Leitstelle Berlin (ID 130)

    • eifeler wrote:

      Vielleicht sollten die lieber ein Baukastensystem schaffen, ein Hauptstichwort und dann kann man beliebig ECs dazu addieren.

      Wird z B bei uns so gemacht - 3 Felder, ins erste kommt die Hauptdiagnose, in die zwei weiteren weitere Diagnosen oder Vermerke zu Asthma, COPD, Tracheostoma, Infektionen, Arzt vor Ort, welches Gerät gebraucht wird (für Verlegungen) wie Perfusor, EKG, Vakuummatratze
      usw usf.
      Zusätzlich gibt es noch den Freitext, wo explizit der Einsatz beschrieben werden kann.

      Dass wäre sicher sinnvoller, statt drölfzig Codes für jedwedes Notfallbild in Kombi mit chronischen Krankheiten zu haben. Meine Meinung.
      So sind doch die SNAP Codes aufgebaut?!

      Ersten zwei Zahlen das Leitsymptom, dann ein Buchstabe für die Dringlichkeit/Komplexität und dann zwei Zahlen für ne genauere Unterscheidung und dann eventuell noch Buchstaben für Zusatzinfos.
      So ist das was aus der standardisierten Abfrage eben rauskommt.

      Bayern hat das zB hart eingedampft auf ein paar Schlüsselfragen, die dann hald auf Bewusstsein, Atmung, Kreislauf, Trauma, Neuro/Psych, Kind, etc. hinauslaufen. Ist hald das andere Ende der Bandbreite.
    • Das meinte ich aber nicht, ich meinte drei separate Felder untereinander, wo beliebig ausgewählt werden kann - für Akute Atemnot habe ich genau ein Stichwort, wenn ich das noch näher begründen will, kann ich das im zweiten Feld tun und wenn der Pat. noch Asthma hat kann das ins dritte, ich habe aber kein separates Stichwort dafür (wofür auch?)
    • TJJ8703 wrote:

      FelixAFK wrote:

      Jo, die Möglichkeit noch Freitext hinzuzufügen fehlt mir auch etwas, das würde die Leitstelle definitiv abrunden.
      Realismus ist halt Realismus..^^
      In echt haben die aber auch ein Feld, wo man noch optinalen Text hinzufügen kann, wie das @Eifler schon ganz gut beschrieben hatt:

      eifeler wrote:

      Vielleicht sollten die lieber ein Baukastensystem schaffen, ein Hauptstichwort und dann kann man beliebig ECs dazu addieren.

      Wird z B bei uns so gemacht - 3 Felder, ins erste kommt die Hauptdiagnose, in die zwei weiteren weitere Diagnosen oder Vermerke zu Asthma, COPD, Tracheostoma, Infektionen, Arzt vor Ort, welches Gerät gebraucht wird (für Verlegungen) wie Perfusor, EKG, Vakuummatratze
      usw usf.
      Zusätzlich gibt es noch den Freitext, wo explizit der Einsatz beschrieben werden kann.

      Dass wäre sicher sinnvoller, statt drölfzig Codes für jedwedes Notfallbild in Kombi mit chronischen Krankheiten zu haben. Meine Meinung.
      Ergibt 1. mehr Sinn, weil es sonst viel zu kleinteilig werden würde
      und 2. auch den Spaßfaktor meiner Meinung nach noch erheblich steigern würde
    • Wobei man ja auch bedenken muss dass der Disponent sich kein Stichwort selber raussuchen muss sondern die Hauptbeschwerde angibt und dann einige Fragen abarbeitet die dann den spezifischen Code ergeben. Da muss also kein Disponent sich erst 211 Schlaganfallstichworte angucken und entscheiden welches passt sondern der Rechner sucht das passende nach den gestellten Fragen raus.
      Leitstelle Ennepe, kommen Sie!


