Search Results

Search results 1-20 of 79.

  • In dieser Debatte lässt sich auch sehr gut auf den Kindergarten verweisen, der sich aufgetan hat, als vor ca einem Jahr das Bayerische Rote Kreuz den Sanitätsdienst auf dem weltberühmten Münchner Oktoberfest nach über 100 Jahren an die private Aicher Ambulanz Union abgeben musste. Hierzu gibt es auch einen Thread. Da wurde teils offiziell von Seiten des BRK Stimmung gegen private Anbieter im Allgemeinen gemacht und etwa schlechtere Behandlung unterstellt, da solche Unternehmen ja "privatwirtscha…

  • So, bitte hier meine Arbeit. Bitte bedenkt aber nochmals, dass diese Arbeit keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und nicht zum Ziel hat, die Entwicklung des Rettungsdienstes restlos zu erklären. Insbesondere die USA ist hier viel zu komplex für eine Arbeit dieses Umfangs. Dieser Text dient lediglich als Anstoß für weitere politikwissenschaftliche Forschung in diese Richtung. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass die Arbeit vollumfänglich dem Urherberrecht unterliegt und weder vervielfältigt,…

  • Unter anderem die Frage, wie viel Einfluss die BSS auf die Entwicklung des Rettungsdienstes in D hatte, habe ich in meiner Arbeit diskutiert. Ich stell sie euch gleich mal hier rein.

  • Also für mich waren die 45€ sehr gut investierte Geld. Und für wissenschaftliche Literatur ist es wirklich ansprechend geschrieben und natürlich auch exzellent recherchiert. Quellen stehen auch dabei, falls man noch weitere Hintergrundinfos braucht.

  • Oh, jetzt bringt ihr mich in Verlegenheit Ich kann, wenn ich mal wieder daheim am Rechner bin, die Arbeit hier hochladen. Bedenkt aber bitte, dass die Entstehungsgeschichte des Rettungsdienstes nur der Aufhänger ist und die Arbeit an sich politikwissenschaftlicher Natur ist und sich daher auch mit entsprechender Theorie etc. beschäftigt. Verurteilt mich also nicht allzu hart Falls ihr allgemein Interesse an der Entstehung des Rettungsdienstes in Deutschland habt, dann kann ich euch das sehr ansp…

  • Die BSS hat natürlich gebührende Erwähnung in meiner Arbeit gefunden. Unabhängig von allen möglicherweise bestehenden negativen Aspekten, hatte sie doch einen essenziellen Einfluss auf den deutschen Rettungsdienst, so wie er in seiner in seiner heutigen Form besteht. Die Arbeit ist aber inzwischen seit einem guten halben Jahr abgegeben und mein Betreuer fand sie auch sehr gut. Danke euch allen für eure Mithilfe!

  • Der POI vom Flugplatz Dachau-Gröbenried sollte vielleicht noch ein Stückchen näher zur Münchner Straße. Momentan routet OSM die Fahrzeuge auf die B471 aus westlicher Richtung zur Abfahrt Gröbenried, was natürlich zu enormen Umwegen führt.

  • Vorschlag, da ein transparentes Feld glaube ich merkwürdig aussieht: Da ja eine Statusabhängige Einfärbung nicht möglich ist, so kann man doch zumindest jedem Rettungsmittel-Typ eine Farbe und ein Symbol (Clipart-Style) zuordnen. In der Farbgebung kann man sich ja an den Systemfarben (Rot, Blau, Grün, Bordeaux, Hell-Rot und Grau) orientieren, die den verschiedenen Typen zugeordnet sind.

  • N Foto wär ja Bombe, wenn sich das mit dem Datenschutz vereinbaren lässt. Vielleicht hat irgendwer eins aus einem Ausbildungsbuch...?

  • Ich finde die Idee prinzipiell sehr gut. Ist zwar schade um die schönen Modelle, aber die sind im Spiel leider eh nur so klein zu sehen, dass einem die liebevoll gemachten Details gar nicht auffallen. Als jemand, der leider noch keine moderne ILS von innen gesehen hat: Wie sieht das denn real, beispielsweise beim bayerischen ELDIS aus? Dort werden die Fahrzeuge ja geortet, also muss auf der Karte irgendetwas zu sehen sein, der Funkrufname ist da etwas ungenau für die Positionierung auf einer Kar…

  • Feuer und Flamme

    Alex GX - - Off-Topic

    Post

    Quote from Leitessen: “Das ist aber alles kein Grund Kollegen in der Öffentlichkeit zu denunzieren. Und behaupten, dass diese nicht das nötige Verantwortungsbewussten für diesen Beruf besitzen, halte ich für eine Frechheit sondersgleichen! ” Quote from RDCOE: “Zu solch einer Frechheit fällt mir nichts mehr zu ein... ” Ist meine Meinung (Stichwort Subjektivität: Müsst ihr nicht gut finden) wirklich so schwer nachzuvollziehen? Wie @Leitessen eine Seite vorher bemerkt hat: Niemand ist ein Gott, all…

  • Feuer und Flamme

    Alex GX - - Off-Topic

    Post

    Nein, eine Denunziation wäre eine Beschuldigung aus niederen Beweggründen. Die Missachtung einer (zudem noch überaus logischen und nicht schwer zu befolgender) Vorschrift anzumerken, ist meiner Meinung nach nicht niederträchtig. Und wegen mir kann es jeder halten, wie er will. Aber ich habe in keiner Weise Verständnis dafür.

