erhöht worden. Umland nochmal etwas runter.

      Zu den Bugs:
      1. Harthausen lag außerhalb des Einsatzgebietes. Ist behoben.
      2. Bei den Bahnübergängen waren ein paar falschen mit drin. Sollte auch behoben sein. Falls nicht einfach nochmal schreiben.


      Außerdem noch ein Aufruf an Alle: Wer hat Fotos von den Münchner Landkreis-Respondern? Benötigt werden Fotos in einer seitlichen Ansicht von rechts (wie die übrigen Fahrzeuge in der Sim auch dargestellt sind.), auf die Ihr die Rechte haben müsst.
      Gleiches gilt für die RTWs der TU Garching, sowie von MTU.

      Dann könnten wir anfangen die Grafiken zu vervollständigen!
    • Hallo,
      ich hätte mich jetzt mal an die Autobahnen dran gemacht.
      Zur Detailtiefe, wie ich die Anleitung verstanden habe langt bei den POI BAB die Anschlussstellen und Autobahnkreuze je Fahrtrichtung. Reicht die Detaillierung aus oder werden auch die Autobahn-Km gebraucht?
    • RheumaKay wrote:

      Für eine realistische Einsatzhäufigkeit würde ich Euch für den Anfang mal tagsüber folgende Einstellungen empfehlen:
      KTP 2
      RTW 25
      NA 10
      MANV 0,8
      Also 25 RTW-Einsätze/h finde ich schon etwas arg hoch gegriffen - man muss bedenken, daß dies ja kein fixer Wert ist, der durchaus noch deutlich nach oben abweichen kann ... ich persönlich habe da jetzt für mich tagsüber 0 KTP / 20 RD / 8 NA / 0,02 MANV eingestellt, nachts KTP 0 / RD 12 / NA 5 / 0,02 MANv. Wieso ist euer MANV-Wert so hoch gegriffen? Dann knallts ja alle paar Minuten ... ;)

      Ich würde mich für eine Art Alarmierungstöne entscheiden - entweder ALLE Schleifen oder eben nur den Gong - aber mal einen Alarm, dann wieder keinen ist doch nix ... zumal aufm 411er ja eh keine Schleife zu hören ist! :)

      Ansonsten super Sach'! :)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)

      - kommissarischer Verwalter INGOLSTADT (ID 1426)
    • michl83 wrote:

      Hallo,
      ich hätte mich jetzt mal an die Autobahnen dran gemacht.
      Zur Detailtiefe, wie ich die Anleitung verstanden habe langt bei den POI BAB die Anschlussstellen und Autobahnkreuze je Fahrtrichtung. Reicht die Detaillierung aus oder werden auch die Autobahn-Km gebraucht?
      Vielen Dank!

      Ich denke, dass der Name der Anschlussstelle jeweils langt.
      Kannst Du, wenn möglich die Google-Koordinaten jeweils in zwei Spalten aufteilen? Dann ist das Importieren einfacher...
    • LHA688 wrote:

      RheumaKay wrote:

      Für eine realistische Einsatzhäufigkeit würde ich Euch für den Anfang mal tagsüber folgende Einstellungen empfehlen:
      KTP 2
      RTW 25
      NA 10
      MANV 0,8
      Also 25 RTW-Einsätze/h finde ich schon etwas arg hoch gegriffen - man muss bedenken, daß dies ja kein fixer Wert ist, der durchaus noch deutlich nach oben abweichen kann ... ich persönlich habe da jetzt für mich tagsüber 0 KTP / 20 RD / 8 NA / 0,02 MANV eingestellt, nachts KTP 0 / RD 12 / NA 5 / 0,02 MANv. Wieso ist euer MANV-Wert so hoch gegriffen? Dann knallts ja alle paar Minuten ... ;)

      Ich würde mich für eine Art Alarmierungstöne entscheiden - entweder ALLE Schleifen oder eben nur den Gong - aber mal einen Alarm, dann wieder keinen ist doch nix ... zumal aufm 411er ja eh keine Schleife zu hören ist! :)

      Ansonsten super Sach'! :)
      Servus,

      das stimmt sicherlich. Bin da selbst noch am rumprobieren, dass es passt. Und bei mir selbst jetzt auch bei 2/ 20 / 8 angekommen. MANVs sind mit 0,8 bestimmt auch etwas hoch angesetzt gewesen...
      Werde da noch recherchieren um genauere realistische Zahlen zu bekommen und dann auch hier bereitstellen.

      Gong finde ich persönlich auch besser, weil man eben auf 411 keine Alarmierung hört... Aber da muss man wohl bei allen Fahrzeugen die Schleifen löschen. Sonst ertönen Gong und Schleife. Und da war ch bis jetzt zu faul ;)

      Danke Dir!!
    • Gerade mal etwas probegespielt. Folgende Dinge sind mir aufegfallen.

