[Umfrage] POL "abrüsten"

    • Zur Diskussion
    • marcee wrote:

      (...) wo "freie" Einsätze so manchmal generiert werden (...)
      Ich denke da an den gestürzten Radfahrer auf der A9 in München, alles ganz cool. Und Wohnadressen im Gelände der Bundeswehruniversität...
      Aber das ist eine Geschichte, die man nie ändern wird können. Da müsste man Gebiete und Straßen entsprechend klassifizieren und noch dazu ca. 1 Mio. POIs vergeben, dann wären die Einsatzorte vielleicht zu 90% realitätsgetreu... ;)
    • Alex GX wrote:

      Da müsste man Gebiete und Straßen entsprechend klassifizieren und noch dazu ca. 1 Mio. POIs vergeben
      Braucht ja niemand selber zu machen, ist nämlich in den OSM-Daten schon (fast) alles drin. Genau solches Zeug möglichst detailliert eintragen machen die OSMler ja den ganzen Tag. Welche Daten man genau bekommt, hängt natürlich ein bisschen davon ab, wie aktiv die Community im jeweiligen Gebiet ist. In manchen Orten fehlen noch Häuser und Adressen (oder Ortsteilgrenzen - das Problem kennen wir ja), in anderen bekommst du dafür auch raus, ob die Parkbank 'ne Rückenlehne hat und aus welchem Material die ist. Aber die passenden Abfragen zu programmieren, damit die Daten dann so aufbereitet zur Verfügung stehen, dass man sie bei der Generierung und Platzierung von Einsätzen verwenden kann, ist alles andere als 'ne Kleinigkeit. Aber möglich wäre es - genau für sowas ist OSM ja auch gedacht.
    • jens1o wrote:

      Leitessen wrote:

      Die Lage ist so, wie beim Rest der Sim auch. Stillstand in der Entwicklung / Programmierung / Änderungen. Lediglich in der Inhaltsarbeit geht es weiter.
      In das Entwicklungsteam langfristig zu kommen ist auch nicht möglich, oder?
      Das "Entwicklungsteam" besteht aus einem Entwickler. Nur dieser überarbeitet und entwickelt neu.

      Das Team an sich verwaltet nur im Rahmen der Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung stehen. Nix weiter als dministrative Tätigkeiten.
    • Wenn wir mal ganz ehrlich sind, dann ist die Sim doch schon längst tot. Richtig innovativ wird es nie mehr werden und auch die Vorschläge sind alle schön und gut, aber umgesetzt werden die niemals - zumindest nicht, wenn man weiterhin darauf verzichtet, engagierte Entwickler an Bord zu holen. Eigentlich hat die Sim so extrem viel Potential, vor allem mit der Community hier. Schade, dass man überhaupt nicht bemüht ist, den Status quo zu ändern...
    • Verständlich das der Eindruck entsteht, aber ich muss hier mal Serhan in Schutz nehmen. Ich bin da ganz ehrlich: Wenn LstSim mein Pojekt, mein "Baby" wäre und du in und auswendig deinen Code kennst, deine Struktur hast, deinen Plan hast - würdest du dann andere Entwickler ins Team holen? Also unter dem Gesichtspunkt verstehe ich das 1-P-Modell. Natürlich wäre es schön wenn vieles umgesetzt würde, gerade das Feuerwehrtechische usw. Vielleicht wäre auch eine Umsetzung der SEG ganz nett, samt NKTW, GW-San etc., aber es muss eine Mörderarbeit sein das alles in Code umzuwandeln.

      Deswegen finde ich es toll, das ihr eure Hilfe anbietet und Serhan als Entwickler unterstützen wollt, aber ich zolle auch allen meinen größten Respekt an die, die hier anderweitig mithelfen. Und das ist im Grund jeder. Jeder macht seine Leitstelle, viele machen Grafiken und im Team gibt es viele Gesichter die sich angagieren. Da wären @Chr2 der einen tollen Grafikstandard etabliert hat in zusammenarbeit mit den größten Grafikern hier und ganz alleine alle Grafiken die man einsendet dann absegnet. Oder @F. Köhler der (soweit ich das mitbekommen habe) daran arbeitet die Einsätze ordentlich zu halten und viel Blut und Schweiß da hineinsteckt. Ich könnte die Liste noch weiterführen....

      Grundendlich, worauf ich eigentlich hinausmöchte: Ich bin froh das es dieses Spiel gibt, so wie es ist, denn: es ist kostenlos und macht einfach nur Spaß. Und wenn dieses Spiel so wie Leitstellenspiel.de wäre, würde vlt. mehr Entwicklung hier stattfinden, es würde aber wahrscheinlich auch deutlich weniger Spaß machen und weniger Menschen anlocken - den wenn man in besagtem Spiel was erreichen möchte muss man ehlendig viel Spielen oder Kaufen, Kaufen, Kaufen.
    • MartinHorn wrote:

      Verständlich das der Eindruck entsteht, aber ich muss hier mal Serhan in Schutz nehmen. Ich bin da ganz ehrlich: Wenn LstSim mein Pojekt, mein "Baby" wäre und du in und auswendig deinen Code kennst, deine Struktur hast, deinen Plan hast - würdest du dann andere Entwickler ins Team holen?
      Ja, das würde ich, wenn ich merken würde, dass eine so große Gemeinschaft Spaß am Spiel hat, ich selbst keine finanzielle Interessen verfolge und selbst keine Zeit (oder keine Lust) mehr dazu habe. So könnte meine Idee weiter am Leben bleiben.