Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 609.

  • ILS Ortenau (ID 1325)

    Sargnagel - - Süddeutschland

    Beitrag

    Zitat von vloppy: „Gaggenau/Gernsbach “ Zitat von vloppy: „also war ich doch richtig gelegen “ Die Wache befindet sich in Gengenbach (Ortenaukreis).

  • ILS Ortenau (ID 1325)

    Sargnagel - - Süddeutschland

    Beitrag

    Zitat von FirefighterAndy112: „Kleines Update bezüglich des RTW der Malteser in Offenburg, ab 02.01.2019 fährt ein neuer Sprinter der Malteser in der Ortenau unter dem Funkrufnamen Johannes Ortenau 15/83-1. “ In der Behelfsrettungswache Gengenbach (Leutkirchstraße auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses ) steht seit heute 19.00 Uhr der RK 15/83-2 (bisher RK 3/83-3). Die Gegenschicht zu diesem RTW versieht der Joh. 15/83-1. Bis zur Fertigstellung der Wache startet dieser RTW jedoch von der M…

  • Freiberufler im Rettungsdienst

    Sargnagel - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von ffhamburg192: „Noch schlechter sieht es bei der Pflege aus, da kommen oft Leute die die Nase viel zu weit oben tragen und vor allem durch Arroganz, Faulheit und antisoziales Verhalten auffallen. Wenn diese dann auch noch einen besseren Stundenlohn bekommen ist Unzufriedenheit bei der Belegschaft vorprogrammiert. “ Luftpumpen findet man überall, auch hier im Forum. Eine Pflegefachkraft, die freiberuflich oder für einen (seriösen) Personaldienstleister arbeitet muß mehr verdienen wie fes…

  • HNR durch Regelretter

    Sargnagel - - Off-Topic

    Beitrag

    Ich habe vor einigen Jahren in BW eine Hausnotrufzentrale mit aufgebaut und anschließend geleitet. Es gibt aus meiner Sicht keinen fachlichen Grund weiterhin Aktivitätskontrollen in Form von 24 h-Uhren o.ä. anzubieten. Bereits seit über 20 Jahren bestehen technische Möglichkeiten wie Matten und Lichtschranken, die Bewegungen in der Wohnung erkennen sowie Sensoren, die Stürze und Krampfanfälle melden. Mit modernen Hausnotrufzentralen könnten eine Vielzahl unnötiger Einsätze vermieden und somit au…

  • ILS Rems Murr (ID 30041)

    Sargnagel - - Süddeutschland

    Beitrag

    Zitat von F. Köhler: „Die haben m.W.n. eine Ausnahmegenehmigung und Bestandsschutz, historisch gewachsen. “ Korrekt. Private RD-Betreiber, die vor inkrafttreten des RDG vom 01.08.1998 bereits eine Erlaubnis zur Notfallrettung hatten können weiterhin mit Bestandsschutz in der Notfallrettung mitwirken. Intensivtransporte (nicht innerklinische Fahrten & (Auslands-)Rückholungen) sind Bestandteil der Notfallrettung. Private Anbieter ohne Bestandsschutz wirken demnach ausschließlich im Rahmen des Kran…

  • Zitat von FaRa: „Meinst du irgendein Verein (besonders einer) gibt sich die Blöse und tut das? Das war mal kurz hier in Stuttgart der Fall, jetzt tut das seit Jahren keiner mehr. “ Im Bereich RTW passiert das bereits. In Offenburg steht (zunächst) für September im Auftrag des DRK ein MHD-RTW. Andere Kooperationen wurden/werden nicht öffentlich bekannt gemacht, weswegen auch ich dazu schweige.

  • Zitat von F. Köhler: „Alternativen wären - als NAW kompakt fahren, was def. teurer ist, da sicher der NA jeden Einsatz abrechnet und vor allem extrem unflexibel ist. - das NEF stilllegen und auf das NEF ganz verzichten, was der Vorhaltung definitiv nicht gerecht wird. - den NA selbst fahren lassen und damit jedes Mal umständlich das NEF zurückholen zu müssen, oder der NA muss hinten alleine sitzen. “ Die wichtigste Alternative, lt. dem Schreiben des IM vom 07.09.2018 ist sicherlich daß der Betre…

  • Zitat von asdf: „"Ranghöchstes" RM ist ja noch richtig aber du tust ja gerade so, als wäre der Fahrer an der Wertigkeit des Fahrzeugs wesentlich beteiligt. Meines Wissens heißt es NOTARZT-Einsatz-Fahrzeug, der Fahrer muss das Auto fahren und medizinisch assistieren können - Dinge, die man jedem beibringen kann -..... “ Du willst nicht ernsthaft von der Namensgebung des Fahrzeugs auf die notwendige Qualifikation der Besatzung schließen? Wer besetzt dann den Rettungswagen? Meine Idealvorstellung e…

  • Zitat von Manu Schwarzenberger: „Zitat von Sargnagel: „Bitte verschont mich mit dem "Bayern-Argument". “ Es betrifft ja nicht nur Bayern. Aber davon ab: Mir geht's hier um das ständige RS-Bashing. Vergiss unser Gespräch nicht, Joe. Wir wissen beide, was Personal leisten kann. “ Entspann Dich! Es gibt gute und grottige Retter. Bei einer Diskussion um gesetzliche Vorgabe geht es aber nicht um den Einzelfall, also den Ausnahmeretter Ich urlaube bekanntlich ganz entspannt in Bayern und Österreich. W…