      Avatar Leitessen, Chr2, Grisu118 und Westfale
    • Heute hat die BF 3500 - Ranke auf Instagram bestätigt, dass der Fuhrpark aufgrund von Umbauarbeiten verteilt wird, das ganze wie folgt:

      LHF 3500/1 und DLK 3500/1 gehen nach Wilmersdorf (3400)

      KLEF 3500/1 geht nach Moabit (1400)

      RTW 3500/1 geht auf die RW am St. Franziskus KH und der

      RTW-DRK geht auf Urban (1500).
    • LHF4508 wrote:

      Der Bundeswehr RTW 1704/2 fährt weiterhin. Ob fest besetzt oder nur bei Bedarf kann ich leider nicht sagen.
      Hab einen von der Bundeswehr Rettung gefragt und der sagte mir, dass der RTW 1704/2 wieder außer Dienst ist...

      matze2202 wrote:

      FelixAFK wrote:

      RTW 3500/1 geht auf die RW am St. Franziskus KH
      Es gibt eine RW am Franziskus? Ich hab da mein RS-Praktikum gemacht und das nicht mitbekommen. Solange wir von der Budapester Straße reden.
      Die RW ist nur temporär, solange die FW 3500 saniert wird, die RW heißt einfach ,,RW Budabester Straße"
    • Na dann mal los:
      RTW für den Ausnahmezustand Rettungsdienst der Berliner Feuerwehr
      (laut berliner-feuerwehr.de):

      Besetzt von der OE RD:
      RTW-AZ 1100 (LRW Mitte)

      Direktion Süd:
      RTW-AZ 5400 (Köpenick)
      RTW-AZ 5100 (Neukölln)
      RTW-AZ 5300 (Treptow)

      Direktion Nord:
      RTW-AZ 6100 (Marzahn)
      RTW-AZ 1300 (PrenzlBerg)
      RTW-AZ 6300 (Weißensee)

      Direktion West:
      RTW-AZ 3100 (Spandau-Nord)
      RTW-AZ 3200 (Spandau-Süd)
      RTW-AZ 4100 (Zehlendorf)

      Gab es nicht vom TD auch noch RTW-AZ?
    • FelixAFK wrote:

      LHF4508 wrote:

      Der Bundeswehr RTW 1704/2 fährt weiterhin. Ob fest besetzt oder nur bei Bedarf kann ich leider nicht sagen.
      Hab einen von der Bundeswehr Rettung gefragt und der sagte mir, dass der RTW 1704/2 wieder außer Dienst ist...

      matze2202 wrote:

      FelixAFK wrote:

      RTW 3500/1 geht auf die RW am St. Franziskus KH
      Es gibt eine RW am Franziskus? Ich hab da mein RS-Praktikum gemacht und das nicht mitbekommen. Solange wir von der Budapester Straße reden.
      Die RW ist nur temporär, solange die FW 3500 saniert wird, die RW heißt einfach ,,RW Budabester Straße"
      Letztens war kein AZ und der RTW ist trotzdem gefahren. Ich glaube, dass die relativ spontan den zweiten RTW in Dienst nehmen, je nachdem wieviel Personal die zur Verfügung haben.
    • dens wrote:

      Na dann mal los:
      RTW für den Ausnahmezustand Rettungsdienst der Berliner Feuerwehr
      (laut berliner-feuerwehr.de):

      Besetzt von der OE RD:
      RTW-AZ 1100 (LRW Mitte)

      Direktion Süd:
      RTW-AZ 5400 (Köpenick)
      RTW-AZ 5100 (Neukölln)
      RTW-AZ 5300 (Treptow)

      Direktion Nord:
      RTW-AZ 6100 (Marzahn)
      RTW-AZ 1300 (PrenzlBerg)
      RTW-AZ 6300 (Weißensee)

      Direktion West:
      RTW-AZ 3100 (Spandau-Nord)
      RTW-AZ 3200 (Spandau-Süd)
      RTW-AZ 4100 (Zehlendorf)

      Gab es nicht vom TD auch noch RTW-AZ?
      Vom TD sind mir keine AZ RTW bekannt, was aber sein kann ist, dass Hilfe von den HiOrg angefordert wird und dann RTW aus dem KatS besetzt werden. Das war z.B. der Fall, als die Notrufnummer, infolge des Softwareupdates (letztes oder vorletztes Jahr), ausgefallen ist.
      Aber ich meine, dass das erst bei AZ-RD 2 oder AZ-RD 3 passiert.

      Hier übrigens noch eine ganz interessante Powerpoint zum Thema MANV (Stichworte, Organisation, etc.) in Berlin, für die Leute, die es vielleicht interessiert:
      laekb.de/files/1516C43B51B/151…_Verletztenversorgung.pdf