Einsatzreihenfolge im Fenster umdrehen

    • Wird nicht umgesetzt
    • Einsatzreihenfolge im Fenster umdrehen

      Hallo!

      Da es oft der Fall ist, dass mehr als 10 Einsätze gleichzeitig offen sind, wäre es hilfreich, wenn neue Einsätze die Nummer 1 erhalten würden (also oben in der Liste eingefügt würden) und nicht unten.
      Dies wäre deshalb gut, da somit Fahrzeuge über die Zahlen 1-9 zugeordnet werden könnten, was ab Einsatznummer 10 nicht möglich ist.

      Zusätzlich fände ich es gut, wenn die Zahlen des Nummernblocks für die Zuordnung verwendet werden könnten. Derzeit geht es nur mit den Zahlen über den Buchstaben....
    • Wäre es nicht generell möglich, die Reihenfolge der Einsätze persönlich per Drag-and-Drop zu bestimmen? Dann könnte man z.B. alle Planfahrten ganz nach unten schieben (und nach Zeit sortieren), wenn man für Einsätze wartet, dass ein Fzg. sich frei (S8) meldet, könnte man den ganz nach oben schieben.

      Würde das Handling ungemein erleichtern.
    • Ein Problem(chen) habe ich jetzt allerdings im Praxisbetrieb der neuen Funktion:

      War es vorher ja so, daß die Einsatznummern der früheren Einsätze beim Hinzukommen eines neuen gleich geblieben sind (weil der neuere ja ne höhere Nr bekommen hat), so ändert sich mit jedem neuen Einsatz logischerweise auch für alle vorherigen die Einsatznummer, weil jetzt ja immer der aktuellste Einsatz die 1 hat. Da muss man mehr aufpassen als vorher ;)
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)
    • LHA688 wrote:

      War es vorher ja so, daß die Einsatznummern der früheren Einsätze beim Hinzukommen eines neuen gleich geblieben sind (weil der neuere ja ne höhere Nr bekommen hat), so ändert sich mit jedem neuen Einsatz logischerweise auch für alle vorherigen die Einsatznummer, weil jetzt ja immer der aktuellste Einsatz die 1 hat. Da muss man mehr aufpassen als vorher ;)

      Aufpassen musste man auch vorher schon, weil Einsätze auch "nach oben" rutschen konnten, wenn ein Einsatz über ihnen abgearbeitet wurde. ;)
    • Serhan wrote:


      Aufpassen musste man auch vorher schon, weil Einsätze auch "nach oben" rutschen konnten, wenn ein Einsatz über ihnen abgearbeitet wurde. ;)
      Statistisch gesehen, kann bei der Version alt, bei Abschluss eines Einsatzes ein Einsatz nach oben rutschen (wenn einsatz aber später reinkam und früher fertig ist, bleiben die länger dauernden Einsätze dann mal gleich (z.b. MANV ist irgendwann Nr. 1 und bleibt es, egal was sich unten tut) - bei der Version neu verschieben sich alle Nummern zwingend, bei einem neuen Einsatz - kam bei mir schon vor, dass zum KT plötzlich ein paar RTWs, NEFs und der Christophorus kamen, weil einfach übersehen... ;)
    • Angus wrote:

      für manche user soll die Tendenz wohl zum klicken und gucken gehen... Bloss nix denken!

      Manche User sollten sich mal auf ihre Finger setzen :rolleyes:

      Mal im Ernst - es bringt doch nichts, wenn Serhan versucht, die Sim im konstruktiven Dialog mit den Usern weiterzuentwickeln und sich bei Rückmeldungen zu experimentellen Änderungen dann einige Gardisten berufen fühlen, jegliche Änderungen erstmal pauschal zu verteidigen und anderen mangelnde Anpassungsbereitschaft unterstellen. Von solchen Kloppern wie zitiert mal ganz abgesehen. Ich muss mich nicht als denkfaulen Idioten beschimpfen lassen, nur weil ich etwas für unübersichtlicher als vorher halte. Das unterminiert die Weiterentwicklung des Projekts und wird der ganzen Arbeit nicht gerecht, die Serhan da investiert. Und ich find's nach wie vor klasse, wie offen die Weiterentwicklung mittlerweile abläuft.
    • Weiß nicht, ob mein Post bewusst überlesen, oder in der Diskussion untergegangen ist, aber ich wiederhole mich gerne: Einsätze per Drag and Drop an die Stelle, in der Reihenfolge ziehen, wie mans gerne hätte.

      Neue Einsätze kommen unten dazu, dann wird die (selbst konstruierte) Ordnung der Einsätze 1-9 nicht durcheinandergebracht.

      Hat den Vorteil, dass ich Planfahrten nun gleich nach Fälligkeit sortieren kann, alles akute kann ich nach ganz oben geben (da hab ich dann gleich meine Tastenküzel wenns schnell gehen muss [Nachforderungen, ...]), ich kann durch die Reihenfolge Einsätze untereinander prioirisieren, kann Anschlusstransporte leichter organisieren, Länger dauernde Einsätze ans Ende der Liste schieben, etc. pp.

      Vorteile über Vorteile :thumbsup:
    • Jepp, hier!

      Serhan wrote:

      Einsätze "behalten" ihr Tastenkürzel mindestens 8 neu reinkommende Einsätze lang

      Das führt, wie ich gerade im Spiel erlebe, zu ziemlich unübersichtlichen Einsatzlisten.

      Verbesserungsvorschlag: gar kein Nachrücken, Einsatznummern laufen von 1 bis 9 durch und beginnen dann wieder von Vorne, wenn die 1 frei ist.