  • Feuer und Flamme

    Alex GX - - Off-Topic

    Post

    Ich halte außerdem den Vergleich zwischen der Qualität der Dokumentation einerseits und der Missachtung der StVO andererseits für absolut unangemessen. Das eine hat mit dem anderen rein gar nichts zu tun und entschuldigt auch nicht für das andere. Ja, man kann argumentieren, dass man mittels §35 von dieser Verordnung befreit ist (und damit auch von der Gurtpflicht). Jedoch gilt dies beispielsweise nicht bei Rückfahrten nach einem Einsatz, bei der keine Sonderrechte in Anspruch genommen werden. H…

  • ILS Straubing (ID: 21816)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Ich kenn's jetzt aus München (wo tendentiell sehr viel Autos getauscht wird) auch so, dass über die ISSI (quasi die Identifizierungsnummer eines tatsächlichen Fahrzeuges (also unabhängig vom FRN) mit dem zu erhaltenden Funkrufnamen an die ILS gegeben wird, wo die das in ihr System einpflegen. Somit ist auch ein spontaner Zusatz-RTW, wenn viel los ist, kein Problem: Vollausgestattetes Ersatzauto vom Hof -> ISSI an die ILS -> FRN wird zugewiesen, genauso wie ne Schleife für den FME -> Los geht die…

  • ILS Straubing (ID: 21816)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Bei mir ist um 1800 grade der RK Bogen 71/70 [E] in Dienst gegangen, obwohl der normale Bogener RTW (RK Bogen 71/1) ganz normal verfügbar, aber grade im Einsatz ist. Ich glaube, da hast du irgendeine Abhängigkeit übersehen. EDIT: Ebenso der Mallersdorf 71/70 [E] in der NAW-Variante, bei abwesendem Mallersdorf 71/1 und Notarzt. Oder ist das ein gewollter Ersatz für die abwesenden Besatzungen?

  • Also aus Bayern kenn ich es durchaus so, dass nur der Fahrer auch eine entsprechende Fahrerlaubnisklasse hat. Ganz andere Frage: Gibt's 2019 eigentlich auch neue Bayern KTWs? Hab da was vom MAN TGE-Fahrgestell gehört...?

  • Nein, da waren die Dreipunkt-Gurte an der Kofferwand befestigt und konnten entsprechend nur in Fahrtrichtung verwendet werden (auch wenn das aus Zulassungsgründen wahrscheinlich auch jetzt nicht möglich ist). Mit gefällt der Neue auf jeden Fall, auch wenn der neue Sprinter etwas gewöhnungsbedürftig ausschaut. Das vorherige Modell war besser.

  • ILS München (ID: 1159)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Quote from Gratlabua: “Ebenso werden im Moosfeld 2 Tausch KTW vorgehalten. Welchen Rufnamen diese in ihrem Standby modus tragen ist mir jedoch unbekannt. ” Meines Wissens werden sie als RD Moosfeld 72/15 und RD Moosfeld 72/17 geführt. Dürfte aber glaube ich für die Sim eher irrelevant sein.

  • Sehr cool, vielen vielen Dank vor allem @FaRa für die genannten Quellen. (Ich ärgere mich echt, dass ich den Text von EMRA noch nicht hatte ) @Tobiashollmann: Das mit dem Hamburger Rettungsdienst muss ich mir mal anschauen, das Buch über Qualitätsmanagement habe ich auch schon entdeckt. Er liefert aber nur bedingt neue Erkenntnisse und beruft sich oft auf den Großmeister der wissenschaftlichen Literatur über Notfallmedizin F.W. Ahnefeld. Falls euch das interessiert (und ihr zufällig einen Uni-Zu…

  • Zu deinem ersten Punkt: Ja das habe ich auch so herausgefunden. Wobei beispielsweise die amerikanischen und britischen Besatzungszonen den Deutschen nicht ihr Paramedic-System aufs Auge gedrückt haben, was auch interessant ist. Aber darin wurzelt bis heute, dass in einigen Regionen Rettungsdienst in einer Stadt Aufgabe der Berufsfeuerwehr ist, und anderswo durch (private) Hilfsorganisationen geleistet wird. Das mit der Vereinheitlichung durch die Nazis ist auch spannend, weil sich ja darin auch …