Search Results

Search results 1-20 of 96.

  • Als Dritter lernt er noch viel weniger. Ich bezweifel eh, dass man im realen Einsatz besonders viel "NotSan"-Inhalte lernen kann, wenn es mal einen Einsatz gibt, wo ein Algorithmus gebraucht wird, dann ist das in der Regel so akut, dass niemand Zeit für fundierte Ausbildung hat. Noch dazu haben die wenigsten Rettungsdienste wirklich in der "Lehre" qualifiziertes Personal. Wirklich einen inhaltlichen Schritt macht man wohl am Ehesten in einem gut finanzierten Simulationszentrum. Aber viel muss ma…

  • Abgesehen davon, dass ich das komplette Konstrukt des Telenotarztes total bescheuert finde, frage ich mich ernsthaft, wo man glaubt die passenden Ärzte dafür zu finden? Es findet sich ja schon kaum jemand, der auf das richtige NEF will, und ich kenne niemanden, der leidenschaftlich gerne mit seinen Patienten via Webcam kommuniziert. Das wird in der Fläche kaum zu besetzen sein, zumal es bestimmt wieder Kreis-Stellen nach TVÖD werden, mit einem Gehalt unterhalb eines Assistenzarztes im 1. Jahr. I…

  • Privathaftpflicht

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    Quote from stsfanatic: “Mahlzeit. Ich steige demnächst als Azubi in den Rettungsdienst ein (RS) und man hätte gerne schonmal für das Rettungswachenpraktikum wenn möglich eine abgeschlossene Privathaftpflicht. Nur liest man mal hier mal da, dass man eher eine Berufshaftpflicht nehmen soll, die Private deckt nicht alles ab und diverses Anderes. However ... Wie seid Ihr denn versichert. Wie sollte man auf jeden Fall für den Beruf versichert sein. Habt ihr hierzu Empfehlungen ? Danke schonmal für Eu…

  • ILSt Göttingen (ID 232)

    ffhamburg192 - - Norddeutschland

    Post

    Okay, wenn das so ist dann habe ich nichts gesagt Die Auslastung in Göttingen ist stark von den KTW abhängig, die Fahrzeuge mit der 07er-Kennung fahren zu >80% Krankentransporte und nur zur Spitzenabdeckung Notfälle. Da es kaum KTP gibt sind die natürlich dauernd frei. Aktuell werden real beispielsweise 6 Dialyse-Dauerpatienten zwischen 6 und 8 Uhr gefahren, in der Sim habe ich zu dieser Zeit meinst 0-1 vorbestellte Fahrten. In Hann Münden ist es ähnlich, der 3er ist primär für KTP und ausnahmsw…

  • ILSt Göttingen (ID 232)

    ffhamburg192 - - Norddeutschland

    Post

    Ich würde mich weiterhin freuen, wenn man sich den Alarmierungen annehmen könnte. Die Einsatzmaske sieht nur das Stichwort (NA, RTW, KTW-Liegend usw.) vor und ein Freitextfeld. Die Alarmierung erfolgt ausschließlich über DME, die Fahrzeuge im Status 1 werden nicht über Funk angesprochen. Es wäre daher toll, wenn man den Gong mitsamt Einsatzdurchsage entfernen könnte. Die Intervalle müssten überarbeitet werden, es sind deutlich zu wenig KTW-Einsätze, besonders in den frühen Morgenstunden. Der Ber…

  • Feuer und Flamme

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    Naja, 1. ist es Kühlflüssigkeit, 2. Kleinstmengen, 3. ist davon maximal ein kleiner Fleck auf der Fahrspur und 4. wird dort Schrittgeschwindigkeit gefahren. Aber klar, man kann natürlich Argumente an den Haaren herbeiziehen. Ich akzeptiere es vollkommen, wenn man sagt, mir ist die Gefahr zu hoch dass mich ein gaffender Idiot umfährt und ich mache die Autobahn dicht. Aber es wäre in meinen Augen in diesem Einsatz definitiv möglich gewesen, sich auf die rechte Spur zu beschränken. Offenlassen ist …

  • Feuer und Flamme

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    Klar, wenn ich meine Eimer und Besen in den Weg stelle kann dort keiner langfahren... Ich rede auch nicht von massiven Fehlern, ich rede von taktischer Ungeschicktheit und einer fragwürdigen Kommunikationsstruktur. Ist ja nicht so, als hätte am Ende nicht alles geklappt und die Patienten waren zügig im Krankenhaus und ärztlich versorgt. Aber das hätte auch schiefgehen können mit der Anfahrt durch den Rückstau und der Nachforderung der Polizei. Einsätze auf der Autobahn sind sowieso schwierig, in…

  • Feuer und Flamme

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    Also dass 2 Personen verletzt sind war nach ungefähr 5 Sekunden klar, die Nachforderung erfolgte, als die Patientin quasi schon auf der Trage war und bereits Betriebsmittel gebunden wurden. Zeitnah ist das mit Sicherheit nicht. Man braucht für einen Schockraum kein NEF, ob diese Patientin einen Schockraum braucht kann man sicher auch diskutieren und hängt stark von den regionalen Begebenheiten ab. In der Doku war keine Absprache zu erkennen, aber wie gesagt, dass mag sicher am Schnitt liegen und…

