Funkdisziplin oder einer nach dem anderen

    • Umgesetzt
    • Funkdisziplin oder einer nach dem anderen

      Hallo,

      ich hab auch mal wieder einen Vorschlag. Trotz umfangreicher Suche im Forum, kann ich nicht ausschließen, dass es den Vorschlag schon mal gab, ich werde ihn jetzt aber trotzdem mal äußern:

      Es kommt häufiger vor, dass mehrere Fahrzeuge gleichzeitig angefunkt werden. Im Funklog sieht das dann zum Beispiel immer so aus:
      01:48:32↓ Verstanden.
      01:48:32↓ Hier 1/83-12, verstanden.
      01:48:31↑ Für Sie Einsatzende.
      01:48:30↑ Für Sie Einsatzende.
      01:48:28↓ 1/82-1 hört.
      01:48:28↓ 1/83-12 hört.
      01:48:26↑ 1/83-12 von Leitstelle Stuttgart.
      01:48:26↑ 1/82-1 von Leitstelle Stuttgart, kommen.
      01:48:11↓ 1/83-12: S3
      01:48:11↓ 1/82-1: S3
      01:48:09↓ Hier 1/82-1, verstanden.
      01:48:09↓ Hier 1/83-12, verstanden.
      01:48:07↑ Neuer Einsatz für Sie, mit Blaulicht Dornhaldenwald, Signal 115.
      01:48:07↑ Neuer Einsatz für Sie, mit Sondersignal Dornhaldenwald, Signal 115.
      01:48:05↓ 1/82-1.
      01:48:05↓ 1/83-12 hört.
      01:48:03↑ 1/83-12 von Leitstelle Stuttgart.
      01:48:03↑ 1/82-1 von Leitstelle Stuttgart.

      In der Realität bzw. nach der Funkdisziplin sollte das ja eigentlich nicht so aussehen, da ja eigentlich immer nur zwei Funkteilnehmer miteinander kommunizieren oder bei Mehrfachanrufen werden die Fahrzeuge nacheinander abgefragt.

      So sollte die Alarmierung aus dem Status 1 eigentlich aussehen:
      01:51:29↓ 1/83-12: S3
      01:51:27↓ Verstanden.
      01:51:25↑ Neuer Einsatz für Sie, fahren Sie mit Blaulicht nach Stuttgart/Möhringen/Möhringen-Nord, Signal 130.
      01:51:22↓ 1/83-12.
      01:51:20↑ 1/83-12 von Leitstelle Stuttgart, kommen.
      01:51:16↓ 1/82-3: S3
      01:51:14↓ Hier 1/82-3, verstanden.
      01:51:12↑ Neuer Einsatz für Sie, fahren Sie mit Sondersignal nach Stuttgart/Möhringen/Möhringen-Nord, Signal 130.
      01:51:10↓ Hier 1/82-3.
      01:51:08↑ 1/82-3 von Leitstelle Stuttgart.

      Deshalb möchte ich vorschlagen, dass eine Warteschlange (Queue) für das Funklog, zumindest für die von der Leitstelle zu sendenen Funksprüche eingerichtet wird und die Funksprüche alle nacheinander abgewickelt werden. Das wäre glaube ich eine vergleichsweise einfache Lösung, die das Problem der Überlagerung deutlich reduziert.

      Man könnte dies natürlich auch für die Annahme von Funksprüchen (Status 5) erzwingen, also dass man eine neue Sprechaufforderung (Status J) erst seden kann, wenn der gerade offene Funkspruch abgewickelt ist bzw. dass Sprechwünsche laufenden Funkverkehr unterbrechen. Das ist allerdings vermutlich deutlich schwieriger umzusetzen.

      Ein anderer/ähnlicher Vorschlag wäre noch An alle Fahrzeuge im Einsatz... (Was auf der Wunschliste ganz oben steht :P)

      Grüße
      Schildkröte
    • Deine Ausführung ist nicht ganz korrekt. Gerade Ausführung 2 ist seitens der Leitstelle auch anders möglich.- gerade in Stuttgart aber auch an einigen anderen Orten wird folgendes gemacht.

      z.B.

      RTW/NEF beide Status 1

      LST: 1/83-1 von Leitstelle XY kommen
      FZG: 1/83-1 hört
      LST: 1/82-1 von Leitstelle XY kommen
      FZG: 1/82-1 hört
      LST: 1/83-1, 1/82-1 fahren sie gemeinsam nach XY zur Reanimation
      FZG: 1/83-1 verstanden
      FZG: 1/82-1 verstanden.

