Search Results

Search results 1-20 of 98.

  • Oder den Helferführerschein. Immer noch weit verbreitet bei den HiOrgs

  • Das wurde schon ein paarmal angemerkt. Hintergrund ist, dass der Christoph Murnau in seiner Funktion als RTH für Primäreinsätze von der ILS Oberland alarmiert wird, für geplante Intensivtransporte als ITH (also Sekundäreinsätze) aus München von der KITH disponiert wird. Sollte glaube ich auch mit gegenseitigen Abhängigkeiten versehen sein, dass man nicht zwei Murnauer Helis rumfliegen hat. EDIT: Auf der genannten Website steht auch "Anforderung über zustände Rettungsleitstelle"

  • ILS Rosenheim (ID: 31219)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Man muss ja nicht zwingend die Karte tauschen. In München wird beispielsweise der FRN einfach einer neuen ISSI zugewiesen. Wobei es am Anfang hieß, dass es sein kann, dass dann der falsche FRN bei Fremdleitstellen angezeigt wird. Habe ich bisher aber noch nicht erlebt. Aber insbesondere im ländlichen Bereich kenne ich das auch, dass einfach Fahrzeuge ihren festen Rufnamen haben und den auch nicht verlieren, was natürlich das Prinzip der ortsgebundenen Rufnamen ad absurdum führt.

  • ILS München (ID: 1159)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Quote from dens: “AAU RW M-Moosfeld hat einen neuen KTW BY 2017 erhalten. Link zu Facebook ” Ist seit heute als Moosfeld 72/1 im Dienst

  • Fehler im Zuordnungsdialog

    Alex GX - - Fehlermeldungen

    Post

    Einmal auf "Luftlinie" klicken?

  • ILS Straubing (ID: 21816)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Man kann ja meines begrenzten Wissens nach als POI auch Autobahn hinterlegen. An sich sollten dann auch nur dort autobahnspezifische Einsätze auftauchen. Aber von der genauen Erstellung hab ich leider keine Ahnung

  • In der ILS Straubing möchte der RTW anscheinend gerne seine Privatpilotenlizenz machen und hüpft mal eben gekonnt von der Überführung auf die Bundesstraße Da ja eventuell wieder Bewegung im Fixen von Routingdaten ist, melde ich den Fehler hier mal.

  • ILS Straubing (ID: 21816)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Hier ist offenbar eine kleine weiße Bayerwaldstraße versehentlich als Autobahn eingetragen, auch wenn zugegebenermaßen die B20 als autobahnähnliche Straße nicht weit weg ist.

  • ILS München (ID: 1159)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    In München ist es halt teilweise sehr unterschiedlich. Manchmal fährst du gefühlt von Feldmoching zu nem Einsatz nach Grünwald, weil du das letzte Auto in der Stadt bist, manchmal (insbesondere in den frühen Morgenstunden) telefonierst du mit der ILS und die meinen, dass grade exakt ein RTW auf der Straße ist. Also ein wirklich realistisches Einsatzaufkommen wirst du nicht ganz bekommen, aber prinzipiell sind mehr Einsätze erstmal realistischer als weniger.

  • Kriseninterventionsteam

    Alex GX - - Ideen und Vorschläge

    Post

    Läuft halt prinzipiell nicht gemeinsam mit dem normalen RD. Die haben ja teilweise auch kein Funkgerät und werden nur per Telefon alarmiert. Und dann glaube ich, bieten sie auch für das simulierte Einsatzgeschehen nicht viel Mehrwert. Wenn du magst, kannst du sie halt als FR hinzufügen und am Einsatzort belassen, solange es dir Spaß macht. So wie ELRDs oder so auch.

  • ILS Oberland (ID: 3872)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Ich denke mal, das ist so nicht ganz gedacht?

  • ILS München (ID: 1159)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Super, vielen Dank! Quote from TA: “Allerdings haben wir keine unterschiedlichen Modelle mit oder ohne Intersections, aber das sollte das Spielerlebnis nur unwesentlich schmälern, oder? ” Ist ja kein Problem. Ich dachte nur, es gäbe sowohl eine Grafik vom 2017er RTW, als auch vom 2018er (also einmal Schachbrett mit Intersection, einmal Schachbrett ohne). Vielleicht hab ich mich aber auch getäuscht

  • ILS München (ID: 1159)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    Quote from TA: “Die Aicher-Retter habe ich geändert [...] ” Dann können wir ja mal die anderen Aicher RTWs auch auf die Standard-Autos anpassen: Also Thalkirchen ist 2018 (mit Intersection Lights) Perlach 2 ist 2017 ohne Perlach 1, Hadern und der König Ludwig Retter 2018 wie THA Moosfeld 71/5 2015 mit Intersection Kirchheim und Garching 2016 ohne Intersection mit Presse und Altstadt wie Perlach 2 ein 2017er Ich hab grade keinen Überblick, was davon schon so umgesetzt ist, aber kann man ja bei Be…

  • Am Stellplatz Geiselbullach fährt seit heute jeden Sonntag von 10 bis 16 Uhr der Rettung Geiselbullach 72/1 als zusätzlicher KTW. Zunächst nur interimsweise bis der Stellplatz offiziell ausgeschrieben wird. Ist für die Sim zwar nur bedingt relevant, weil nur Sonntag, wollte es aber trotzdem mal erwähnen.

  • Feuer und Flamme

    Alex GX - - Off-Topic

    Post

    Es gibt einen Trailer für die Staffel 3!

  • Frage zur ABek.

    Alex GX - - Hilfe zum Spiel

    Post

    Ach, in München wird für n Prio 2 auch gerne mal der nächste freie RTW hingeschickt, da KTW bis zu 4 Std dauern kann. Sämtliche Prio KTPs sind meistens auch mit einer Zeitvorgabe hinterlegt, sodass sich auch ein RTW Einsatz zum KTP rechtfertigt (wenn zB in ner Tagesrandlage kein KTW innerhalb der nächsten 2 Std greifbar ist)

  • ILS München (ID: 1159)

    Alex GX - - Süddeutschland

    Post

    RT Kirchheim 71/1 und RT Perlach 71/1 fahren seit dem 1. November auch im 2-Schicht-System 06:30 - 18:30

  • Der Seefeld 71/1 ist ein neuer 2019er RTW. Heute in Starnberg gesichtet.

  • Wäre wahrscheinlich sogar möglich umzusetzen, nachdem die Grundfunktion schon da ist. Allerdings halt für terminierte Fahrten. Diese kann man ja weiterhin automatisiert bekommen, hinzu kommen dann halt nicht terminierte, die dann undisponiert einem so beigebraun angezeigt werden. Theoretisch wäre es ja nur ein kleiner Umbau in der Terminfahrten-Funktion. Dann könnte man beispielsweise in großen Leitstellen das KTP Intervall auf 0 stellen und nur noch die automatisierten Fahrten als KTPs nutzen u…

  • In dieser Debatte lässt sich auch sehr gut auf den Kindergarten verweisen, der sich aufgetan hat, als vor ca einem Jahr das Bayerische Rote Kreuz den Sanitätsdienst auf dem weltberühmten Münchner Oktoberfest nach über 100 Jahren an die private Aicher Ambulanz Union abgeben musste. Hierzu gibt es auch einen Thread. Da wurde teils offiziell von Seiten des BRK Stimmung gegen private Anbieter im Allgemeinen gemacht und etwa schlechtere Behandlung unterstellt, da solche Unternehmen ja "privatwirtscha…