ILST Region Hannover (ID: 287)

    • Das Problem bei dieser Leitstelle ist, dass in der Unterleitstelle "Sekundärmittel" quasi alles was es sonst noch so gibt rein geworfen wurde. So finden sich dort:
      • Schnelleinsatzgruppen / Katastrophenschutzeinheiten
      • §19 KTW Unternehmen
      • Werkfeuerwehren
      • Blutspendedienst / medizinischer Transportdienst
      • Krankentransportdienst des Klinikums Region Hannover
      Im Prinzip kannst Du nur die KTW nehmen, die von den §19 KTW-Unternehmen angeboten werden. Also CDL, ASH, KBH, MTN (und selbst hier nicht alle für die beiden Gebietskörperschaften). Diese nimmst Du dann, wenn deine eigenen KTW nicht mehr verfügbar stehen. Alles andere nur im MANV-/Großschadensfall (SEG/KatS). Auf die KTW des Klinikum Region Hannover (KRH) hast Du eigentlich überhaupt keinen Zugriff (absolut überhaupt nicht). Die KTW des Blutspendedienstes / Organtransportes sind eigentlich nur PKW, die als KTW hier angelegt werden müssen, damit sie Blut- oder Gewebeproben fahren. Geht nicht anders. Das ist in dieser Leitstelle leider sehr unübersichtlich gelöst (und sicher nicht alles ganz realistisch; aber das hatten wir hier schon mal).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RFSW ()

    • Prima.
      Vielen Dank für die ausführliche Antwort. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Also kann man es im Grunde so stehen lassen: Erstmal alle eigenen KTWs auf die Reise schicken, bevor man auf die SEG zugreift ?!
      Und das Problem mit den Blutspendedienst-"KTW''s fiel mir auch bereits auf, als ich fälschlicher Weise einen derer PKW's zu einem Krankentransport ausrücken ließ und mich wunderte, als ich sah, was da tatsächlich los gefahren war. :saint:
      1 drücken einrücken :D

      Nochmals danke - ich lerne gerne weiter dazu :thumbup: ^^

      Nachtrag: Ich habe wirklich null Ahnung vom Leitstellen-Baukasten, aber ggfs kann man den Blutspendedienst und die Kater-Fahrzeuge nochmal in separate Sekundärleitstellen unterbringen ? .. nur ein Gedanke - will da bloß keine (neue ?!) Diskussion lostreten.
    • stsfanatic schrieb:

      Also kann man es im Grunde so stehen lassen: Erstmal alle eigenen KTWs auf die Reise schicken, bevor man auf die SEG zugreift ?!
      Nein. Wenn Deine eigenen KTW sich dem Ende neigen, dann darfst Du auf die KTW der privaten Firmen (§19 NRettDG) zugreifen. Und zwar genau so:
      1. Stadtgebiet Hannover: Fa. ASH, KBH und MTN
      2. Landkreis Hannover: Fa. ASH, KBH, MTN und CDL
      Die Fa. CDL darf mit ihren §19 KTW nicht in der Stadt Hannover fahren, da sie bereits mit 3 offiziellen KTW in den Rettungsdienst eingebunden ist. Ob Du das so beim spielen umsetzt ist ja eigentlich wurscht.

      Die KTW der Schnelleinsatzgruppen / KatS-Einheiten setzt Du nur dann ein, wenn eine größere Schadenlage mit MANV vorliegt (also Notfallrettung, nicht bei Krankentransporten). Ansonsten Finger weg.


      stsfanatic schrieb:

      Nachtrag: Ich habe wirklich null Ahnung vom Leitstellen-Baukasten, aber ggfs kann man den Blutspendedienst und die Kater-Fahrzeuge nochmal in separate Sekundärleitstellen unterbringen ? .. nur ein Gedanke - will da bloß keine (neue ?!) Diskussion lostreten.
      Naja, ... ja. Aber das Problem wird sich mit der Zeit von alleine lösen, denke ich.