KTW-Alarmierung

    • Umgesetzt
    • KTW-Alarmierung

      Hallo,

      im Moment ist es ja so, dass alle Fahrzeuge per Melder alarmiert werden. Das entspricht aber nicht ganz der Realität. KTW, die auf der Wache stehen, werden normalerweise per Anruf "alarmiert". Genauso ist es bei RTW-Einsätzen ohne Sonderrechte.

      Es würde das Spiel doch realitätsnaher machen, wenn man die 5-Tonfolge durch einen Telefonanruf ersetzt. Das könnte dann ähnlich aussehen wie die Alarmierung der Polizei.
    • Hallo Struppi,

      ich habe leider keine Ahnung von wo du kommst aber mir ist kein einziger Rettungfsdienst Bereich in der BRD bekannt bei dem per Telefon alarmiert wird.

      Es wird grundsätzlich per Melder alarmiert, bzw bei BF's zum Teil über Gong und Durchsage.

      mfg Raoul
    • Richtig, ich komme aus dem Landkreis Ludwigsburg. Dort ruft der Disponent auf der Wache an, um der Besatzung mitzuteilen, dass es Arbeit gibt. Dies wird bei allen KTW-Einsätzen und RTW-Einsätze ohne Sonderrechte gemacht. Über Melder wird nur alarmiert, wenn es ein Einsatz mit Sonderrechten ist. Die "KTW-Schleife" wird bei den RTW eigentlich nur verwendet, wenn sie im Status 8 an der Klinik stehen und die Leitstelle sie daraufhinweisen will, dass sie sich so langsam mal ins Fahrzeug begeben könnten, da ein neuer Auftrag (ohne Sonderrechte) vorliegt.

      Ich fände es nur realistischer, wenn man die 5-Tonfolgen bei besagten Einsätzen rausnehmen würde. Wie man das dann geschickt anders löst, müsste man sich halt überlegen. Meine Idee war ja nur ein Vorschlag.
    • Ist das in der Realität den auch so, das die Leitstelle das Fahrzeug genau vorgibt (also Beispielsweise 5/85/1) oder wird nur gesagt "schickt ihr mal einen KTW nach xyz wegen abc" und die Rettungswache aufgrund weiterer Faktoren (Restdienstzeit etc.) selbst entscheidet welches Fahrzeug der Rettungswache den Einsatz übernimmt und dies der Leitstelle mitteilt oder das Fahrzeug sich dann noch mal meldet.
    • MrDaniel wrote:

      Ist das in der Realität den auch so, das die Leitstelle das Fahrzeug genau vorgibt (also Beispielsweise 5/85/1) oder wird nur gesagt "schickt ihr mal einen KTW nach xyz wegen abc" und die Rettungswache aufgrund weiterer Faktoren (Restdienstzeit etc.) selbst entscheidet welches Fahrzeug der Rettungswache den Einsatz übernimmt und dies der Leitstelle mitteilt oder das Fahrzeug sich dann noch mal meldet.
      Also, daß man die Disposition an die Wache abgibt, kenne ich nun mal überhaupt nicht. Die ganzen Infos über die Restdienstzeit etc hat die ILS ja auch. Sie entscheidet welches Fz ausrückt, zumal sie ja evtl mit anderen Fz der Wache noch andere Fahrten bedienen will, diese aber zu dem Zeitpunkt noch gar nicht aktuell sind, sondern erst in 30min oä. Aber wäre schon cool wenn man selber "ausknobeln" könnte wer ausrückt :D
      Viele Grüße

      TOM



      - Betreuer offizielle bayerische Leitstellen
      - Besitzer BAMBERG (ID 7190) & ERDING (ID 112)
      - Team NÜRNBERG (ID 73 / 86 / 88 / 89)
      - Team MÜNCHEN (ID 1159)
    • Moin,

      nachdem hier bei uns nahezu alles per Melder läuft kann ich die Telefondiskussion sowieso nicht ganz nachvollziehen. Aber das sich die Besatzungen selbst aussuchen, wer nun womit gerade losfährt kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, denn es muss nunmal eine Stelle geben, die das ganze vernünftig organisiert und das ist die Leitstelle!

      Gruß Nils
      Lassen Sie mich, Arzt! Ich bin durch...
    • Hmm, also diese seltsame Alarmierung per Telefon gefällt mir ja nun mal gar nicht (Warum bitte macht man das?), aber wenns der Realität dient... Jetzt schicke ich aber auch Nachts mal nen RTW ohne raus, sitzt da echt einer am Telefon und wartet? Sehr seltsam
      Benutzt das Wiki: WIKI LstSim Es sollte DAS Nachschlagewerk zur Sim werden!!!