      Wüsste nicht warum, dass so eine Bündelung der Funkdisziplin widersprechen würde. Das wäre z.B. in der Sim dann auch sinnvoll, dass nicht beide Fahrzeuge den kompletten Dialog abziehen, sondern wenn man 2 oder mehr Fahrzeuge in S1 alarmiert, die Fahrzeuge in einer Durchsage ihren Einsatzauftrag erhalten und dann jeweils einzeln bestätigen (verbal oder per Status). ;)
    • Genau die Idee kommt mir seit langem immer mal wieder: Keine Funksprüche oder Telefonate gleichzeitig. Annehmen würde ich immer nur lassen, wenn der erste Funkspruch abgewickelt ist. Kein Fahrzeug sollte sich auch melden dürfen, wenn ein laufendes Funkgespräch noch nicht beendet ist. Und das zwingend.
    • LukasCF wrote:

      Keine Funksprüche oder Telefonate gleichzeitig. Und das zwingend.


      Die Realität würde dich etwas anderes lehren. Oft stehen viele Anrufe und gleichzeitig natürlich auch mehrere Sprechwünsche an. Deshalb gelten in Bayern in Bereichen mit ILS getrennte Rufnummern für Notruf (112) und Krankentransport (19222) sowie dringliche Sprechwünsche (Status 9) und normale Sprechwünsche (Status 5) insoweit kann ein Disponent Priotäten setzen und nicht der Reihe nach alles abarbeiten. Aber eine REFA Fachkraft würde dein Vorschlag gut gefallen und so die Arbeit harmonisieren und wenn möglich ein paar Planstellen einsparen.


      LukasCF wrote:

      Annehmen würde ich immer nur lassen, wenn der erste Funkspruch abgewickelt ist. Kein Fahrzeug sollte sich auch melden dürfen, wenn ein laufendes Funkgespräch noch nicht beendet ist.


      Was annehmen einen weiteren Sprechwunsch oder ein neuen Telefonanruf ? Noch schöner ist dein Wunsch kein Fahrzeug soll sich melden dürfen solange das laufende Funkgespräch noch nicht beendet ist! Wenn dein Kollege der hinten beim Patienten ist von diesem angegriffen wird und die Situation dramatisch wird dann ist oft nichts mehr mit Funkdisziplin. Bisher war die Sim hier sehr real, denn sobald die Sprechtaste losgelassen wird trudeln auch sonst die Meldungen wieder ein.
    • Ich glaube du hast meinen Beitrag überhaupt nicht verstanden! Du stellst das so hin, als würde ich von der Realität abschweifen wollen :cursing:

      Ich habe NICHT gemeint, dass das Telefon nur einmal klingeln darf. Natürlich ist das in der Realität so und so soll es ja in der Sim auch weiterhin sein: Nur ich glaube kaum, dass ein Disponent mit mehreren Anrufern gleichzeitg spricht. Das müsstest du doch wissen?!
      Und das gleiche meine ich mit den Funksprüchen: Natürlich dürfen mehrere Fahrzeuge gleichzeitig Status 5 drücken dürfen. Nur das sprechen selber mein ich! Reden kann der Disponent immer nur mit einem.
    • LukasCF wrote:

      Ich glaube du hast meinen Beitrag überhaupt nicht verstanden! Du stellst das so hin, als würde ich von der Realität abschweifen wollen :cursing:

      Ich habe NICHT gemeint, dass das Telefon nur einmal klingeln darf. Natürlich ist das in der Realität so und so soll es ja in der Sim auch weiterhin sein: Nur ich glaube kaum, dass ein Disponent mit mehreren Anrufern gleichzeitg spricht. Das müsstest du doch wissen?!
      Und das gleiche meine ich mit den Funksprüchen: Natürlich dürfen mehrere Fahrzeuge gleichzeitig Status 5 drücken dürfen. Nur das sprechen selber mein ich! Reden kann der Disponent immer nur mit einem.



      Moin,

      muss Elp recht geben...

      hat sich ganz anderes gelesen...

      gruß
    • Dann Entschuldigung ! Leider ist es aber doch so das man zeitweise mit mehreren Anrufern telefoniert bzw. unwichtige Gespräche parkt und so mehrere Einsatzmasken geöffent hat. Richtige Konferenzgespräche sind auch möglich aber selten. Insoweit hast Du Recht man telefoniert immer nur mit einem, aber dies auch mit Unterbrechungen oder parallel wird auch während des Telefonates per Notfunksprechgerät oder der Funktion "2.Gespräch" gefunkt. Dann noch weiter Infos aus dem Einsatzleitrechner beachtet (wie Fzg. nicht ausgerückt) usw. es ist eigentlich noch viel wilder als in der Sim.