  • Mit Einführung des RettAss anno 1989 haben sich die ambitionierten Kollegen "umschreiben" lassen oder später den entsprechenden Lehrgang absolviert. Heute werden diejenigen RS, die nicht RettAss wurden als besonders geeignet für das NEF beschrieben. Verrückte Welt! Es ist doch schizophren einerseits den NotSan als Berufsbild im RD zu etablieren und gleichzeitig Argumente dafür zu suchen warum auf dem "ranghöchsten" Rettungsmittel ein RS ausreicht? Wenn der RS auf dem NEF die geeignete Person wir…

  • Notfälle nur noch tagsüber

    Sargnagel - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von FaRa: „Menschen, die man nicht kennt, bzw. deren Situationen und Erfahrungswerte man nicht kennt, eine nicht ausgeprägte Sozialkompetenz oder ein fehlendes Verantwortungsbewusstsein zu unterstellen ist natürlich um einiges besser. “ Wie Du richtig erkannt hast habe ich Dich nicht direkt angesprochen, sondern mir lediglich Dein Zitat geborgt. Jeder zieht sich den Schuh an, der einem passt und Du hast bestimmt reichlich Erfahrungswerte um Kollegen, die nichts anderes tun wie Gesetze & Ge…

  • Notfälle nur noch tagsüber

    Sargnagel - - Off-Topic

    Beitrag

    Für all jene, die glauben sie seien die besten, coolsten, tollsten Einsatzfahrer, weil sie bislang unfallfrei Einsatzfahrten ohne Anwendung von Blaulicht und/oder Signalhorn absolviert haben ein paar Denkanstöße. Es gibt ohne Zweifel Situationen in denen es vertretbar erscheint ohne Einsatzhorn zu fahren. Die Entscheidung darüber hat aber einzig der Fahrer zu treffen (es sei denn eine Dienstanweisung o.ä. regelt den Dauergebrauch). Ihn als überfordert, horngeil oder dumm dazustellen zeugt nicht …

  • ILS Oberland (ID: 3872)

    Sargnagel - - Süddeutschland

    Beitrag

    Zitat von KempterF: „@Sargnagel nachdem es dir aufgefallen ist, gab es auch Probleme während dem Spiel oder wurde es nur unkorrekt angezeigt? “ Im Spiel keine Beeinträchtigungen. Es wurde lediglich mein ästhetisches Wohlbefinden etwas gestört. Angezeigt wird das Fehlerchen nur, wenn ich die Sim vormittags (Spielzeit) starte. Nach 13 Uhr erscheint die korrekte Uhrzeit.

  • ILS Oberland (ID: 3872)

    Sargnagel - - Süddeutschland

    Beitrag

    Zitat von KempterF: „...helft mir bitte den Fehler zu finden Der CHR 17 fliegt über diese Sommersaison im Schichtbetrieb. Ob der Wechsel um Punkt 13 Uhr stattfindet, konnte ich leider noch nicht rausfinden - also grobe Wechselzeit passt es jedoch. Aber was bedeutet "NaN:NaN Uhr" als Endzeit? Da müsste doch "sunset" stehen... “ Ich kann nur sagen, daß in der Fahrzeugübersicht obige Dienstzeit stand. Zur Ursachenbekämpfung bin ich leider der falsche Ansprechpartner.

  • ILS Oberland (ID: 3872)

    Sargnagel - - Süddeutschland

    Beitrag

    Beim Christoph 17 in der Nacharleitstelle Allgäu hat sich bei den Dienstzeiten ein Fehler eingeschlichen. 07:00 – 13:00 Uhr 13:00 – NaN:NaN Uhr

  • Zitat von RFSW: „Obwohl die zwei Fragen absichtlich von mir so gestellt worden waren, habe ich mit so „einer“ Antwort gerechnet. Zwischen den Zeilen hättest Du die Kritik entdeckt, dass die Stellenausschreibung unvollständig veröffentlicht wurde. Es wurde keine Entgeltgruppe und keine wöchentliche Arbeitszeit angegeben. Aber das ist typisch für eine HiOrg Anzeige. Sieht man immer wieder... “ Mir persönlich ist es vollkommen egal ob Dir diese oder eine andere Stellenanzeige von HiOrgs gefällt ode…

  • Zitat von RFSW: „Und was gibt es in Brutto auf die Tatze? Wöchentliche Arbeitszeit? “ In der Stellenanzeige sind zwei Ansprechpartner genannt.

  • Mittlerweile ist auch die erste Stellenanzeige zum Projekt verfügbar. Ich bin nicht 100% davon überzeugt, daß der gewählte Weg über die Rettungsdienste einen Dienst unterhalb der Alarmierungsschwelle des RD einzuführen die beste Idee ist, obwohl ich grundsätzlich einige gute Ideen in diesem Projekt entdecken kann. Aus meiner Sicht wäre ein Dienst vergleichbar mit AGnES, durchgeführt von Pflegefachkräften, ggf. mit einer rettungsdienstlichen Zusatzqualifikation wie z.B. dem RS, der bessere Weg, z…

  • ->ILS Rhein-Neckar (ID: 1160)<-

    Sargnagel - - Süddeutschland

    Beitrag

    Zitat von vloppy: „Warum denn nach Schwetzingen?? - HD ist doch i.d.R. näher? “ Wenn es ums Geld geht dürfte die Nähe zweitrangig sein. Sinsheim und Schwetzingen gehören beide zum Verbund Gesundheitszentren Rhein-Neckar.

  • Pressemeldung der DRF-Luftrettung. Könnte man sich, angesichts der Tatsache, daß vier Menschen verstorben sind, bitte mit Spekulationen "etwas" zurückhalten?