      Leitstelle Olpe [260]
      Leitstelle Sauerland [495]
      Leitstelle Mark [1260]
      FDNY*EMS [7095]
      LA County Fire Department [17036]
      Leitstelle Siegen-Wittgenstein [1068]

      EMS-Fire-Database
    • Das frage ich mich auch. Wie wird in LB genau differenziert? Werden nur Krankentransporte per Telefon disponiert, oder auch Notfalleinsätze die nicht mit Alarm gefahren werden. Denn im Moment ist es ja so, dass sobald etwas mit Blau gefahren wird, dann wird per Melder alarmiert, Notfalleinsatz ohne Alarm per Telefon. Das wirkt etwas putzig. :P
    • Ich kenn von der RLS Karlsruhe das prozedere so, dass KT's per SMS und kurzem Anruf aufs handy mitgeteilt werden.
      Notfalleinsätze kommen mit Durchsage am Funk (Leitstelle Karlsruhe mit Notfalleinsatz, nächstes Einsatzfahrzeug...).
      Muss der RTW besatzung noch etwas mitgeteilt werden, wird auf der Wache/ auf dem Diensthandy angerufen und alles gesagt, was von Nöten ist.
      Die ganze Zeit am Telefon sitzen braucht man nicht. Das ist laut genug, es auch im Bett zu hören.

      Melderalarme gibts bei uns z.B. eig nur bei Notarzt besetzten Mitteln sowie den ehrenamtlichen Notfallhilfen. Oder der RTW ist außer Fahrzeug und nicht erreichbar.
      Ceterum censeo Stuttgartem esse delendam

      Die Leitstelle des größten DRK-Kreisverbandes in Deutschland erwartet euch
      Hier Leitstelle Karlsruhe, kommen.
    • @Thor: Ja, so ist es. Im Großen und Ganzen werden nur Einsätze mit Blaulicht über Melder alarmiert. Alles andere (KTW und RTW-Fahrten ohne Blaulicht) wird per Anruf erledigt. Bei uns ist aber auch in (fast) allen Räumen und in der Garage ein Telefon, das klingelt, wenn die Leitstelle anruft. Die sagt dann aber schon welches Fahrzeug sie denn gerne hätte. Das können wir nicht selbst bestimmen.

      Ausnahmen gibt es natürlich immer. Wenn der KTW/RTW schon ewig im Status 8 ist und es dem Disponenten zu lange dauert, lässt er halt mal die Melder aufgehen, auch wenn es ein Einsatz ohne Sonderrechte ist. Genauso ist es, wenn die Leitstelle ein Fahrzeug ein paar Mal anfunkt und die Besatzung nicht reagiert.
    • Danke für die Antwort. Das ist ja ein bisschen umständlich, insbesondere für die Leitstelle. Anstatt ein bisschen klicken um einen DME auszulösen, müssen die richtig arbeiten. Und man selber kann nicht mal eben vor die Wache gehen und sein Privatauto auf Vordermann bringen oder so. :D
    • Naja, dass immer per Telefon zu 20er Einsätzen alarmiert wird stimmt nur auf den Außenwachen (das heißt für DRK: Wache 2-4). Auf der RW 1 wird per automtischer Bandansage alarmiert. Da kommt dann ein Gong und die Durchsage "RTW 1 auf Funkempfang" oder "1/85-? auf Funkempfang".

      Bei Notfalleinsätzen geht auf den Außenwachen nur der Melder, auf der RW 1 kommt zusätzlich auch die Hausdurchsage: Alarmgong, dann "Einsatz RTW 1" oder "Einsatz 1/85-?".

      Bein den Wachen 5-7 (ASB) weiß ich das Vorgehen nicht, gehe aber davon aus ähnlich wie bei den DRK-Außenwachen.
      Liebe User, Antworten auf nahezu alle Fragen zur Sim liefert euch unser Wiki. Dort ist detailliert erklärt, was ihr bei LstSim alles machen könnt und es gibt Lösungen für viele Probleme! Wir empfehlen allen Leitstellenerbauern ausdrücklich sich dort zu informieren!
      Auch interessant: FAQ
    • Also bei uns im Ostalbkreis (ILS Ostalb) ist es so, dass zu 95% aller Fälle über Melder alarmiert wird; egal ob Notarz-, Einsatz oder Auftrag.

      Hab gar nicht gewusst, dass das in anderen LS-Bereichen anders ist.

      V.a. die Alarmierung über Handy?!?!?
      Find ich ne ziehmlich teure Art zu alarmieren.
    • Fand ich zwar auch eigenartig, aber wenns in Ludwigsburg so ist, soll es auch so bleiben.


      AAAABER, könnte man die Ansicht des Telefon-Logs derart gestalten, dass optional das vollständige oder nur ein reduziertes angezeigt wird?

      Konkreter:
      reduziertes Log: nur Notrufe und Telefonate mit anderen LST werden angezeigt
      vollständiges Log: so wie jetzt eben, also auch noch mit Polizei und KTW-Alarmierungen.

      Bringt ja nicht wirklich was, dass ich das alles aufgelistet habe, sondern nervt nur, wenn man den nächsten Anruf abheben will, und der Button Zeile, für Zeile, für Zeile nach unten wandert, bis er schließlich weg ist, nur weil ich vorher einen KTW alarmiert habe :!:

      Und wenn das mit der Option zu aufwändig sein sollte, warum die KTW-Telefonate nicht einfach weglassen? Man kann sich ja denken, dass da ein Kollege anruft...