      -den Südwesten (Sendling/Hadern/Tahlkirchen) finde ich jetzt fast etwas zu weit runtergedreht
      -ITW/VEF würde ich nicht als NAW/NEF führen
      -Die HLF rücken in der Realität mindestens genauso schnell, meist sogar schneller als die RTW/NAW/NEF aus. Im Sim ist das genau umgekehrt.
      Da werden sich jetzt wieder viele aufregen, nahe dem Herzinfarkt sein und ein Sauerstoffzelt benötigen. Wen es aber beruhigt der kann ja (Zitat) " die "Brandpatschen" KTP´s fahren lassen ;-)":
      -R.d.I. bekommt viel zu viele Patienten ab. Innenstadtklinken, Rinecker,Müller, Harlaching, Orden, Groha, Pasing, Brüder,Perlach, Neuperlach sind benachteiligt
      -Müllerklinik und Rinecker sind von der Lokalität vertauscht. Von der Thalkirchner Brücke kommend ist die Müllerklink in der Realität vorm Rinecker


      bfm112
    • Tägliches Einsatzaufkommen

      Hallo hab hier ein paar Zahlen, sind aber schon ein paar Jahre alt, dürfte sich aber nicht großartig verändert haben.

      Notarzt, KND, NND: 130 Einsätze/Tag
      RTW: 350 Einsätze/Tag
      KTP: 200 Einsätze/Tag
      RTH: 5 Einsätze/Tag
      ITW,ITH: 20 Einsätze/ Tag
      First-Responder: 15 Einsätze/Tag
      Feuerwehreinsätze: 85 Einsätze/Tag

      Rechereche, Beratung, KVB-Vermittlung: 220 Einsätze/Tag
      Vermittlung Polizei, LKZ, andere ILS: 34 Einsätze/Tag

      Tägliche Anrufe: 2550

      Einsatzverteilung:

      Notfalleinsätze:
      96,5 % Lhst München
      3,5 % Landkreis München
      Krankentransporte:
      91 % Lhst München
      9 % Landkreis München

      Stadtbezirke mit den höchsten Einsatzaufkommen:
      Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt (7 %)
      Ramersdorf-Perlach (7 %)

      Stadtbezirk mit dem geringsten Einsatzaufkommen:
      Allach-Untermenzing (1,6 %)

      Der Rest verteilt sich fast gleichmäßig auf die anderen Stadtbezirken

      Gemeinden im Landkreis mit den höchsten Einsatzaufkommen:
      Unterschleißheim (8,5 %)
      Ottobrunn (7,6 %)

      Gemeinden im Landkreis mit den geringsten Einsatzaufkommen:
      Baierbrunn (0,5) %
    • BFM112 wrote:

      Gerade mal etwas probegespielt. Folgende Dinge sind mir aufegfallen.

      -den Südwesten (Sendling/Hadern/Tahlkirchen) finde ich jetzt fast etwas zu weit runtergedreht
      -ITW/VEF würde ich nicht als NAW/NEF führen
      -Die HLF rücken in der Realität mindestens genauso schnell, meist sogar schneller als die RTW/NAW/NEF aus. Im Sim ist das genau umgekehrt.
      Da werden sich jetzt wieder viele aufregen, nahe dem Herzinfarkt sein und ein Sauerstoffzelt benötigen. Wen es aber beruhigt der kann ja (Zitat) " die "Brandpatschen" KTP´s fahren lassen ;-)":
      -R.d.I. bekommt viel zu viele Patienten ab. Innenstadtklinken, Rinecker,Müller, Harlaching, Orden, Groha, Pasing, Brüder,Perlach, Neuperlach sind benachteiligt
      -Müllerklinik und Rinecker sind von der Lokalität vertauscht. Von der Thalkirchner Brücke kommend ist die Müllerklink in der Realität vorm Rinecker


      bfm112
      - Sendling, Hadern, Thalkirchen hab ich wieder ein bißchen erhöht. Is es so besser?

      - ITW und VEF kann man halt noch nicht anders in die Sim integrieren. Allerdings sind alle drei als sekundäre Einsatzmittel eingepflegt und sollten eigentlich nicht automatisch vorgeschlagen werden. Wieso das doch passiert, weiß ich noch nicht genau...
      - Mit den HLFs hast Du Recht! (Immerhin werden Sie ja auch 2 Minuten früher alarmiert. Da kann man schon schnell sein :cursing: [Nur damit Du mit ins Sauerstoffzelt kommst ;) ]). Im Ernst: Es stimmt schon, dass die genauso schnell oder schneller ausrücken. Auch ein paar Responder im Landkreis haben ja hervorragende Ausrückezeiten... Allerdings kann man das leider auch noch nicht individuell einstellen. Aber sobald es möglich sein sollte, stellen wirs um.
      - Das Problem mit den Kliniken ist, dass uns die Einstellungen der offiziellen Leitstelle München ständig dazwischenfunken. Aber hab auch da bißchen nachgebessert, soweit ich das von hier kann...
      - Müller und Rinecker sind korrigiert.

      Außerdem kannst Du jetzt mit dem Original-HLF respondern! Hat Serhan schon eingebaut (Vielen Dank dafür!) Und Dir vielen Dank fürs Zeichnen!!!