  • Feuer und Flamme

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    Man kann in einer Baustelle mit Spurbreite 3m + 2,50m keine Rettungsgasse bilden. Da ist einfach nicht genug Platz. Dass die da überhaupt durchgekommen sind lag nur daran, dass der Verkehr vorne abfließen konnte. Klar, in einer perfekten Welt würde kein Idiot wieder rausziehen hinter dem Fahrzeug, aber wir leben nunmal in der Realität. Das, was hier gemacht wurde war einfach taktisch doof. Die Anfahrtsroute ist ungeeignet, bei einer kompletten Blockade beider Spuren durch den Unfall wären die Ei…

  • Feuer und Flamme

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    Es ist irgendwie mäßig ausgefuchst die Bahn zu sperren, dann haben nachrückende Fahrzeuge keine Chance durch den Stau zu kommen. Weiterhin irgendwie komisch, dass der EL Feuerwehr mehrere Minuten nach Beginn des Einsatzes mal auf die Idee kommt, weitere Kräfte nachzufordern und dann auch noch über den Kopf des RTW-Teams hinweg ein NEF bestellt. Immerhin haben sie nicht wieder gleich das Dach abgenommen

  • und was kann der NotSan da machen? Hinfahren, Feststellen dass ihm die medizinische Ausbildung fehlt und eine weiterführende Diagnostik notwendig ist und einen KTW anfordern? Ich meine das ist auch eine Idee um die RTW zu entlasten, aber vor Ort behandeln?

  • Ich sehe auch auch irgendwie nicht den großen Bedarf für dieses Modell, was für Krankheitsbilder gibt es denn, die akut auftreten aber ambulant durch den Rettungsdienst behandelt werden können? Klar, vielleicht der 233. Krampfanfall oder ne Hypoglykämie, aber da wird akut auch erstmal der RTW rollen. Ansonsten fällt mir außer grippalen Infekten und Dauerkathetergeschichten nicht besonders viel ein. Mit ein bisschen Mut vielleicht noch ne hypertensive Entgleisung. Seid ihr da kreativer?

  • Freiberufler im Rettungsdienst

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    Quote from Manu Schwarzenberger: “Diese Aussage ist - wie so oft bei Dir zu finden - aber wieder zu pauschal. Gerade bei Notarztbörsen gibt es mehr positive als negative Erfahrungen. Hier wird detailliert geprüft und dokumentiert, bevor man überhaupt zugelassen wird, um Aufträge entgegenzunehmen. ” Die meisten Ärzte bei der Börse haben auch eine normale reguläre Anstellung und fahren nebenbei Notarzt. Ich kenne auch einige, die ihre Klinikstelle auf 75% reduziert haben, um mehr NA fahren zu könn…

  • Freiberufler im Rettungsdienst

    ffhamburg192 - - Off-Topic

    Post

    im Rahmen von längerfristigen Vertretungen (z.B. Krankheit, Schwangerschaft, Elternzeit oder auch NotSan-Fortbildung) ist das sicherlich eine gangbare Lösung, denn für eine befristete Stelle findet man eh kein Personal. Ansonsten halte ich davon überhaupt nichts, und vermutlich wird es in den allermeisten Fällen wie bei Ärzten und Pflege sein: Diejenigen, die herumvagabundieren sind meistens die, die aus gutem Grund keine feste Stelle behalten haben.

  • Quote from Manu Schwarzenberger: “Dir ist aber schon klar, dass sich die MTF aus den jeweiligen SEG'n und Bereitschaften des jeweiligen Bezirks zusammensetzen?! Es beißt sich also, dass man die KatS-Strukturen als veraltet und in dieser Form unnötig bezeichnet, im gleichen Atemzug aber auf die MTF setzen will. GW-Rettungsdienst und Betreuungsanhänger zum Betrieb von kleinen BHP im Maßstab 10-25 sind da zu nennen. Die haben auch keine 90 Minuten Vorlauf. Abgesehen davon halte ich die Argumentatio…

  • Quote from Status3: “Quote from RFSW: “Ich halte es jedoch auch für illusorisch, wenn Du Dich, zu mindestens flächendeckend, auf das Ehrenamt verlassen willst. Spitzen- und Sonderbedarf über Rufdienste abzudecken könnte jedoch funktionieren. Ist übrigens auch prima planbar. Was dienstfreie Kräfte betrifft, wo ist da der Unterschied zur SEG? ” Wieso? Das Verlassen auf das Ehrenamt funktioniert bei Feuerwehren flächendeckend in ganz Deutschland. Klar hat man auch dort zunehmend Personalprobleme, i…

  • Quote from Sweetchuck: “Wenn man sich mal umschaut, dann haben wir aber aktuell eben diese Entwicklung. Mitarbeiter generieren sich aktuell nur noch über die attraktivität des Arbeitsplatzes, welcher nunmal hauptsächlich durch das Gehalt attraktiv gestaltet werden kann. Oder man bekommt anderweitige Vorteile, die aber in den meisten Fällen monetär sich irgendwo bemerkbar machen. ” Ich glaube viel eher, dass die Attraktivität im Rettungsdienst von der Arbeitszeit abhängt. Ob man nun brutto 2700€ …

  • der TVÖD bietet von den großen Tarifverträgen die schlechtesten Arbeitsbedingungen. Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Kreisrettung auch alles andere als toll sein kann. Nämlich dann, wenn ein Technokrat ohne praktische Erfahrung die Entscheidungen trifft.

  • RFL Vorarlberg

    ffhamburg192 - - Ausland

    Post

    Sie krabbeln ganz langsam auf den Stand von 1980. Beeindruckend. Aber immerhin passiert überhaupt etwas!