Google-Maps-Fenster: Größe lässt sich nicht verändern.

    • Behoben
    • Google-Maps-Fenster: Größe lässt sich nicht verändern.

      Mir ist gerade aufgefallen, dass das Browserfenster der Karte nicht mehr in der Größe anpassbar ist. Das Problem tritt jedoch nur beim Firefox auf (bei meinem Test Firefox 5).
      Testbeschreibung: Auslösen der Google-Maps-Karte durch Klick auf den weißen Rand, verschieben in zweiten Bildschirm, vergeblicher Versuch der Größenanpassung. (Der Fixierbutton (Sicherheitsschloss) ist beim Versuch offen, hat aber auch keine Auswirkung darauf)
      Google Chrome macht hier keine Probleme.
      Es wäre schön, wenn die Größe in allen Browsern änderbar wäre.

      P.S.: Generell ist mir jedoch aufgefallen, dass in beiden Browsern das Maximieren auf Bildschirmgröße (per mittlerem Button im Browserfenster oben rechts) nicht möglich ist. Vielleicht kann man das ändern?
    • Ich kann das Problem nicht reproduzieren. Das Browser(!)-Fenster der herausgetrennten Karte lässt sich bei mir in Firefox 5 problemlos vergrößern und verkleinern.

      RiffRaff wrote:

      P.S.: Generell ist mir jedoch aufgefallen, dass in beiden Browsern das Maximieren auf Bildschirmgröße (per mittlerem Button im Browserfenster oben rechts) nicht möglich ist. Vielleicht kann man das ändern?

      Auch das klappt bei mir. Inwiefern ist das bei dir nicht möglich? Ist der Maximieren-Button ausgegraut oder so? Evtl. einen Screenshot?
    • vloppy wrote:

      Ist das gelbe Schloß oben rechts (Fixierung) geschlossen? Dann liegts daran ;)

      Nein, daran liegt es definitiv nicht! Siehe oben ;-)

      RiffRaff wrote:

      Der Fixierbutton (Sicherheitsschloss) ist beim Versuch offen, hat aber auch keine Auswirkung darauf

      Serhan wrote:

      Ist der Maximieren-Button ausgegraut oder so? Evtl. einen Screenshot?
      Der Maximieren-Button ist ausgegraut (vgl. Screenshot).

      Wenn man normalerweise den Rand des Browsers mit der Maus erreicht, wechselt die Maus vom "normalen großen Pfeil" (der nach oben links zeigt) zu einem "dünnen Doppelpfeil" (der nach rechts und links zeigt). Bei mir bleibt aber der " normale große Pfeil" bestehen, auch wenn das Browserfenster klar im Fokus liegt....

      Ich hätte gerne einen Screenshot davon gemacht, aber mein Computer weigert sich, die Maus mit abzubilden. X(
      Images
      • Screenshot.jpg

        180.29 kB, 1,008×630, viewed 333 times
    • Echt verrückt. Es gibt zwar tatsächlich eine Option, mit der man theoretisch einstellen kann, dass die Popup-Fenster vom Browser in der Größe veränderbar sind oder nicht, aber diese Option hat in den aktuellen Browser-Versionen, insbesondere Firefox 5, anscheinend gar keine Wirkung mehr, d. h. die Popups sollten eigentlich immer in der Größe veränderbar sein. Ich habe die Option jetzt in der aktuellen Beta trotzdem mal explizit aktiviert, vielleicht hilft es ja?!