      Nachteil des Vorschlags: Wenn die 1 länger belegt ist, kriegt kein Einsatz mehr Nummern. Deshalb folgende Variante: Begonnen wird nicht mit der 1, sondern der ersten freien Ziffer von unten. Die folgenden Einsätze bekommen dann die nächsten freien Ziffern. Ist keine Ziffer mehr frei, gibts die Einsatzziffer erst wenn wieder was frei wird.

      Zusatz: Evt. könnte man die Ziffern schon freigeben, wenn die Einsatzstelle grün wird (auf der Karte), also keine Pat mehr am Einsatzort. Denn dann muss eh kein Fahrzeug mehr zugewiesen werden.
    • fentanyl1mg wrote:

      Einsätze per Drag and Drop an die Stelle, in der Reihenfolge ziehen, wie mans gerne hätte.


      Ich vermute da einen ziemlich hohen Programmieraufwand für, ist also eher was für zukünftige Versionen. Und wenn die geplanten Einsätze in Version 5.0 gut umgesetzt werden (daran zweifel ich nicht, wird ja alles in der Beta getestet und diskutiert), sollte man das auch nicht mehr brauchen.
    • andere Idee:

      KTW und RD Trennen:

      Ganz einfach. Sosi werdn 1-9 eingeteilt... Nicht SoSi: Shift: 1-9 . Die Einsätze können in 2 eigenen listen angezeigt werden... oder einfach untereinander... jetzt wie machen wir die Einstellung neuer (alter) EInsätze... neue kriegen die 1? Das würd ich begrüßen.... alte Einsätze werden ja eh nie neu eingeteilt... und dann wenn es ein Manv ist... hat man genug zeit für drag and drop.

      Beispiel:
      Es kommen 3 KTPs... mit langem Timer... die Ruschen in die shift bereiche... also absolut uninteressant für uns.

      es kommen dann 3 Notfälle... die haben die niedriegsten zahlen (1-3) können anfänglich schnell disponiert werden und es ist selten, 10 Notfälle also gleichzeitig (10 SoSi-EInsätze) hat man selten.
      der von mir verfasster Text entspricht nicht der generellen Meinung des Teams, sondern nur meine eigene.
    • Oder man will noch mehr Realität dann gäbe es eine Liste "terminierte Einsätze" und ab Fahrzeugalarmierung "laufende Einsätze". Die Steuerung Notfall erfolgt über eine Prioritäteneinteilung "Notfall Prio 1" , "zeitkritisch ober ohne SoSi Prio 2" ,"Krankentransporte Prio3". Die Liste sortiert erst Prio dann Einsatzfälligkeit somit stehen unbearbeitete Notfälle immer oben.
    • KT und RD in zwei Listen trennen halte ich für nicht sinnvoll. Der Vorschlag kam schonmal in nem anderen Thread und wurde mit dem Hinweis auf kleinere Bildschirme (Netbook oder Laptop) verworfen. Die Trennung gibt es sicher in manchen Leitstellen, aber dann sitzen da auch zwei Disponenten dahinter.

      Gut finde ich den Vorschlag mit Shift+1-9, um den Zuordnungsbereich zu vergrößern.

      Noch ein paar grundsätzliche Überlegungen zu den Einsatznummern:
      Diese dienen ja nur der schnellen Zuweisung von Fahrzeugen zu Einsätzen und haben sonst keine Bedeutung. Deswegen brauchen Einsätze, die auf der Karte grün angezeigt werden (kein Pat mehr vor Ort), keine Nummer mehr. Sinnvoll wäre es zudem, dass ein Einsatz seine Nummer behält, solange er rot oder gelb ist (Karte).
      Andererseits sind wir mit den Ziffern 1-9 auf neun bzw. mit der Shift-Variante auf 18 direkt zuzuordnende Einsatznummern beschränkt, wenn wir uns die 0 für den neusten Einsatz freihalten wollen. Und der Übersicht zuliebe sollten die Einsatznummern irgendwie auf- oder absteigend geordnet sein und nicht ständig hin und herspringen.

      Deshalb die Erweiterung meiner zwei obigen Vorschläge:
      - Einsatznummer 1-9 und 11-19 (letztere über Shift+Zahl erreichbar)
      - Vergabe der Einsatznummern fortlaufend aufsteigend, wenn Ende erreicht wird von Anfang mit der nächsten freien Nummer neu beginnen
      - Einsatznummern sind solange belegt, bis alle Pat versorgt, d.h. kein Pat mehr vor Ort ist
      - umgekehrte Reihenfolge (neuster Einsatz oben) beibehalten
    • Serhan wrote:

      Beenden wir die Metadiskussion an dieser Stelle und kommen wir zum Thema zurück ... Macht noch jemand einen Verbesserungsvorschlag? :sleeping:

      MrBlabla wrote:

      KT und RD in zwei Listen trennen halte ich für nicht sinnvoll. Der Vorschlag kam schonmal in nem anderen Thread und wurde mit dem Hinweis auf kleinere Bildschirme (Netbook oder Laptop) verworfen. Die Trennung gibt es sicher in manchen Leitstellen, aber dann sitzen da auch zwei Disponenten dahinter.

      Könnte man termingebundene Einsätze nicht innerhalb der gleichen Einsatzliste voneinander trennen? Also bspw. oben die Akuteinsätze und unter einer Trennlinie dann nach Fälligkeit sortiert die Termineinsätze, z.B. immer nur die zwei oder drei "dringendsten" mit Angabe der Uhrzeit?

      So zum Beispiel:


      Edit:
      Ich merke gerade, daß ich die Restzeiten falsch eingetragen habe :whistling: - aber das Prinzip sollte klar sein.